Cinefacts

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 204
  1. #61
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.729

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Abwarten

    genau, es kommt ja der 2..... also ist das letzte wort da noch nicht gewechselt..

    also skyline hatt mir irgendwie nicht gefallen, ich bin mehr fan von so "id4 artigen" alienfilmen, deswegen freu ich mich auf battle: la!

    der ist aber 2d oder, 3d gibts nicht?

  2. #62
    Escape and Evasion
    Registriert seit
    26.01.03
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    2.577

    AW: Battle: Los Angeles

    Ausserdem durfte Battle: LA Einrichtungen und Technologie des US-Militärs für die Dreharbeiten nutzen, das hat automatisch zur Konsequenz dass das US-Militär am Ende gewinnt
    Wurde Black Hawk Down auch.

  3. #63
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.729

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von TomReagan Beitrag anzeigen
    Wurde Black Hawk Down auch.
    aber dieser fim basiert ja auf einer wahren begebenheit, ein alienfilm nicht...

    ansonsten denke ich nicht das so oft die menschen siegen würden

  4. #64
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Battle: Los Angeles

    Zumindest möchte ich mir einfach nicht vorstellen, dass sämtliche Aliens der Welt...oder des Kosmos, die über Wer-weiss-was für eine Technologie verfügen, am Ende doch von der menschlichen Rasse besiegt werden. Im besten Falle von zwei Buddies mit 'ner dicken Zigarre im Mundwinkel.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von TomReagan Beitrag anzeigen
    Wurde Black Hawk Down auch.
    Der Film wurde 2001 vor dem 11. September gedreht, kam kurz danach in die Kinos. Und weil man Angst vor der Reaktion des Publikums hatte, wurden am Ende dann Texteinblendungen reingehauen, die erzählen wie die USA den somalischen Warlords dann doch noch in den Arsch getreten hat. Ausserdem sind die Amerikaner in BHD ja die "moralischen Sieger" weil sie ihre Kameraden nicht im Stich lassen, koste es was es wolle. Da steigt der G.I. im Jeep auch gerne unter feindlichem Beschuss rauf ans MG nachdem es den Kameraden gerade erst erwischt hat. Ich kenne jedenfalls seit BHD keinen großen amerikanischen Blockbuster in dem die Amerikaner entweder die Bösen oder die Verlierer sind. Green Zone (erheblich geringeres Budget) ist übrigens genau deswegen gefloppt.

    Was ich mir bei Battle: Los Angeles gut vorstellen könnte wäre ein offenes Ende, à la die Vorhut (ohne a) der Aliens wurde gestoppt aber die eigentliche Angriffswelle kommt erst noch, quasi als Cliffhanger für Teil 2. Aber wenn der Film die Menschen (besser: die USA) tatsächlich verlieren lassen würde, wäre das eine absolute Sensation. Es gibt ja genug Amerikaner die Buried kacke finden weil

    der Amerikaner am Ende stirbt, steht in jedem imdb 1-Punkt Review. Eine Indieproduktion wie Buried kann sich sowas leisten, ein Sommerblockbuster eher nicht.
    Geändert von omahabitch (12.01.11 um 19:24:28 Uhr)

  6. #66
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.729

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von omahabitch Beitrag anzeigen
    aber die eigentliche Angriffswelle kommt erst noch
    .. sollte sowas nicht auch bei id4 sein, oder wurde das nachträglich gesagt?

    als es überlegungen zu einem 2. teil gegeben hat? (verdammt, ich will id4 2)

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von DonGhiottone Beitrag anzeigen
    .. sollte sowas nicht auch bei id4 sein, oder wurde das nachträglich gesagt?

    als es überlegungen zu einem 2. teil gegeben hat? (verdammt, ich will id4 2)
    Sam Raimi produziert gerade einen Film in dem ein UFO eine ganze US Armee Einheit auslöscht und verschwindet, dann entdecken die Menschen dass das nur ein Späher war und die eigentliche Angriffswelle auf die Erde zufliegt und in 10 Monaten eintreffen wird, also haben die Menschen ein knappes Jahr um sich auf die Schlacht vorzubereiten:

    http://www.slashfilm.com/sam-raimi-d...defense-force/

    Das klingt tausendmal geiler als es ID4 2 jemals sein könnte

  8. #68
    ... der fette aus dingsda
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.729

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von omahabitch Beitrag anzeigen
    Sam Raimi produziert gerade einen Film in dem ein UFO eine ganze US Armee Einheit auslöscht und verschwindet, dann entdecken die Menschen dass das nur ein Späher war und die eigentliche Angriffswelle auf die Erde zufliegt und in 10 Monaten eintreffen wird, also haben die Menschen ein knappes Jahr um sich auf die Schlacht vorzubereiten:



    http://www.slashfilm.com/sam-raimi-d...defense-force/

    Das klingt tausendmal geiler als es ID4 2 jemals sein könnte
    Zitat Zitat von slashfilm.com
    ....a mix of Top Gun, Independence Day and The Last Starfighter, meaning we can expect lots of aerial battles with fighter jets.
    klingt echt gut, freu mich drauf!
    Geändert von DoucheTrooper (12.01.11 um 19:43:49 Uhr)

  9. #69
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Battle: Los Angeles

    Geiler Trailer, hoffentlich enttäuscht der Film am Ende nicht.

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Battle: Los Angeles

    Das sieht mal richtig gut aus, wenn der Film auch nur die Hälfte von dem Feeling des Trailers besitzt, wird das schon ein richtig guter Alien-Invasions-Streifen. Bin seeeehr gespannt

  11. #71
    Escape and Evasion
    Registriert seit
    26.01.03
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    2.577

    AW: Battle: Los Angeles

    Der Film wurde 2001 vor dem 11. September gedreht, kam kurz danach in die Kinos. Und weil man Angst vor der Reaktion des Publikums hatte, wurden am Ende dann Texteinblendungen reingehauen, die erzählen wie die USA den somalischen Warlords dann doch noch in den Arsch getreten hat.
    Meinste mit dem Abzug?

    Da steigt der G.I. im Jeep auch gerne unter feindlichem Beschuss rauf ans MG nachdem es den Kameraden gerade erst erwischt hat.
    Soll es geben.

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von TomReagan Beitrag anzeigen
    Meinste mit dem Abzug?
    Nee eher den CIA initiierten Mord am somalischen Obermacker.



    Zitat Zitat von TomReagan Beitrag anzeigen
    Soll es geben.
    Wird in der Realität aber eher selten von bombastischem, pathetischem Soundtrack begleitet. Worauf ich hinauswollte ist dass die USA in BHD für den Zuschauer die Gewinner sind. Sie verlieren vielleicht die Schlacht aber sie geben ihre Leben für ein paar Kameraden und sind tapfere Helden. Dass die ganze Sache in der Realität von dilletantischer Militärführung und schlecht ausgebildeten Marines ausging, die man gegen ein paar (aus amerikanischer Sicht) unterernäherte, dorgensüchtige Buschaffen schickte, findet im Film keine Erwähnung, obwohl diese Umstände in der Öffentlichkeit schon lange bekannt waren. Und wenn die Soldaten aus dem Helikopter zuschauen wie Zivilisten erschossen werden sind natürlich nicht die USA schuld sondern die UN mit ihren bürokratischen Mandaten.

    Es soll mir also bitte keiner behaupten, BHD sei US-kritisch.
    Geändert von omahabitch (13.01.11 um 15:31:41 Uhr)

  13. #73
    Escape and Evasion
    Registriert seit
    26.01.03
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    2.577

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von omahabitch Beitrag anzeigen
    Nee eher den CIA initiierten Mord am somalischen Obermacker.
    Oh, hast Du da Insiderinformationen? Zumal das so im Film gar nicht erwähnt wird.

    Es soll mir also bitte keiner behaupten, BHD sei US-kritisch.
    Sagt auch keiner.

    BHD handelt zunächst von den Truppen vor Ort (übrigens kein einziger US-Marine, sondern nur spezialisierte Truppen) und erwähnt nur in Dialogen die Fehler der militärischen Führung, welche sehr wohl genannt werden. Pathetisch ist der Film, keine Frage, aber das ist eben die Einstellung von Soldaten und die werden die Wenigsten verstehen. Was daran jetzt negativ ist, kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

    Und wenn die Soldaten aus dem Helikopter zuschauen wie Zivilisten erschossen werden sind natürlich nicht die USA schuld sondern die UN mit ihren bürokratischen Mandaten.
    Daran haben nur die Schuld, welche schießen. Und dass die UN mit ihren Mandaten und ROEs ganz oft fern ab der Realität leben ist kein Geheimnis, siehe Ruanda 1994.

  14. #74
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Battle: Los Angeles

    Schlecht ausgebildete Marines? Das waren auch in der Realität Army Rangers und die Delta Force. Wenn die eines nicht sind, dann schlecht ausgebildet...

  15. #75
    Oversexed but Underfucked
    Registriert seit
    17.08.01
    Ort
    Kölle
    Alter
    37
    Beiträge
    1.980

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von TomReagan Beitrag anzeigen
    Oh, hast Du da Insiderinformationen? Zumal das so im Film gar nicht erwähnt wird.

    Im BHD Buch wird erwähnt das ADID (? - Der Warlord) im Jahr 1996 von gegnerischen Somalis ermordert wurde. Am gleichen Tag/oder einen Tag später ist der Admiral der für den US Einsatz am 03.10.1993 zuständig war zurückgetreten/in den Ruhestand gegangen. Deshalb wird vermutet das es ne Delta Aktion war. Aber alles Spekulation...Im BHD Delta Force Spiel gibt es sogar ein Level, indem man diese Kommandoaktion spielt. Ansonsten empfehle ich jedem das Buch zu lesen, der Film ist gut aber vermischt die Hälfte...

    BACK TO TOPIC: Battle LA sieht vielversprechend aus...Aliens erinnern mich irgendwie an Quake Wars Aliens.

  16. #76
    Oversexed but Underfucked
    Registriert seit
    17.08.01
    Ort
    Kölle
    Alter
    37
    Beiträge
    1.980

    AW: Battle: Los Angeles

    Zitat Zitat von omahabitch Beitrag anzeigen
    Wird in der Realität aber eher selten von bombastischem, pathetischem Soundtrack begleitet. Worauf ich hinauswollte ist dass die USA in BHD für den Zuschauer die Gewinner sind. Sie verlieren vielleicht die Schlacht aber sie geben ihre Leben für ein paar Kameraden und sind tapfere Helden. Dass die ganze Sache in der Realität von dilletantischer Militärführung und schlecht ausgebildeten Marines ausging, die man gegen ein paar (aus amerikanischer Sicht) unterernäherte, dorgensüchtige Buschaffen schickte, findet im Film keine Erwähnung, obwohl diese Umstände in der Öffentlichkeit schon lange bekannt waren. Und wenn die Soldaten aus dem Helikopter zuschauen wie Zivilisten erschossen werden sind natürlich nicht die USA schuld sondern die UN mit ihren bürokratischen Mandaten.

    Es soll mir also bitte keiner behaupten, BHD sei US-kritisch.
    Nein sehe den Film ganz anders. IN BHD haben die Soldaten überlebt - nicht den Krieg gewonnen. Und das stimmt ja auch! Der Rest ist total falsch - im Gegenteil. Schuld ist war die Politik. Bush Sen. hat die Aktion angeblasen und Clinton keinen Bock auf Krieg. Die Führung hat um Kampfhelis, Panzer und AC 130 Gunships gebeten, wurde aber alles abgelehnt. Deshalb fehlte die wichtige Unterstützung - was 18 GIs das Leben und bestimmt einigen tausend Somalis das Leben gerettet vielleicht verlängert hat).

  17. #77
    Hodor
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Sauerland
    Alter
    43
    Beiträge
    4.923

    AW: Battle: Los Angeles

    Oh weia,
    omahabitch bitte informiere dich erstmal richtig bevor du hier loslegst und über so authentisch und realistisch gemachte Filme wie BHD herziehst.

    Zum eigentlichen Thema: Auch der dritte Trailer begeistert. Ich hoffe auf großes SciFi Spektakel!!
    Ich freue mich wahnsinnig auf Battle LA.

  18. #78
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battle: Los Angeles

    Je mehr man sieht, desto geiler wird´s.

    Der Scale ist schon mal wirklich gigantisch. Man merkt, das war teuer. Am Besten finde ich übrigens die Vielfältigkeit der Alien-Kriegsmaschinerie. Alleine im Trailer waren ja schon bestimmt ein Dutzend unterschiedlicher "Roboter" (ich glaube eher, das sind Exo-Anzüge - Wir werden mit Sicherheit die Aliens sehen.), Fahrzeuge und Schiffe zu sehen. Ich kann mich mal erinnern, das im Vorfeld schon gesagt wurde, dass man die Alien-Armada mit einer ähnlichen Waffengattungs- bzw. Hierarchierangfolge wie der unsrigen ausstatten will. Das macht schon mal eine Menge aus...

  19. #79
    holly_california
    Gast

    AW: Battle: Los Angeles

    The Asylum schlägt wieder zu: KLICK

  20. #80
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Battle: Los Angeles

    Sieht doch fast genau so gut aus

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sonst. Die Wölfe von Los Angeles
    Von megamovie im Forum Shows & Reality-TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 18:02:03
  2. Midnight Club: Los Angeles
    Von enjoy im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 10:45:37
  3. DVD-Kauf in Los Angeles
    Von Herr Ingenieur im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 00:41:35
  4. Wo in Los Angeles CDs kaufen?
    Von -Commander- im Forum Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.06, 19:03:37
  5. Crocodile Dundee in Los Angeles
    Von Steve "Urkman" Urkel im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.03, 10:25:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •