Cinefacts

Seite 22 von 27 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 440 von 531
  1. #421
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    Ich warte eh auf die UK, mich nerven einfach die deutschen zwangsuntertitel.
    Gibbet hier nüscht. Hab ihn ja gestern geschaut und da sind keinerlei Zwangsuntertitel vorhanden - Bildmaster ist auch das Originalmaster.

  2. #422
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    is dein Oppo codefree oder code a?
    Ursprünglich Code A, wurde aber mit Multicode ausgeliefert.
    Wenn schon, denn schon...
    Geändert von DaMikstar (26.02.12 um 12:36:07 Uhr)

  3. #423
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Gibbet hier nüscht. Hab ihn ja gestern geschaut und da sind keinerlei Zwangsuntertitel vorhanden - Bildmaster ist auch das Originalmaster.
    Meinte jetzt bei den "nicht-englisch-sprachigen-stellen" da gabs bei der KF definitiv nur deutsche untertitel, ok ob die jetzt "zwang" waren weiß ich garnet aber englische untertitel hat die scheibe ja überhaupt nicht und abstellen is auch nur wenig sinnvoll.

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Ursprünglich Code A, wurde aber mit Multicode ausgeliefert.
    Wenn schon, denn schon...
    wo haste denn das teil her?

  4. #424
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Stimmt! Jetzt wo du es sagst, gab's an diesen Stellen (in der englischen Fassung) keine UTs. Aber ich muss gestehen, dass mir das gar nicht weiter aufgefallen ist. Die paar Brocken Spanisch halten sich doch in Grenzen (und bringen die "Handlung" nicht unbedingt entscheidend weiter ).

  5. #425
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    wo haste denn das teil her?
    Amazon.de Marketplace. Von dem Händler, der den Versand über Amazon.de regeln lässt.

  6. #426
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Vernon Hardapple Beitrag anzeigen
    Die UK BD wird am 11.06.2012 erscheinen.
    Danke für Deinen Hinweis - dann ist das Problem ja auch schon wieder gelöst.

  7. #427
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Hab den DC heute auch gesehen und dachte schon ich hab was an den Augen, aber ich find die Blu auch relativ weich und unscharf. Beim direkten Vergleich mit der Kinofassung verliert der DC in Sachen Schärfe auf jeden Fall. Ich bin mir ehrlich gesagt auch nicht wirklich sicher ob das so beabsichtigt war. Ton vergeigt, Bild versaut da hat sich Splendid nicht wirklich mit Ruhm bekleckert

  8. #428
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    805

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    einfach nur
    hab Splendid (der Name ist doch pure Ironie) mal angeschrieben, vielleicht machen die ja doch mal was
    ansonsten geht das Ding zurück zum Händler, dank Tonfehler sollte die ja als defekt durchgehen

  9. #429
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Daß dem Ton einiges an Wumms fehlt, war mir gestern schon gleich zu Anfang des Films aufgefallen, als die Harleys vorbeirollen. Bei der DVD(!) vom Kinocut hüpft der Subwoofer da vor lauter "ROAARRRRR" fast an die Decke, bei der BD des Extended Cut vernimmt man nur ein dezentes Grollen.

  10. #430
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Also garkeine UT bei den spanischen Szenen? Bei der deutschen Tonspur dann aber schon, oder?

  11. #431
    keltisches Breitschwert
    Registriert seit
    04.07.11
    Ort
    Königreich Bayern
    Alter
    33
    Beiträge
    805

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    es sind 2 Untertitelspuren drauf, einmal komplett deutsch und einmal nur für die spanischen Szenen
    war zumindest mein Eindruck, hab nur gut 10 min reingeschaut

  12. #432
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    so, hab mir den mal vonem kumpel geliehen... werd ich mir nacher mal geben. bin mal gespannt auf den ton. gibt ja immer noch "rufe" die meinen da iss nix verkehrt etc.
    well see

  13. #433
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.829

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    soooo... UPDATE

    habe mir mal im zappen ein paar szenen zu gemüte geführt:


    ZUM BILD:
    ganz kurz zur quali - die ist im vgl. zur kinoversion wahrlich ne frechheit. wie von einigen anderen bestätigt ist alles viel zu weich, stellenweise unscharf und wahrlich matchig. auf nem 42 zöller mags vieleicht nicht so sehr bemerkbar sein, auf der leinwand jedoch ist der unterschied (habe zwischen kino- und extendet geswitcht) recht gross ! es ist jetzt keine katastrophe im sinne eines frechen dvd-upscales das sich blu-ray nennt - ABER im vergleich zum kinocut liegen echt grosse unterschiede !

    ZUM TON:
    ich muss sagen die angst vor (wie von einigen beschrieben) dem totalen bassausfall isses nicht geworden ABER :
    in einigen szenen ist der tieftonbereich im vergleich zur englischen tonspur verdammt abgespeckt/schwach (nicht weg !!!) bzw. und das finde ich eben ärgerlich, sehr schwankend. das heisst: in einigen sequenzen ist der tiefton/bass der originalsynchro absolut ebenbürtig - in einigen (sekunden später) darauffolgenden dann total schwach und ohne power.

    ganz besonders in folgenden sequenzen:

    - in der besagten szene in der sly ganz schnell hintereinander das pistolenmagazin wechselt. wie von den meisten erwähnt, das erste magazin hat den vollen dynamik/bass-umfang. magazin 2 und drei fallen dann extremst ab. @agent s. UND NEIN, IM KINOCUT (deutscher synchrotrack) BESTEHT DAS PROBLEM NICHT !!! der effekt sound ist im kinocut nahezu identisch zur OS deutlich aggressiver als im extendet.

    hier noch ein paar fallbeispiele:

    - kultszene: gleich zu beginn als dolph (gunnar) den typen in 2 teile ballert. hört euch mal die szene im kinocut und dann in der extendet an (wohlgemerkt beides in der deutschen tonspur). im kinocut haut mir mein pioneer-sub fast die wand zum nachbarn durch. im extendet wummst es dann auch, aber viel matchiger und vorallem schwachbrüstiger. komischerweise sind dann die folgeszenen der ballerei wieder absolut gleichlaut (kino vs. extendet in der DS).

    -im finale als gary daniels unserem sly ein paar tritte verpasst. in der ds (= deutsche synchro) hört man ein kurzes dumpfes "irgendwas" - im os (=original-synchro) einen wahrlichen hammertritt imitiert durch einen sehr differenzierten bass. quasi wucht in bild und ton !

    -als sich kurz darauf sly und austin ihren fight liefern (im tunnel) ist es ähnlich. mal wird das komplette soundgerüst der OS übernommen, meistens aber hört man bei den schlägen, tritten und dem körpergerangel in der DS kaum bzw. sehr wenig bass/dynamik

    -als die finalballerei beginnt, also mit neuer musik und so, ist alles im lot bis eben zu jener szene mit sly und dem schnell-laden der magazine. MAL KURZ ANGEMERKT: nicht das das ein weiltuntergang wäre, sicher nicht - ist ja meistens so das der OS im vergleich zur DS wuchtiger klingt, besser abgemischt ist etc. ... ABER die tatsache das der alte kinocut in der DS so gut wie keine mängel aufweist, im vergleich zum original nahezu identisch wirkt und wesentlich mehr soundpower bietet als der neue extendet cut mit den quasi selben (und neuen) szenen, ist schon verdammt ärgerlich.

    - schaut euch mal den finalkampf austin vs. couture an. insbesondere alle faustkampfbezogenen körpertreffer. wer hier nix merkt muss wahrlich zum ohrenarzt !!! in der DS ist kaum druck vorhanden - die schläge klingen im vgl. zur OS dumpf und leise im hintergrund. man hört sie zwar gut, aber sie vermitteln nicht das was der der englische originaltrack vermittelt (switcht mal rüber) - power, brachialität . ein ton der zum bild passt. hammer !!!


    IN EIGENER SACHE:

    wie gesagt, ich habe jetzt nur mal durchgezappt und mir ein paar szenen vorgenommen die ich in/und auswendig kenne. klar hat jeder andere ansprüche an das medium und ich habe auch kein problem damit wenn es irgendeinen eben nicht stört. sich dann aber hinstellen und meinen zu müssen "jetzt übertreibt mal net, ich hör an meinen tv boxen keinen unterschied" ist dann auch etwas... ähm zonk !

    fakt ist der ton der extendet ist bei der DS (deutschen synchro) viel schlechter und unausgewogener abgemischt als in der OS (original synchro). und fakt ist ebenso das der sound des alten KINOCUTS in der DS viel besser, wuchtiger, dynamischer, differenzierter klingt als der der DS im extendet !!! -> und das bei den gleichen szenen !!!

    ...

    werde mir den film die tage mal komplett und in ruhe zu gemüte führen - das sollten ein paar andere auch mal machen
    Geändert von bilderrahmen (27.02.12 um 17:49:55 Uhr)

  14. #434
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Mein Fazit:

    Vom filmischen Aspekt her wirkt der Directors Cut aufjedenfall runder. Es gibt viele nette Ergänzungen und sinnvolle Ablaufänderungen. Sehr gut das Off am Anfang, der veränderte Ablauf mit den Piraten (SMS Spruch zum Glück weg) usw. Auch der Fight zwischen Dolph und Jet Li war besser geschnitten. Was aber leider den Genuss trübt, ist die Unterlegung des Rocksongs am Ende. Dadurch wird die Wucht der Szenerie enorm gedrosselt und es wirkt eher wie ein Videoclip vom MTV. Das man hier und da einige Szenen rausgenommen hat wegen schlechterer Effekte ist neutral gesehen okay. Mir hat aber das Verbrennen schon gefehlt. Dadurch wirkte es total abgehackt.

    Die Qualität der Extended Version ist deutlich schlechter, als bei der Kinofassung. Das trifft auf den Ton und auch das Bild zu.

    Ich verkaufe jetzt erstmal beide Steelbooks und werde wohl die einfache Amaray, oder dann auf ein Doppelpack warten.

  15. #435
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Die Qualität der Extended Version ist deutlich schlechter, als bei der Kinofassung. Das trifft auf den Ton und auch das Bild zu.
    So ist es.
    Stellt sich nur die Frage ob es Splendid dabei bewenden lässt oder ob noch nachgebessert wird.

  16. #436
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Eine Nachbesserung wäre natürlich für alle Fans wünschenswert. Aber eigentlich ist die Kinofassung Blu-Ray eine perfekte Veröffentlichung. Das gleiche sollte man nun auch von der neuen Version erwarten. So chic die Verpackung auch ist, man sollte da eigentlich aufjedenfall nachbessern. Andererseits wird dann sowieso bald ein Steeldoppelpack oder eine Nachbesserung mit Teil 2 kommen.

  17. #437
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Hat noch jemand Probleme mit der PS3 als Player mit dieser BR? Meine will die Disk nichtmal erkennen. Firmware ist aktuell und ansonsten hat ich noch nier Probleme mit irgendeiner BR.

  18. #438
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    Hat noch jemand Probleme mit der PS3 als Player mit dieser BR? Meine will die Disk nichtmal erkennen. Firmware ist aktuell und ansonsten hat ich noch nier Probleme mit irgendeiner BR.


    Jetzt geht das wieder los. Es gab schon soviel Ärger mit der Kinofassung. http://forum.cinefacts.de/218920-exp...erleih-bd.html Dieses Label geht einem wirklich auf dem Senkel.

  19. #439
    der auch Blu-ray liebt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    46
    Beiträge
    1.606

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Ich hab meine Blu-Ray auf auch auf der PS3 geschaut da war alles in Ordnung

  20. #440
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: THE EXPENDABLES (Theatrical / Director's Cut)

    Weiß Splendid nun eigentlich schon von dem Tonfehler und der schlechten Bildqualität? Von alleine werden die kaum was machen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Expendables 2 (mit Stallone, Willis, Schwarzenegger, Norris, uva.)
    Von megamovie im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1260
    Letzter Beitrag: 16.06.13, 00:37:36
  2. [News] The Expendables (mit Stallone, Statham, Li uva.)
    Von Fabian im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2277
    Letzter Beitrag: 21.05.11, 23:11:28
  3. [SONSTIGE WELT] Underworld - Theatrical Cut?
    Von leeloo im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.09, 11:18:12
  4. Mr. & Mrs. Smith RC1 Unrated vs. RC3 Theatrical
    Von Stefan Paulmayer im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.06, 09:57:23
  5. Sky High - Theatrical Version vs. Director's Cut
    Von andreas82 im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 12:05:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •