Cinefacts

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 120
  1. #21
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    10ct. weniger, etwas warten und dafür kein holländisch-französisches Cover! Priceless!
    Dafür dann aber auch wieder in einer ollen dicken Amaray Hülle .
    Zur Not ginge ja auch noch die HK BD - da ist das Cover in Englisch gehalten.
    Bis Heute Mittag gab es sie noch für 17 € und ein paar Cent @ play-asia, mit Porto so um die 21 € Gesamt.
    Aber wer eben gerne ein dt. Cover haben möchte kann natürlich noch warten - Jeder so wie er es mag.

  2. #22
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Dafür dann aber auch wieder in einer ollen dicken Amaray Hülle .
    Zur Not ginge ja auch noch die HK BD - da ist das Cover in Englisch gehalten.
    Bis Heute Mittag gab es sie noch für 17 € und ein paar Cent @ play-asia, mit Porto so um die 21 € Gesamt.
    Aber wer eben gerne ein dt. Cover haben möchte kann natürlich noch warten - Jeder so wie er es mag.
    Ich habe kein Problem mit den dickeren Hüllen. Kaufe ja auch recht viel im UK.

    Da ich aber eh die US von "Marked for Death" habe, die in einer schlanken Hülle mit rein englischem Cover daherkommt, kann ich mich nicht beschweren.

    Lag bei 16,97€ inkl. Versand.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Björn Beitrag anzeigen
    ob ich so einen alten FIlm unbedingt schnellstmöglich brauche? dann lieber ein paar Wochen warten und ein deutsches Cover im Regal
    Tja ob Deutscher Cover Text od. Ausländisch macht eigentlich keinen großen Unterschied bei diesen Potthäßlich Motiven.
    Ein Alternativ Cover wäre hier eigenlich sehr angebracht.

  4. #24
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Problem mit den dickeren Hüllen. Kaufe ja auch recht viel im UK. Da ich aber eh die US von "Marked for Death" habe, die in einer schlanken Hülle mit rein englischem Cover daherkommt, kann ich mich nicht beschweren.
    Lag bei 16,97€ inkl. Versand.
    Yup - das mit den Hüllen ist ja eh Geschmackssache.

    Zitat Zitat von jacca Beitrag anzeigen
    Tja ob Deutscher Cover Text od. Ausländisch macht eigentlich keinen großen Unterschied bei diesen Potthäßlich Motiven.
    Ein Alternativ Cover wäre hier eigenlich sehr angebracht.
    Das ist wahr - es gibt sicherlich noch schlechtere Cover aber das alte DVD Cover wäre dann schon schöner gewesen für die BD, nun ist nur noch der Kopf übrig geblieben bei der Blu-ray:

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    ist doch was für unsere Coverbastler

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    So, meine Blu Ray ist angekommen. Das Bild gefällt mir sehr gut auch vom Ton her ist alles gut verständlich. Extras gibt es keine. Die Fassung ist ungeschnitten.

  7. #27
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Frontschwein Beitrag anzeigen
    Die BD erscheint am 05.11 auch offiziell hier in Deutschland und kann z.B. bei DTM für 15,99 vorbestellt werden...
    Zitat Zitat von Smack Beitrag anzeigen
    Gut dann warte ich noch was
    Ich warte auch noch und habe für 15,99 Euro bei World of Video schon mal geordert.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Was bin ich froh die Paar Wochen gewartet zu haben... kriegt man hier nachgeworfen und mit deutschem Cover. Solche NL / Frz. Cover kommen mir nicht mehr in die Sammlung. http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...=280&vid=24718

    Big Trouble in Little China kotzt mich heute noch an

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Gestern konnte ich auch endlich die Blu-Ray von Media Dealer für 12,99 € bekommen.

    Das Upgrade ist es wirklich wert. Habe danach gleich mal die DVD reingelegt und gleich gesehen, wie schlecht diese doch ist. Es ist wirklich bahnbrechend wie HD einen hier verwöhnt. Kann kaum glauben, dass ich diese DVD mal für gut befunden habe. Vor allem die vielen Bildaussetzer und Dropouts sind nervig.

    Erstaunlich ist auch, dass der deutsche Ton anscheinend wirklich verbessert wurde. Hat man bei der DVD ein dünnes Lüftchen bekommt man bei der Blu einen kräftigen Mix geboten. Ob es ein echter 5.1 oder Upmix ist weiß ich nicht. Zumindest ist die DVD auch hier eindeutig geschlagen.

    Das einzige was vielleicht bei der Blu sein könnte, dass eine Höhenregulierung der Stimmen nicht gemacht wurde. Denn die DVD kam mir da wesentlich schneller und höher vor.

  10. #30
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    die Blu hat die korrekten Stimmen der Kinosynchro, die DVD war "zu hoch" durch korrekten PAL Speedup, also keine Sorge

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Mir kommt bei der identischen NL-BD das Bild etwas gefiltert vor, könnte mich aber auch täuschen.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Mir kommt bei der identischen NL-BD das Bild etwas gefiltert vor, könnte mich aber auch täuschen.
    Ich vermute das auch. Vor allem das 20th Century Fox Logo weißt eigentlich keine Körnung auf. Aber dennoch ist die Steigerung Dimensionen gegenüber der DVD.

  13. #33
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von LeonGaultier Beitrag anzeigen
    Einer der besseren Seagal Filme.

    Ohne jeden Zweifel. Seine ersten 5 Filme gelten ja als seine Glanzzeit.

    Danach war eigentlich nur noch "Exit Wounds" zu erwähnen.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Ist zwar offtopic, aber ich würde schon mehr als nur 5 Filme als seine Glanzzeit bezeichnen.

    Nico (7/10)
    Zum Töten Freigegeben (9/10)
    Hard To Kill (7/10)
    Deadly Revenge (9/10)
    Alarmstufe: Rot (9/10)
    Auf Brennendem Eis (7/10)
    Alarmstufe: Rot 2 (09/10)
    Glimmer Man (07/10)
    Einsame Entscheidung (8/10)
    - zwar eine kleinere Rolle, aber die hatte es in sich

    alles was danach kam, ist nicht der Rede wert

  15. #35
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ist zwar offtopic, aber ich würde schon mehr als nur 5 Filme als seine Glanzzeit bezeichnen.

    Nico (7/10)
    Zum Töten Freigegeben (9/10)
    Hard To Kill (7/10)
    Deadly Revenge (9/10)
    Alarmstufe: Rot (9/10)
    Auf Brennendem Eis (7/10)
    Alarmstufe: Rot 2 (09/10)
    Glimmer Man (07/10)
    Einsame Entscheidung (8/10)
    - zwar eine kleinere Rolle, aber die hatte es in sich

    alles was danach kam, ist nicht der Rede wert


    Das sehe ich anders. Ab "On Deadly Ground"(sechster Film) ging es abwärts mit ihm. Er wurde übergewichtig(schon in Under Siege 2) zu sehen.

    Glimmer Man war ein Flop und auch schon eine Gurke-auch wenn das ein paar Leute aus dem Forum anders sehen. Fire Down Below war auch ein Flop.

    Executive Decision war kein Seagal Film!

    Ich war ein riesengroßer Fan von ihm. War sogar am ersten Tag direkt in "Hard to Kill und Marked for Death".

    Leider hat der kurzweilige Erfolg ihn größenwahnsinnig werden lassen. Verschiedene Frauen wurden sexuell belästigt, er verhielt sich dermaßen arrogant....- 90% aller Co-Stars sagen, dass Seagal das letzte Arschloch sei, bis zu einem neuerlichen Negativhöhepunkt, als er für sich in Anspruch nahm, dass der zur Zeit besten MMA Fighter Anderson Silva seinen letzten Kampf durch einen Tritt gewann, den Seagal ihm beibrachte.

    Damit machte er sich entgültig zu einem peinlichen Promi....

    Von dem Übergewicht will ich gar nicht anfangen.....

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Ab "On Deadly Ground"(sechster Film) ging es abwärts mit ihm. Er wurde übergewichtig(schon in Under Siege 2) zu sehen.

    Glimmer Man war ein Flop und auch schon eine Gurke-auch wenn das ein paar Leute aus dem Forum anders sehen. Fire Down Below war auch ein Flop.

    Executive Decision war kein Seagal Film!
    Ich hab ja auch geschrieben, dass Einsame Entscheidung nur eine kleine Rolle war!

    Vielleicht war er bei Alarmstufe: Rot 2 übergewichtig. Aber die Action ist dermaßen geil,hart und gut inszeniert! Sowas gibt es heutzutage nicht mehr. Glimmer Man gehört nicht zu den Topfilmen, aber die Action war gut und das Buddyfeeling hatte auch was.

  17. #37
    Place your ad here
    Registriert seit
    10.12.08
    Ort
    Springfield
    Alter
    37
    Beiträge
    336

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Wie ist seine Rolle in Machete eigentlich? Hab den Film noch nicht gesehen aber da soll er ja richtig gut gewesen sein.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Von ihm war nicht viel zu sehen, eine kleine Nebenrolle würd ich sagen.

  19. #39
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Zitat Zitat von Troy McClure Beitrag anzeigen
    Wie ist seine Rolle in Machete eigentlich? Hab den Film noch nicht gesehen aber da soll er ja richtig gut gewesen sein.

    Er hat dort nur eine kleine Rolle als Bösewicht. Der Endkampf war ein Witz. Wenn ich an den früheren Seagal denke, kommen mir da die Tränen.

    Unser Seagal ist wieder mal in aller Munde.

    Zwei der besten Mixed Martial Arts Fighter aller Zeiten trainieren des öfteren mit Seagal....-Anderson Silva and Lyoto Machida.

    Anderson Silva gewann seinen letzten Fight durch einen Front Kick, den er zusammen mit Seagal trainierte.

    Anschließend dankte Silva ihn dafür. Bescheiden, wie Seagal nunmal ist:-) sagte er in einem Post Interview, dass er seinen Anteil hatte, dass dieser den Kampf gewann.

    Gestern passierte wieder dasselbe...-nun aber bei Seagals anderem Schüler Lyoto Machida.

    Dieser kämpfte gegen MMA Legende Randy Couture-bekannt aus "The Expandables".

    Der Kampf war nach kurzer Zeit beendet. Machida besiegte Couture mit demselben Kick, den Anderson Silva in seinem letzten Fight angewendet hatte.

    Noch im Ring dankte Machida unserem Seagal dafür, dass er den Kick mit ihm trainierte.

    Anschließend gab Seagal dem wohl bekanntesten MMA Reporter wieder ein obligatorisches Interview, wo er ganz klar sagte, dass er den Tritt nicht erfunden habe, sondern nur modifiziert habe(zu sehen auf youtube).

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Marked for Death (Zum Töten freigegeben) mit Steven Seagal

    Ja, sie haben dt. Spuren.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. USA - Marked for Death (Steven Seagal) kommt Anfang Mai!
    Von Mr. Pacino im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 04.07.10, 10:06:09
  2. Steven Seagal: Marked for Death Code 1 - Zum Töten freigegeben(Code 2 Disc)
    Von Mr. Pacino im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.07, 03:23:59
  3. Steven Seagal: Marked for Death
    Von Katzenhase71 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 17:28:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •