Cinefacts

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 181
  1. #141
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.11.01
    Beiträge
    870

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Vorschlag zur Güte: Ihr schickt dem Boll einen fetten Beschwerdebrief mit dem Hinweis, dass er sich seine Lektion im Boxring abholen kann

  2. #142
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.03
    Beiträge
    1.668

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von dorfheiliger Beitrag anzeigen
    Vorschlag zur Güte: Ihr schickt dem Boll einen fetten Beschwerdebrief mit dem Hinweis, dass er sich seine Lektion im Boxring abholen kann
    würde ich gerne mal machen, also im boxring gegen den antreten, aber den brief müsste jemand anders schreibn..

  3. #143
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    ...wo nicht nur der irakische Präsident, sondern viele Leute salopp bei Völkermorden, mitmachen...

    Bin ich mal wieder der Einzige der hier nix versteht?

  4. #144
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Übersetzung: "...blablabla, politisch Geschwafel, an dem hoffentlich einige Leute anstoß nehmen, blablabla..."

  5. #145
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen
    würde ich gerne mal machen, also im boxring gegen den antreten, aber den brief müsste jemand anders schreibn..
    Hast du selber schon soviel auf die Omme bekommen dass du das Schreiben verlernt hast?

  6. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.01.10
    Alter
    41
    Beiträge
    63

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Hier noch ein interessantes und amüsantes Interview mit Boll. Obwohl dieser Interviewer auch ein bisschen verplant ist.

    http://www.modulopfer.de/?p=20599

  7. #147
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Wo ist denn der Link zum Radio-Interview geblieben?

  8. #148
    Filmeinleger
    Registriert seit
    17.12.04
    Beiträge
    106

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Der wurde kommentarlos gelöscht, genau wie mein kompletter Beitrag dazu.
    Ist ja ein nettes Forum hier...

  9. #149
    Filmeinleger
    Registriert seit
    17.12.04
    Beiträge
    106

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Lag wohl daran, dass es eine tiny Url war.
    Hier der lange Link:
    http://www.youtube.com/watch?v=yp9Eer0qK9Y

  10. #150
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Dann sag ich's einfach nochmal :

    Uwe Boll. Der neue Oliver Stone. Nur leider hat das offensichtlich außer ein paar Amis noch keiner gemerkt.

  11. #151
    Silo
    Gast

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von AxelF Beitrag anzeigen
    Hier noch ein interessantes und amüsantes Interview mit Boll. Obwohl dieser Interviewer auch ein bisschen verplant ist.

    http://www.modulopfer.de/?p=20599
    Wer ist denn der Vollpfosten der das Interview führt?

    Na 2 Minuten hätte ich an Bolls Stelle abgebrochen.

  12. #152
    dirty gore whore
    Registriert seit
    08.11.04
    Ort
    Köln
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von Silo Beitrag anzeigen
    Wer ist denn der Vollpfosten der das Interview führt?

    Na 2 Minuten hätte ich an Bolls Stelle abgebrochen.

    Kann ich dir nur zustimmen. Ansonsten kommt der Typ ja kaum zu Wort und Boll kann mal wieder schön ablästern . Amüsant!

  13. #153
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Echt peinliche der "Interviewer". Alleine, dass er immer "Ausschwitz" sagt...manmanman

  14. #154
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von Cenobyte Beitrag anzeigen
    Echt peinliche der "Interviewer". Alleine, dass er immer "Ausschwitz" sagt...manmanman
    Ich finde, das Niveau hält sich so bei beiden Gesprächspartnern perfekt die Wage.

  15. #155
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.04.10
    Alter
    34
    Beiträge
    31

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von AxelF Beitrag anzeigen
    Hab mal ein Interview mit ihm gesehen, da hat er gemeint , dass er einen Film über den Holocaust machen will. Glaub den wollte er gleichzeitig mit Bloodrayne drehen, weil er da die Ausstattung schon beisammen hat. Uniformen usw. Denk der Film ist echt.
    Ich hatte Uwe Boll im Juli bei einem Screening von "Darfur" getroffen, da hatte er das auch in dieser Form geäußert. Ohne seinen "A-Film" wäre "Auschwitz" nicht finanzierbar gewesen.

    Zur Naziploitation: Ich denke nicht, dass Boll in diese Richtung zielt, von daher würde ich auch die Genrevergleiche nicht heranziehen. Seine Anliegen - und das betont er immer wieder - sind politischer Natur. Von daher meint er m.E. solche Dinge wie "zeigen wie es wirklich war" und "never forget" wirklich ernst. Letztlich bedeutet das, zumindest für mich, dass sich seine Filme auch immer an der Realität und ihrer politischen Aussagekraft bemessen lassen müssen (jetzt mal abgesehen von den Spieleverfilmungen).

    Auch nach "Darfur" wurde er gefragt, ob das nicht Exploitation sei. Er blockte diese Lesart ab und meinte, dass er die Situation eben so zeige, wie sie wirklich sei.

    Zitat Zitat von Steffchef81 Beitrag anzeigen
    Sein letztes Werk DARFUR soll ein Highlight sein und wird mit Lob überschüttet.
    Falls es jemand interessiert, ich habe versucht mich differenziert mit "Darfur" auseinanderzusetzen (v.a. auf inhaltlicher, weniger auf formaler Ebene):

    Originalartikel / Artikel in meinem Blog

  16. #156
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von perception Beitrag anzeigen
    Ich hatte Uwe Boll im Juli bei einem Screening von "Darfur" getroffen, da hatte er das auch in dieser Form geäußert. Ohne seinen "A-Film" wäre "Auschwitz" nicht finanzierbar gewesen.

    Zur Naziploitation: Ich denke nicht, dass Boll in diese Richtung zielt, von daher würde ich auch die Genrevergleiche nicht heranziehen. Seine Anliegen - und das betont er immer wieder - sind politischer Natur. Von daher meint er m.E. solche Dinge wie "zeigen wie es wirklich war" und "never forget" wirklich ernst.
    ...
    [/URL]

    Alles Ansichtssache: Die Tatsache, dass "Auschwitz" Bolls Worten nach "keine persönliche Geschichte von irgendwelchen Einzelpersonen" erzählt , sondern nur die Situation im Lager schildert , heißt für mich ganz kar: Der wollte gerne seine Kulissen zweimal verwusten, hatte aber nicht die Zeit, ein anständiges Buch zu schreiben oder groß zu recherchieren, also "schildert" er einfach mal, wie es damals so war. Wer hier ein ernsthaftes Anliegen jenseits von Geldverdienen erwartet...

  17. #157
    Menschenhasser
    Registriert seit
    02.04.08
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    2.430

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Mir egal was geschrieben wird, ich bin trotzdem gespannt was da auf uns zukommt.

  18. #158
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Das Interview ist wirklich klasse, Boll ist ja auch ziemlich ehrlich. Mich freut es übrigens irgendwie das er "Schwerter des Königs 2" drehen will - ich weiß nicht warum mich das freut, aber irgendwie freut es mich *Fg*

  19. #159
    holly_california
    Gast

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Alles Ansichtssache: Die Tatsache, dass "Auschwitz" Bolls Worten nach "keine persönliche Geschichte von irgendwelchen Einzelpersonen" erzählt , sondern nur die Situation im Lager schildert , heißt für mich ganz kar: Der wollte gerne seine Kulissen zweimal verwusten, hatte aber nicht die Zeit, ein anständiges Buch zu schreiben oder groß zu recherchieren, also "schildert" er einfach mal, wie es damals so war. Wer hier ein ernsthaftes Anliegen jenseits von Geldverdienen erwartet...
    Sehe ich genauso. Der hat doch den "Schockwert" des Themas eiskalt kalkuliert, wahrscheinlich nach dem Motto: "Wenn schon ein Film für wenig Geld, dann wenigstens über den Holocaust mit ganz viel Blut, das gibt Aufmerksamkeit..."

  20. #160
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.04.10
    Alter
    34
    Beiträge
    31

    AW: Uwe Boll´s "Auschwitz"

    @ montana & holly_california: Das wollte ich ja auch keinesfalls abstreiten. Was ich meinte, ist dass er den politischen Aspekt derart in den Vordergrund stellt, dass man auch diese Seite in die Bewertung einfließen lassen sollte.

    Filme wie Ilsa und Co würden ja nicht mit dem Anspruch werben, historische Realitäten abzubilden, deshalb sind sie offensichtlich Exploitationer, die man auch überhaupt nicht anders betrachten kann.

    Wenn Boll sagt, er macht politische Filme, liefert dann aber astreine Exploitationer ab, dann steht das ja im krassen Widerspruch zueinander und muss sogar kritischer bewertet werden, als es beim bloßen Actionfeuerwerk der Fall wäre.

    Von daher bin ich ernsthaft gespannt, wie "Auschwitz" ausfallen wird. In "Darfur" fand ich seinen Ansatz auf jeden Fall in Ordnung.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Folgen: "Heidi", "Michel", "Biene Maja"
    Von azrael74 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 01:14:55
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 20:28:51
  3. Uwe Boll aka "The Teutonic Terror"
    Von IngoKl im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 09:44:21
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.04, 15:18:27
  5. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.02, 01:20:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •