Cinefacts

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 256
  1. #121
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Skinmeister Beitrag anzeigen
    Zu DEMOLITION MAN: Schade, wenn auch nicht überraschend, dass Warner es hier versäumt hat eine ultimative Fassung zu liefern. Werde wahrscheinlich auch erstmal abwarten, was sich im Ausland tut.
    Ich kenne jetzt nicht die genauen Verträge, aber ich traue es Warner (nach diversen Erfahrungen mit deren Schludigkeit) durchaus zu, das sie in den USA die gleiche BD wie in Europa rausbringen. Pizza Hut ist doch in den USA genau so bekannt wie Taco Bell und beide gehören zur gleichen Firma. Würde für Warner daher keinen Unterschied machen. Von daher würde ich, wenn man sich daran stört, mich auf jeden Fall vorab informieren und nicht blind kaufen.

  2. #122
    I have moments...
    Registriert seit
    19.05.04
    Ort
    Zu Hause
    Alter
    41
    Beiträge
    3.420

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Von daher würde ich, wenn man sich daran stört, mich auf jeden Fall vorab informieren und nicht blind kaufen.
    Definitiv, keine Frage. So sehr störe ich mich an der ganzen Geschichte ohnehin nicht wirklich. Hätte halt einfach aus Prinzip gerne die originale Originalversion. Vielleicht wird es letzten Endes aber doch die deutsche BR. Mal sehen.

  3. #123
    Jack Black 73
    Gast

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Eins kann ich jedenfalls schon sagen: Zur nicht wirklich guten DVD ist das eine klare und deutliche Steigerung.

    Das war ja auch nicht anders zu erwarten.

    @Jack Black 73

    Das ist die Argumentation eines typischen "Original über alles" Fans. Sorry.

    Totaler Blödsinn!

    Wenn es von einem Film aus welchen Gründen auch immer 2 Varianten gibt will ich natürlich die Variante welche hierzulande gängig ist solange es sich nicht um Kürzungen handelt. Und selbst da hab ich bei einigen Filmen (zB Spencer/Hill) lieber die gängigen deutschen Fassungen.

    Mich interessiert es daher herzlich wenig was in den USA gelaufen ist.

    Da schreibst du aber selbst den totalen Blödsinn. Wie kannst du selbst, der ansonsten immer auf Uncut plädiert, hier nun plötzlich das Gegenteil fordern? Das Original ist in diesem Fall die US-Version. Da spielt die Synchro noch nicht einmal eine Rolle.


    Und ihr O-Ton Fans müsst nicht in den Deutschland-Bereich kommen und fordern dass in solchen Fällen die US Fassung das einzig wahre ist und mal auf alle anderen Zuschauer geschissen werden soll.
    Wenns euch nicht passt müsst ihr die Euro Scheibe nicht kaufen und könnt auf eure geliebten US Releases warten wo dann jeder Furz so Original wie nur möglich ist.
    Ausserdem sind das nur Ausnahmefälle. Gerade im BD Bereich sind ja in den meisten Fällen die Scheiben identisch was die Technik etc. angeht. So können ja in der Regel auch O-Ton Leute die deutsche Scheibe wegen Wiederverkaufswert etc. kaufen. Und auch hier bei Demolition Man ist esja der passende O-Ton zum Bild.

    Ich habe doch geschrieben, dass ich eventuell auch mal den Synchro-Ton schauen werde. Wieso sollte ich mir da eine US-VÖ kaufen? Liess mal richtig!


    Ich sehe es da übrigens wie MR: Auf einer deutschen Scheibe ist der O-Ton nur Bonus.

    Sorry, dass ist totaler Blödsinn. Der O-Ton gehört zum Film wie das Bild.


    Und eigentlich ist die Diskussion darüber hier sinnlos weil es sich hier nicht um ein Synchro-Problem handelt.
    Und der O-Ton auf der Blu Ray ist ja nun auch die Pizza Hut Fassung. Also harmonisch zum Bild. Und so dilettantisch ist die gar nicht bearbeitet wie hier einige erzählt haben. Ich habe grade eben mal die Szene zwischen Bullock und Stallone im Wagen auf Englisch angesehen wo sie über Pizza Hut faseln. Mir wäre da nichts ungewöhnliches aufgefallen. Das mit der schlechten Veränderung dieser Szenen scheint also auch nur ein Mythos zu sein.

    Das ist doch sehr schön. Aber es hätte mich auch anders herum nicht gestört. Also wenn der Sychnro-Ton nicht zum Bild gepasst hätte. Eben weil ich den Synchroton nicht so häufig schaue. Aber ich tut es hin- und wieder mal, wenn ich Besuch habe oder so. Deswgen lasse ich es mir auch nicht nehmen gegen dein "Synchro über alles" Gelaber anzugehen.

  4. #124
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    The Hutt: "Executive Decision" ist mit Sicherheit kein Seagal Filmm, sondern ein Kurt Russell Film.

    Schweizer: Danke für den Bildvergleich....

  5. #125
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Da die schweizer BD keine japanischen UT oder Synchro hat, kommt in Japan definitiv eine andere Fassung raus... Puristen könnten sicher dort blindkaufen gehen.

  6. #126
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Naja irgendwie übertreibst du aber maßlos. Wegen einer Szene so einen Hermann zu machen kann ich nicht echt nicht verstehen. Auch wenn die Produzenten die europäische Variante abgesegnet haben, so bleibt die Original-Fassung (USA) immer noch das Original, oder etwa nicht?

    Du willst den Film nur auf Deutsch schauen. Andere Leute aber vielleicht nicht oder nicht immer. Sollen nun alle Leute die gerne auch den O-Ton schauen aber hin und wieder auch mal gerne die Synchro schauen wollen nun die US-Disc kaufen? Seltsame Logik. Meine Meinung zu dem ganzen Thema. Die Synchro ist immer ein Bonus, nie aber fester Bestandteil eines Films. Gerade bei älteren Filmen wird es immer problematisch sein den Synchro-Ton perfekt auf eine Scheibe zu bringen. Welche Ursachen das haben mag, brauchen wir hier nicht noch einmal zu erörtern. Fakt bleibt aber, dass der Synchro-Ton von vielen Leuten als auch von den Studios selbst anscheinend als Bonusmaterial angesehen wird. Was regst du dich also so dermassen darüber auf? Bis auf ein paar Wörter scheint doch alles okay zu sein. Sei doch froh darüber das es so ist.
    Mitnichten ist die Synchro ein Bonus! In Deutschland kaufen sich sicher mehr als 90 % die Filme, damit sie ihn auf Deutsch sehen können. Die Minderheit will den O-Ton hören!

    Das von Schweizer angesprochene Thema hat auch völlig seine Berechtigkeit, da nun mal für die DVD auch so verfahren wurde.

    Sonst jammern doch hier auch alle wegen jeder Kleinigkeit und jetzt ist das aufeinmal egal?

  7. #127
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Übrigens wird Demolition Man bei der nächsten Müller Aktion dabei sein. 4 kaufen 3 bezahlen. Ist ein gutes Schnäppchen.

  8. #128
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    ist es richtig, dass der Bildausschnitt sich so verändert hat?

  9. #129
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Meinst Du Point of No Return (dieses Remake von Nikita mit Bridget Fonda)?
    Habe ich glaube ich nur einmal geschaut und kann mich an die Qualität nicht mehr erinnern.
    Den Film selbst fand ich nicht so gut und bin lieber beim Original geblieben.

    Genau der - wieso der Film in England und USA unterschiedliche Titel hatte muss man ja nicht verstehen ...

  10. #130
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Anime-BlackWolf Beitrag anzeigen
    Da die schweizer BD keine japanischen UT oder Synchro hat, kommt in Japan definitiv eine andere Fassung raus... Puristen könnten sicher dort blindkaufen gehen.
    Und die BD kommt ja auch schon am 26.1. in Japan heraus
    Daneben kommt die HK BD am 20.1. auf den Markt.
    Dann muss Warner wohl schon 2 Versionen fertig haben. Da bin ich ja mal gespannt.

    Zitat Zitat von Rivaldo Beitrag anzeigen
    Genau der - wieso der Film in England und USA unterschiedliche Titel hatte muss man ja nicht verstehen ...
    Nö muss man nicht - ich wollte nur sicherstellen ob wir hier vom gleichen Film sprechen .
    Geändert von Rollo Tomasi (14.01.11 um 20:12:56 Uhr)

  11. #131
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Mitnichten ist die Synchro ein Bonus! In Deutschland kaufen sich sicher mehr als 90 % die Filme, damit sie ihn auf Deutsch sehen können. Die Minderheit will den O-Ton hören!
    Das glaub' ich so jetzt mal nicht!

    Gerade Blu-ray ist immer noch ein Medium, das die breite Masse noch nicht im Wohnzimmer hat, warum auch immer bei den aktuellen Preisen!?
    Und die Blu-ray Käufer haben zu ca. 1/3 einen Beamer mit entsprechendem Soundequipment.
    Und diese hören fast ausschließlich O-Ton, wenn mich die Durchschnittsantwort hier ("Deutsch nur wenn Gäste da sind") nicht trügt.

    Ich habe 5 Bekannte mit Beamer, und keiner von denen schaut im Normalfall die Synchro...
    Geändert von Gerrit (14.01.11 um 21:10:49 Uhr) Grund: zuviel gesoffen

  12. #132
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Gerrit Beitrag anzeigen
    Das glaub' ich so jetzt mal nicht!

    Gerade Blu-ray ist immer noch ein Medium, das die breite Masse noch nicht im Wohnzimmer hat, warum auch immer bei den aktuellen Preisen!?
    Und die Blu-ray Käufer haben zu ca. 1/3 einen Beamer mit entsprechendem Soundequipment.
    Und diese hören fast ausschließlich O-Ton, wenn mich die Durchschnittsantwort hier ("Deutsch nur wenn Gäste da sind") nicht trügt.

    Ich habe 5 Bekannte mit Beamer, und keiner von denen schaut im Normalfall die Synchro...
    Du bist jetzt schon der 2. der von seinen ominösen Freunden berichtet, die alle O-Ton hören.

    Das kann ja alles gut sein, aber andersherum gucken bei mir alle Bekannten ausschließlich in Deutsch.

    Warum die wenigsten auf Blu-ray umsteigen, ist doch sehr einfach zu erläutern.

    1. Anspruchslosigkeit der Deutschen - "hauptsache bunt"
    2. wenn die meisten noch über ein analoges Signal fernsehen gucken und noch nicht mal digital in Erwägung ziehen, warum sollten diese Leute dann auf HD umspringen?!
    3. Die durchschnittliche Zahl der gesehenen Fernsehminuten ist bei ca. 260 Minuten im Durchschnitt. Der TV läuft meist nur nebenbei und wird nie so intensiv verfolgt, wie wir Filmfans, die sich im Detail mit dem Film beschäftigen.
    4. Die meisten Deutschen sind mit dem niveaulosen deutschen TV sehr zufrieden. Dokus, Politik, Casting-Shows und ab und an ein Spielfilm reicht den meisten. Sich abends noch einen Film anzusehen ist doch viel zu anstrengend.

    Genug offtopic.

    Ich freu mich über diese gute Veröffentlichung und hoffe, dass jetzt noch "The Spe******t" erscheint. Über die Qualität des Films lässt sich natürlich wie immer streiten, aber ich mag den Film sehr und vor allem die tolle Filmmusik von John Barry und dem abgebrochenen Stockwerk/Balkon.

  13. #133
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    also ich finde das bild der neuen bluray klasse ... danke dvd schweizer für die shots ... die farben wirken etwas wärmer , das gefällt mir sehr :-) die schärfe hat auch einen angenehmen grad :-)

    bezüglich ton ... ich schaue filme öfter im freundeskreis und da tut sich keiner den o-ton an, obwohl wir alle in einer großen amerikanischen firma tätig sind :-) aber in der muttersprache schaut es sich einfach entspannter :-)

    ich freue mich auf das release hier und werde definitiv zuschlagen ( sofern er wirklich in der 4 für 3 aktion bei müller dabei ist :-) )

    glg und entspannt euch bitte wieder :-)
    der maik

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    @DVD-Schweizer: Danke für die Screenshots, die DVD sieht ja wirklich schlimm aus, woran liegt das? Habe den gar nicht so schlecht in Erinnerung. Da sieht die Bluray natürlich um Welten besser aus, ist also ein Pflichtupgrade, nur schade, dass Warner doch in die DNR-Trickkiste gegriffen hat, zum Glück aber nicht allzu drastisch.

    Deine Meinung, dass O-Ton lediglich Bonus wäre, kann ich aber absolut nicht verstehen, genausowenig wie die Meinung anderer, dass Synchro bloß Bonus wäre, beide sind imho gleich wichtig und seit es DVD's gibt eigentlich selbstverständlich. O-Ton ist wichtig, um den Originalfilm zu sehen/hören, wie vom Regisseur/Schauspieler gewollt (man möge sich nur mal "Carlito's way" im O-Ton geben und Al Pacino's Stimme erleben, einfach unvergleichlich), und Synchro ist wichtig, um in geselliger Runde Filme gucken zu können.

    Die Veränderung von Tacco Bell zu Pizza Hut ist so minimal, dass es fast nicht der Rede wert ist und wen es doch über alle Maßen nervt, soll sich eben die US-Fassung holen, die wahrscheinlich wie soviele US-Blurays codefree sein wird.

  15. #135
    Killer of angels
    Registriert seit
    05.11.03
    Ort
    Chinatown
    Beiträge
    702

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Oh du mein Held. Atemlos schaue ich zu dir hinauf und verneige mich vor deinem unendlich intelligentem Posting, oh Retter aller O-Ton Fans.

    So, und jetzt bitte wieder in den Kindergarten und die Tür zu, hier diskutieren Erwachsende über wichtige Dinge, da hast du Sendepause! Schau dir lieber die Sesamstraße an (in O-Ton natürlich).
    Humor ist leider auch nicht deine Stärke...du bist bestimmt so ein Kerl, der Rollenspiele macht...
    Und so ganz nebenbei, erwarte ich von einem Technik- und Internet affinen Menschen, dass er englisch spricht.
    Das Erlernen der Weltsprache gehört für mich zur Allgemeinbildung.
    Geändert von DarklyNoon666 (14.01.11 um 22:33:46 Uhr)

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    916

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Darkly, Deine Beiträge kann man kaum aushalten.

    Und diese Diskussion, ob jetzt O-Ton oder Synchronisation jemanden zum wahren Filmfreund macht, ist doch genauso alt wie lächerlich.

    Mal nebenbei alle O-Ton-Gucker gefragt: Es wird immer vom Wortwitz gesprochen, der bei der Synchronisation verloren ginge. Ich glaube aber, dass es der Mehrheit der O-TonVerfechter ebenso geht, da die meisten subtilen und sprachlichen Witze wohl auch im O-Ton kaum verstanden werden. Oder trauen sich die meisten hier zu, die Sprache wirklich so gut zu beherrschen?

    Das alles ändert natürlich nichts daran, dass wohl kaum die Wahl der Sprache entscheidet, wie sehr man Filme liebt.

  17. #137
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Deine Meinung, dass O-Ton lediglich Bonus wäre, kann ich aber absolut nicht verstehen, genausowenig wie die Meinung anderer, dass Synchro bloß Bonus wäre, beide sind imho gleich wichtig und seit es DVD's gibt eigentlich selbstverständlich. O-Ton ist wichtig, um den Originalfilm zu sehen/hören, wie vom Regisseur/Schauspieler gewollt (man möge sich nur mal "Carlito's way" im O-Ton geben und Al Pacino's Stimme erleben, einfach unvergleichlich), und Synchro ist wichtig, um in geselliger Runde Filme gucken zu können.
    Ja, natürlich hast du grundsätzlich Recht, der O-Ton gehört genau so dazu wie der deutsche Ton und es kann sich jeder frei entscheiden, ob er O-Ton oder Synchro schaut.

    Mich nervt hier nur die Ansicht einer O-Ton Fans gewaltig, für die man ein Filmfan zweiter Klasse sein soll, nur wenn man mit dem O-Ton nichts anfangen kann oder will. Es ist nun mal eine Tatsache, das selbst bei den Blu-ray Nutzern in Deutschland die meisten die Synchro nutzen. Untertitel sind nun mal nicht sonderlich beliebt und kein O-Ton Freak kann mir erzählen, das er komplett ohne UT auskommt, wenn der O-Ton mal nicht in Englisch vorliegt.

    In meinem Freundes- und Bekanntenkreis tut sich keiner die O-Ton Fassung an, obwohl da einige echt gut englisch können. Aber die meisten wollen sich einen Film entspannt ansehen und der Handlung ohne Probleme folgen und nicht ständig Untertitel lesen oder im Kopf übersetzen müssen. Eben einfach mal ganz gemütlich abschalten.

    Von daher hat bei mir, wenn ich eine deutsche DVD oder BD kaufe, die deutsche Fassung absolute Priorität. Die Originalspur mag mal ein netter Gag sein, um mal die echten Stimmen der Schauspieler zu hören, ansonsten ist sie für mich ohne Belang, da ich sie nicht nutze. Selbst mit meiner sehr guten 5.1 Anlage nutze ich außschließlich die deutsche Tonspur, selbst wenn deutsch nur in Mono und englich in DTS HD 5.1 vorliegt.

    Zum Film selber: Gibt es irgendwelches Bonusmaterial? Das Bild jedenfalls nutzt zwar die Fähigkeiten der BD gewiss nicht aus, ist aber gegen die DVD ein Quantensprung.
    Geändert von MR (14.01.11 um 22:48:57 Uhr)

  18. #138
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Deswgen lasse ich es mir auch nicht nehmen gegen dein "Synchro über alles" Gelaber anzugehen.
    Ach leck mich doch.... scheiss gefasel von dir.
    Sowas hab ich hier nie gesagt von wegen "Synchro über alles". Aber mit dir will ich das nicht ausdiskutieren. Wir hatten schon in der Vergangenheit Probleme wegen diesem Thema. Daran wird sich nichts ändern und es ist mir auch egal.
    Das ganze geht mir so dermassen auf den Sack.

    @Jor-El

    Das mir der O-Ton unwichtig ist und FÜR MICH nur Bonus ist das heisst doch nicht ich sei der Meinung man müsse den O-Ton vergammeln lassen.
    Das habe ich ja schon klar gestellt.
    Objektiv gesehen muss auf jeder Scheibe O-Ton drauf sein und aber auch die jeweilige Synchro gut behandelt werden.
    Nur weil ich persönlich lediglich in wenigen Fällen auf den O-Ton ausweiche (dort wo ich eine Synchro wirklich schlecht oder unpassend finde) heisst das doch nicht dass ich den O-Ton generell weg wünsche oder sowas.

    Mir gehts hier auch vor allem um das hohe Ross auf dem sich einige O-Ton Fans wähnen und andere dann von oben herab behandeln. Das kann ich nicht leiden.

    Aber das leidige Thema geht mir auf den Sack. Ich wollte hier bestimmt keine O-Ton vs. Synchro Diskussion lostreten. Ich hab von Beginn an gesagt, dass das hier völlig abwegig ist weil das Problem bei Demolition Man absolut rein gar nichts mit einer Synchro zu tun hat.

    @Thread

    Und damit es in dieser völlig verblödeten O-Ton/synchro Diskussion nicht untergeht hier noch mal der Link zum Demolition Man Bildvergleich DVD/BD:
    http://screenshotcomparison.com/comp...9710/picture:0
    Geändert von DVD Schweizer (14.01.11 um 22:56:04 Uhr)

  19. #139
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von DarklyNoon666 Beitrag anzeigen
    Humor ist leider auch nicht deine Stärke...du bist bestimmt so ein Kerl, der Rollenspiele macht...
    Und so ganz nebenbei, erwarte ich von einem Technik- und Internet affinen Menschen, dass er englisch spricht.
    Das Erlernen der Weltsprache gehört für mich zur Allgemeinbildung.
    Oh je, oh je...

    Wiso bist du eigentlich noch nicht im Bett, der Sandmann ist doch schon lange vorbei? Nochmal extra für dich, damit es auch die Babygruppe versteht: Wir leben hier in DEUTSCHLAND, das ist dieses komische große Land mitten in Europa, ja, genau da, wo vor zwanzig Jahren noch zwei verschiedene Länder lagen. Meine Mammi hat mir gesagt, das da die Amtssprache Deutsch und nicht Englisch ist (muss deine Mammi wohl vergessen haben zu erwähnen), also sehe ich auch keinen Grund darin, mehr englisch zu lernen als für meinen Job nötig ist. Klar gehören ein paar Worte Englisch durchaus zur Allgemeinbildung, aber es muss bestimmt nicht jeder gut genug englisch verstehen, um Spaß daran zu haben, Filme im O-Ton zu sehen.

    Übrigend, die am meisten gesprochene Sprache auf diesem Planeten ist Chinesisch. Gehört das Erlernen dieser Sprache auch zur Allgemeinbildung, wenn man auf diesem Planeten leben will? Und soll vielleicht auch jeder, der ins Internet geht, PHP, JavaScript und HTML lernen?

  20. #140
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: DEMOLITION MAN (05.11.2010)

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Aber die meisten wollen sich einen Film entspannt ansehen und der Handlung ohne Probleme folgen und nicht ständig Untertitel lesen oder im Kopf übersetzen müssen. Eben einfach mal ganz gemütlich abschalten.
    Mal unabhängig davon, dass die Diskussion hier völlig überflüssig ist, aber das ist Quatsch. Wenn man eine Fremdsprache richtig beherrscht, ist das Sprach- und Grammatikverständnis automatisch da. Ein anstrengendes wie auch immer geartetes Übersetzen im Kopf findet dann nicht mehr statt.
    Geändert von Charles Dudewin (14.01.11 um 23:08:01 Uhr)

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Demolition Man - Die 3 Muscheln aufm Klo!?
    Von röschen im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.11, 13:18:15
  2. Demolition Man DVD
    Von DerEisMann im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.05.07, 11:59:59
  3. Demolition High + Demolition University
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 15:52:25
  4. Demolition High & Demolition University?
    Von Sy Parrish im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 17:57:05
  5. Wie benutzt man die 3 Muscheln?? (Demolition Man)
    Von MasterofDisaster im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.03, 21:04:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •