Cinefacts

Seite 26 von 40 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 793
  1. #501
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Hier gibts Fotos von der US Verpackung:

    http://www.blu-ray.com/news/?id=5443
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Avatar - "Neue" Fassung-news_5443_01.jpg   Avatar - "Neue" Fassung-news_5443_02.jpg   Avatar - "Neue" Fassung-news_5443_05.jpg   Avatar - "Neue" Fassung-news_5443_07.jpg   Avatar - "Neue" Fassung-news_5443_09.jpg  


  2. #502
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    find die US jetzt nicht so dolle. Die scheinen ja mit dem Mediabook-Wahn, der jetzt auch bei uns den einstigen Steelbookwahn ablösen wird, schon einen Schritt weiter zu sein. Hoffentlich wird das nicht so inflationär wie bei den Steels.
    Imho find ich bei dem US-Book diesen Auszugmechanismus doof. Die Farbgebung hingegen ist ja echt mal super. Seh ich das richtig, dass dieses Book in einem Schuber kommt? Das wäre nämlich mal ne Sache, die die dann hierzulande auch einführen könnten (oder eben IMMER so ein Transparent-O-Ring wie bei den Warner-Books). Die Cinedition-Books sind ja irgendwie sehr dick und könnten durch so einen Schuber etwas "zusammengehalten" werden.
    Apropos.... jede Wette, dass spätestens zu Ostern die Avatar-3er-Box noch als Ltd. Cinedition erscheint

  3. #503
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Schlechte Nachrichten, die DTS Spur liegt jetzt "nur" noch mit 768 kbs vor. Das betrifft natürlich alle drei Fassungen des Films. Ich hoffe man wird die stärkere Kompression nicht negativ heraushören können, denn die Erstauflage war in der Hinsicht Referenzgüteklasse A.

    Ist so gesehen aber echt armselig, jetzt haben wir schon wieder ein Detail das sich im Gegensatz zur Barebone-Erstauflage verschlechtert hat.
    Na ja, man hat ja bestimmt nicht die Datenrate halbiert um die Leute zu ärgern. Eine 1,5 Mbit Tonspur braucht bei einem 2 Stunden Film ca. 2 GB Platz. Selbst Untertitel brauchen bei der Länge ca. 50 bis 70 MB pro Sprache. Das hört sich alles nicht viel im Vergleich zu den 50 GB, die auf eine Blu-ray passen, aber irgendwann sind auch die voll. Bei der Avatar 3D Blu-ray hat der deutsche Ton sogar nur noch DD 384kbit - bestimmt auch nicht nur, um die Leute zu ärgern.

  4. #504
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    @: hey war wohl mein Link aber darfst du gerne

  5. #505
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Hier gibts Fotos von der US Verpackung:
    Was bringt die zudem redundante, da im passendem Thread bereits enthaltene Info im BD-Deutschland Forum?

    Ja, die US sieht imo schicker aus. Wem also die Synchro egal ist, wird sich eh schon bzgl. alternativer VÖs umgeschaut haben. Den Rest tangiert das US-Book wohl peripher. Wir bekommen, was uns Fox vorsetzt und in UK ist man auch nicht besser dran.

  6. #506
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Bei der Avatar 3D Blu-ray hat der deutsche Ton sogar nur noch DD 384kbit - bestimmt auch nicht nur, um die Leute zu ärgern.
    Bitte was? Und wer soll den Scheiß dann kaufen? Ich würde nie wegen 3D solch massive Verschlechterungen beim Ton hinnehmen. Und bevor jetzt wieder Schweizer kommt, zwischen DD mit 384kb und Fullrate DTS sollte man schon einen kompressionstechnischen Unterschied hören.

    Bei Full und Half-Rate DTS sollte es aber wirklich schwer sein. Trotzdem finde ich es schade.

  7. #507
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Die US Variante ist enorm viel schöner als die lahme dt. Version.
    Hab die auch vorbestellt, aber im US thread gerade gelesen, das Disc 2 und 3 regio-locked sind. Wenn das stimmt muß ich wohl doch in den sauren Apfel beißen und die dt. Billigvariante kaufen

  8. #508
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Hier gibts Fotos von der US Verpackung:
    Schick, jetzt brauche ich nur noch jmd., der die Verpackung loswerden will...

  9. #509
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Was bringt die zudem redundante, da im passendem Thread bereits enthaltene Info im BD-Deutschland Forum? ... Den Rest tangiert das US-Book wohl peripher.
    Ach komm ... Viele schauen ja nicht in den Importbereich, und interessieren wird es den ein oder anderen hier sicher schon.

  10. #510
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    So gerade zum Samstag Angebot (22,99) die Disc aus dem Verleih erworben, und bin mehr wie erfreut über die VÖ.Nicht nur so ein Holo Wackelbild wie bei A vs. P. sondern ein richtig schön komplett Gedrucktes etwas festeres Holo Coverinlay.Alles in einer (leider) großen Amaray aber dafür völlig frei von jeglichen Schandflecken.
    Geändert von jacca (13.11.10 um 17:26:14 Uhr)

  11. #511
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Du Glücklicher. Ich hab dafür mal locker 11 Euro mehr bezahlt (dafür aber ein gaaaaanz tolles Werbeposter mit dazu bekommen) :-(
    Naja. Muss ich mich damit trösten, ihn schon heute morgen bekommen zu haben und nicht extra dafür in dieses Sauwetter rausgemusst zu haben. :-)

  12. #512
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht, wie Flatschenhasser-hasser nur darauf warten, mal wieder ihr Gift zu verspritzen. Ich wünschte, ich hätte so ne Ignoranz gegenüber Coverartworks und politischer Gängelung... würde ich auf Dauer ne Menge Geld sparen.
    Die politische Gängelung nervt mich auch gewaltig, aber das kläre ich an der Wahlurne.

    Persönlich ist mir die Verpackung komplett egal. Die Flatschen nerven zwar, aber ich schaue den Film, nicht die Verpackung. Solange der Flatschen nicht noch während des Filmes auf dem Bildschirm angezeigt werden muss, komme ich damit klar. Eine Amaray, und ich bin zufrieden. Ich brauch weder Wendecover noch ausländische Fassungen. Viel mehr nerven mich Steelbooks, Digipacks oder Mediabooks. Da bekomme ich regelmäßig Hassgefühle und lasse derartige Scheiße im Laden stehen. Mir kommen nur Discs in Amarays ins Haus.

    Und was Coverartwork und co betrifft: Ich hab sogar genügend BDs in meiner Sammlung, die komplett ohne Verpackung und ohne Druck sind (bekommen dann eine Amaray und ein ausgedrucktes Alternativcover). Stört mich nicht im geringsten, hauptsache Bild und Ton sind gut.

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Bitte was? Und wer soll den Scheiß dann kaufen? Ich würde nie wegen 3D solch massive Verschlechterungen beim Ton hinnehmen. Und bevor jetzt wieder Schweizer kommt, zwischen DD mit 384kb und Fullrate DTS sollte man schon einen kompressionstechnischen Unterschied hören.

    Bei Full und Half-Rate DTS sollte es aber wirklich schwer sein. Trotzdem finde ich es schade.
    3D kostet nun mal Platz, aber davon abgesehen, bin ich klar der Meinung, das DTS drastisch überbewertet ist. Die meisten haben gar nicht die Technik, um wirklich einen Unterschied zwischen Dolby Digital und DTS rauszuhören. Klingt DTS auf einer billigen Anlage besser, dann ist es anders abgemischt und kein Unterschied des Codecs. Und selbst auf wirklich guten Anlagen und mit guten Ohren sollte man bei DD 384 und DTS 1500 nur einen geringen Unterschied hören (bei DTS 768 dann noch geringer). Dolby ist speziell für niedrige Bitraten optimiert und codiert effizenter, DTS braucht grundsätzlich höhere Bitraten für die gleiche Klangqualität. DTS 1500 halte ich für Bitratenverschwendung, hier ist der Weg zu DTS HD HR nicht mehr weit, so das man gleich die HD Version verwenden könnte.

    Auf der anderen Seite ist eine Bitrate von 384 kb/s für BD allerdings tatsächlich unterste Schublade. Egal wie gut welches Codiersystem ist, 640 kb/s für DD sollten grundsätzlich drin sein, wenn man schon keins der HD Verfahren verwenden will. Alternativ könnte man DD+ verwenden, was bei gleicher Bitrate DTS 768 überlegen ist. Aber DTS ist halt ein Werbeträger...

  13. #513
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    1.084

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Persönlich ist mir die Verpackung komplett egal. ... Viel mehr nerven mich Steelbooks, Digipacks oder Mediabooks. Da bekomme ich regelmäßig Hassgefühle und lasse derartige Scheiße im Laden stehen.
    Ich glaube, schöner hat sich hier im Forum noch nie jemand innerhalb eines einziges Absatzes so dermaßen selbst widersprochen.

  14. #514
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    3D kostet nun mal Platz, aber davon abgesehen, bin ich klar der Meinung, das DTS drastisch überbewertet ist. Die meisten haben gar nicht die Technik, um wirklich einen Unterschied zwischen Dolby Digital und DTS rauszuhören. Klingt DTS auf einer billigen Anlage besser, dann ist es anders abgemischt und kein Unterschied des Codecs. Und selbst auf wirklich guten Anlagen und mit guten Ohren sollte man bei DD 384 und DTS 1500 nur einen geringen Unterschied hören (bei DTS 768 dann noch geringer). Dolby ist speziell für niedrige Bitraten optimiert und codiert effizenter, DTS braucht grundsätzlich höhere Bitraten für die gleiche Klangqualität. DTS 1500 halte ich für Bitratenverschwendung, hier ist der Weg zu DTS HD HR nicht mehr weit, so das man gleich die HD Version verwenden könnte.
    Da bin ich aber völlig anderer Meinung. DTS löst auf jeden Fall mehr Details auf, dafür war bei der DVD Dolby Digital oft einfach eine Spur "brutaler", damit hat man es gut kaschiert dass es in Sachen Auflösung nicht ganz die Weite einer guten DTS Spur bietet.

    Ist ein leidiges Thema, ich mag gute Dolby Spuren genauso wie gute DTS Spuren, aber DD unter 640 kbs geht auf Blu-ray gar nicht. Komischerweise missfallen mir sehr viele Warner Blu-ray Tonspuren die gerade mal 448 kbs nutzen, und das ist definitiv keine Kopfsache. Ich besitze keine Highend Anlage, aber die Komponenten sind gut genug um etwas bewerten zu können.

    Hat in dem Thread so gesehen aber auch nichts verloren.

  15. #515
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ach komm ... Viele schauen ja nicht in den Importbereich, und interessieren wird es den ein oder anderen hier sicher schon.
    Danke, sehe ich genauso. Synchro interessiert mich überhaupt nicht, aber wenn die deutsche Verpackung trotzdem am gelungensten ist, würde ich natürlich hier kaufen.

    Naja, in dem Fall ist es nicht so

    @Pretender
    Hatte deinen Link im US Thread noch gar nicht gesehen

  16. #516
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Und was Coverartwork und co betrifft: Ich hab sogar genügend BDs in meiner Sammlung, die komplett ohne Verpackung und ohne Druck sind (bekommen dann eine Amaray und ein ausgedrucktes Alternativcover). Stört mich nicht im geringsten, hauptsache Bild und Ton sind gut.
    Und sowas nennt sich dann "Sammler"?!

    Was sind das dann für BDs?Selbst gebrannte,oder wie?
    Geändert von Cpt. Archer (13.11.10 um 22:10:18 Uhr)

  17. #517
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Und bevor jetzt wieder Schweizer kommt, zwischen DD mit 384kb und Fullrate DTS sollte man schon einen kompressionstechnischen Unterschied hören.
    Jo dann mach halt einen auf Psychoakustik.

    Ich war zu DVD Zeiten mit DD Sound bei guter Abmischung schon immer restlos zufrieden.
    Hab dort schon den DTS Wahn nie verstanden.
    Im Kino hat DD nur 320 Kbps mein guter Freezi und wenn das Kino ne gute Anlage hat und diese nicht von einem Deppen bedient wird klingt Kino nach wie vor besser als Heimkino.

    Ich werd also den Teufel tun hier zepter und mordio zu schreien.
    Das was ich höre wird bewertet. Ob das nun Dolby-Kofferradio-Special-Sound mit 1 Kbps oder DTS HD Super duper master brillance fidelity gold edition audio mit 3'000'0000'0000 Kbps sind ist mir drecks- scheiss- und pissegal ums mal deutsch zu sagen.
    Wichtig ist nur ob man einen Unterschied hört.
    Das wichtigste ist in meinen Augen die Qualität der Abmischung und nicht in welchem Codec etc.das ganze abgelegt ist solange die Standards eingehalten werden.

    Aber für diese Diskussion gibts nen eigenen Thread.
    Natürlich freue ich mich aber schon aus Prinzip wenn eine Synchro-Spur in HD oder so vorliegt.
    Aber nicht weil ich dann automatisch der Meinung bin das es besser klingt etc.
    Geändert von DVD Schweizer (13.11.10 um 22:14:34 Uhr)

  18. #518
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    Und sowas nennt sich dann "Sammler"?!

    Was sind das dann für BDs?Selbst gebrannte,oder wie?
    Sind echte, normgerechte gepresste BDs, nur halt ohne Cover und zum Teil ohne richtigen Aufdruck: Rezensionsexemplare, wie sie von einigen Studios zur Verfügung gestellt werden. Da mir der allgemeine Verpackungswahn komplett am Hintern vorbei geht, passen die prima in meine Sammlung. Eine Amaray dazu und ein Cover (von einem Fotostudio ausbelichtet) und schon sehen die im Regal aus, wie jede andere BD. Bin ich deswegen kein Sammler, weil mich der Film interessiert und nicht wie einige hier lediglich die Verpackung?

    Mit selbstgebrannten gebe ich mich nicht ab.

  19. #519
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Da bin ich aber völlig anderer Meinung. DTS löst auf jeden Fall mehr Details auf, dafür war bei der DVD Dolby Digital oft einfach eine Spur "brutaler", damit hat man es gut kaschiert dass es in Sachen Auflösung nicht ganz die Weite einer guten DTS Spur bietet.
    Auch wenn es OT ist, aber dazu noch kurz die Anmerkung, wenn es so deutlich hörbare Unterschiede gibt, dann liegt das mit Sicherheit nicht am Codec, sondern nur an der Abmischung. Ist ja leider kein Geheimnis, das besonders bei DVDs DTS immer etwas besser abgemischt wurde, damit auch die Leute mit einer 300 Euro Aldi Anlage hören können, das DTS so viel besser ist. Wie man im Kino sieht, muss sich Dolby trotz niedrigerer Bitrate hinter DTS nicht verstecken. Wenn identisch abgemischt wurde, dann hört man auf bezahlbarer Technik und in unserem Alter eigentlich keinen Unterschied, solange die Bitraten nicht zu sehr auseinander gehen. DTS 768 und DD 448 sollten sich praktisch nichts nehmen. Wer sich intensiver mit den Tonsystemen auseinander gesetzt hat weiß, das DTS vor allem Marketing ist. Die Kunden wollen DTS, also bekommen sie es auch, auch wenn vielleicht nur 1 von 100 Käufern die Technik und die Ohren hat, um wirklich einen Unterschied zu hören.

    Natürlich gibt es dennoch Unterschiede, ich persönlich habe aber nach Direktvergleich öfters die Dolby Spur vorgezogen, die kam zwar im Bass und Dynamik nicht ganz an die DTS Spur ran, klang aber etwas weitläufig und räumlicher. Ist aber immer vom Medium abhänig und lässt sich kaum verallgemeinern.

  20. #520
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Avatar - "Neue" Fassung

    @MR

    Ein Mann nach meinem Geschmack.
    Auch ich hätte gegen barebone BDs nichts sofern sie original sind. Klar bin ich froh nicht jedesmal noch ne Hülle dazu basteln zu müssen aber ansonsten bin ich deiner Meinung.
    Wichtig ist nur das was auf der Disc ist und alles andere ist vernachlässigbar.

    Und von wirklich coolen Editionen kann ich mich ja je nach Film doch auch begeistern lassen. Aber es ist einfach nicht nötig für das Glücksgefühl

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] "Brüno" Avatar-Contest mit tollen Preisen zu gewinnen!
    Von nimue71 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 17:41:16
  2. Neue Folgen: "Heidi", "Michel", "Biene Maja"
    Von azrael74 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 01:14:55
  3. "Wasser" - Deutsche Fassung vs. englische Fassung
    Von The Punisher im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.06, 16:26:36
  4. Neue"Sea of Love" viel besser als alte Fassung!
    Von Katzenhase71 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 10:20:28
  5. Kubricks "the shining" vs. die neue fassung
    Von SoulBeatz im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.03, 18:36:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •