Cinefacts

Seite 46 von 56 ErsteErste ... 36424344454647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 920 von 1102
  1. #901
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Hilf mal einem alten Mann mit Sehschwäche hier - was meinst Du denn gesehen zu haben ??
    FALLS der Shot korrekt erstellt wurde - ich selbst habe die Blu-ray nicht und bin deswegen hier vorsichtig in meinem Urteil - sieht man doch recht klar, dass die Kompression in dieser Einstellung nicht optimal ist und dem deutschen Release eine Menge feiner Details raubt. Man sehe sich den Rand des Gesichts an - die Haare rechts, die Wangenpartie. In der deutschen Fassung sieht man nur geglättete, schmierig wirkende Flächen. Auch bei den Blättern wirkt es, als hätte jemand mit dem Daumen drübergewischt. In dem bläulich wirkenden Bereich rechts neben dem Arm und unterhalb der Wange sehe ich in der US-Fassung Strukturen, die in der deutschen Version ausradiert wurden. Man achte auch einmal auf den Stoff

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich

    Der ganze Shot ist leider ziemlich hässlich komprimiert. Aber das Phänomen scheint exklusiv für dieses Bild zu sein, denn bei den anderen ist mir auf der ersten Blick nichts dergleichen aufgefallen. Im Gegenteil - die deutsche Disk zeigt grundsätzlich mehr Kornstruktur/Detail. Vielleicht sollte das jemand erstmal anhand eines selbst erstellten Bildes verifizieren. Eventuell ein einmaliger Ausrutscher.

  2. #902
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Edit.
    Geändert von Thodde (07.06.12 um 10:33:57 Uhr)

  3. #903
    Retired
    Registriert seit
    05.10.01
    Beiträge
    6.394

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    wenn man hier so teilweise einige reaktionen/kommentare liest, frag ich mich wirklich wie manche leute ihre filme gucken.
    ....unter dem mikroskop und per einzelbild fortschaltung?

  4. #904
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Au weia, da ist doch nicht alles Gold, was glänzt. Schaut euch mal den Himmel an:


    Habe gerade mal den Shot mit dem Mann über das Kind gebeugt gecheckt. Es handelt sich dabei um das erste Frame einer Einstellung. D.h. hier hat Capelight mit dem Encode einfach Mist gebaut.
    Geändert von LJSilver (07.06.12 um 10:51:07 Uhr)

  5. #905
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Habe gerade mal den Shot mit dem Mann über das Kind gebeugt gecheckt. Es handelt sich dabei um das erste Frame einer Einstellung.
    Das heißt, der Rest der Einstellung ist in Ordnung?

  6. #906
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von igore Beitrag anzeigen
    wenn man hier so teilweise einige reaktionen/kommentare liest, frag ich mich wirklich wie manche leute ihre filme gucken.
    ....unter dem mikroskop und per einzelbild fortschaltung?
    Ich frag mich auch gerade, wer solche Feinheiten im Bewegtbild tatsächlich noch zu sehen glaubt.

  7. #907
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Für mich sieht der Vergleich so aus, als zeige die deutsche Blu-ray lediglich die Schwächen der US-Blu-ray wesentlich deutlicher.

  8. #908
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich frag mich auch gerade, wer solche Feinheiten im Bewegtbild tatsächlich noch zu sehen glaubt.
    Kommt auf die Diagonale an und wie statisch die Einstellung ist. Bei schnellen Bewegungen sieht man aber natürlich meistens nicht viel.

    Aber trotz nur 40 Zoll habe ich solche Feinheiten auch bei TCM (2003) teilweise gesehen (bzw wurde durch ähnliche Kompressionsschwächen beim Ansehen kurz irritiert) - ohne, dass ich davon wusste. Erst nach Sichtung von Vergleichsbildern wurde dies dann bestätigt. Ich meine damit NICHT die besagten Fehler zu Beginn. Und wenn hier schon jemand etwas von Mikroskopen schreibt: Man sollte berücksichtigen, dass Menschen unterschiedlich vorbelastet sind. Jemand, der Musik produziert, wird sehr empfindlich auf Tonprobleme reagieren. Ein Torsten Kaiser, der beruflich Filme restauriert, wird mit falschen Farben und Defekten etc. seine Probleme haben - etwas, das wieder anderen nicht auffällt. Ich habe in meinem Studium tatsächlich viel mikroskopiert - dadurch schult man sein Auge und sieht z.B. feine Zellstrukturen, die kein Normalsterblicher wahrnehmen würde. Das ist alles Übungssache. Ist man aber einmal sensibilisiert, dann bleibt das so - selbst wenn man nur einen Film ansieht. Mich nervt das manchmal ehrlich gesagt selbst. Man kann nunmal nicht aus seiner Haut. Ich kannte auch mal jemanden, der sich über Jahre hinweg mit Computeranimationen befasst hat und keinen Pixar-Film mehr vernünftig anschauen konnte ohne auf jedes technische Detail zu achten. Von daher sehe ich z.B. jede Menge Fitzelprobleme im Bild während ich beim Ton nicht so empfindlich reagiere. Das angebliche Leiern bei Herr der Ringe habe ich z.B. nie wahrgenommen. Aber es ist das gute Recht der Leute, wenn sie darüber diskutieren. Also: Bitte niemanden verurteilen, wenn er Dinge anspricht, die einem selbst nicht auffallen. Wir sind eben alle in völlig unterschiedlichen Bereichen in unserer Wahrnehmung sensibilisiert. Bitte nicht schlagen.

    Ich glaube allerdings, hier haben wir es auch tatsächlich nur mit einem zufällig unter den Vergleichsbildern befindlichen Miniproblemchen zu tun, das keinen wirklich ernstzunehmenden Kritikpunkt darstellt. Es sei denn, es tauchen noch reihenweise weiterer Einstellungen auf. Laut LJSilver handelt es sich eh nur um den Anfang einer Einstellung also so what.
    Geändert von BFC (07.06.12 um 11:27:12 Uhr)

  9. #909
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.10
    Beiträge
    1.004

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Mir gefällt das hier bei der deutschen leider überhaupt nicht, der Kontrast sieht doch etwas gepusht aus und zeigt auf dem zweiten Bild mehr Banding:
    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...ss=1#vergleich

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...ss=1#vergleich

    Ich werd die US auf jeden Fall zusätzlich behalten.
    hab nach den comparison shots auch nochmal die capelight reingeworfen und zu den nachtszenen geskippt. die find ICH total daneben... (z.b. die szene wo sie die autos schieben) die sind ja abgrundtief dunkel das gesichtszüge und gegenstände nahezu verschwinden. die feinheiten gehen total verloren. das sieht echt komisch aus!

    aber bestimmt bekommen wir gleich die erleuchtung von TK warum gerade das so sein muss!
    Geändert von beast with a gun (07.06.12 um 12:08:08 Uhr)

  10. #910
    Azzhole
    Registriert seit
    09.11.04
    Ort
    Leipzig
    Alter
    38
    Beiträge
    2.092

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Hier gibts nun einen direkten Bildvergleich mit der US BD:
    Aber schon witzig, dass es schon wieder einen Kommentar bei Caps gibt wo jemand die US "clearly better" findet.
    Gehört doch zum guten Ton. Irgendein Haar in der Suppe muss gefunden werden, damit man sich gegenüber der (die Capelight-VÖ gut findenden) breiten Masse als kritisch und unbestechlich profilieren kann.

  11. #911
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Au weia, da ist doch nicht alles Gold, was glänzt. Schaut euch mal den Himmel an...
    Schandale!

  12. #912
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich find es echt traurig wie für manche scheinbar der reine Filmgenuss mittlerweile total zweitrangig geworden ist Scheinbar haben es sich hier einige echt zum Hobby gemacht jede BD Pixel für Pixel auseinander zu nehmen. Eines ist Fakt, es gibt keine VÖ die jemals ganz perfekt sein wird. Und wenn man natürlich mit der Lupe jedes Frame eines Films seziert wird man sicher auch bei der besten BD immer Schwächen finden.

  13. #913
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich möchte mal eine Frage an unsere Experten in die Runde werfen:
    "WANN IST FÜR EUCH EIN FILM PERFEKT IN BILD UND TON???"
    und nennt mir mal ein Beispiel für einen Film, der nicht von euch bemängelt wurde.

  14. #914
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine Frage an unsere Experten in die Runde werfen:
    "WANN IST FÜR EUCH EIN FILM PERFEKT IN BILD UND TON???"
    und nennt mir mal ein Beispiel für einen Film, der nicht von euch bemängelt wurde.
    Das frage ich mich auch oft. Vor allem, wenn um Dinge ein Faß aufgemacht wird, die mir nicht mal mit der Lupe vor dem Fernseher auffallen würden.

  15. #915
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich habe die Scheibe auf 2m Leinwand gesehen und war begeistert.
    Was jetzt hier wieder abgeht ist für mich etwas unverständlich.

    Und wenn diese Fehler mit den Artefakten auf dem Bild mit dem Mann und dem Kind nur 1 Frame betrifft ist es ziemlich logisch, dass man das in Bewegung nicht sieht.
    Und das ist schlussendlich für mich immer noch das entscheidende.

    Aber nun gut offenbar scheint das Encoding nicht das beste zu sein. Sonst würde es ja gar keine solche Probleme geben.

  16. #916
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Bei Caps-a-Holic hat jemand gezeigt, dass offenbar nur das I-Fame betroffen ist. Danach hat der Film anscheinend die gewohnte Qualität und die Details sind wieder da. Demzufolge wohl nur ein unglücklicher Zufall, dass das Bild im Vergleich gelandet ist.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/128971

    PS: Nun ja, wenn Seitenweise auf die akribische Arbeit an Bild und Ton hingewiesen wird und die Vorteile gegenüber der US hervorgeboben und mit Bildvergleichen unterstützt werden, darf jemand imo durchaus auf einen solchen Shot hinweisen. Und auch wenn der Fehler noch so winzig ist - die US hat ihn nicht. Davon abgesehen scheint die deutsche Disk aber generell ein deutliches Plus zu bieten. Die deftigere Körnung lässt das ganze Bild viel lebendiger wirken. Die dunkleren Szenen wirken in der US doch recht flau.

    Mal ein Wort zur DVD von e-m-s: Wie hat man es hier bloß geschafft, solche aufgefranst und nachgeschärft wirkenden Kanten zu generieren? Das ist schon ein echtes Kunststück.

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich

    Ich glaube, ich muss doch zuschlagen auch wenn ich im Moment nicht gerade auf Rosen gebettet bin.

  17. #917
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine Frage an unsere Experten in die Runde werfen:
    "WANN IST FÜR EUCH EIN FILM PERFEKT IN BILD UND TON???"
    und nennt mir mal ein Beispiel für einen Film, der nicht von euch bemängelt wurde.
    Was man nicht kritisiert, kann man nicht besser machen. Sagt ja keiner, (außerdem einen bei caps), dass die US besser ist. Aber die Capelight hat halt auch ihre kleinen Makel. Soll man die jetzt totschweigen oder wie?

    hab nach den comparison shots auch nochmal die capelight reingeworfen und zu den nachtszenen geskippt. die find ICH total daneben... (z.b. die szene wo sie die autos schieben) die sind ja abgrundtief dunkel das gesichtszüge und gegenstände nahezu verschwinden. die feinheiten gehen total verloren. das sieht echt komisch aus!

    aber bestimmt bekommen wir gleich die erleuchtung von TK warum gerade das so sein muss!
    Ja, mit Torsten Kaisers Auffassung vom idealen Kontrast stehe ich bereits seit M und Pulp Fiction auf Kriegsfuß. Ist immer schwer dagegen zu argumentieren, wenn du nicht der absolute Experte bist.

  18. #918
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine Frage an unsere Experten in die Runde werfen:
    "WANN IST FÜR EUCH EIN FILM PERFEKT IN BILD UND TON???"
    und nennt mir mal ein Beispiel für einen Film, der nicht von euch bemängelt wurde.
    Mir fallen da einige ein die für mich perfekt sind, aber ein größerer Teil ist eben für mich persönlich nicht kaufbar höchstens mal ausleihen

    Also für mich wäre perfekt, gutes bis sehr gutes Bild und NUR zwei sprachen drauf englischer HD-Ton und deutscher HD-Ton also aktuell zum Beispiel „Verblendung“ von Sony und „MI4“ von Paramount das stellt für mich das Optimum auf Blu-ray dar!
    Geändert von Steffen37 (07.06.12 um 15:27:12 Uhr)

  19. #919
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Gerade von einem Tonfetischisten wie Dir hätte ich eine Aussage wie "getrost einige DVDs behalten" nie erwartet. Aber das zeigt mir ganz deutlich, dass Dein Gelaber nur heisse Luft ist.
    Nur ein Klitzekleines Beispiel, dass dein Geschreibe totaler Blödsinn darstellt die DVD Sieben mit deutsch DTS-ES klingt(Tonfetischisten)um Welten besser als die Warner Blu-ray, so viel zu dein schwachsinnigen Beitrag.

  20. #920
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Bei http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...n.php?cID=1078 gibt es auch eine recht interessante Diskussion dazu.

    Das mit dem Überschärfen meinerseits von heute Nacht war quatsch, der Eindruck stellte sich mir nur auf die Schnelle. Ich habe mir den Film mittlerweile zu Gemüte geführt und im Bewegtbild sah das ganze sehr harmonisch aus.
    Die erwähnten Encodingschwächen sind aber in der Tat sichtbar, mir sind sie beim Gucken teilweise aufgefallen.

    Und um das ganze wieder zu relativeren, denn scheinbar muss man alles in diplomatische Wolle einpacken, sonst versteht es die Hälfte hier scheinbar nicht: Wir sprechen hier von minimalen Schwächen, die den meisten nicht auffallen werden.
    Nur ist die Scheibe, bzw. das Bild, eben nicht perfekt und das darf man ja wohl schreiben. Oder um das zu verdeutlichen: Statt 100 von 100 Punkten, sind es jetzt vllt. 98 von 100. Ich hoffe damit wird klar was ich meine, denn das Gesamtpaket, gerade für diesen Preis, ist fantastisch.
    Aber das stand ja auch nicht zur Diskussion.

    Und natürlich guckt niemand Filme mit dem Kopf eng ans Display gepresst und 200% Vergrößerung des Bildes, und mit dem Haar in der Suppe hat das erst Recht nichts zu tun. Man muss aber auch nicht alles beschönigen und hier und da mal was ansprechen können, ohne das großes Entsetzen ausbricht. Wenn nicht hier, in einem Blu-ray Thread, wo dann?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] The Ward (von John Carpenter)
    Von Tyrannosaurus Rex im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 18:52:45
  2. [Im Kino] John Carpenter's Fangland
    Von Rabid Anteater im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 18:39:19
  3. [SONSTIGE EU] John Carpenter's Vampire ??
    Von BaluBear1972 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.09, 12:59:42
  4. John Carpenter's Vampires RC1 vs. RC1 SB vs. RC2 UK
    Von Mason im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 16:15:55
  5. John Carpenter's The Thing
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 09:21:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •