Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    Der Schrecken vom Amazonas

    auch dieser horrorklassiker bekommt (wann steht aber noch in den sternen) sein remake.

    produzent marc abraham über eine neuverfilmung:
    http://www.bloody-disgusting.com/news/22004
    We’ve gone through a bunch of different incarnations of scripts, and none that me and my partner were satisfied with," said Abraham. "Gary Ross is involved with us as a producer [along with] his wife, Allison [Thomas]. None of us have been satisfied. I think we have a really cool take on the movie now – [a] much hipper, [more] interesting version of it, and we’re looking for a new writer who’s after that. And, in fact, I just had breakfast and I was writing down my notes about it, about how I think it should go. I think we have a really cool take on it. Still set in South America, really a more 'not-a-guy-in-a-rubber-suit'…[it's a] much more psychological transformation, more literary transformation. I think a really interesting idea.

  2. #2
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Dave Kajganich schreibt am Drehbuch:
    http://bloody-disgusting.com/news/31.../#more-3197512

  3. #3
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Wenn ich mir den Artikel von Bloody-Disgusting so durchlese wird mir erst einmal bewusst das man tatsächlich seit den 80ern versucht den Film zu remaken. Meine Güte... Nach Sie leben sollte sich ja John Carpenter mit dem Stoff befassen, wanderte dann aber ab, weil das Studio nicht so wollte wie er wollte.

  4. #4
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Jau, musste da auch dran denken. Einen Carpenter bräuchte man auch für ein Remake, denn ansonsten ist die Chance groß, dass dies hier austauschbare Massenware wird. Den Twist das Ganze mit der "Interspecies Relationship" durchzuziehen war ja auch schon gegeben, dürfte aber wohl aufgrund eines "kommt nicht gut für den Massenmark" eher einem Remake des "Grauens aus der Tiefe" vorbehalten bleiben.

    Hauptsache das Remake kommt AUCH in 3D!

  5. #5
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Auf das Remake bin ich wirklich gespannt und ich würde mir wirklich wünschen, das die Regie jemand übernimmt, der nicht aus der Horror-/oder SF-Ecke kommt.

    Meiner Meinung nach ist Variante der "Beauty & The Beast" Geschichte einer der interessantesten überhaupt. Der Film selbst steht ja bis heute zwischen den Stühlen Horror-Film? oder doch Science-Fiction. Arnold selber sieht ihn ja als SF wegen dem ganzen Expeditionsaspekt in der Story, die meisten Freudianer allerdings als reinen Horrorfilm.

    Wenn da jetzt so ein Blood and Gore Spezialist drangeht, dann befürchte ich schlimmes.....

    Wichtig wird vor allen Dingen sein, wie man die sexuelle Komponente, die in den 50er Jahren schockierend war, in die Neuzeit verfrachtet ohne dabei in albernen Schmuddelkram zu verfallen.

  6. #6
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Den Twist das Ganze mit der "Interspecies Relationship" durchzuziehen war ja auch schon gegeben, dürfte aber wohl aufgrund eines "kommt nicht gut für den Massenmark" eher einem Remake des "Grauens aus der Tiefe" vorbehalten bleiben.
    Oh je, du hast recht. Wir erinnern uns an "Avatar". Da gingen deswegen auch genug selbsternannte "Kronen der Schöpfung" auf die Moral-Barrikaden.
    Gerade dieser Ansatz, noch ein wenig mehr "getwisted", und gekoppelt mit dem, was heutzutage technisch machbar wäre, würde einen durchaus interessanten Film ergeben, der sich dann wieder angenehm abheben würde. Mal sehen, wer der Regisseur werden wird.

  7. #7
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Oh je, du hast recht. Wir erinnern uns an "Avatar". Da gingen deswegen auch genug selbsternannte "Kronen der Schöpfung" auf die Moral-Barrikaden.
    Gerade dieser Ansatz, noch ein wenig mehr "getwisted", und gekoppelt mit dem, was heutzutage technisch machbar wäre, würde einen durchaus interessanten Film ergeben, der sich dann wieder angenehm abheben würde. Mal sehen, wer der Regisseur werden wird.
    Ernsthaft? Bei "Avatar" haben das einige Leute in den falschen Hals bekommen? Jeezus... Hauptsache sie verfilmen nicht das bizarr-blödsinnige "Creature From The Black Lagoon"-Musical, welches zum Ende hin mal komplett abdreht mit Frauenfraß und Riesenmonster.

    Gerade der eigentlich erste Teil von Arnold ist ansonsten ein extrem einfach zu remakender Streifen, bei dem man schlicht eine Mischung aus Monsterromantik und Creture-Horror hat. Das Original ist so alt, da würde es mich auch nicht stören, wenn man ziemlich nah am Original bleiben würde, welches gerade aus heutiger Sicht ziemlich zahm ist und des Öfteren wegschwenkt, wo etwas mehr Intensität durchaus angebracht wäre. Allein die Idee, dass bei der berühmten Synchron-Schwimmszene die Herzensdame im Adamskostüm ins Wasser springt oder das Monster auch ohne viel Worte zeigen kann, dass es sich zu ihr hingezogen fühlt...
    ...ok, irgendwo hab ich hier eine falsche Ausfahrt hin zur Route 34 unternommen, aber merkwürdigerweise scheint es immer noch der richtige Weg zu sein.

  8. #8
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Der Schrecken vom Amazonas

    New Writer Swims Into ‘The Creature From the Black Lagoon’

    This tracking board is mining agencies for scoops and has come across the latest writer for Universal’s long-gestured The Creature From the Black Lagoon remake.

    The Amazing Spider-Man 2‘s Jeff Pinkner has been brought on to rewrite the remake of the 1954 classic, which centers on a group of scientists who embark upon a fossil-hunting expedition up the Amazon river. Things get messy when they encounter a pre-historic creature who is half-human and half-fish–but lo and behold, the monster happens to fall in love with one of the female scientists. That role is still out to Avengers star Scarlett Johansson, as reported back in April.

    Pinkerton is currently adapting Stephen King The Dark Tower for Warner Bros.
    Akiva Goldsman is overseeing the project for Universal.
    http://bloody-disgusting.com/news/33...-black-lagoon/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sonst. "Bei Anruf Mord" und "Der Schrecken vom Amazonas" in 3D auf arte
    Von BillyLoomis1982 im Forum Shows & Reality-TV
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.11, 12:53:17
  2. Bielefeld: "Der Schrecken vom Amazonas" in 3-D
    Von 4LOM im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.03, 16:11:19
  3. Der Schrecken vom Amazonas
    Von DasB im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 20:47:28
  4. Der Schrecken vom Amazonas
    Von Scheune im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 22:02:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •