Cinefacts

Seite 39 von 56 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 1102
  1. #761
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Mit Raubkopien hatte die ganze RC-Blödelei nichts zu tun, sondern ausschließlich mit Parallelimporten.
    Ach möglich - aber nah dran

  2. #762
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Disciple Beitrag anzeigen
    und dann hoffentlich mit nem schönerem und passenderem cover (so, musste jetzt mal wieder sein, hier wars zulange ruhig *fg*)
    Da enthalte ich mich jetzt mal...

    Zitat Zitat von Disciple Beitrag anzeigen
    und leider auch mit noch weniger extras, als es eh schon sind (da hätte auch mehr dabei sein können)
    Es sind mehr Extras als auf der e-m-s Special Edition - so viel Bonusmaterial gibt es nun einmal oftmals nicht für Filme in dem Alter.

  3. #763
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    111

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Hat schon jemand die neue deutsche Blu Ray mit der amerikanischen Version verglichen?
    Lohnt sich der Neukauf?

  4. #764
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von lenny Beitrag anzeigen
    Hat schon jemand die neue deutsche Blu Ray mit der amerikanischen Version verglichen?
    Lohnt sich der Neukauf?
    Diese (rhetorische) Frage grenzt ja schon an Blasphemie

  5. #765
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    111

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich habe die amerikanische nur ein mal angesehen, als sie neu war. Ich habe sie eigentlich als gut in Erinnerung.

    Wenn die neue auf dem Beamer sichtbar besser ist kaufe ich gerne nochmal.

  6. #766
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ein paar Seiten vorher gibt es doch Screenshots und die deutsche Blu-ray ist deutlich "knackiger" als die US

  7. #767
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    111

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Danke für den Tipp!

    Die deutsche sieht im Vergleich deutlich schärfer und plastischer aus.

    Das muss ich wohl mal wieder einen Doppelkauf machen.

  8. #768
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Da enthalte ich mich jetzt mal...



    Es sind mehr Extras als auf der e-m-s Special Edition - so viel Bonusmaterial gibt es nun einmal oftmals nicht für Filme in dem Alter.
    Es ist doch immer wieder erstaunlich Marko.

    Da wird die Blu-ray eines eines Filmes veröffentlicht wo man eigentlich froh sein kann,das er überhaupt das blaue Licht erblickt. Dann kommt er in der weltweit besten Fassung,mit einer liebevollen Verpackung und allem möglichen Schnickschnack.
    Und das zu einem Preis von circa 20 Euro.......













    Und es gibt immer noch was zu meckern

  9. #769
    Fthagn!
    Registriert seit
    07.06.02
    Ort
    R'lyeh
    Alter
    48
    Beiträge
    3.054

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Und es gibt immer noch was zu meckern
    Aber die Packung ist doch zu groß und das Cover zu 70er-Jahre like!

  10. #770
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Habe heute mein Medienbuch auch erhalten.
    EXTREM SCHICK!!! Wirklich absolut edel. Und das Cover ist Weltklasse! Und das sage ich als NICHT-Verpackungsmensch.
    Die Aufmachung ist jedenfalls zu 100 Prozent 1a.

    Zur Technik wurde schon viel geschrieben. Ich kann ebenfalls bestätigen, dass die Bildquali wirklich sehr gut rüberkommt. Toll was da herausgeholt wurde! So gut hat der Film noch nie ausgesehen!

    Sollte es dennoch unentschlossene geben die noch die DVD SE von EMS besitzen können diese sich bei folgendem Bildvergleich von dem RIESEN(!!!)Sprung in Sachen Bildquali überzeugen:
    Set 1:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/127568
    Set 2:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/127570/

    Ich habe mir übrigens bei dem Bildvergleich echt die Zähne ausgebissen gerade weil die EMS Scheibe es einem durch diese miserable und schräge NTSC/PAL Wandlung enorm erschwert. Dadurch gibt es in Bewegung zeilenartefakte teilweise die natürlich in einzelnen Frames dann auch vorhanden sind. Aber das war schon im Caps-a-holic Bild Vergleich zwischen US DVD SE und EMS DVD SE so. Siehe hier zB. Screenshot 8 links im Bild bei der EMS:
    http://www.caps-a-holic.com/vergleic...ergleichID=234

    Ergo dachte ich "Ok da kann ich probieren so lange ich will..bei Einstellungen wo das nun mal so ist bring ich das nicht weg".
    Und eigentlich widerspiegelt es ja nur das was auf der Scheibe auch wirklich ist.
    Bei guten DVD Playern sah man aber keine Zeilenartefakte dafür extreme unschärfe bei Bewegungen.
    Wie auch immer: Die EMS DVD ist schrott, sorry. Damals fand ich die auch durchschnittlich was das Bild betrifft wie wohl die meisten. Würde man sicher irgendwo in entsprechendem Thread finden.
    Aber aus heutiger Sicht ist das nur noch schrott. Gerade auf Leinwand ist die EMS ein Graus.

    Capelight zeigen uns hier den Film jedenfalls in sehr schöner Qualität!! Hut ab!

    Zum Ton:
    Zur Neusynchro braucht man ja nicht viel zu sagen. Das dort die Asynchronitäten noch aufwändig ausgebügelt wurden ist sehr sehr schön.
    Ansonsten finde ich die halt nach wie vor hervorragend. Und der 5.1 Ton passt irgendwie schön zum Film ohne zu aufdringlich zu werden. Die Atmosphäre wird schön unterstützt.
    Man hört im Vergleich mit dem englischen 5.1 Ton dass dieser neuer ist und die besseren Vorlagen hatte für den Mix.
    Klingt noch hörbar besser.

    Das grosse Wunder dieser VÖ ist aber der deutsche Mono-Ton mit Originalsynchro:
    Auf der EMS DVD nahezu unhörbar weil so schlecht erstrahlt er auf der BD wirklich in einer Art neuem Glanz könnte man sagen. Aus der schwierigen Materialsituation wurde hier denke ich das Optimum rausgeholt. Als ich das nun selbst gehört habe auf der BD war ich wirklich hin und weg was man noch alles rausgeholt hat. Die schlimmsten Altersspuren hört man eigentlich bei den Dialogen. Aber das ist nun im Rahmen von anderen Mono Spuren die man zu hören bekommt von Filmen aus der Zeit. Eher sogar noch besser als vieles was man normalerweise so vorgesetzt bekommt.
    Dennoch bleibt natürlich das ganze etwas altbacken. Da ich mir die neue Synchro sehr gewohnt bin inzwischen und ich finde, dass die Filmatmosphäre von der besseren Klangqualität profitiert werde ich bei der Neusynchro bleiben.
    Aber die Fans der alten Synchro haben endlich eine Tonspur wo sie den Film auch geniessen können.

    Zu den Extras brauch ich nicht viel zu sagen. Die Filmbezogenen Sachen kennt man schon von der EMS SE. Und die Laurie Zimmer Doku habe ich noch nicht angeschaut.

    Fazit:
    Eine super gelungene Edition und heisser Anwärter auf den Titel "VÖ des Jahres 2012". Ich denke soviel darf man jetzt schon sagen.
    Denn selbst wenn noch die Indy Box, weisse Hai usw. angekündigt sind wiegt für mich eine solche Leistung von einem kleinen Label immer mehr als wenn irgend ein Major einen teuren Blockbuster/Blockbuster Reihe restauriert etc.
    Da sind ganz andere Materialquellen und finanzielle Ressourcen vorhanden.
    Wenn ich mir ansehe was Turbine bei Hexen gemacht hat wird das wohl um die VÖ des Jahres diesmal ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden beliebten Labels. Es sei denn es kommt noch was dieses Jahr was uns noch mehr aus den latschen haut
    Jedenfalls:
    VIELEN DANK TORSTEN UND CAPELIGHT!
    Ihr seit spitze!

    BD Info Scan spare ich mir diesmal weil dieser schon gepostet wurde
    EDIT:
    Interessant wäre jetzt noch ein Direktvergleich mit der US Blu. Also der final gemasterten US Blu und nicht den Screenshots des Ausgangsmasters welche Torsten gepostet hat. Das war auch interessant. Aber mich würde echt interessieren wie die US Blu im direkten Vergleich abschneidet wenn eben das Encoding etc. auch berücksichtigt ist.
    Hoffe Caps-a-holic macht in die Richtung was.

  11. #771
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Es ist doch immer wieder erstaunlich Marko.
    Und es gibt immer noch was zu meckern
    Ja, aber irgendwie haben diese Leute doch auch recht. Warum bekommen wir kein (echt)goldverziertes Mediabook mit frei auswählbaren Cover (natürlich jeweils streng limitiert und numeriert), neu produzierten Extras (am besten auch mit Interviews der bereits verstorbenen Darsteller), perfektem Bild und Ton in deutsch, englisch und persönlicher neuen Wunschsynchro, deutsch und englischem Bildmaster für 9,99 Euro. Man muss ja nun wirklich fair bleiben und ganz klar sagen, daß das wirklich noch nicht perfekt war, was TLEFilms und Capelight da abgeliefert haben...da ist noch viel Spielraum
    Geändert von Marko (30.05.12 um 21:32:48 Uhr)

  12. #772
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Sollte es dennoch unentschlossene geben die noch die DVD SE von EMS besitzen können diese sich bei folgendem Bildvergleich von dem RIESEN(!!!)Sprung in Sachen Bildquali überzeugen:
    Set 1:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/127568
    Set 2:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/127570/
    Bei Schärfevergleichen zwischen DVD und BD bin ich ja immer etwas skeptisch, was Screenshotvergleiche angeht, da man ja den Film meist nie so gross sieht (es sei denn, man hat wie Du eine Leinwand). Dass die BD um einiges schärfer ist, verwundert natürlich nicht. Aber selbst ohne die Unschärfe der DVD kann man deutlich die besseren Farben der neuen Fassung erkennen (ich hätte gerne mal einen DVD/DVD Vergleich) und die nicht mehr vorhandene Treppenbildung.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Wie auch immer: Die EMS DVD ist schrott, sorry. Damals fand ich die auch durchschnittlich was das Bild betrifft wie wohl die meisten. Würde man sicher irgendwo in entsprechendem Thread finden. Aber aus heutiger Sicht ist das nur noch schrott. Gerade auf Leinwand ist die EMS ein Graus.
    Nein, sie ist immer noch guter Durchschnitt - nur eben nicht für grössere Diagonalen geeignet und alles andere als perfekt - dennoch durchaus sehbar (Schrott ist LP Müll mit einkopierten Sendelogos und Fehlern). Das soll aber nicht heissen, daß die Capelight Scheibe (vermutlich auch in DVD Ausführung) der e-m-s ein ganzes Stück voraus ist und ein Update hier wirklich selbstverständlich ist.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das grosse Wunder dieser VÖ ist aber der deutsche Mono-Ton mit Originalsynchro:
    Auf der EMS DVD nahezu unhörbar weil so schlecht erstrahlt er auf der BD wirklich in einer Art neuem Glanz könnte man sagen. Aus der schwierigen Materialsituation wurde hier denke ich das Optimum rausgeholt. Als ich das nun selbst gehört habe auf der BD war ich wirklich hin und weg was man noch alles rausgeholt hat. Die schlimmsten Altersspuren hört man eigentlich bei den Dialogen. Aber das ist nun im Rahmen von anderen Mono Spuren die man zu hören bekommt von Filmen aus der Zeit. Eher sogar noch besser als vieles was man normalerweise so vorgesetzt bekommt. Dennoch bleibt natürlich das ganze etwas altbacken. Da ich mir die neue Synchro sehr gewohnt bin inzwischen und ich finde, dass die Filmatmosphäre von der besseren Klangqualität profitiert werde ich bei der Neusynchro bleiben.
    Das ist ja auch Dein gutes Recht. Allerdings finde ich es immer wieder lustig, wie man einem altbackenen Film seinen altbackenem Ton ankreiden kann

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Aber die Fans der alten Synchro haben endlich eine Tonspur wo sie den Film auch geniessen können.
    Jepp - für jeden etwas dabei, absolut vorbildlich.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Eine super gelungene Edition und heisser Anwärter auf den Titel "VÖ des Jahres 2012". Ich denke soviel darf man jetzt schon sagen.
    Wenn man sich nur auf die Filmqualität bezieht, könnte das wohl sein. In Sachen Ausstattung und Packaging hat sich Capelight dann aber mit "Battle Royale" imo schon selbst einen recht würdigen Gegner geschaffen.

  13. #773
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Bei Schärfevergleichen zwischen DVD und BD bin ich ja immer etwas skeptisch, was Screenshotvergleiche angeht, da man ja den Film meist nie so gross sieht (es sei denn, man hat wie Du eine Leinwand).
    Das kann man aber auch nicht pauschal so sagen.
    Wenn die Unterschiede so deutlich wie hier bei Assault sind dann sieht man das auch ohne Leinwand SEHR deutlich.
    Bei marginaleren Unterschieden trifft das aber zu was du sagst.

    Bedenke aber, dass auch auf TV Grösse die DVD auf 1080p Auflösung hochskaliert wird wenn man ein FullHD Panel hat.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    (ich hätte gerne mal einen DVD/DVD Vergleich)
    Bitte...hier weil du es bist :
    http://screenshotcomparison.com/comparison/127580

    Das mit der nun natürlich nicht mehr vorhandenen Zeilenbildung sieht man gut auf den Bildern 2,3,7 und extra für dich noch zusätzlich gemacht Shot 8.

    Und da es dich bestimmt auch interessiert wie die neue DVD gegen die neue BD abschneidet hier ein Shot als Vergleich:

    Neue Capelight DVD:
    John Carpenter's - Das Ende-capelightsd_01.jpg

    Neue Capelight BD:
    John Carpenter's - Das Ende-hd_01.jpg

    Klar sind da die Unterschiede wegen gleichem Master wesentlich geringer. Zudem ist Capelight natürlich ein Label das die DVD nicht einfach nur hinrotzt.
    Das sind dann genau die Unterschiede die auch ich bei normalen TV Diagonalen als vernachlässigbar bezeichnen würde sich aber auf Leinwandgrösse eben auch bemerkbar machen.
    Aber da beides im Set ist kann man natürlich wegen der auflösungsbedingten Vorteile doch die BD schauen.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Nein, sie ist immer noch guter Durchschnitt - nur eben nicht für grössere Diagonalen geeignet und alles andere als perfekt - dennoch durchaus sehbar
    Finde ich nicht. Auf meinem 46 Zoll LCD sieht die schon wirklich schlecht aus.
    Und die extrem schlechte NTSC/PAL Bearbeitung kommt da noch hinzu. Dafür sollte man ein Label wirklich nicht unnötig loben.
    Auf Röhren TVs war die DVD durchschnitt.
    Jetzt ist sie sagen wir halt mal als kompromiss allerhöchstens unterdurchschnittlich.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch Dein gutes Recht. Allerdings finde ich es immer wieder lustig, wie man einem altbackenen Film seinen altbackenem Ton ankreiden kann
    Da versteht du mich aber falsch.
    Es geht mir nicht mal ums Tonformat. Es geht mir um die Klangqualität.
    Ich möchte wenn immer möglich einen Film so hören können wie das Publikum damals im Kino.
    Und damals klang der Mono Ton nicht so betagt. DAS ist das Problem.
    Klar aufgrund der langen Zeit wo ich nun schon DVDs und BDs sammle habe ich mich mit durchschnittlich klingenden Monospuren abgefunden und kritisiere die im Prinzip ja auch gar nicht mehr.
    Grundsätzlich ist es aber eben schade.
    Und ja ich bin Fan von neuen 5.1 Abmischungen weil sie das Filmerlebnis extrem bereichern können (Bond UEs zB.). Aber es geht mir wirklich primär rein um die Klangqualität.
    Den Grundsatz altbackener Film=altbackene Klangqualität kann ich nicht unterstreichen. Und du weisst das ich NICHT zu Ton-Fetischisten wie Steffen gehöre.

    Hier kommt noch hinzu, dass ich keinerlei nostalgische Bindung zur Originalsynchro habe. Die neue gefällt mir sogar besser auch wenn sie ebenfalls recht frei übersetzt wurde teilweise.
    Dazu kommt noch die Sache mit dem zusätzlichen Musikscore in der Originalsynchro die mir aber egal wäre wenn ich ne nostalgische Bindung zur Synchro hätte. Wenn ich aber das schon nicht habe bin ich natürlich froh um eine korrekte Fassung.
    Das die neue Fassung durch die deutlich bessere Klangqualität das Filmerlebnis auch sonst noch bereichert ist dann noch das Tüpfelchen auf dem i wie man so schön sagt.

    Ich würde aber zB. niemals eine geliebte Synchro gegen ne neue in 5.1 opfern nur wegen dem Klang. So ist es dann nicht.
    Aber in Fällen wo mir die Originalsynchro nicht am Herzen liegt wie hier oder bei Indy 1 (habe ich erst auf DVD kennengelernt die Filme) bin ich dann schon sehr dankbar wenn ich ne qualitativ gute neue Synchro und Tonspur bekomme die einen deutlichen mehrwert darstellt und bei mir für mehr Filmspass sorgt.
    Die beste Lösung ist aber IMMER wenn auf Basis der alten Synchro irgendwie ein neuer Mix erstellt werden kann wie bei den Bond Filmen. Das wäre nämlich ein Fall gewesen wo ich die Mono Spuren der SE DVDs immer mega übel fand aber nie und nimmer zu einer Neusynchro hätte wechseln können. Was war ich damals begeistert und euphorisch wegen dem neuen 5.1 Ton auf Basis der Originalsynchros.


    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Wenn man sich nur auf die Filmqualität bezieht, könnte das wohl sein. In Sachen Ausstattung und Packaging hat sich Capelight dann aber mit "Battle Royale" imo schon selbst einen recht würdigen Gegner geschaffen.
    Ach ja den Japaner Film hatte ich schon wieder vergessen weil er mich halt schlussendlich zu wenig interessiert hat für einen so teuren Blindkauf. Zumal ich mit 99 Prozent vom asiatischen Kino nichts aber wirklich gar nichts anfangen kann.

  14. #774
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Da ich mir die neue Synchro sehr gewohnt bin inzwischen und ich finde, dass die Filmatmosphäre von der besseren Klangqualität profitiert werde ich bei der Neusynchro bleiben.
    Ach nööö. Schweizer, wann wirst du je einer Ursynchro Respekt zollen?

  15. #775
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ach nööö. Schweizer, wann wirst du je einer Ursynchro Respekt zollen?
    Also nun übertreib mal nicht so
    Als würde ich jede Neusynchro besser finden.
    Und nur weil man etwas besser findet heisst das ja nicht, dass man der anderen Fassung keinen Respekt zollt.
    Ich habe ja nicht geschrieben, dass die Originalsynchro schlecht sei oder für die Katz.
    Vieles hat auch mit dem Erstkontakt zu tun. Und der war bei mir in dem Fall halt die Neusynchro.

    Also alles halb so dramatisch

  16. #776
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich habe die DVD nicht ich kenne nur die Remake von 2005, und jetzt meckert nicht rum wenn ich direkt frage wie sich der deutsche DTS Master Audio Ton so anhöret, mag da jemand dazu was sagen?

  17. #777
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Weiß jemand zufällig welche Synchro vor ca. plus minus zehn Jahren auf Tele 5 ausgestrahlt wurde, alte oder neue?
    Zu dem Zeitpunkt habe ich den Film nämlich kennengelernt und würde ihn mir auch gerne mit dieser Synchro ansehen.
    Meine Sammelbestellung von DTM ist seit gestern ENDLICH auf dem Weg zu mir...WIE ICH MICH DARAUF FREUE!!!

  18. #778
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Ich habe die DVD nicht ich kenne nur die Remake von 2005, und jetzt meckert nicht rum wenn ich direkt frage wie sich der deutsche DTS Master Audio Ton so anhöret, mag da jemand dazu was sagen?
    @Zitat:Rezension Amazon >>

    Audio: Die 2 neu remasterten 2.0 Dolby Digital-Spuren wirken von der Qualität her recht ansprechend, im Gegensatzt zu der 5.1 Dolby-Digital-Spur wirken die remasterten nicht so dumpf und verrauscht. Schade, dass die 5.1-Spur nicht ebenfalls verbessert wurde.
    Alles in Allem habe ich mir von der Qualität etwas mehr erwartet (Audio, Bild, Extras", aber trotzdem sieht man die Verbesserungen.


    Klingt aber ernüchternd oder was meint ihr?

  19. #779
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Nun ja, Amazon Rezensionen sind meist nicht das Gelbe vom Ei...da vertraue ich lieber auf einige User hier, wie zum Beispiel dem Schweizer.

  20. #780
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Also diese Amazon Rezension ist ja mal wirklich kacke.
    Zudem sind es keine Dolby Digital Spuren. Nicht mal das kriegt der Rezensent richtig hin.
    Und dumpf und verrauscht bei den 5.1 Spuren?
    Ich möchte mal wissen welche Blu Ray sich der Mensch angeschaut bzw. angehört hat.
    Dumpf und verrauscht fand ich bei den 5.1 Tracks gar nichts.
    Ausserdem wurde ja auch der deutsche 5.1 Track remastered. Also auch diese Aussage blödsinn.

    Hab mir eben auch mal die ganze Amazon Rezension von dem typen angesehen und was der zum Bild schreibt ist ja eh der Oberhammer und zeigt mal wie viel Ahnung der hat. Ich zitiere: "NUR der Computer und die Software mit der remastert wurde scheit nicht mehr auf dem neuesten Stand zu sein. Das Bild rauscht, dass es eine wahre Freude ist. Nicht nur im Dunkeln, auch im Hellen wuseln die Ameisen stätig durchs Bild. Das steht noch groß im Booklet, was man für Problme gehabt hat und viel besser das Bild nun ist. Naja ich hab alte Bonds die remastert wurden und die ganz anders, und damit meine ich besser, aussehen."

    a) hat der offensichtlich keine Ahnung von Filmlook wenn er das Rauschen kritisiert und wäre bei Universal Titeln besser aufgehoben.

    b) ist es natürlich sehr sinnvoll einen Film wie Assault mit Mega Produktionen wie Bond zu vergleichen.

    Ne du wieder ne typische völlig idiotische Amazon Kritik. Ich les die im normalfall kaum mehr weil dort zu 90% nur Stuss drin steht.

    Zu Steffens frage wegen dem klang des deutschen 5.1 Tons:
    Also wenn du ein Surroundfeuerwerk oder irgendwelchen Bombast Ton erwartest bist du bei dem 5.1 Ton sicher falsch. Ist ja auch klar wenn man das Hirn einschaltet und die Produktionsumstände, Alter des Films etc. bedenkt.
    Die hinteren Lautsprecher werden nur sehr wenig bedient und kommen vor allem bei schiessereien mal zum Einsatz. Aber die Front ist recht gut und gerade der geniale Soundtrack profitiert sehr von der 5.1 Abmischung. Ich sagte es ja schon in meiner Kritik:
    Der 5.1 Ton passt irgendwie schön zum Film ohne zu aufdringlich zu werden. Die Atmosphäre wird sehr schön unterstützt.

    Der englische Ton klingt noch klar besser weil das eine neuere Mischung ist wo mit besserem Ausgangsmaterial gearbeitet werden konnte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] The Ward (von John Carpenter)
    Von Tyrannosaurus Rex im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 18:52:45
  2. [Im Kino] John Carpenter's Fangland
    Von Rabid Anteater im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 18:39:19
  3. [SONSTIGE EU] John Carpenter's Vampire ??
    Von BaluBear1972 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.09, 12:59:42
  4. John Carpenter's Vampires RC1 vs. RC1 SB vs. RC2 UK
    Von Mason im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 16:15:55
  5. John Carpenter's The Thing
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 09:21:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •