Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Du musst die Karte aber selber anfordern, bzw. mit Deinem Ausweis bestätigen, bzw. diesen bei Abholung vorzeigen.
    Dazu darf man die Karte, wie z.B. EC Karten, nicht an Dritte weitergeben und schon gar nicht den PIN herausrücken. Wer das trotzdem macht, steht wohl dann in selber der Schuld.
    Es scheint ja ohne Probleme seit sehr langer Zeit bei Temeon zu funktionieren, bisher ohne Ärger mit dem Gesetzgeber...
    Das ist Rumgeredei. Persönliche Übergabe ist persönliche Übergabe, das geht nur von Mensch zu Mensch, wie das gerichtlich festgelegt wurde. Rein mechanische Kontrollen sind bisher nicht gerichtlich akzeptiert. Dass es an sich unlogisch ist, ist jedem klar, die Vorgaben sind aber nun Mal so, zumindest bisher. Dass Juristen da durchaus uneinig sind zeigt ja, dass es manche Händler nur so umsetzen und andere dann doch lockerer; wer 100% konform sein will, hält sich halt an das bisher bestätigte.

    Es ist das gleiche wie bei der eidesstattlichen Erklärung die ofdb und Co nutzen, die Verantwortung für den Empfang wird einfach dem Kunden übertragen, das sehen einige Juristen eben problematisch..
    Dass es nicht unproblematisch wie sich die Leute das vorstellen sollte doch allein der Fakt zeigen, dass große Händler wie Amazon und WoV dieses System nicht nutzen.
    Glaubt ihr die vergraulen gerne Ihre Kunden durch zusätzliche Versandkosten
    Geändert von Scooby (07.08.10 um 17:47:41 Uhr)

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.10
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    400

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Ich finde die idee das man sich mit nem Perso bei Amazon anmeldet nicht schlecht.
    bei Paypal und so muss man doch auch seinen Perso hinjagen. Könnten die sich ja mal überlegen. oder besser sollten sie sich mal überlegen

  3. #23
    steve
    Gast

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    derzeit ist Amazon für 18er Titel für mich indiskutabel (außer über Marketplace). Ich habe das einmal gemacht, ausnahmsweise zu mir nach Hause, weil mir das mit Altersnachweis im Büro zu peinlich war. (sieht so nach Porno aus ) Ich dachte entweder ich bekomme es oder man legt zumindest einen Zettel rein, dass ich es bei der Post abholen kann. Erste Überraschung: das geht ja bei dieser Wichtigtuer-Methode nicht, es wird 3x Mal versucht, dann wird angeblich eine Nummer hinterlassen, wo man einen Termin vereinbaren kann. Ich bin am mutmaßlichen Termin spät ins Büro gegangen, wenn keine Pakete / Post mehr kommt (bin freiberuflich, kann zur Not daheim arbeiten). Am 2. Tag habe ich im Web gesehen, dass man es schon 2x bei mir versucht hat um 20 Uhr (da war ich noch in der Arbeit). Da ging ich am 3. Tag früher nach Hause, da war der Ausfahrer aber auch früher da. Es wurde kein Zettel hinterlegt, wo ich was vereinbaren hätte können. Die DVD ging zurück mit dem Vermerk "Volljährigkeit konnte nicht verifiziert werden" oder so ähnlich. Als ich das Amazon ausführlich geschildert hatte, kam so ein dämlicher Standardschrieb zurück, "dass die Lieferung leider nur an Volljährige gesendet werden kann. Wenn ich also nicht volljährig bin, kann die Sendung nicht zugestellt werden". Mein Schreiben wurde also nicht gelesen. Das ist eine Frechheit. Später habe ich noch gelesen, dass der Ausfahrer mir vermutlich die Lieferung nicht hätte aushändigen dürfen, denn auf meinem Perso steht noch mein 2. Vorname, auf der Anschrift stand er aber nicht. Sorry aber das ist wirklich praxisfern, insofern kann Amazon von mir aus auch 10 Euro dafür verlangen... Zum Glück gibt es für 18er-Titel (normal FSK 18, nicht indiziert) genug preiswerte Möglichkeiten.

    Ich verstehe gar nicht, dass das überhaupt jemand macht, auch wegen der hohen Gebühren.
    Geändert von steve (07.08.10 um 23:55:54 Uhr)

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Frei nach Alphaville: Forever Young.

    Trotz vorliegender Einzugsermächtigung und aller Notwendigkeiten 5,00 € Aufschlag.
    Die Summe ist willkürlich festgesetzt und soll die Portogebühren ausgleichen.

  5. #25
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Das ganze System sollte man jedenfalls anders Regeln, ich wäre hier auch für eine Sonderregel wo man vielleicht die Kopie des Personalausweises einscannt oder einschickt. Und wo dann diese Gebühren entfallen, jedenfalls sollte sich Deutschland da mal etwas anderes einfallen lassen. So werde ich auch weiterhin Waren die ab 18 Sind nur im Stationären Handel kaufen.

  6. #26
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Ich hab bisher zwei Mal eine "Ab-18-Lieferung" bestellt. Das erste waren fünf HD-DVDs. Die wurden mir allerdings nicht ausgehändigt, weil mein Ausweis seit ein paar Wochen abgelaufen war. Der Zusteller hat mit seinem Chef telefoniert, aber der meinte wohl, da wär nichts zu machen.

    Die HD-DVDs gingen dann an Amazon zurück, auch mit dem Status "Alter konnte nicht festgestellt werden". Immerhin hat es mich nichts gekostet. Im nachhinein bin ich sogar ganz froh, dass ich sie nicht bekommen hab.

    Das zweite Mal (mit neuem Ausweis) hat dann geklappt. War allerdings ein ziemlich seltsamer DHL-Express-Fahrer, war über 50 und hatte bunte Flip-Flops an.

    Mittlerweile bestelle ich sowas nur noch bei OFDB.de oder Ausland.

  7. #27
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Versteh das "rumgehacke" hier nicht.
    Wenn ich woanders bestelle, fällt auch Porto an, wenn ich nicht gleich 10 Filme nehme oder halt soviele, daß es portofrei wird.
    Oder ich fahre mit dem Auto/Bus/Bahn in einen Laden und kaufe dort. Kostet auch "Fahrgeld".

    Ich bestelle meist mindestens 5 Filme auf Amazon, die ab 18 sind und preislich mich ansprechen. So kostet dann letztendlich jede Blu-ray einen Euro mehr. Das ist okay für mich. Und wenn dann, wie jetzt, 2 Filme schon versendet werden, fallen ca. 2 Euro Porto an. Storniere ich den Rest, habe ich noch nicht einmal 5 Euro gezahlt. Mache ich ja nicht, will die anderen ja auch. Könnte man aber...

    Ich hab damit keine Probleme.

    Wenn es zugestellt wird, kommt es bei mir darauf an, wer es gerade bringt. Der eine wirft es in den Briefkasten, wenn keiner aufmacht und dort reinpasst. Oder gibt es dem Nachbar. Der andere gibt es nur mir und sonst keinem.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.06
    Alter
    32
    Beiträge
    232

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Für mich kommt der FSK 18 Versand bei Amazon auch nicht in Frage. Ich habe es zwar 1, 2x gemacht, aber die 5 Euro sind schon recht happig.

    Buch.de ist eine Alternative, das stimmt. Aber man muss sagen, dass die Buch.de Preise manchmal bis zu 3-5 Euro höher liegen als der Amazon.de Preis (ohne Porto!!). Somit kriegt man zwar die Sendung dank PostIdent kostenfrei geliefert, zahlt aber im Endeffekt denselben Preis wie bei Amazon. Der einzige Vorteil bei Buch.de ist, dass man nicht selber anwesend sein muss und auch Familienangehörige die Sendung annehmen dürfen.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Kann mich da immer wieder drüber aufregen. Gibt doch andere deutsche Versandhäuser, wo man einmalig eine Altersprüfung macht und gut is. Das Argument, dass Amazon damit Kohle machen will, halte ich für Quatsch. Fakt ist: Ich bestelle einen Großteil meiner Blu Rays inzwischen bei amazon, hab aber noch nie einen Artikel mit FSK 18 dort bestellt und viele hier halten es ja ähnlich. Fände es mal sehr spannend, deren Absatz von 18er Artikeln im Vergleich zum Rest zu sehen.
    Und nein, ich bestelle auch nicht nur deshalb 5 Blu rays ab 18 auf einmal, weil es dann ja nur noch 1 Euro mehr pro Artikel ist - in der Summe bleiben es einfach immer 5 Euro zu viel!

    Edit: Sehe grad erst, dass der Thread immer noch im falschen Forum ist...
    Geändert von montana (12.11.10 um 14:02:37 Uhr)

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Das sehe ich als Österreicher ziemlich gelassen, da wir diese fünf Euro nicht bezahlen müssen

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Es gibt es ja wirklich mehr als genug Shops in denen man stationär (Müller Markt - Sogar Indiziertes auf Nachfrage!!!) oder nach einmaliger Anmeldung ohne weitere Gängelung problemlos im Netz einkaufen kann.
    Daher bestelle ich 18er Sachen grundsätzlich nicht bei Amazon da ich für diese Strafgebühr absolut kein Verständnis habe. Wie und ob sie dieses Marktsegment bedienen ist mir deswegen schlichtweg völlig egal.

  12. #32
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Das kann ich sogar noch toppen: Im Müller stehen indizierte Titel sogar mal gerne einfach so offen im Regal - neben der entsprechenden "Schnittware". So hatte ich da schon "Universal Soldier: Regeneration" und die "Boondock Saints 2" da in der Hand. Beide Fassungen zum jeweils selben Preis. Ich wusste nicht, was mich mehr amüsiert hat: Dass beide Fassungen zum gleichen Preis nebeneinander stehend angeboten werden oder dass die sich einen Sch.... um die Gesetzgebung scheren. Ist jedenfall mein Lieblingsladen wenn's um den Kauf von BDs im stationären Handel geht.

  13. #33
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: AMAZON.de für FSK 18 immer extra kosten?

    Müller kümmert sich sehr wohl um die Gesetze, wenn ist mir nur 1x aufgefallen dass ein indizierter Titel im Regal lag und der war am nächsten Tag auch weg. "Ausrutscher" können jedem Händler mal passieren.
    Zumal KEINER der beiden Filme die du nennst laut ofdb überhaupt schon indiziert ist Die haben "nur" eine leichte JK und dürften daher auch problemlos ausgestellt werden, solange sie die BPjM nicht auf die Liste gesetzt hat.
    Geändert von Scooby (12.11.10 um 15:41:46 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutschland Amazon.de: IMMER verknickte Digipacks !!
    Von Brad_Pitt im Forum Fragen und Diskussionen zu Shops und Händlern
    Antworten: 572
    Letzter Beitrag: 19.01.10, 16:12:53
  2. Wollt ihr einen Extra-Thread für besondere Amazon.de-Schnäppchen?
    Von Tyler im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 12:38:28
  3. AMAZON verärgert mich immer mehr.....
    Von Picard007 im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 19.05.05, 10:27:53
  4. amazon.fr: einzelversand = zusätzliche kosten?
    Von zwuncki im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.03, 11:46:09
  5. Extra DICKES Lob an Amazon.com
    Von Sascha im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.09.03, 23:41:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •