Cinefacts

Seite 51 von 56 ErsteErste ... 41474849505152535455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 1102
  1. #1001
    ethan.edwards
    Gast

    Frage AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich verstehe nicht warum einige auf diese Assault Veröffentlichung einprügeln .
    Diese Veröffentlichung ist auf jeden Fall die beste Veröffentlichung die es weltweit gibt.
    Bild und Ton sind auf vorbildlich Restauriert worden
    Und das mit der für Fans alten sowie auch der neuen Tonspur.
    Das Cover sieht sehr schön aus.
    Ich könnte höchsten bemängeln das es nicht mein Wunschmotiv ist,
    ( aber das kann Ich ja auch nicht erwarten).


    Ich währe aber trotzdem für eine professionelle Erklärung dankbar,

    Warum ist die Blu-Ray Code Free und die DVD RC 2???

    Assault ist kein Einzelfall.

    Beim „Alien Ei“ sind die Blu-Rays Code Free die DVD,s aber RC 2.
    Bei „ Die Brücke am Kwai“ (Collectors Edition ) USA
    ist die Blu –Ray ebenfalls Code Free aber die DVD ist RC 1.

  2. #1002
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht warum einige auf diese Assault Veröffentlichung einprügeln .
    Von "einprügeln" kann wohl kaum die Rede sein.

  3. #1003
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    In Deutschland wurden 2.496.673 Kinokarten verkauft: http://www.imdb.de/title/tt0082198/business
    Hui, doch so viele Zuschauer. Das hätte ich nie gedacht. Aber wenn man mal ehrlich ist, dann muss man auch sagen, dass 2,5 Millionen Zuschauer in Deutschland nun auch nicht so viel sind. Ein mittelgroßer Film also, der sicherlich eine treue Fanbase hat. Nur kaufen diese 2,5 Millionen Kinogänger noch eine Blu-ray davon? Ich glaube nicht. Also wieviele Leute gibt es denn dann, die einen solchen Film auf Blu-ray kaufen? Vielleicht ein paar Tausend? Also denke ich, dass meine Vermutungen richtig sind. Bei dem angeführten HARD RAIN ist es sicherlich noch extremer. Bei ASSAULT wird es sicherlich auch nur ein paar Fans geben, die solch einen Film kaufen. Man darf ja auch nicht vergessen, dass die damaligen Kinogänger sich heute im Rentenalter befinden. Die haben also andere Sorgen als sich einen solchen Film wie CONAN oder ASSAULT zu kaufen. Deswegen ja meine Aussage, dass ich es gut finde, dass solche Filme überhaupt erscheinen. Sicherlich kann und darf man sich über Fehler mokieren aber man sollte auch immer den Zusammenhang sehen. Und das fehlt hier leider manchmal.

    Ich hoffe mal, dass ich diese Woche endlich meine Kopie erhalte. Irgendwie ist Buch.de momentan sehr langsam.

  4. #1004
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    2,5 Mio Zuschauer in D sind schon verdammt viel.
    Definitiv ein erfolgreicher Film.
    Oder war es damals "normal", dass diese Zuschauermenge auf einen Film fielen?


    BTT:
    Eine kleine Sache ist mir aufgefallen:
    Als die Polizeiautos an der Station ankamen und deren Rotlichter auf den aufsteigenden Rauch trafen habe ich "Artefakte" (oder wie auch immer ich es nennen soll) im Rauch gesehen.

    Als ich die DVD für den Kommentar anschaute (Extras schaue ich auf meinem Röhren-TV) war davon nichts zu sehen. Ich müsste mal die DVD über den Beamer laufen lassen, ob es auch auf der Leinwand vorkommt.

    Ansonsten ist mir im Fluss des Films nichts Negatives aufgefallen.
    Geändert von TH (11.06.12 um 08:31:22 Uhr)

  5. #1005
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    2,5 Mio Zuschauer in D sind schon verdammt viel.
    Definitiv ein erfolgreicher Film.
    Oder war es damals "normal", dass diese Zuschauermenge auf einen Film fielen?
    Nee, 2,5 Mio sind sicherlich ganz gut aber auch nicht extrem viel. Richtig viel sind 6-10 Mio Besucher. Wenn man dann aber bedenkt, dass von diesen 2,5 Mio Besuchern sicherlich 90% der Kinogänger Rentner sind, die sich garantiert keine Blu-rays kaufen und von den restlichen 10% vielleicht nur 10% überhaupt Blu-rays/DVDs kaufen, dann kann man sicherlich nicht mehr von massenkompatibel sprechen. Also ist an meiner Meinung nichts zu bemängeln. Sicher ist, es gibt Leute, die CONAN, HARD RAIN und auch ASSAULT auf Blu-ray kaufen aber es ist nicht die breite Masse. Sicher ist auch, dass es immer neue Fans geben wird, da die Filme eben auch wie hier im Focus stehen aber mit massenkompatiblen Fantasystreifen wie der HERR DER RINGE TRILOGIE kann CONAN nicht im geringsten konkurrieren. Um noch einmal zu dem eigentlich Thema der Auseinandersetzung zu kommen. Bei solchen Filmen, wie den aufgezählten, ist halt die Käuferzahl sehr begrenzt. Deswegen kann es für ein Label schnell mal auch in die Miesen gehen bei einer solchen VÖ. Deshalb muss bei solchen Filmen auch an Ecken gespart werden, wo bei aktuellen VÖs nicht gespart wird. Ergo kann es auch mal sein, dass der Ton eben nicht perfekt, sondern nur gut ist. Das bedeutet aber auch nicht, dass man sich als Kunde nicht über Unzulänglichkeiten beklagen darf. Nur sollte es immer im Rahmen bleiben. Mal ehrlich wer bei einem älteren Titel wie CONAN oder eben ASSAULT einen Ton wie bei einem aktuellen Blockbuster erwartet, der sollte sein Hobby wechseln. Ausserdem ist dann bei einer solchen Erwartungshaltung die Gefahr gross, dass es einen lieblosen Upmix gibt, der dann schlechter klingt als die original Tonspur. Ich denke so etwas will auch niemand haben. So, dass war es jetzt aber von mir zu diesem Thema.

    Zum eigentlichen Thema:
    Ich habe überraschender Weise gerade die Blu-ray von buch.de erhalten. Sehr schönes Teil. Ich werde die Blu-ray dann heute Abend mal ausgiebig testen und hier meine Eindrücke reinschreiben.

  6. #1006
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich will damit sagen, dass sich Concorde obwohl sie speziell für den deutschen Markt produzieren nicht im geringsten Mühe geben bei Back-Katalogtiteln was deutschen Ton betrifft trotz das sie immer HD-Ton haben!
    Der englische Ton klingt fast immer besser, ich meine das ist lächerlich schließlich ist es ja eine deutsche Firma und sie machen keine EU oder Welt-Disc!

  7. #1007
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Nee, 2,5 Mio sind sicherlich ganz gut aber auch nicht extrem viel. Richtig viel sind 6-10 Mio Besucher.
    Du überschätzst schon etwas den Kinobesuch

    6-10 Mio, das erreichen in einem Jahr nur eine handvoll Filme.

    Alles über 1 Mio ist schon ein guter Erfolg, über 2 Mio ein grosser Erfolg.

    "Conan" Original (um das Beispiel noch ein letztes mal zu bemühen ) hatte damals sogar nur 500T-Zuschauer und selbst der Film gilt nicht als richtiger Flop.

    Und "Das Ende" ist nun auch ein FSK18-Film, da sind 2,5 Mio ein richtiger Kracher.

  8. #1008
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Wieso kommen nach diesen Rechnungen hier nur Kinobesucher als Kunden in Frage The Thing war doch ein Reinfall im Lichtspielhaus und hat vieles auf Video wieder wettgemacht. Die Wahrnehmung eines Films kann sich durchaus ändern im Laufe der Zeit. Und durch Mundpropaganda u.ä. zum Kultfilm aufsteigen. Es kommen zudem ja auch noch ein paar neue potentielle Käufer nach, die damals gar nicht als Kinobesucher in Frage kamen.
    Aber natürlich glaube ich ebensowenig, dass ein kleiner Nischenfilm wirklich reißenden Absatz findet. Aber den gibt es wahrscheinlich eh nur bei großen (idR aktuellen) Blockbustern und Teenie-Hype-Gedöns. Ältere Filme dürften es allgemein schwerer haben. Ist halt nicht mehr angesagt und man hat's 1000 mal gesehen. Dass die Quali in Bild und Ton daran jetzt etwas ändert denke ich nicht. Wenn, dann hat den meisten Leuten DVD doch schon vollends gereicht. Den Ton können doch eh die Wenigsten wirklich ausnutzen. Alter Wein in neuen Schläuchen ist nicht das große Verkaufsargument. Imo ist es meistens auch so, dass der alte Ton auch nach oller Kamelle klingt. Egal ob DD, DTS, DTS-HD oder was auch immer. Da muss es schon Star Wars-artiger Aufwand sein, um daran etwas zu ändern. Dass mich jetzt ein Oldie mal mit richtigem Sourround-Sound vom Hocker gerissen hat, kann ich kaum behaupten.

  9. #1009
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Der englische Ton klingt fast immer besser
    Das ist der Punkt. Gerade bei älteren und alten Filme kann der deutsche Ton nie so gut klingen wie der O-Ton. Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel gibt es die ursprünglichen Rechteinhaber vielleicht gar nicht mehr und deswegen oder aber durch den Zahn der Zeit hat das gute Tonmaterial extrem gelitten, weil es z.B. nicht richtig gelagert wurde. Denn damals war ganz sicher auch nicht abzusehen, das es einmal einen gigantischen Heimkinomarkt geben würde. Ich denke, dass es gerade deswegen bei alten und älteren Filmen sicherlich nicht einfach ist einen halbwegs passable deutsche Tonspur zu zaubern. Warum kommt denn ansonsten immer wieder das Thema Neusynchro auf? Eben weil der deutsche Kinoton meistens nicht mehr verfügbar ist oder dieser eben sehr schlecht ist. Das sind nun einmal die Grundprobleme bei Filmen die nicht auf deutsche produziert wurden. Entweder man akzeptiert das oder nicht. Aber ich glaube nicht daran, dass Studios/Labels extra einen schlechten deutschen Ton anbieten, damit sich Herr Steffen37 darüber ärgern kann. Es wird auch wie immer eine Kostenfrage sein. Und da es der Masse eben nicht auffällt, wie schlecht der Ton wirklich ist, kauft wie Masse diese Filme auch so. Also geht die Rechnung so gesehen für das Studio auf. Wenn die breite Masse dies nicht akzeptieren würde, dann würde sich ein Film wie ASSAULT vielleicht gar nicht mehr rechnen?!

  10. #1010
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Wieso kommen nach diesen Rechnungen hier nur Kinobesucher als Kunden in Frage
    Diese Frage ist überhaupt nicht essentiell. Sie kam nur auf, weil ich kühner Weise behauptet habe, dass CONAN kein massenkompatibler Film ist. Dabei bleibe ich übrigens auch. Das wiederum diente nur als Hintergrund dafür, dass es eben nicht allen Labels/Studios möglich ist bei allen Filmen immer einen perfekten deutschen Ton zu bieten, eben weil der zu erwartende Erlös dies nicht hergeben wird. Nochmals: Ein CONAN ist kein HERR DER RINGE. Und bei HERR DER RINGE wird es in 20 Jahren auch so sein, dass dieser Film bzw. diese Filme eher einer Nische denn der Masse zuzuordnen sein werden. Das ist doch völlig normal und keine Abwertung des Film bzw der Filme. Nur deswegen kann ich als Kunde eben NICHT erwarten, dass der deutsche Ton bei solchen Filmen perfekt ist. Das ist quasi die finale Antwort.

    P.S. Klar gibt es auch Filme die durch Mundpropaganda hervorragenden Status erreichen. Von ASSAULT hatte ich bis vor 6 Jahren oder so, wo die EMS DVD herauskam, auch nichts gehört. Nun ist dieser Film eine meiner Lieblinge.

  11. #1011
    Steffen37
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Nochmals: Ein CONAN ist kein HERR DER RINGE.
    Wobei ich sagen muss, dass selbst bei den ach so gigantischen "Herr der Ringe" der deutsche Ton mies ist(fake hd ton lächerliche Dynamik)und kann definitiv mit "Star Wars" niemals mithalten also so gesehen bleibt der deutsche Ton ein Trauerspiel.

    Im enddefekt bin ich schon längst zu der Überzeugung gekommen, überwiegend nur noch (nagel)neue Filme auf Blu-ray zukaufen die ich auf DVD nicht habe.
    Geändert von Steffen37 (11.06.12 um 15:03:45 Uhr)

  12. #1012
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Jetzt ist das Thema aber voll ins OT gerutscht.

  13. #1013
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Jetzt ist das Thema aber voll ins OT gerutscht.
    Tjo Torsten Kaisers Post haben wohl einige gekonnt ignoriert, was sicherlich nicht ganz in Ordnung ist. Allein von Jack Black 73 kamen auf dieser Seite 4 Nachtritte, die uns vom Inhalt nicht viel mehr sagen, als dass er kein Fan von Conan ist und der Meinung dass sich für einen seiner Meinung nach "gar nicht so erfolgreichen Film" keine bessere Blu lohnt-irrerweise kann er aber nichts von seinen Behauptungen belegen. Man hat im die Kinobesucherzahlen genannt, die für deutsche Verhältnisse sehr gut sind, interessiert ihn nicht/bzw wird einfach klein geredet. Dass der Film eine riesige Fanbase hat interessiert ihn auch nicht (der OST war auf LP einer der meist gesuchtesten und hochgehandelsten, die Originalplakate werden hoch gehandelt, es gibt eine Haufen Fanartikel usw.).
    Das ganze Fantasiegenre wird auf Herr der Ringe reduziert (kennt vermutlich nicht mehr; Herr der Ringe gehört sicher in die Topp Ten; kann aber dort auch nur maximal drei Plätze belegen) und überhaupt sind ja alle Rentner, die den Film damals im Kino genossen haben!

    Bei uns liegt das Renteneintrittsalter seit neustem auch bei 50-schön wärs. Dass der Film auch in den Jahren nach seiner Aufführung massig Fans gesammelt hat interessiert auch nicht, dass es die bis heute beste Verfilmung des Stoffes ist auch nicht, Kultfilm der 80er und 90er (hat es immerhin auf zwei Sequels, ein Spin-Offs, zwei Serien und ein Remake gebracht) -alles egal; das halbe Dutzend OT Posts ist dann final nur die Spitze des Eisbergs.


    ____________


    Mein Assault MB ist übrigends unterwegs; ich hoffe dass wir noch mehr so schöne Editionen in Zukunft präsentiert bekommen.^^

  14. #1014
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.05
    Alter
    45
    Beiträge
    774

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Allerdings! Und seit wann sind 90 % der Kinogänger Rentner?

  15. #1015
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Tjo Torsten Kaisers Post haben wohl einige gekonnt ignoriert, was sicherlich nicht ganz in Ordnung ist. Allein von Jack Black 73 kamen auf dieser Seite 4 Nachtritte,
    So zum letzten Mal noch mal etwas zu dem Thema. Wenn Leute wie Du es einfach nicht checken wollen was ich sagen wollte, dann tut es mir leid. Dieses ganze nun an CONAN festmachen zu wollen kam doch nicht von mir. Wobei ich mich gerade frage warum der Film nie in den Blu-ray Charts aufgetaucht ist wenn das ja ach so ein Blockbuster sein soll? Egal. Es ging um das Thema deutsche Tonspur bei ASSAULT. Und darum, dass ich CONAN UND!!! HARD RAIN als Beispiele für kleinere Filme angebracht habe, mit der Meinung, dass es sich für manche Studios/Labels eben wahrscheinlich nicht lohnt so einen Aufwand zu betreiben wie bei STAR WARS. Okay, jetzt verstanden????

  16. #1016
    Jack Black 73
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von darren aronofsky Beitrag anzeigen
    Allerdings! Und seit wann sind 90 % der Kinogänger Rentner?
    Oh Mann ich bezog mich auf das Original. Mal richtig lesen. Der Film ist 30 Jahre alt. Wenn ein Kinogänger zwischen 20 und 40 Jahren damals den Film im Kino gesehen hat, dann kann der schon Rentner sein oder aber kurz davor und hat ganz sicher andere Probleme und Interessen als sich CONAN und ASSAULT auf Blu-ray zu kaufen. Nun verstanden?

  17. #1017
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    52
    Beiträge
    881

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Leider ist mir etwas Negatives aufgefallen.
    Im Vergleich der Capelight DVD mit der Erstauflage von EMS ist zu erkennen, dass am rechten Bildrand deutlich weniger Bildinformationen sind. Soll heißen, die EMS-DVD zeigt am rechten Rand mehr Bild, sprich der Bildausschnitt ist größer. Die Bildinformationen oben, unten und am linken Rand sind identisch bei beiden DVD's. Overscan am Fernseher ist ausgeschaltet.
    @Torsten Kaiser TLE:
    Was ist denn der Grund, dass bei der Capelight-DVD weniger Bild zu sehen ist?

    Gruss, horrorelvis

  18. #1018
    ethan.edwards
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Oh Mann ich bezog mich auf das Original. Mal richtig lesen. Der Film ist 30 Jahre alt. Wenn ein Kinogänger zwischen 20 und 40 Jahren damals den Film im Kino gesehen hat, dann kann der schon Rentner sein oder aber kurz davor und hat ganz sicher andere Probleme und Interessen als sich CONAN und ASSAULT auf Blu-ray zu kaufen. Nun verstanden?
    Oh Gott
    Ich habe den Film damals mindestens 4 mal im Kino gesehen
    und bin noch viele Jahre von meiner Rente entfernt.
    ( LEIDER )

    P.S. ich weiß was ein DVD Player ist
    habe ca 2000 Filme auf DVD.

    Äääh.
    Ich besitze auch einen Blu-Ray Player .

    Darüber hinaus hatte ich ein sehr großes Interesse mir den Film auf Blu-Ray zu kaufen.
    Schwer zu verstehen????

    Entschuldigung.
    Geändert von ethan.edwards (11.06.12 um 18:16:44 Uhr)

  19. #1019
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Können wir denn BITTE(!) langsam mit Conan aufhören? Der und sein Stellenwert in der Kultur- oder Filmgeschichte, genauso wie seine Massenkompatibilität und die Größe seiner Fanbase sowie auch das durchschnittliche Alter der Conan Seher haben mit dem Thema, welches, falls es jemand vergessen hat, immer noch "Assault - Anschlag bei Nacht" ist, einfach nichts zu tun. Schreibt euch doch gerne PMs, dann könnt ihr das stundenlang ausdiskutieren. Tatsache ist, daß der deutsche Ton (von Assault) aufwändig restauriert wurde, jedoch nach wie vor wohl nicht an den O-Ton herankommt, weil eben nicht mehr herauszuholen war. Was bei ANDEREN VÖs gemacht oder nicht gemacht wird, sollte hier vollkommen uninteressant sein, da es hier nun einmal um DIESE VÖ geht und bei DIESER VÖ wurde nun einmal das maximal Mögliche herausgeholt.

  20. #1020
    ethan.edwards
    Gast

    AW: John Carpenter's - Das Ende

    Ich rede über Assault!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] The Ward (von John Carpenter)
    Von Tyrannosaurus Rex im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 18:52:45
  2. [Im Kino] John Carpenter's Fangland
    Von Rabid Anteater im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 18:39:19
  3. [SONSTIGE EU] John Carpenter's Vampire ??
    Von BaluBear1972 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.09, 12:59:42
  4. John Carpenter's Vampires RC1 vs. RC1 SB vs. RC2 UK
    Von Mason im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 16:15:55
  5. John Carpenter's The Thing
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 09:21:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •