Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 52 von 52
  1. #41
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.09.02
    Beiträge
    3.615

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Naja, wenn so ein guter Transfer schonmal existiert, kann man nur hoffen, dass er demnächst mal irgendwo von einem anderen Label aufgegriffen wird. Am besten in UK. Die tollen Untertitel der letzten Tartan-DVD drunter in Kombination mit deren Umfangreicher Tonspuren-Auswahl und fertig wäre eine schöne Blu-ray.

  2. #42
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Also die Japan Blu steckt jede Hard Boiled DVD vom Bild her in die Tasche.
    Mag sein, bringt mir aber nix (wegen Code A und fehlender engl. UT).

    Ich halte es daher mit Hubert Farnsworth, ich hoffe auf eine UK-BD.

  3. #43
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.546

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Hmmm - das Bild ist aber schon diskussionswürdig. Da werden anscheinend plötzlich Nacht- zu Tagesszenen - bzw. gibt es zumindest sehr extreme Helligkeitsunterschiede? Und bei Bild zwei und drei fühle ich mich an das Rambo UE-Phänomen (Teil 3) erinnert - die Haut ist schon sehr blass geraten. Ob das so sein soll? Ist der Transfer in irgendeiner Form überwacht/abgesegnet worden? Würde mich schon interessieren, welche Version die richtigere ist. Da müsste sich mal ein Profi zu äußern. Davon abgesehen wäre ich auch für eine Europa-VÖ zu haben.

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    396

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    wenn die japan blu-ray vernünftig farbkorigert wird, dann würde sie verdammt gut aussehen. in vielen szenen ist sie eindeutig zu hell. das sieht man besonders gut in der werkstattschießerei am hafen und beim ende.

  5. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.09.02
    Beiträge
    3.615

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Mir fällt da gerade was ein: Die Japaner haben den HD-Transfer doch sicher nicht selbst angefertigt, sondern von Mei-Ah lizensiert, oder?
    Nun ist es aber ja so, dass bei der remasterten Mei-Ah-DVD von HARD BOILED, die angeblich schon auf dem HD-Master basiert, diverse Frames an Szenenübergängen fehlten (ähnlich wie bei den Shaw-Filmen von Celestial). Ich hoffe doch stark, dass der Transfer der Japan-Blu-ray komplett ist!

  6. #46
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.380

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    HARD-BOILED hat absolut keine Framecuts in Japan

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.03.03
    Beiträge
    2.960

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    [...]bei der remasterten Mei-Ah-DVD von HARD BOILED, die angeblich schon auf dem HD-Master basiert
    Die Mei-AH DVD Remastered aus HK und die neue BD aus Japan sehen sich aber überhaupt nicht ähnlich. Ich vermute dass die Japaner hier aus voller Eigenleistung etwas auf die Beine gestellt haben.

  8. #48
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.09.02
    Beiträge
    3.615

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Na dann bin ich ja beruhigt.

  9. #49
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.380

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    das zu helle Bild deutet auf einen in Japan erstellten HD-Transfer hin, in der Tat. Ist bei sehr vielen Filmen, auch schon auf DVD, der Fall gewesen.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    22.630

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Wobei das Ding in Bewegung vom Bild her alles wegprügelt was ich von dem Teil schon gesehen habe. Die EMS war schon fein für eine DVD, aber kommt von der Auflösung her naturgemäß bei weitem nicht ran. Bildtechnisch ist die Japan wohl die erste Wahl. Ist halt Schade, dass Criterion da nicht mehr dran ist. Die hätten sicherlich was feines aus den Materialien geschnitzt.

  11. #51
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.380

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    ich kenn die Japan-Disc, ist einfach geil, ja. vor allem, weil die restlichen Woo-Klassiker allesamt hingerotzte Müll-Upscales sind

  12. #52
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: HARD BOILED (John Woo) - 14.12.2010

    Wo liegen die Rechte jetzt eigentlich in Deutschland? E-M-S ist ja pleite.
    Mfg
    Marco

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hard Boiled, Hard-Boiled oder Hardboiled
    Von RemedeX im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.03, 21:46:19
  2. Hard Boiled - 2 DVD Set
    Von flomauer im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.11.02, 14:06:45
  3. Hard Target + Hard Boiled Box
    Von NiK im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 18:06:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •