Cinefacts

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 301
  1. #281
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Die Hunde?
    Nemesis?

  2. #282
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Stimmt, jetzt wo du es sagst, die Hunde fehlten auch. Aber ich meinte Nemesis - wurde ja nicht einmal in der Rückblende am Anfang erwähnt.

  3. #283
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    NRW - OWL
    Alter
    35
    Beiträge
    727

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Ich hab Teil 5 noch nicht gesehen, aber zuviel Action, zuviel Geballer und zuwenig Story als Kritik?! Really?! Hast du denn die vorherigen Teile gesehen, falls nein, dann akzeptiere ich das, aber wenn du die vorherigen Teile gesehen hast, wovon ich ausgehe, kann ich das ehrlich gesagt nicht verstehen.

    Und wieso hätte Nemesis wieder dabei sein sollen, der war doch nur in einem Film präsent. Oder gibts in Teil 5 ne Szene, wo man ihn hätte bringen können?

  4. #284
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Vom Grundkonzept her hätte ein Auftritt Nemesis', ImO, schon gepasst. Zwingend nötig wäre er allerdings auch nicht gewesen. Gab dafür ja genug andere Gegner.

  5. #285
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Ja das stimmt. Zumindestens die Räumkommando-T-Mutanten (die eben noch Nemesis in nicht kaputter Form sind), welche sonst aus der Luft abgeworfen werden, hätte man durchaus sinnvoll einbringen können. Sind aber dafür in dem neuen RE-CGI-Dingens drin.

    Aber Hauptsache... ständig diese Leckermäulchen:-)

  6. #286
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Klammersub Beitrag anzeigen
    Ich hab Teil 5 noch nicht gesehen, aber zuviel Action, zuviel Geballer und zuwenig Story als Kritik?! Really?! Hast du denn die vorherigen Teile gesehen, falls nein, dann akzeptiere ich das, aber wenn du die vorherigen Teile gesehen hast, wovon ich ausgehe, kann ich das ehrlich gesagt nicht verstehen.

    Und wieso hätte Nemesis wieder dabei sein sollen, der war doch nur in einem Film präsent. Oder gibts in Teil 5 ne Szene, wo man ihn hätte bringen können?
    Mah bitte guter Mann. Schau dir den Film zuerst an bevor du hier mit mir darüber zu diskutieren beginnst. Hast null Ahnung was im Film passiert. Ich habe alle anderen Teile gesehen, teilweise über vier bis fünf Mal und weiß sehrwohl das es no-brainer sind. Nichts desto trotz war es in Teil 5 vielzuviel Action, mehr als sonst und weniger Story als sonst. Schau dir den Film zuerst an und diskutiere dann mit mir darüber. Dann weißt du auch warum Nemesis dabei hätte sein können. Danke.

  7. #287
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von PowerRanger Beitrag anzeigen
    ... vielzuviel Action,...
    Kann's die in einem Resident Evil-Film überhaupt geben?

  8. #288
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    NRW - OWL
    Alter
    35
    Beiträge
    727

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    @ Power Ranger, kein Grund sich angegriffen zu fühlen.... und bezüglich Nemesis, ich hab extra gefragt, ob es ne SZene gibt, die darauf schließen lässt, dass er dabei sien könnte, also ruhig bleiben

  9. #289
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Auch gesehen, aber diesmal leider auch ein wenig zum letzten Teil entäuscht.
    Was mich am meisten am neuen Teil stört: es wird zu viel von den alten Filmen recycelt.
    riesen Monster aus Teil 2, oder wars 3, dann wieder der riesen Typ aus dem letzten Teil mit der gigantischen Sense und und, aber diesmal wenigstens zwei und die mag ich :-)))

    Was ich wieder toll fand, trotz recyceling: das Michelle Rodriguez wieder dabei ist

    Toll fand ich trotzdem die Action und die Choreografie der Kämpfe, wenn ich mir da auch noch ein wenig mehr neues erhofft hätte. Aber ich glaube nach nun schon fünf Teilen, ist das ganze langsam ausgelutscht.

    Ich hoffe die machen jetzt noch einen genialen letzten sechsten Teil, der die Serie zu einem tollen Abschluss bringt, aber ich meine dann ist auch gut.

    Am besten ist beim neuen Teil, sicher der sehr gut gemachte Beginn :-) Echt geil, leider geht das ganze dann in Echtzeit leider fast wieder zu schnell

    3D war wieder gut!

    Also leider nach dem super letzten Teil, für mich wieder (leider) deutlich schwächer.Trotzdem noch echt ok.
    7 von 10 Punkten.

  10. #290
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die machen jetzt noch einen genialen letzten sechsten Teil, der die Serie zu einem tollen Abschluss bringt, aber ich meine dann ist auch gut.
    Dem möchte ich mich mal anschliessen. Der kommende sechste Teil sollte jetzt echt das Finale darstellen. Ansonsten würde es u.U. langsam aber sicher ermüdend werden. Ganz egal, wie gut choreographiert die Action auch wäre. Zudem ist die Story um Umbrella jetzt so ziemlich ausgereizt.
    Was mich interessieren würde, wären ein paar Filme, die die parallelen Erlebnisse der anderen Figuren abbilden würden. Denn Leon & Co. werden sicherlich nicht unbescholten geblieben sein. Diverse Spin-off's dürften also gerne kommen.

  11. #291
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    @ DorianGrey: Ja, kann ich auch so unterschreiben. Ich mag die Reihe zwar sehr, würde mir aber auch wünschen, dass mit dem sechsten Teil nun tatsächlich das große Finale mit richtig viel Wumms kommt. Ich möchte sicher auch in nächster Zeit noch mehr Neues von "Resident Evil" sehen, aber da bietet sich zum Beispiel so was wie Deine Idee mit den Spin-Offs an. Der aktuelle Hauptstrang darf mit einem hoffentlich kommenden sechsten Teil aber gerne beendet werden. Das hat sich die gute Alice, nachdem sie sich tapfer durch fünf Filme gekämpft hat, auch irgendwo verdient.
    Der finanzielle Erfolg der Reihe hat sicher maßgeblich dazu beigetragen, dass die Reihe bisher zu keinem Ende gekommen ist. Nur sollte man das Ende nicht künstlich und mit Gewalt hinauszögern, da man sonst Gefahr läuft, dass der Stoff immer dünner wird und das Publikum am Ende des Interesse verliert. Im schlimmsten Fall könnte das bedeuten, dass ein neuer Film mit Cliffhanger-Ende finanziell baden geht und deshalb kein weiterer Film mehr kommt. Dann stände man als Fan am Ende mit einer unvollendeten Reihe da, was ich doch sehr unbefriedigend fände.

  12. #292
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    ...da man sonst Gefahr läuft, dass der Stoff immer dünner wird ...
    Zugegebenermassen muss man ja sagen, dass der Stoff, die Story hinter Resident Evil, schon von Anfang an nicht dicker war, als der aktuelle Werbeprospekt von ALDI.
    Allerdings ist eine komplexe Story mit Tiefgang und intellektuellen Höhenflügen in diesem Franchise auch absolut nicht nötig. Das würde nur den Spass an der Sache schmälern.

  13. #293
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    5/10

    Gott wie schlecht!

    Story und Handlung durchgehend dämlich, selbst für das, was man bei Filmes dieser Art überhaupt erwarten kann. Wir mussten ständig die Köpfe schütteln. Story entspricht nicht dem, was im Trailer vermittelt wird (glatte Lüge!). Vielmehr deutet der Schluss des Films mit seinem Ausblick auf Teil 6 das an, was man laut Trailer für Teil 5 hätte erwarten können. Einige coole Szenen des Trailers kommen im Film so gar nicht vor. Die Schauspieler waren allesamt UNTERIRDISCH, selbst Milla hat schon DEUTLICH glaubwürdiger gespielt! Was ein dämlicher Film. Und ich dachte noch nach dem Trailer, es könnte der beste RE ever werden. Im Prinzip ist es nochmal Teil 1 nur sehr viel schlechter. Seit einschließlich Teil 3 baut die Serie mehr und mehr ab. Teil 6 schau ich mir im Kino erst gar nicht mehr an.

    Technisch hat er auch nicht überzeugt (CineCitta - Kino 11). Das 3D-Bild war unscharf und der Sound viel zu frontlastig, beinahe Stereo. Außerdem war der Ton insgesamt nicht "knackig" genung, viel zu hell, teils fast blechern.


    PS: Was viele mit dieser blonden Bösewicht-Tussi haben, versteh ich nicht. Die sieht nicht wirklich spektakulär aus, hat halt ihre Titten schön hochgepusht und weit ausgeschnitten - das war's aber auch schon. Schauspielerisch eine Lachnummer, allein wie gestellt die schon ihre Pistolen abfeuerte - erbärmlich. Das hätte vermutlich sogar Verona Poth besser hinbekommen. Konnte die keine Sekunde ernst nehmen. Empathisches Mitgefühl kam auch Null auf: Wenn einer abkratzt - who cares?

    Mit 14 Jahren hätte mir der Film warscheinlich noch gefallen...
    Geändert von Franklin (06.10.12 um 00:48:25 Uhr)

  14. #294
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Für was vergibst du dann die 5 Punkte, was immerhin die Hälfte(!) der möglichen sind??

  15. #295
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Weil es noch sehr viel schlechter geht. Ein paar Actionsequenzen waren ganz unterhaltsam, die Produktion relativ aufwändig. Ein gewisser Unterhaltungswert war vorhanden, wenn auch zum Teil nur aufgrund von unfreiwilliger Komik. Und "geile Weiber" in engen Outfits machen ja optisch trotz allem auch ein bissel was her, zumindest wäre der Film mit männlichen 0815-Hauptdarstellern noch uninteressanter. Wobei Milla schauspielerisch ja sogar über dem Durchschnitt liegt, in dem Film aber nicht ihr volles Potential ausschöpft.

    Es gibt's schon noch deutlich schlechtere Filme, für die sind dann 3 - 4 Punkte zu vergeben. Und 1 oder 2 Punkte gibt's ja kaum im professionellen Bereich, vielleicht bei einigen Amateur-Movies.

  16. #296
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Und 1 oder 2 Punkte gibt's ja kaum im professionellen Bereich, vielleicht bei einigen Amateur-Movies.
    Da hat anscheinend jemand "Transformers 2" nicht gesehen

  17. #297
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Also ich habe Transformers 2 gesehen und denke der hat sich seine 3 Punkte absolut verdient.

  18. #298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Rudi Ratlos Beitrag anzeigen
    Da hat anscheinend jemand "Transformers 2" nicht gesehen
    Also, der war wirklich unerträglich. Das nicht enden wollenden Finale, bei dem man bis zum Erbrechen eine gefühlte Stunde lang mit pausenloser Daueraction zugeschüttet wurde, war im Kino die reinste Qual. Den Abspann habe ich damals als Erlösung empfunden.

  19. #299
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Rudi Ratlos Beitrag anzeigen
    Da hat anscheinend jemand "Transformers 2" nicht gesehen
    Stimmt, den hab ich nicht gesehen. Transformers 1 habe ich auf Empfehlung blind gekauft und finde ihn richtig, richtig schlecht. Deshalb erspare ich mir weitere Teile.

  20. #300
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Resident Evil 5: Retribution

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Also, der war wirklich unerträglich. Das nicht enden wollenden Finale, bei dem man bis zum Erbrechen eine gefühlte Stunde lang mit pausenloser Daueraction zugeschüttet wurde, war im Kino die reinste Qual. Den Abspann habe ich damals als Erlösung empfunden.
    Genau das gleiche Empfinden hatte ich auch mit dem Streifen. Das war zwar alles gut getrickst, aber wie Du schon treffend schreibst eine gefühlt einstündige Daueraction die von Minute zu Minute mehr verleitet hat auf die Uhr zu gucken.
    Der 3. Teil hat mir da wieder weitaus besser gefallen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil
    Von buerts im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 25.06.08, 08:46:40
  2. Resident Evil und Resident Evil: Apocalypse
    Von brain777 im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 14:07:19
  3. Resident Evil 2
    Von Kirby1978 im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.03, 15:12:59
  4. Resident Evil 2 für PC
    Von Freezer im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.02, 18:43:22
  5. Resident Evil???
    Von Memphis im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 13:57:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •