Cinefacts

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 256
  1. #61
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Und wieso bitte ist das unerheblich?
    Weil es in der Synchro schon mal oft vorkommt, dass jemand sagt "Hier steht "Gefahr"" und auf ein Schild mit "Danger" zeigt. Von daher wird es auch nichts ausmachen, wenn irgendwer mal sagt "Gehen wir ins Pizza Hut", und man letztendlich im Taco Bell landet. Das tut der kundige Zuschauer dann als "Lost in Translation" ab.

    Und beim O-Ton ist die US-Version doch ohnehin richtig.

  2. #62
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Wobei ich das eher als geringeres Problem ansehe. Viel wichtiger wäre mir eine vernünftige Bild- und Tonqualität. Sonst war ja die Bildqualität von Warner Katalogtiteln immer ziemlich bescheiden, weil man auf 10 Jahre alte Master zurückgegriffen hat (Deep Blue Sea).

    Ich denke mal, das wir auch in Europa das US Bildmaster bekommen. Warner wird einen Teufel tun und extra noch mal die Euro Version neu abtasten lassen oder die Szenen noch mal zu ändern und per SB einzufügen. Die schaffen es ja nicht mal, vernünftige deutsche Untertitel in fremdsprachigen Szenen einzusetzen (Lethal Weapons 4), was mich viel mehr stört als ein falscher Fresstempel Name.

  3. #63
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Solange Originalbild und Originalton drauf sind, ist für mich alles in bester Ordnung. Was anderes möchte ich aber auch gar nicht haben!

  4. #64
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Weil es in der Synchro schon mal oft vorkommt,
    Und hier haben wir ja das Problem. Du scheinst bewusst zu ignorieren, dass das Pizza Hut Problem hier nicht von der Synchro her kommt. Ergo hat das mit "Lost in Translation" nichts, aber auch wirklich gar nichts zu tun.
    Für den europäischen Raum wurde ja auch der O-Ton verändert da es eben eine Entscheidung der Filmemacher war.

    Und es ist dann schon blöd wenn Sly ne Dose mit der Aufschrift Taco Bell in den Händen hält und dann von Pizza Hut faselt.
    Da ist auch dein Beispiel mit "Gefahr" und "Danger" völlig fehl am Platz weil sowas a) eine Sache ist um die es hier gar nicht geht (siehe oben) und b) sowieso völlig an der Taco Bell/Pizza Hut Problematik vorbei argumentiert ist weil es sich bei Gefahr/Danger um eine korrekte unterstützende Übersetzung handelt.
    Hingegen wenn jemand Taco Bell auf dem Bild sieht und im Film von Pizza Hut gefaselt wird ist das einfach nur verwirrend.

    Aber um das klarzustellen:
    Ruinieren würde mir das bei vernünftigem Bild natürlich das Release nicht. Aber es wäre einfach wieder mal ein Release wo es einen Minuspunkt gibt.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Und hier haben wir ja das Problem. Du scheinst bewusst zu ignorieren, dass das Pizza Hut Problem hier nicht von der Synchro her kommt. Ergo hat das mit "Lost in Translation" nichts, aber auch wirklich gar nichts zu tun.
    Für den europäischen Raum wurde ja auch der O-Ton verändert da es eben eine Entscheidung der Filmemacher war.

    Und es ist dann schon blöd wenn Sly ne Dose mit der Aufschrift Taco Bell in den Händen hält und dann von Pizza Hut faselt.
    Da ist auch dein Beispiel mit "Gefahr" und "Danger" völlig fehl am Platz weil sowas a) eine Sache ist um die es hier gar nicht geht (siehe oben) und b) sowieso völlig an der Taco Bell/Pizza Hut Problematik vorbei argumentiert ist weil es sich bei Gefahr/Danger um eine korrekte unterstützende Übersetzung handelt.
    Hingegen wenn jemand Taco Bell auf dem Bild sieht und im Film von Pizza Hut gefaselt wird ist das einfach nur verwirrend.

    Aber um das klarzustellen:
    Ruinieren würde mir das bei vernünftigem Bild natürlich das Release nicht. Aber es wäre einfach wieder mal ein Release wo es einen Minuspunkt gibt.

    Dem kann ich nur zustimmen. Denn es hat nichts mit der Synchronisation, da TacoBell in Europa wenig bis gar nicht bekannt ist und Pizza Hut auch in Europa Geschäfte hat. Daher kommt es hier zu einer meiner Meinung nach gelungenen Änderung.

    P.S. mich wundert hier auch "The Hutt's" Meinung. Aber gut es soll ja auch Leute geben, die glauben, dass seine Mail die Änderungen in der Aliens Tonspur bewirkt haben.

  6. #66
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Morgen werde ich es wissen. 1a hat die Scheibe heute an mich verschickt.
    Wenn alles gut geht kommt sie morgen an.

    Werde dann ausführlich über Quali etc berichten.

  7. #67
    Agent Provocateur
    Registriert seit
    01.07.04
    Ort
    Honeypot
    Beiträge
    3.696

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Für den europäischen Raum wurde ja auch der O-Ton verändert da es eben eine Entscheidung der Filmemacher war.
    Du schreibst immer wieder es war eine Entscheidung der Filmemacher.
    Ich behaupte es war ein Zugeständis der Produktionsfirma an PespiCo.
    Das hat nichts mit schlauem Denken der Filmemacher zu tun, sondern einzig und allein um investiertes Geld eines konzerns, der dann natürlich das beste Werbeergebinis haben möchte.

  8. #68
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    @FreaQ

    Das hab ich auch nie behauptet vo wegen schlauem Denken.
    Wenn es dir besser passt: Es war eine Entscheidung von den Leuten die den Film rausgebracht haben. Und nicht irgend eine Entscheidung von einem Synchron-Autor wie in anderen Fällen.
    Ergo hat hier die Pizza Hut Fassung einfach ihre Berechtigung und es ist eben nicht einfach "Scheissegal, hauptsache der O-Ton stimmt".

    Ich bin mir ja aber ziemlich sicher, dass es nur die US Bildfassung ist. Warner traue ich soviel sorgfalt nicht zu. Die bringen es ja nicht mal fertig bei Katalog Releases fremdsprachige Szenen in der jeweiligen Synchronsprache zu untertiteln. Geschweige denn sowas.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Also, für mich hat eine Fassung, in der die Originaldialoge aus marketingbedingten Gründen ausgetauscht werden, nicht nur keine Berechtigung sondern ist gänzlich unakzeptabel.

    Ich hab die deutsche DVD einmal auf Englisch angesehen und das macht wirklich keinen Spaß.

  10. #70
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Die Idee für Europa rein aus Marketing Gründen eine eigene Fassung zu erstellen war natürlich im Prinzip idiotisch.
    Doch darum gehts doch jetzt nicht.

    Fakt ist diese Fassung existiert. Fakt ist, dass auf diese andere Fast Food Kette in den Dialogen der Synchros angespielt wird. Genauso wie im für Europa dilletantisch veränderten O-Ton.
    Fakt ist auch, dass diese Änderungen keiner Laune eines Synchronautors entsprungen sind sondern von den Filmemachern oder halt Produzenten abgesegnet wurden.
    Ergo will ich nicht ganz gross Taco Bell auf der Leinwand sehen während der Charakter im Film dann von Pizza Hut spricht. Das ist irritierend. Im O-Ton auf der Blu Ray mag es wieder stimmen.
    Aber das tut doch nichts zur Sache. Es schauen auf einer in DEUTSCHLAND verkauften Blu Ray nun mal nicht alle O-Ton. Eine Blu Ray die in Europa erscheint ist ausserdem halt einfach keine US Blu Ray. Deshalb ist die Forderung nach der korrekten Bildfassung für Europa wirklich nicht verkehrt.

    Trotzdem ist mir absolut klar, dass die Chance dafür unter 1 Prozent liegt da Warner mit grosser Wahrscheinlichkeit erneut eine Welt Blu Ray produziert hat die so dann auch auf den US Markt kommt irgendwann mal.
    Klar: wie schon erwähnt wird es mir auch nicht den Spass an der Blu Ray vermiesen wenn das Bild ansonsten gut ist. Aber es sind eben genau diese kleinen Dinge die dann einen bitteren Nachgeschmack auslösen können manchmal.
    Wenn man damals schon blöd genug war wegen so einer Kleinigkeit 2 Fassungen zu erstellen sollte man dann auch bei der HD Auswertung konsequent genug sein. Bei der DVD hat es schliesslich auch geklappt!
    Denn ich schau den verdammten Film nun mal nicht in beschissenem Englisch sondern auf Deutsch. Wer den Film Englisch schaut und unbedingt die Taco Bell Fassung will sollte meiner Meinung nach auf eine US Blu Ray warten anstatt zu fordern, dass auf einer im europäischen Raum veröffentlichten Blu Ray plötzlich die US Fassung drauf ist welche hier nun mal nichts zu suchen hat.
    Geändert von DVD Schweizer (14.01.11 um 00:48:21 Uhr)

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    da ich grad nimmer durchblick was für ein bild und welches englisch bekommen wir denn nun?

  12. #72
    Jack Black 73
    Gast

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ergo will ich nicht ganz gross Taco Bell auf der Leinwand sehen während der Charakter im Film dann von Pizza Hut spricht. Das ist irritierend. Im O-Ton auf der Blu Ray mag es wieder stimmen.

    Denn ich schau den verdammten Film nun mal nicht in beschissenem Englisch sondern auf Deutsch. Wer den Film Englisch schaut und unbedingt die Taco Bell Fassung will sollte meiner Meinung nach auf eine US Blu Ray warten
    Naja irgendwie übertreibst du aber maßlos. Wegen einer Szene so einen Hermann zu machen kann ich nicht echt nicht verstehen. Auch wenn die Produzenten die europäische Variante abgesegnet haben, so bleibt die Original-Fassung (USA) immer noch das Original, oder etwa nicht?

    Du willst den Film nur auf Deutsch schauen. Andere Leute aber vielleicht nicht oder nicht immer. Sollen nun alle Leute die gerne auch den O-Ton schauen aber hin und wieder auch mal gerne die Synchro schauen wollen nun die US-Disc kaufen? Seltsame Logik. Meine Meinung zu dem ganzen Thema. Die Synchro ist immer ein Bonus, nie aber fester Bestandteil eines Films. Gerade bei älteren Filmen wird es immer problematisch sein den Synchro-Ton perfekt auf eine Scheibe zu bringen. Welche Ursachen das haben mag, brauchen wir hier nicht noch einmal zu erörtern. Fakt bleibt aber, dass der Synchro-Ton von vielen Leuten als auch von den Studios selbst anscheinend als Bonusmaterial angesehen wird. Was regst du dich also so dermassen darüber auf? Bis auf ein paar Wörter scheint doch alles okay zu sein. Sei doch froh darüber das es so ist.

  13. #73
    Elektronendompteur
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    TARDIS
    Alter
    39
    Beiträge
    887

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Ich kann den Affentanz, den manche hier wegen dieser Tacco Bell / Pizza Hut Geschichte aufführen auch nicht ganz nachvollziehen. Ja mein Gott, dann sagt er halt mal Pizza Hut und im Hintergrund ist Tacco Bell zu sehen, so what?

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Ob nun Taco Bell oder Pizza Hut, ist mir sowas von schnurzpiepegal, ich will bloß wissen, wann der Film endlich auf Bluray erscheint, der 05.11.2010 kanns ja nicht mehr sein... zumindest solange man nicht Raumzeitkrümmungen und Parallelwelten in Betracht zieht.

  15. #75
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Ob nun Taco Bell oder Pizza Hut, ist mir sowas von schnurzpiepegal, ich will bloß wissen, wann der Film endlich auf Bluray erscheint, der 05.11.2010 kanns ja nicht mehr sein... zumindest solange man nicht Raumzeitkrümmungen und Parallelwelten in Betracht zieht.
    Hättest du auch nur ein wenig nachgelesen wüsstest du, dass der 28.01.11 Vö-Termin ist und unser Schweizer-Freund die BD sogar heute schon erhält ...

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Rivaldo Beitrag anzeigen
    Hättest du auch nur ein wenig nachgelesen wüsstest du, dass der 28.01.11 Vö-Termin ist und unser Schweizer-Freund die BD sogar heute schon erhält ...
    Echt, das ist mal eine super Neuigkeit, sind ja keine zwei Wochen mehr, danke für die Aufklärung.

    @DVD-Schweizer: Wie ist das Bild? Ordentlich HD-restauriert, viele Details, toller Schwarzwert, gute Tiefenwirkung, beeindruckende Farben...? Ich hoffe es zumindest und hoffentlich ohne übermässigen DNR-Einsatz und im richtigen Bildformat.. Könntest du Screenshots posten?

  17. #77
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Naja irgendwie übertreibst du aber maßlos. Wegen einer Szene so einen Hermann zu machen kann ich nicht echt nicht verstehen. Auch wenn die Produzenten die europäische Variante abgesegnet haben, so bleibt die Original-Fassung (USA) immer noch das Original, oder etwa nicht?

    Du willst den Film nur auf Deutsch schauen. Andere Leute aber vielleicht nicht oder nicht immer. Sollen nun alle Leute die gerne auch den O-Ton schauen aber hin und wieder auch mal gerne die Synchro schauen wollen nun die US-Disc kaufen? Seltsame Logik. Meine Meinung zu dem ganzen Thema. Die Synchro ist immer ein Bonus, nie aber fester Bestandteil eines Films. Gerade bei älteren Filmen wird es immer problematisch sein den Synchro-Ton perfekt auf eine Scheibe zu bringen. Welche Ursachen das haben mag, brauchen wir hier nicht noch einmal zu erörtern. Fakt bleibt aber, dass der Synchro-Ton von vielen Leuten als auch von den Studios selbst anscheinend als Bonusmaterial angesehen wird. Was regst du dich also so dermassen darüber auf? Bis auf ein paar Wörter scheint doch alles okay zu sein. Sei doch froh darüber das es so ist.
    Ich ärgere mich über solche Kleinigkeiten auch maßlos. Insofern muss ich DVD-Schweizer da vollkommen Recht geben. Es handelt sich um eine Disc, die in Deutschland verkauft wird, da interessiert mich kein O-Ton, sondern nur, ob die Synchro in ordentlicher Quali vorliegt. O-Ton Fans nehmen sich eh viel zu wichtig. Wie viele Leute sind es denn, die in Deutschland Wert auf den O-Ton legen? 0,5 Prozent oder noch weniger? Nichts gegen Leute, die im O-Ton schauen, aber mit solchen Kommentaren tust du dieser Gruppe keinen Gefallen sondern gibst sie lediglich der Lächerlichkeit preis. Wir leben hier in Deutschland, da interessiert der O-Ton nur eine winzige Minderheit (genau die Gruppe, die sonst nicht müde wird zu erzählen, das sie alles in USA bestellt). Eine ordentliche Qualität der Synchronisation ist da kein Bonus, sondern Grundvorraussetzung für eine Disc, die in Deutschland verkauft wird (bei einer deutschen Disc ist für mich eher die Originalfassung Bonus). Und gerade Warner baut da regelmäßig Scheiße, während andere Studios zeigen, wie man so etwas richtig macht.

  18. #78
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Und gerade Warner baut da regelmäßig Scheiße, während andere Studios zeigen, wie man so etwas richtig macht.
    Paradebeispiel für eine gut gelungene Umsetzung für sowas sind meiner Meinung nach immer noch die Star Wars-DVDs. Da wird der Text am Anfang per Angle-Funktion entsprechend auf Englisch oder auf Deutsch angezeigt.
    Auch wie Warner die Extended/Unrated/etc-Versionen durch Ignoranz deutschen Zuschauern vermiesen kann, weil die neuen Szenen nicht synchronisiert werden und dann die Version nur komplett in Englisch zu sehen ist stößt bei mir auch nicht auf Gegenliebe. Auch wenn mich persönlich das nicht so sehr stört, da ich O-Ton-Gucker bin. Wenn ich die Version dann allerdings mal mit Freunden und Bekannten schauen will, die der englischen Sprache wenig oder gar nicht mächtig sind, kann ich diese Filme dann vergessen.

    Ich glaube, dass die betreffenden Leute bei Warner entweder nicht wissen was die Medien DVD und Blu-ray wirklich alles bieten oder sie ignorieren es und wollen durch möglichst wenig Aufwand möglichst viel Geld machen.

    Gerade in der heutigen Zeit werden doch von den meisten Filmen Unrated-Extended-DCs auf den Heimkinomarkt geworfen. Da können die Studios doch das Material gleich mitsynchronisieren, wenn der eigentliche Film synchronisiert wird. Das Material sollte dann ja oft genug schon vorliegen...

    Und bei Demolition Man wäre es sicherlich auhc nicht sooo aufwändig gewesen, das eine Kapitel mit der Taco Bell / Pizza Hut Szene per Multiangle aufzuspielen...

  19. #79
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Morgen werde ich es wissen. 1a hat die Scheibe heute an mich verschickt.
    Wenn alles gut geht kommt sie morgen an.

    Werde dann ausführlich über Quali etc berichten.

    Das ist doch mal eine Aussage....

    Bin gesapnnt auf deinen Bericht!

  20. #80
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    So habe die Disc erwartungsgemäss heute gekriegt!

    Und ES IST DIE PIZZA HUT EURO FASSUNG
    Von daher alles in Butter. Auch der O-Ton ist der Pizza Hut Euro O-Ton und nicht der mit Taco Bell. Jetzt weiss ich auch wieso die Scheibe in den USA noch nicht mal angekündigt ist. Da wird wohl dann ne eigene Disc produziert.
    Bei Warner überrascht mich das. Hätte nicht gedacht, dass die ausgerechnet bei dem Film an sowas denken.
    Wie auf der DVD ist die Lokalisation etwas inkonsequent da teilweise in einigen Szenen auf den Scheiben des Restaurants das Taco Bell Logo zu sehen ist. Aber das ist ja nichts neues und kennt man nicht anders.
    Jedenfalls toll, dass Warner hier mal mitgedacht hat.

    Die Bildqualität ist typisch Warner Back-Katalog durchschnittlich bis gut.
    Ich werde nach dem Mittagessen Screenshots machen und einen Vergleich zur DVD und mich dann noch genauer äussern.
    Wird so im Verlaufe des Nachmittags kommen das ganze. Hab grad praktisch Zeit heute.

    Eins kann ich jedenfalls schon sagen: Zur nicht wirklich guten DVD ist das eine klare und deutliche Steigerung.

    @Jack Black 73

    Das ist die Argumentation eines typischen "Original über alles" Fans. Sorry.
    Wenn es von einem Film aus welchen Gründen auch immer 2 Varianten gibt will ich natürlich die Variante welche hierzulande gängig ist solange es sich nicht um Kürzungen handelt. Und selbst da hab ich bei einigen Filmen (zB Spencer/Hill) lieber die gängigen deutschen Fassungen.

    Mich interessiert es daher herzlich wenig was in den USA gelaufen ist.
    Und ihr O-Ton Fans müsst nicht in den Deutschland-Bereich kommen und fordern dass in solchen Fällen die US Fassung das einzig wahre ist und mal auf alle anderen Zuschauer geschissen werden soll.
    Wenns euch nicht passt müsst ihr die Euro Scheibe nicht kaufen und könnt auf eure geliebten US Releases warten wo dann jeder Furz so Original wie nur möglich ist.
    Ausserdem sind das nur Ausnahmefälle. Gerade im BD Bereich sind ja in den meisten Fällen die Scheiben identisch was die Technik etc. angeht. So können ja in der Regel auch O-Ton Leute die deutsche Scheibe wegen Wiederverkaufswert etc. kaufen. Und auch hier bei Demolition Man ist esja der passende O-Ton zum Bild.

    Ich sehe es da übrigens wie MR: Auf einer deutschen Scheibe ist der O-Ton nur Bonus.
    Und eigentlich ist die Diskussion darüber hier sinnlos weil es sich hier nicht um ein Synchro-Problem handelt.
    Und der O-Ton auf der Blu Ray ist ja nun auch die Pizza Hut Fassung. Also harmonisch zum Bild. Und so dilettantisch ist die gar nicht bearbeitet wie hier einige erzählt haben. Ich habe grade eben mal die Szene zwischen Bullock und Stallone im Wagen auf Englisch angesehen wo sie über Pizza Hut faseln. Mir wäre da nichts ungewöhnliches aufgefallen. Das mit der schlechten Veränderung dieser Szenen scheint also auch nur ein Mythos zu sein.
    Geändert von DVD Schweizer (14.01.11 um 11:45:56 Uhr)

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Demolition Man - Die 3 Muscheln aufm Klo!?
    Von röschen im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.11, 13:18:15
  2. Demolition Man DVD
    Von DerEisMann im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.05.07, 11:59:59
  3. Demolition High + Demolition University
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 15:52:25
  4. Demolition High & Demolition University?
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 17:57:05
  5. Wie benutzt man die 3 Muscheln?? (Demolition Man)
    Von MasterofDisaster im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.03, 21:04:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •