Cinefacts

Seite 50 von 56 ErsteErste ... 40464748495051525354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 1.000 von 1102
  1. #981
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wenn ich bei dieser BD Deutsch und Englisch in DTS-HD vergleiche, klingt die englische Tonspur leider trotzdem meilenweit besser. Schade, so gibt es nachwievor den Film für mich nicht in Deutsch. HD-Sound ist leider kein Garant für guten Sound.
    Ja leider ist das gerade bei Katalogtiteln sehr oft der Fall, auch Concorde bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm habe gerad „Conan der Barbar“(Hard Rain) verglichen gerade bei denen ist der Unterschied zwischen deutsch und englisch besonders groß, die bekommen es generell nicht gebacken.

  2. #982
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Ja leider ist das gerade bei Katalogtiteln sehr oft der Fall, auch Concorde bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm habe gerad „Conan der Barbar“(Hard Rain) verglichen gerade bei denen ist der Unterschied zwischen deutsch und englisch besonders groß, die bekommen es generell nicht gebacken.
    Vielleicht liegt es auch daran, dass gerade diese Filme eben nicht besonders massenkompatibel sind und das Studio dann den besten Kompromiss finden muss. Dann ist eben das Bild wichtiger als der Ton. Ehrlich gesagt, kann ich eine solche Entscheidung auch nachvollziehen. Denn heutzutage ist niemand mehr bereit mehr als 10,00 € für einen Film auszugeben. Da loht es sich sicherlich nicht immer einen solchen Nischenfilm wie ASSAULT zu veröffentlichen. Ergo kann man froh darüber sein, dass die kleinen Labels in Deutschland überhaupt so machen Nischenfilm veröffentlicht. Auch wenn diese BDs dann alles andere als perfekt sind aber immer noch besser man hält den Spatz in der Hand als ...

  3. #983
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Ja leider ist das gerade bei Katalogtiteln sehr oft der Fall, auch Concorde bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm habe gerad „Conan der Barbar“(Hard Rain) verglichen gerade bei denen ist der Unterschied zwischen deutsch und englisch besonders groß, die bekommen es generell nicht gebacken.
    Wir wollen jetzt aber nicht "Assault" von Capelight mit "Conan" von Concorde vergleichen, was den deutschen Ton angeht.
    Concorde hat bei Conan einfach den ollen Mix der DVD geholt, eine Tonhöhenkorrektur vorgenommen, und dann das ganze auf BD gepresst. Restaurierungsaufwand=0 (zumal ein qualitativ guter Mono-Mix existiert, den man zusätzlich draufmachen könnte).
    Bei "Assault" hingegen hat TLE massiven Aufwand betrieben, um das Beste aus dem Material herauszuholen. So ist die 5.1-Spur der BD im Gegensatz zur DVD von EMS endlich synchron, außerdem ist die Quali im allgemeinen sehr viel klarer. Mit dem Originalton zu vergleichen ist bei Backkatalogtiteln eh immer so eine Sache, vor allem wenn in Deutschland unterlizenziert wurde, und sich keiner für eine adäquate Lagerung zuständig fühlte.
    Da wurmt es mich schon mehr, wenn ein aktueller Titel, wie zum Beispiel damals "Blade 2" erscheint, und der englische Ton ist massiv besser als der deutsche.

  4. #984
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hast du in der Grösse des Threads diese Info nicht mitgekriegt
    Mir ist diese Info wohl bekannt, es interessiert mich allerdings einen feuchten F... wann und wie die Tonspur erstellt wurde. Klingt sie schlechter, wird sie nicht gehört. Punkt, aus!

  5. #985
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Wir wollen jetzt aber nicht "Assault" von Capelight mit "Conan" von Concorde vergleichen, was den deutschen Ton angeht.
    Sollte auch kein Vergleich mit Capelight sein, hatte gestern nur den Film Conan komplett geschaut und der deutsche Ton ist dermaßen schlecht das man die Spur in die Tonne hauen kann, schon gleich am Anfang des Films wenn man umschaltet auf Englisch merkt man gleich wie minderwertig der deutsche Ton wirklich ist.

  6. #986
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Mir ist diese Info wohl bekannt, es interessiert mich allerdings einen feuchten F... wann und wie die Tonspur erstellt wurde. Klingt sie schlechter, wird sie nicht gehört. Punkt, aus!
    Manchmal kann man das aber nicht besser hinbekommen. Ausserdem hast du bei 90% der deutschen tonspuren schlechteren sound gegenüber dem o-ton.

  7. #987
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Der LJ ist doch nicht dumm und selber länger im Reviewbereich tätig.
    Dazu kennt er die Materiallage (er hat sicher hier mitgelesen).
    Ihm ist eben der Ton gegenüber der Originalspur zu "minderwertig" und schaut deshalb auch nicht in dieser Konstellation.

  8. #988
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Mir ist diese Info wohl bekannt, es interessiert mich allerdings einen feuchten F... wann und wie die Tonspur erstellt wurde.
    Ist aber nicht gerade die beste Einstellung und ungewohnt für dich.
    Gerade wenn du Reviews schreibst sollte es dich sehr wohl kümmen wieso etwas so ist. Du hast mir das umgekehrt auch schon mal vorgeworfen.

    Es ist nun mal nicht die feine Art ne Tonspur quasi in die Pfanne zu hauen obwohl die Entstehungsumstände der einen Abmischung völlig andere waren als die der anderen neueren Mischung.
    Das kann man doch nicht 1:1 vergleichen wenn die einen Leute mit schlechterem Material arbeiten mussten.
    Das könntest du machen wenn es sich um einen aktuellen Film handelt.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ihm ist eben der Ton gegenüber der Originalspur zu "minderwertig" und schaut deshalb auch nicht in dieser Konstellation.
    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Klingt sie schlechter, wird sie nicht gehört. Punkt, aus!
    Und das ist auch völlig ok und war nicht der Punkt.
    Wäre ich jemand der regelmässig O-Ton schaut ohne Probleme dann würde ich genauso handeln wenn ich vor der Wahl stünde.
    Also was das betrifft kann ich LJSilver wieder voll nachvollziehen. Keine Angst.

    Es geht mir nur darum, dass man unabhängig von diesem Punkt die deutsche 5.1 Tonspur nicht mit völliger Ignoranz gegenüber den Entstehungsumständen so nüchtern negativ werten darf als wäre da schlecht gearbeitet worden.

  9. #989
    Glückliche Zicke
    Registriert seit
    22.11.07
    Alter
    44
    Beiträge
    2.321

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Es geht mir nur darum, dass man unabhängig von diesem Punkt die deutsche 5.1 Tonspur nicht mit völliger Ignoranz gegenüber den Entstehungsumständen so nüchtern negativ werten darf als wäre da schlecht gearbeitet worden.
    Das unterschreibe ich jetzt einfach mal. Danke.

  10. #990
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Manchmal kann man das aber nicht besser hinbekommen. Ausserdem hast du bei 90% der deutschen tonspuren schlechteren sound gegenüber dem o-ton.
    Richtig, deshalb schaue ich auch zu 90% Originalton. Ob Deutsch, Englisch ist mir in der Regel egal. Die bessere Tonspur wird gehört.

    Ist aber nicht gerade die beste Einstellung und ungewohnt für dich.
    Gerade wenn du Reviews schreibst sollte es dich sehr wohl kümmen wieso etwas so ist. Du hast mir das umgekehrt auch schon mal vorgeworfen.
    Es geht mir hier um die persönliche Präferenz. Ich kann zwischen meiner Eigenschaft als Reviewer und als Film-Fan durchaus trennen. Natürlich muss ich in meiner Eigenschaft als Reviewer die Hintergründe kennen und erwähnen, aber mich selbst interessiert es schlicht nicht. Ich persönlich möchte nur den besten Sound haben, egal wo der herkommt!

    Das ist genau das, was ich an vielen Netz-Reviewern kritisiere. Da wird zuviel nach persönlicher Präferenz geschrieben. Gerade in Bezug auf Sachen wie DNR, Filmkorn etc. Man kann ein glattgebügeltes Bild mögen, aber Filmkorn/Rauschen als negativ zu werten in einem Review ist schlichtweg falsch!

    Es geht mir nur darum, dass man unabhängig von diesem Punkt die deutsche 5.1 Tonspur nicht mit völliger Ignoranz gegenüber den Entstehungsumständen so nüchtern negativ werten darf als wäre da schlecht gearbeitet worden.
    Wenn ich sage Tonspur A ist nicht so gut ist wie Tonspur B oder Tonspur A ist schlechter als Tonspur B heißt das nicht automatisch, dass Tonspur B schlecht ist. Die deutsche Tonspur von Assault ist ja nicht schlecht, die englische ist nur deutlich besser.
    Geändert von LJSilver (09.06.12 um 23:14:45 Uhr)

  11. #991
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es auch daran, dass gerade diese Filme eben nicht besonders massenkompatibel sind und das Studio dann den besten Kompromiss finden muss. Dann ist eben das Bild wichtiger als der Ton. Ehrlich gesagt, kann ich eine solche Entscheidung auch nachvollziehen. Denn heutzutage ist niemand mehr bereit mehr als 10,00 € für einen Film auszugeben. Da loht es sich sicherlich nicht immer einen solchen Nischenfilm wie ASSAULT zu veröffentlichen. Ergo kann man froh darüber sein, dass die kleinen Labels in Deutschland überhaupt so machen Nischenfilm veröffentlicht. Auch wenn diese BDs dann alles andere als perfekt sind aber immer noch besser man hält den Spatz in der Hand als ...
    Conan nicht massenkompatibel?
    Einer der besten Fantasiefilme alle Zeiten und einer der Kultfilme der 80er!

    Was die 10 Euro angeht muss ich dir auch widersprechen. Ich schaue zwar auch gerne mal auf den Preis bei den Majors, aber ich bin auch immer bereit etwas mehr auszugeben, wenn die Qualität stimmt-das trifft für mich hier bei Assault z.B voll zu. Ich greif aber bei meinen Lieblingsfilme auch öfter mal bei Kursen über 10 Euro zu-immer kann und will ich auch nicht warten bis alles auf Ramschniveau ist. Mann kann ja nun auch nicht erwarten durchgängig jede Blu bei Amazon in einer Aktion für 6,50-7,50 abzugreifen.
    Concord sollte man hier auch nicht zu weit in Schutz nehmen-keiner zwingt sie Scheiben schon zu Release bereits zu 10 Euro oder knapp trüber zu verhökern; das ist auch für einen Backkatalogtitel nach wie vor nicht der Schnitt bei Release. Außerdem ist das Label nicht gerade klein-im Gegenteil; da ärgert die oft unnötige Hamsterei mit Bd 25, 0 Mühe und schlechtem Encoding doppelt und dreifach.

  12. #992
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Bei Nischenfilmen lege ich gerne 20 Euro hin, wenn die Veröffentlichung etwas taugt. Sparen kann ich bei neuen Filmen von Major Labels.

  13. #993
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Conan nicht massenkompatibel?
    Einer der besten Fantasiefilme alle Zeiten und einer der Kultfilme der 80er!
    Sehe ich absolut genauso deswegen ist es Unverständlich, dass der deutsche Ton sich so grausam anhört.

  14. #994
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Conan nicht massenkompatibel?
    Einer der besten Fantasiefilme alle Zeiten und einer der Kultfilme der 80er!
    Richtig, CONAN ist im absoluten Gegensatz zu Schwarzeneggers späteren Werken ganz sich kein massenkompatibler Film. Hatte der Film im Kino überhaupt Erfolg? Bester Fantasyfilm aller Zeiten? Also da übertreibst Du masslos. Sorry, aber CONAN ist für mich todlangweiliges 80er Jahre Kitschkino und sieht genauso beschert aus wie eins dieser unsäglichen Manowar Musikvideos. Übrigens bezog ich mich mit meiner Antwort auch auf die angeführten HARD RAIN und DAS ENDE. Das solche Filme einen gewissen Kultfaktor aufweisen, ist ja unbestritten. Das gilt auch für CONAN. Aber deswegen sind diese Filme noch lange keine Burner, von denen ein Studio mehr als 1.000 Kopien pro Woche verkauft. Es wird sich sicherlich etwas lohnen solche Filme zu verkaufen aber von den Margen wirklicher Burner oder gar aktueller Filme werden derartige Filme sehr weit entfernt sein. Deshalb müssen die kleinen Studios halt etwas sparen und den besten Kompromiss finden. Schön ist das nicht aber auch nicht zu ändern. Dann finde ich es gut, dass eben mehr Wert auf ein gutes Bild gelegt wird als auf den Ton. Anders herum währe es nämlich eine Katastrophe.

  15. #995
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Conan nicht massenkompatibel?
    Einer der besten Fantasiefilme alle Zeiten und einer der Kultfilme der 80er!

    Was die 10 Euro angeht muss ich dir auch widersprechen. Ich schaue zwar auch gerne mal auf den Preis bei den Majors, aber ich bin auch immer bereit etwas mehr auszugeben, wenn die Qualität stimmt-das trifft für mich hier bei Assault z.B voll zu. Ich greif aber bei meinen Lieblingsfilme auch öfter mal bei Kursen über 10 Euro zu-immer kann und will ich auch nicht warten bis alles auf Ramschniveau ist. Mann kann ja nun auch nicht erwarten durchgängig jede Blu bei Amazon in einer Aktion für 6,50-7,50 abzugreifen.
    Concord sollte man hier auch nicht zu weit in Schutz nehmen-keiner zwingt sie Scheiben schon zu Release bereits zu 10 Euro oder knapp trüber zu verhökern; das ist auch für einen Backkatalogtitel nach wie vor nicht der Schnitt bei Release. Außerdem ist das Label nicht gerade klein-im Gegenteil; da ärgert die oft unnötige Hamsterei mit Bd 25, 0 Mühe und schlechtem Encoding doppelt und dreifach.
    Um nicht ganz Off zu werden. Ich bin mir fast sicher, das uns Concord demnächst eine Super-Duper-Fassung von Conan herausbrigen wird. Wäre nicht das erste Mal, wo so etwas passiert. Das gleiche Spiel haben die auch mit "Dirty Dancing" betrieben. Erst mal kommt eine katastrophale BR auf den dt. Markt, und demnächst werden wir mit mit einer Jubiläumsfassung beglückt. Angeblich neu remastered.

  16. #996
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Richtig, CONAN ist im absoluten Gegensatz zu Schwarzeneggers späteren Werken ganz sich kein massenkompatibler Film. Hatte der Film im Kino überhaupt Erfolg?
    Der Film hat 20 Mio Dollar gekostet. 1982 war das ein mehr als üppiges Budget. Er hat 69 Mio Dollar eingespielt, also mehr als das dreifache vom üppigen Budget.

  17. #997
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Der Film hat 20 Mio Dollar gekostet. 1982 war das ein mehr als üppiges Budget. Er hat 69 Mio Dollar eingespielt, also mehr als das dreifache vom üppigen Budget.
    Und in Deutschland? Bei mehr als 500.000 Besuchern würde ich mich aber schon sehr wundern.

  18. #998
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Der Film hat 20 Mio Dollar gekostet. 1982 war das ein mehr als üppiges Budget. Er hat 69 Mio Dollar eingespielt, also mehr als das dreifache vom üppigen Budget.
    Von den 69 Mio bleibt ja schon mal die Hälfte bei den Kinos und Marketingkosten kommen dann meist auch noch extra. Man kann sagen, dass man ungefähr das dreifache der Produktionskosten einspielen muss, um keine Verluste zu machen.

    Der Film hat daher sicher etwas Gewinn gemacht, aber üppig war das nicht.

  19. #999
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Und in Deutschland? Bei mehr als 500.000 Besuchern würde ich mich aber schon sehr wundern.
    In Deutschland wurden 2.496.673 Kinokarten verkauft: http://www.imdb.de/title/tt0082198/business

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Der Film hat daher sicher etwas Gewinn gemacht, aber üppig war das nicht.
    Das Werbebudget war 1982 garantiert keine 10 Mio Dollar und er war erfolgreich genug um zwei Nachfolgefilme zu rechtfertigen.

  20. #1000
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Nette Informationen, die man aber sicher im "CONAN" Thread besser unterbringen könnte .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] The Ward (von John Carpenter)
    Von Tyrannosaurus Rex im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 18:52:45
  2. [Im Kino] John Carpenter's Fangland
    Von Rabid Anteater im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 18:39:19
  3. [SONSTIGE EU] John Carpenter's Vampire ??
    Von BaluBear1972 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.09, 12:59:42
  4. John Carpenter's Vampires RC1 vs. RC1 SB vs. RC2 UK
    Von Mason im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 16:15:55
  5. John Carpenter's The Thing
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 09:21:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •