Cinefacts

Seite 13 von 27 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 531
  1. #241
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Nemesis83 Beitrag anzeigen
    Genau wie dein Post zu dem Thema...

    Oder bist du auch der Meinung dass die BD von Exp so schlecht wie manche DVD ist?
    Nö, bestimmt nicht. Passte nur, don´t worry:-)

  2. #242
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Nemesis83 Beitrag anzeigen
    Man merkt, dass du so ein Ding noch nie in echt gesehen hast bzw im direkten Vergleich an einem großen Projektor.
    Geräte die es ähnlich gut können, haben den selben Chip verbaut und preislich in der selben Liga. Egal ob Player oder AVR.
    Bei dem Scaler kann ich aber jede Quelle anschließen + kalibrierungs Tools die kein Player für den TV liefert.
    Wer nen kleinen TV dran hängen hat, für den lohnt es natürlich nicht.

    Weder habe ich für meinen Scaler Werbung bezahlt bekommen noch Testgeräte geschenkt bekommen.

    Das der Preis nicht in relation zur Mehrleistung steht ist völlig klar, das ist im HighEnd Bereich nie der Fall.
    Weil ich nicht deiner Meinung bin, hab ich das Ding also noch nie in Aktion erlebt.
    Vieleicht liegt es auch einfach daran das mittlerweile schon 200€ BD Player, in sehr ähnlicher Qualität skalieren können. Ich bin mir sogar sicher das es ab ca. 500€ Abspielgeräte gibt, die die VDO Geräte schlagen. Mal abgesehen davon, das selbst AV Receiver leistungsstarke Skaler verbaut haben, da kannst du auch von jeder Quelle Skalieren und guten Ton machen die auch noch.

    Aber mir solls egal sein, für mich rutschen diese Geräte langsam in den Hifi-Vodoo Bereich ab.

    Ps. Den Rot makierten Satz hab ich nicht verstanden.

  3. #243
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Habe mir gestern das lange "Making Of" angeschaut. War schon geil.

    Die Pressekonferenz war auch geil, besonders als Bruce Willis plötzlich hereinkam.

    Lustig war als die Frage aufkam, wen Stallone alles für den Film in Erwägung zog.

    Stallone: Ich habe mit van Damme gesprochen, mit Seagal-sogar mit Chuck Norris.

    Aber Terminschwierigkeiten und "Insanity" haben davon abgehalten, dass diese drei mitgespielt haben.

    Wen könnte er mit "Insanity" gemeint haben?

    Am ehesten wohl auf Seagals huge Ego, aber ich glaube es nicht, denn Seagal hat wohl abgesagt, weil er Streit mit Produzent Avi Lerner hatte. Zudem musste er ja "Lawman" drehen.

    Chuck Norris würde ich mit "Insanity" nicht in Verbindung bringen, weil eigentlich jeder sagt, dass das ein total netter Kerl wäre.

    Würde nur van Damme übrig bleiben.

  4. #244
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.11.04
    Alter
    34
    Beiträge
    222

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Weil ich nicht deiner Meinung bin, hab ich das Ding also noch nie in Aktion erlebt.
    Vieleicht liegt es auch einfach daran das mittlerweile schon 200€ BD Player, in sehr ähnlicher Qualität skalieren können. Ich bin mir sogar sicher das es ab ca. 500€ Abspielgeräte gibt, die die VDO Geräte schlagen. Mal abgesehen davon, das selbst AV Receiver leistungsstarke Skaler verbaut haben, da kannst du auch von jeder Quelle Skalieren und guten Ton machen die auch noch.

    Aber mir solls egal sein, für mich rutschen diese Geräte langsam in den Hifi-Vodoo Bereich ab.

    Ps. Den Rot makierten Satz hab ich nicht verstanden.
    Nun du hast die Anspielung mit den Zeitungen gemacht die unseriöse Tests schalten.
    Dort wäre ja bekannt wie Hersteller gute Ergebnisse bekommen.
    Das passiert über Werbung die in der Zeitung geschaltet wird (Geld für die Zeitung, dafür gibts gute Noten) und kostenlose Testhardware.
    Beides habe ich nicht bekommen, darauf wollte ich hinaus.

    Egal, bleibt die Frage: Hast du Scaler wie den VP50pro oder Radiance mal im Vergleich gegen deine 200,- Euro Player gesehen?
    Ich vermute immer noch nicht da du nur am mutmaßen bist. "sehr ähnliche qualität" "ich bin mir sogar sicher".
    Weißt du es oder weißt du es nicht?

    Nochmal, natürlich sind in den HighEnd Boliden im Bereich AVR und bei den teuren Playern ähnliche Chips verbaut.
    Schaut man den alten OPPO BD83 an sogar der selbe wie im VP50pro aber den gibt es weder für 200,- noch für 500,-
    In welche Preisklasse wir für Vergleichbare AVRs gehen müssen brauch ich jetzt wohl nicht schreiben.

    Kleiner Exkurs um z.b. den Vergleich zum AVR aufzuzeigen der ja theoretisch auch eine Videosektion hat.
    DVD geht vom Player via HDMI in den AVR um auf 1080p gebracht zu werden.
    Tja da haben wie schon mal das Problem, kaum einer kann die 576i Ausgabe sondern minimal 576p oder wenns ganz schlimm läuft 480P
    Das Deinterlacing soll aufgund einer falsch geflagten DVD aber vom Chip im AVR gemacht werden. Pustekuchen, Deinterlacing geht nur vom Palyer, Scalierung vom AVR. Bei 480P pfuscht der DVD Player im Scaling auch noch mit rum.
    Das ist verschenkte liebesmühe.
    Der VP macht via PReP aus dem schlechten P Singnal wieder ein interlaced Bild und benutzt den internen Chip für ein frei definierbares Deinterlacing so, dass das Bild wieder stimmt.

    Ich habe ja geschrieben, es lohnt sich nicht bei einem kleinen TV und natürlich steht es nicht in Relation zum Preis. Das ist nie der Fall.
    Die letzten 5% erkauft man sich mit 500% Aufpreis.
    Es ist aber für jeden sichtbar und mit der Voodoo Keule machst du es dir da schon verdammt einfach.
    Kabelklang, C37 Lack und Wundersteine haben damit nichts zu tun.

    Da wir hier aber völlig vom Thema abdriften ist für mich hier auch Schluss.

  5. #245
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Ich habe heute meine Expendables BD auch bekommen.

    Und wie von mir vermutet ist die Disc absolut randvoll! Da wäre nix mehr gegangen mit höherer Bitrate für den Hauptfilm.
    ABER:
    Man hätte die videobasierten Extras auf eine Bonus BD auslagern können.
    Oder der Doku die Bitrate noch mehr kürzen. Die nimmt ja auch 9 GB auf der Disc ein.

    Ist aber jacke wie hose. Ich erkenne keine Kompressionsartefakte beim ersten ganz kurzen durchzappen.

    Hier noch der BD Info Scan:
    Code:
                                                                                                                    Total   Video                                             
    Title                                                           Codec   Length  Movie Size      Disc Size       Bitrate Bitrate Main Audio Track                          Secondary Audio Track
    -----                                                           ------  ------- --------------  --------------  ------- ------- ------------------                        ---------------------
    00003.MPLS                                                      VC-1    1:43:58 18'627'225'600  48'482'142'827  23.89   15.06   DTS-HD Hi-Res 7.1 2559Kbps (48kHz/24-bit) DTS 2.0 768Kbps (48kHz/24-bit)
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     THE EXPENDABLES
    Disc Size:      48'482'142'827 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00003.MPLS
    Length:                 1:43:58 (h:m:s)
    Size:                   18'627'225'600 bytes
    Total Bitrate:          23.89 Mbps
    
    (*) Indicates included stream hidden by this playlist.
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    VC-1 Video              15059 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD High-Res Audio           English         2559 kbps       7.1 / 48 kHz / 2559 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
    DTS-HD High-Res Audio           German          2559 kbps       7.1 / 48 kHz / 2559 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
    DTS Audio                       English         768 kbps        2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
    DTS Audio                       German          768 kbps        2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
    * Dolby Digital Audio           English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps
    * Dolby Digital Audio           English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           German          30.470 kbps                     
    Presentation Graphics           German          32.369 kbps                     
    Presentation Graphics           German          1.305 kbps                      
    * Presentation Graphics         German          57.916 kbps                     
    
    FILES:
    
    Name            Time In         Length          Size            Total Bitrate   
    ----            -------         ------          ----            -------------   
    00301.M2TS      0:00:00.000     0:00:30.029     72'622'080      19'347          
    00302.M2TS      0:00:30.029     0:00:21.020     59'529'216      22'655          
    00304.M2TS      0:00:51.050     0:03:46.893     676'872'192     23'866          
    00305.M2TS      0:04:37.944     0:04:50.957     868'288'512     23'874          
    00307.M2TS      0:09:28.901     0:01:27.295     259'467'264     23'778          
    00308.M2TS      0:10:56.197     0:02:50.086     515'377'152     24'241          
    00310.M2TS      0:13:46.283     0:12:02.388     2'165'151'744   23'978          
    00311.M2TS      0:25:48.672     0:00:08.842     26'886'144      24'325          
    00313.M2TS      0:25:57.514     0:01:32.801     279'324'672     24'079          
    00314.M2TS      0:27:30.315     0:01:50.318     328'421'376     23'816          
    00316.M2TS      0:29:20.633     0:04:33.398     818'024'448     23'937          
    00317.M2TS      0:33:54.031     0:02:29.607     448'684'032     23'993          
    00319.M2TS      0:36:23.639     0:04:38.403     832'303'104     23'916          
    00320.M2TS      0:41:02.042     0:04:28.017     799'064'064     23'851          
    00322.M2TS      0:45:30.060     0:12:39.550     2'275'135'488   23'963          
    00323.M2TS      0:58:09.610     0:01:51.945     336'611'328     24'055          
    00325.M2TS      1:00:01.556     0:00:28.278     84'928'512      24'027          
    00326.M2TS      1:00:29.834     0:05:05.888     912'254'976     23'858          
    00328.M2TS      1:05:35.723     0:01:44.395     312'508'416     23'948          
    00329.M2TS      1:07:20.119     0:01:32.175     281'554'944     24'436          
    00331.M2TS      1:08:52.294     0:08:12.200     1'472'501'760   23'933          
    00332.M2TS      1:17:04.494     0:03:47.435     679'630'848     23'906          
    00334.M2TS      1:20:51.930     0:05:52.810     1'054'162'944   23'903          
    00335.M2TS      1:26:44.740     0:01:47.607     319'002'624     23'716          
    00337.M2TS      1:28:32.348     0:15:25.799     2'748'917'760   23'754          
    
    CHAPTERS:
    
    Number          Time In         Length          Avg Video Rate  Max 1-Sec Rate  Max 1-Sec Time  Max 5-Sec Rate  Max 5-Sec Time  Max 10Sec Rate  Max 10Sec Time  Avg Frame Size  Max Frame Size  Max Frame Time  
    ------          -------         ------          --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  
    1               0:00:00.000     0:10:04.353     14'789 kbps     28'624 kbps     00:00:40.248    23'206 kbps     00:04:32.939    21'905 kbps     00:04:52.125    77'095 bytes    395'806 bytes   00:00:05.171    
    2               0:10:04.353     0:08:43.814     14'612 kbps     35'957 kbps     00:11:07.166    30'537 kbps     00:11:03.913    25'314 kbps     00:11:02.036    76'182 bytes    367'754 bytes   00:11:08.834    
    3               0:18:48.168     0:06:08.201     15'724 kbps     25'465 kbps     00:23:37.624    22'298 kbps     00:23:44.005    21'827 kbps     00:23:44.256    81'979 bytes    411'595 bytes   00:20:09.541    
    4               0:24:56.369     0:06:36.729     15'080 kbps     28'475 kbps     00:29:31.644    21'555 kbps     00:27:42.786    20'257 kbps     00:27:42.285    78'618 bytes    430'842 bytes   00:30:28.159    
    5               0:31:33.099     0:07:04.757     14'881 kbps     36'697 kbps     00:36:05.288    30'254 kbps     00:36:03.202    29'719 kbps     00:35:58.197    77'582 bytes    566'444 bytes   00:36:05.329    
    6               0:38:37.857     0:09:49.422     15'300 kbps     38'465 kbps     00:48:00.669    27'061 kbps     00:48:20.605    20'895 kbps     00:48:14.141    79'765 bytes    330'468 bytes   00:39:06.010    
    7               0:48:27.279     0:09:02.041     14'974 kbps     25'969 kbps     00:51:06.104    22'114 kbps     00:49:47.275    21'162 kbps     00:49:42.229    78'066 bytes    356'717 bytes   00:49:52.155    
    8               0:57:29.320     0:09:37.368     15'249 kbps     28'949 kbps     01:03:12.663    20'839 kbps     00:59:42.745    19'090 kbps     00:58:04.981    79'499 bytes    348'556 bytes   00:58:27.086    
    9               1:07:06.689     0:08:08.237     14'749 kbps     37'920 kbps     01:07:34.383    29'781 kbps     01:07:32.423    21'994 kbps     01:07:27.585    76'897 bytes    401'548 bytes   01:07:43.142    
    10              1:15:14.926     0:10:08.983     15'343 kbps     24'958 kbps     01:23:27.919    21'076 kbps     01:24:34.110    19'542 kbps     01:15:32.819    79'991 bytes    251'585 bytes   01:23:28.753    
    11              1:25:23.910     0:08:00.813     17'999 kbps     37'028 kbps     01:29:47.256    30'196 kbps     01:29:46.130    27'570 kbps     01:29:08.593    93'837 bytes    411'134 bytes   01:33:23.055    
    12              1:33:24.723     0:10:33.424     12'817 kbps     28'434 kbps     01:35:36.230    26'950 kbps     01:36:01.046    25'827 kbps     01:35:57.334    66'827 bytes    468'595 bytes   01:33:28.018
    Und hier das Bitraten Diagramm:
    THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)-the_expendables-00003-bitrate-01s.jpg

    Wie man sieht hat die Bitrate Spitzen von über 30 Mbps. Aber klar: Insgesamt bleibt sie tief.
    So lange sich das aber nicht im Bild auswirkt ist es egal.

    Zum Bild kann ich noch nichts definitives sagen. Hab nur den BDInfo Scan mal gemacht und ganz kurz durchgezappt.
    Geändert von DVD Schweizer (31.01.11 um 21:21:09 Uhr)

  6. #246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    danke.

    Zitat Zitat von Nemesis83 Beitrag anzeigen
    Upscaling... bla...

    Da wir hier aber völlig vom Thema abdriften ist für mich hier auch Schluss.
    Genau, erst nochmal selbst endlos vom Thema abdriften und dafür dem anderen den schwarzen Peter zuschieben .

  7. #247
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    So gerade fertig mit dem Teil.
    Film hat mehr gerockt als im Kino.

    Zur Qualität:
    Also das etwas zu helle Bild liegt unmöglich an Splendid weil sonst wäre es durchgängig.
    Es ist aber so, dass es nur zeitweise zu hell ist. So kann zB. in einer Szene alles ok sein nur um dann beim umschnitt auf eine andere Kameraposition plötzlich diesen leicht milchigen Eindruck zu machen.
    Gott sei Dank ist der Grossteil des Films aber in Ordnung.
    Bin mir aber sicher das diese Schwäche Produktionsbedingt ist.
    Evtl. tritt die Schwäche auf der Splendid Disc deutlicher hervor weil das Bild generell einen Tick heller ist. Aber es ist auf jedenfall nicht die Ursache für den "Fehler" an sich.
    Ansonsten find ich die Bildqualität gut. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    Kann die leichte Polemik die hier entstanden ist jedenfalls nicht nachvollziehen.

    Der Sound hingegen ist der absolute Oberhammer. Da zerlegt es dir die Bude teilweise.
    Macht riesig Spass.

    Bei den Extras sind die beiden Dokus der Knaller.

    Wäre das Bild auch so begeisternd gewesen könnte man bei dieser Blu Ray von einer absoluten Granate reden.

    Ich werde morgen noch Vergleichsshots liefern der deutschen Scheibe um diese mit den hier zuvor geposteten US und Russen Shots zu vergleichen. Bis auf die Unterschiede beim Gamma und der Farbgebung sollten die aber eigentlich nahezu identisch ausfallen

  8. #248
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Ich würde es mal so formulieren: Der Sound ist näher an der Referenz als dat Bild!

  9. #249
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Nemesis83 Beitrag anzeigen
    Nun du hast die Anspielung mit den Zeitungen gemacht die unseriöse Tests schalten.
    Dort wäre ja bekannt wie Hersteller gute Ergebnisse bekommen.
    Das passiert über Werbung die in der Zeitung geschaltet wird (Geld für die Zeitung, dafür gibts gute Noten) und kostenlose Testhardware.
    Beides habe ich nicht bekommen, darauf wollte ich hinaus.

    Egal, bleibt die Frage: Hast du Scaler wie den VP50pro oder Radiance mal im Vergleich gegen deine 200,- Euro Player gesehen?
    Ich vermute immer noch nicht da du nur am mutmaßen bist. "sehr ähnliche qualität" "ich bin mir sogar sicher".
    Weißt du es oder weißt du es nicht?

    Nochmal, natürlich sind in den HighEnd Boliden im Bereich AVR und bei den teuren Playern ähnliche Chips verbaut.
    Schaut man den alten OPPO BD83 an sogar der selbe wie im VP50pro aber den gibt es weder für 200,- noch für 500,-
    In welche Preisklasse wir für Vergleichbare AVRs gehen müssen brauch ich jetzt wohl nicht schreiben.

    Kleiner Exkurs um z.b. den Vergleich zum AVR aufzuzeigen der ja theoretisch auch eine Videosektion hat.
    DVD geht vom Player via HDMI in den AVR um auf 1080p gebracht zu werden.
    Tja da haben wie schon mal das Problem, kaum einer kann die 576i Ausgabe sondern minimal 576p oder wenns ganz schlimm läuft 480P
    Das Deinterlacing soll aufgund einer falsch geflagten DVD aber vom Chip im AVR gemacht werden. Pustekuchen, Deinterlacing geht nur vom Palyer, Scalierung vom AVR. Bei 480P pfuscht der DVD Player im Scaling auch noch mit rum.
    Das ist verschenkte liebesmühe.
    Der VP macht via PReP aus dem schlechten P Singnal wieder ein interlaced Bild und benutzt den internen Chip für ein frei definierbares Deinterlacing so, dass das Bild wieder stimmt.

    Ich habe ja geschrieben, es lohnt sich nicht bei einem kleinen TV und natürlich steht es nicht in Relation zum Preis. Das ist nie der Fall.
    Die letzten 5% erkauft man sich mit 500% Aufpreis.
    Es ist aber für jeden sichtbar und mit der Voodoo Keule machst du es dir da schon verdammt einfach.
    Kabelklang, C37 Lack und Wundersteine haben damit nichts zu tun.

    Da wir hier aber völlig vom Thema abdriften ist für mich hier auch Schluss.
    Die anspielung war auf die tests der zeitschriften bezogen, in denen solche geräte getestet werden. Warum du du dir den Schuh anziehst entzieht sich meinem verständnis.

    Und, ja ich den vp50 schon im vergleich mit anderen geräten gesehen, selbst im vergleich zu dem bdt-100. In anbetracht des hohen preises für den vp50, find ich den minimalen qualitätsgewinn lächerlich.

    Ich geh auch davon aus das in anbetracht, der immer besseren videosektionen in av receivern, die scaler in 2-3 jahren ihre daseinsberechtigung komplett verlieren werden.
    Mal abgesehen davon das auch irgendwann,g das technisch mögliche bei der hochrechnung ereicht sein dürfte.
    Geändert von krisa82 (01.02.11 um 18:37:56 Uhr)

  10. #250
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.03.07
    Alter
    30
    Beiträge
    118

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Kann mal jemand der die Verleih Disc hat, ganz genau das Bild bei 0:11:05 angucken?
    Habe die Disc ausgeliehen gehabt und bei dem Shot (auf die Stadt) sah das Bild aus wie eine nicht hochskalierte DVD.
    Sowohl auf dem Beamer als auch auf dem TV, kann sein das es an der PS3 liegt, konnte es jedenfalls immer wiederhohlen.

  11. #251
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von unr8ted Beitrag anzeigen
    Kann mal jemand der die Verleih Disc hat, ganz genau das Bild bei 0:11:05 angucken?
    Habe die Disc ausgeliehen gehabt und bei dem Shot (auf die Stadt) sah das Bild aus wie eine nicht hochskalierte DVD.
    Da hast Du mich neugierig gemacht - eben meine Kauf-DVD getestet - stimmt! Und schlimmer, das sieht aus wie ein upgescalter Clip mit Auflösung 150x200 - total verpixelt.

    Klar, ist natürlich alles nur Stilmittel .

  12. #252
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.03.07
    Alter
    30
    Beiträge
    118

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Da hast Du mich neugierig gemacht - eben meine Kauf-DVD getestet - stimmt! Und schlimmer, das sieht aus wie ein upgescalter Clip mit Auflösung 150x200 - total verpixelt.

    Klar, ist natürlich alles nur Stilmittel .
    Hattest du jetzt die DVD oder die Blu reingeschmissen?
    Aber der Fehler scheint dann wohl auch so bei den Kauf Discs vorzukommen, wird ja auch der selbe Transfer sein.
    Da ist dann wohl irgendetwas schiefgelaufen...

  13. #253
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Kann das bei 11:05 auch bestätigen. Die Weitwinkelaufnahme der Stadt sieht pixelig aus.
    Dauert so kurz, dass es mir beim kompletten ansehen des Films nicht mal aufgefallen ist.

    Wäre jetzt interessant zu wissen ob das bei der US auch so ist.

    Muss immer noch die Vergleichsscreenshots liefern um mit der US und RU Scheibe wegen Farben/Kontrast vergleichen zu können. Bin noch nicht dazu gekommen. Sie kommen aber.

  14. #254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.08
    Alter
    42
    Beiträge
    523

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Die Expendables haben in der ersten Woche direkt mal die DVD / Blu-ray Charts auseinandergenommen!
    DVD: #1 (normale Edition), #21 (Steelbook)
    Blu-ray: #1 (Steelbook), #4 (Special Edition), #12 (Hero Pack)


    In den Verleih-Charts belegt der Film ebenfalls Rang 1 (sowohl DVD als auch Blu-ray)
    Außerdem belegt TE die Nummer 1 Position in der Schweiz.

    Das dürfte der bisher größte Erfolg von Splendid Entertainment sein!

  15. #255
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von unr8ted Beitrag anzeigen
    Hattest du jetzt die DVD oder die Blu reingeschmissen?
    Hoppla, was ist mir denn da passiert? Ich meinte natürlich die BD! Sondermüll wird nicht mehr gekauft .

  16. #256
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.03.07
    Alter
    30
    Beiträge
    118

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Hoppla, was ist mir denn da passiert? Ich meinte natürlich die BD! Sondermüll wird nicht mehr gekauft .
    Recht so
    Vielleicht kann ja jemand bei Zeiten mal ein Foto machen und zu wissen ob die US/UK das auch hat, wäre natürlich sehr interessant.

  17. #257
    Jack Black 73
    Gast

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Ich finde die Qualität okay. Klar habe ich schon besseres gesehen aber bei dem Preis (12,99 €) habe ich an der Qualität rein gar nichts auszusetzen. Den Film selbst fand ich im Kino eigentlich nicht so dolle. Irgendwie zündeten die Frotzeleien der Jungs nicht so recht. Aber nun, nachdem ich den Film im O-Ton geschaut habe finde ich den Film irgendwie klasse aber längst nicht so gut wie THE LOSERS. Letzterer ist da, für mich, noch mal eine Klasse besser.

  18. #258
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.02
    Beiträge
    151

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Gibt es eigentlich wieder neue Infos bezüglich eines Director's Cut?

  19. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Den Film selbst fand ich im Kino eigentlich nicht so dolle. Irgendwie zündeten die Frotzeleien der Jungs nicht so recht.
    Ein bißchen ging es mir auch so. Die pseudo-philosophischen Gespräche mit Mickey Rourke fand ich auch absolut überflüssig. Dennoch hat mich der Film absolut begeistert

  20. #260
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Die pseudo-philosophischen Gespräche mit Mickey Rourke fand ich auch absolut überflüssig.
    Wat? Das war doch der beste Gag im ganzen Film. Ich hatte voll den Lachanfall ... und ich wette Sly beim schreiben der Szene ebenso


    Gibt es eigentlich wieder neue Infos bezüglich eines Director's Cut?
    Glaub nicht dass der dieses Jahr noch kommt. So wie es aussieht geht Sly gerade schnurstracks Richtung Sequel.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Expendables 2 (mit Stallone, Willis, Schwarzenegger, Norris, uva.)
    Von megamovie im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1260
    Letzter Beitrag: 16.06.13, 00:37:36
  2. [News] The Expendables (mit Stallone, Statham, Li uva.)
    Von Fabian im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2277
    Letzter Beitrag: 21.05.11, 23:11:28
  3. [SONSTIGE WELT] Underworld - Theatrical Cut?
    Von leeloo im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 11:18:12
  4. Mr. & Mrs. Smith RC1 Unrated vs. RC3 Theatrical
    Von Stefan Paulmayer im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.06, 09:57:23
  5. Sky High - Theatrical Version vs. Director's Cut
    Von andreas82 im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 12:05:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •