Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    1.145

    REPO MEN [Unrated]

    Wundert mich dass es zu diesen geilen Streifen noch kein Eintrag im Forum gibt?!

    Habe den Film nicht im Kino gesehen und ist somit ein BLINDKAUF auf Empfehlung gewesen.

    Film ist wirklich sehr gut gemacht, geile Action coole Sprüche und viel Blut! Und das in einer FSK 16 UNRATED! Hat die FSK ja wieder mal einen sehr guten Tag gehabt, denn der Film ist wirklich krass ab 16!

    BD hat ein wirklich sehr gutes und feines Bild und sehr guten Sound!!!


  2. #2
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: REPO MEN [Unrated]

    mir wurde der film auch in höchsten tönen angepriesen und für mich ist er leider völlig durchgefallen.
    es will einfach kein esprit rüberkommen, es bleibt bei einer durchschnittlichen handlung und maßlos aufgesetzten bluteffekten.
    die schauspieler machen ihre jobs durchaus gut und solide, aber das allein reicht mir persönlich hier nicht.
    der vielgelobte "geniale twist" wurde von mir nach der charaktereinführung schon gewittert und war somit lahm.
    das ende war dann ein kleiner aha-effekt, hat mich aber auch eher genervt.

    alles in allem für mich ein müder bausatz aus grundzügen von equilibrium und total recall plus dem mittlerweile ermüdenden modernen style.

    die technische umsetzung ist makellos, da kann und will ich nichts gegen sagen.

  3. #3
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von CIRCUS Beitrag anzeigen
    Wundert mich dass es zu diesen geilen Streifen noch kein Eintrag im Forum gibt?!

    Habe den Film nicht im Kino gesehen und ist somit ein BLINDKAUF auf Empfehlung gewesen.

    Film ist wirklich sehr gut gemacht, geile Action coole Sprüche und viel Blut! Und das in einer FSK 16 UNRATED! Hat die FSK ja wieder mal einen sehr guten Tag gehabt, denn der Film ist wirklich krass ab 16!

    BD hat ein wirklich sehr gutes und feines Bild und sehr guten Sound!!!

    Ich hoffe doch sehr, dass die auf deinen Bildern abgebildete Fassung die Leih-Disc ist. Ich sehe nämlich kein Wendecover. :-O

    Edit: Ja, hab's gesehen - "exklusive Verleihversion"

  4. #4
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    Daumen hoch AW: REPO MEN [Unrated]

    Ich besitze die britische Blu-ray, und habe "Repo Men" mittlerweile schon dreimal gesehen. Für mich ist der neben dem thematisch sehr ähnlichen "Repo - The Genetic Opera" der um einiges bessere Streifen, was vor allem darin begründet sein mag, dass ich mir schon bei der Opera gewünscht habe, das Thema in einem vernünftigen, normalen Spielfilmrahmen zu sehen, und ich mich über so einige extrem verschenkte Möglichkeiten aufgeregt habe. Visuell ist das Musical natürlich durchgeknallter und cooler, aber das bringt mir herzlich wenig, wenn mir das ständige Gesinge doch teils heftig auf die Nüsse geht.

    Da lobe ich mir dann doch den "Repo Men", der mit einem grossartigen Jude Law auffährt, eine ansprechende, durchdachte und überaus zynische Story sowie einige wirklich in Erinnerung bleibenden Sequenzen bietet (- plus Liev Schreiber, der ist immer super!) Darüber hinaus war ich auch wirklich überrascht über die kompromisslose Gewalt, die den Zynismus noch stark unterstrichen hat.

    Ein wirklich toller SF-Film mit Hand, Fuß und Arteforgs, der meiner Meinung nach auch jede Menge Stoff für eine fantastische Fortsetzung bieten würde...Cyborg-Kampfmaschinen inklusive. Schade, dass daraus ja wieder mal nichts werden wird.

  5. #5
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Über die Technik lasse ich mich nicht aus, da diese tatsächlich für mich ohne Schwächen daher kommt und solide den Film auf den Schirm bringt.
    Was mich aber dazu bringt hier zu schreiben, ist einfach die Tatsache, dass ich von Repo Men auch enttäuscht war.
    Blut und OP Szenen retten den Film nicht, der sich nie entscheiden kann, ob er ein reiner Blut-Gedärme-Gewalt-Actioner sein will oder ein gesellschaftskritischer Film mit Moral.
    Ich setz mal alles ins Spoiler Tag, damit ich niemandem das Ansehen versaue, falls meine Kritik ihn nicht abschreckt
    Zu wenig nachvollziehbar wechseln die handelnden Personen ihre Motivationen aus.
    Whitaker zeigt sein Markenzeichen-Grinsen, Law gibt den intellektuellen Killer, aber mehr als stereotype Charaktere komme nicht dabei heraus.
    Die Handlungen der anderen Charaktere sind auch nicht durchschaubar. Die Frau von Jude Law reagiert auf seinen Unfall unmotiviert und generell bleibt auch unklar, wieso sie vor dem Unfall reagiert wie sie es tut. Sie kennt seinen Job, was stört sie nun? Gewissensbisse? Angst um ihn?
    Die Implantate Musikerin... muss als Love Affair herhalten, weil sie eben im Film spielt. Warum, weshalb, wieso? Egal.
    Das Ende dann eigentlich gelungen, zumindest die erste Hälfte. Der Twist ist, wie so oft, völlig unsinnig und wirkt aufgesetzt. Schon bei der ersten Erwähnung dieses neuen Gehirn-Stimulators war meine Hoffnung, dass es am Schluss nicht alles NUR ein TRAUM sein wird... Naja, Hoffnung stirbt zuletzt! Aber dann richtig. Dass Whitaker für die Kosten der Inbetriebhalten dieser neuen technischen Spielerei aufkommen will... kann er wohl selbst nicht erklären. Einen Tod in Ehren will er Jude Laws Charakter wohl nicht gönnen?

    Alles in allem ist der Film ernüchternd einfach gestrickt und ertrinkt in seiner Blutdarstellung. Verschenkte Möglichkeiten würde ich sagen.
    Geändert von cryer (17.10.10 um 15:47:13 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.12.09
    Ort
    franken
    Alter
    47
    Beiträge
    1.894

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Mein Müller hat die Blu-Ray schon,der Verkäufer hat sie mir gestern sogar schon unter die Nase gerieben,mit den Worten...Dürfen wir leider erst ab Donnerstag verkaufen.

  7. #7
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Ich weiß nicht so recht was ich von dem Film halten soll, der Trailer sah vielversprechend aus, habe aber schon viele Verrisse dazu gelesen

  8. #8
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Alles in allem ist der Film ernüchternd einfach gestrickt und ertrinkt in seiner Blutdarstellung. Verschenkte Möglichkeiten würde ich sagen.
    Und wie immer liegt alles Im Auge des Betrachters, aber dem Film vorzuwerfen, dass er "ernüchternd einfach gestrickt ist" empfinde ich als stark übertrieben. Da gibt es wohl ganz andere Beispiele...
    Mancheiner scheint sich offensichtlich an der teils derben Gewaltdarstellung zu stören, die meiner Meinung nach aber recht passend für den effektiven Verlauf der Handlung ist. Seien wir mal ehrlich, bei einem Film, bei dem es um die Wiederbschaffung künstlicher Organe durch chirurgische Schuldeneintreiber geht, sollte man wohl nicht erwarten, dass dies gerade in der heutigen Zeit, in der es sowieso immer wieder heißt "noch krasser, noch härter", unblutig vonstatten geht... Die "Genetic Opera" war ja auch nicht "ohne"...

  9. #9
    Movie Junkie
    Registriert seit
    15.10.10
    Ort
    Ortenau
    Alter
    40
    Beiträge
    599

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Und wie immer liegt alles Im Auge des Betrachters, aber dem Film vorzuwerfen, dass er "ernüchternd einfach gestrickt ist" empfinde ich als stark übertrieben. Da gibt es wohl ganz andere Beispiele...
    Mancheiner scheint sich offensichtlich an der teils derben Gewaltdarstellung zu stören, die meiner Meinung nach aber recht passend für den effektiven Verlauf der Handlung ist. Seien wir mal ehrlich, bei einem Film, bei dem es um die Wiederbschaffung künstlicher Organe durch chirurgische Schuldeneintreiber geht, sollte man wohl nicht erwarten, dass dies gerade in der heutigen Zeit, in der es sowieso immer wieder heißt "noch krasser, noch härter", unblutig vonstatten geht... Die "Genetic Opera" war ja auch nicht "ohne"...
    *Bedingungslos zustimm*

  10. #10
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Und wie immer liegt alles Im Auge des Betrachters, aber dem Film vorzuwerfen, dass er "ernüchternd einfach gestrickt ist" empfinde ich als stark übertrieben. Da gibt es wohl ganz andere Beispiele...
    Mancheiner scheint sich offensichtlich an der teils derben Gewaltdarstellung zu stören, die meiner Meinung nach aber recht passend für den effektiven Verlauf der Handlung ist. Seien wir mal ehrlich, bei einem Film, bei dem es um die Wiederbschaffung künstlicher Organe durch chirurgische Schuldeneintreiber geht, sollte man wohl nicht erwarten, dass dies gerade in der heutigen Zeit, in der es sowieso immer wieder heißt "noch krasser, noch härter", unblutig vonstatten geht... Die "Genetic Opera" war ja auch nicht "ohne"...
    Klar bleibt auch ein Film wie Repo Men Geschmackssache, womit man darüber nicht streiten kann, aber vortrefflich diskutieren. Aber was bleibt denn an Repo Men besonderes, wenn man von zwei Enden absieht und du eigentlich auch mehr oder weniger zentral auf die Gewaltaspekte eingehst?
    Dass ich mich an der Gewaltdarstellung störe kann ich nicht unterschreiben, dafür hab ich schon zuviel gesehen und zwar nicht nur in Filmen, sondern auch real, aber auch in einer Zeit, in der "noch krasser, noch härter" zum Qualitätssiegel stilisiert wird, sollte Qualität eben nicht nur durch Effekte erzeugt werden. Generell hätte der Film auch durch angedeutete Operationen sicherlich nicht an Wucht verloren, im Gegenteil, er wäre weniger plakativ herüber gekommen. Wer zwei bzw. mit Liev Schreiber sogar drei gute Schauspieler in seinem Film hat, darf ruhig mehr auf deren Qualitäten setzen, was hier leider meiner Meinung nach nicht geschehen ist. Repo-A Genetic Opera habe ich nicht gesehen, der Film interessiert mich ehrlich gesagt Null die Bohne, womit mir der Vergleich fehlt. Aber Repo Men interessierte mich und was am Ende blieb war einfach das Gefühl: wie, das soll es nun gewesen sein? Für mich bleibt der Film halt leider ein Sammelsurium guter Ideen, die aber alle nicht bis zum Ende durchdacht sind und der in diese Bruchstücke auseinander fällt. Vielleicht hätte der Film von Erklärungen für die Handlungen seiner Protagonisten mehr profitiert, als von verlängerten Organ-Entnahme Szenen (wobei ich nicht nachgelesen habe, was für die Unrated nun hinzugefügt wurde^^).

    Aber wie du schon geschrieben hast: es liegt immer alles im Auge des Betrachters, bei einem zweiten oder dritten Schauen würde ich ja vielleicht auch die Qualitäten des Films entdecken. Aber so hat eben jeder seinen Geschmack und das ist ja auch gut so

  11. #11
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von CIRCUS Beitrag anzeigen
    Film ist wirklich sehr gut gemacht, geile Action coole Sprüche und viel Blut! Und das in einer FSK 16 UNRATED! Hat die FSK ja wieder mal einen sehr guten Tag gehabt, denn der Film ist wirklich krass ab 16!

  12. #12
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    Frage AW: REPO MEN [Unrated]



    Electro, was wolltest du mit dem LOL sagen?
    Irgendwie widerstrebt mir der Gedanke, dass der Thread mit deinem abgeschlossen sein soll

    @Jason-X Eigentlich wollte ich nicht fragen, aber auch das lässt mir keine Ruhe:

    Gestern, 18:02
    Ich weiß nicht so recht was ich von dem Film halten soll, der Trailer sah vielversprechend aus, habe aber schon viele Verrisse dazu gelesen
    Gestern, 18:25 stimmst du einem Post voll zu.

    Hast du Repo Men nun in 23 Minuten mal schnell angeschaut, hattest du den Film vorher gesehen und wusstest nicht, was du von ihm halten sollst oder ging es dir nur darum die Gewalt im Film als für manche grenzwertig zu deklarieren? Irgendwie scheine ich entweder gerade auf dem Schlauch zu sitzen oder einen Sinn in Postings zu suchen, den die Schreiber nicht beabsichtigt haben.

    Also bitte: erläutert mal eben, ich kann sonst heute nacht nicht schlafen und ihr seid schuld Und das alles wegen einem Film, den ich bestenfalls durchschnittlich finde

  13. #13
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen


    Electro, was wolltest du mit dem LOL sagen?
    Ich musste aufgrund der Ausdrucksweise, unter Berücksichtigung des Alters des Users, ein wenig schmunzeln. Dazu kommt noch die äußerst amüsante Zusammensetzung - "FSK 16 UNRATED" (ergibt soviel Sinn wie "Extended Kurzfassung") und "krass ab 16". (jaja, ich weis schon was uns der Autor damit sagen will)

    Wie gesagt, unter Berücksichtigung des Alters sehr amüsant ... oder auch erschreckend.

  14. #14
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: REPO MEN [Unrated]

    AHH, ok. Dann war meine Interpretation also korrekt. Ich hatte nur nicht den Blick auf das Alter des TE gerichtet. Aber dann sind wir einer Meinung: wobei ich auch eher zu beängstigend neige, denn es spricht für meine schlimmsten Befürchtungen: 90% finden den Film nur "gut", weil es eine Unrated Version ist, mit erweiterten OP-Szenen

  15. #15
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Das mit der sehr guten Bild- und Tonqualität kann ich bestätigen...und ja, die Kaufversion hat ein FSK-Wendecover.

    Kurzwertung:
    Bild: 8,0 von 10
    Ton: 7,5 von 10
    Extras: 2,0 von 10

    Ist ´ne BD-50, und das 2.35er-Bild in MPEG-4-AVC codiert mit einer überdurchschnittlichen Bitrate, die zumeist über 30 Mbit/s liegt.

    Beim Ton das übliche Spiel: Englischer 24bit-DTS-HD-Master-Audio 5.1-Ton, deutsch DVD-typisches 768 Kbit/s-Half-Bitrate-DTS.

    Extrem ärgerlich: Der Audiokommentar der US-BluRay fehlt (handelt es sich dabei nicht sogar um einen Picture-In-Pictures-Commentary, weiss das jemand). Stattdessen gibt´s ´ne englische Audiodeskription für Sehgeschädigte...
    Das vorhandene Bonusmaterial hat den Namen leider nicht verdient. HD-Trailer, die jeder kostenlos im Netz downloaden kann, bekommt der zahlende Kunde keine.

    Gruss, Marcel

  16. #16
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Hier der Link zum bebilderten Schnittberichtvergleich zwischen Kinoversion und Unzensierter DVD/BluRay-Fassung: http://www.schnittberichte.com/schni....php?ID=801339

    ein weiterer Link zum 1080p-Trailer-Download (yahoo) des Originals "Repo! The Genetic Opera" http://www.hd-trailers.net/movie/rep...genetic-opera/

    Kurzinhalt: http://www.moviemaze.de/filme/2701/r...tic-opera.html

  17. #17
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    ...denn es spricht für meine schlimmsten Befürchtungen: 90% finden den Film nur "gut", weil es eine Unrated Version ist, mit erweiterten OP-Szenen
    Dazu gehöre ich aber nicht. Ich mochte von vorneherein die normale Kinofassung...allerdings bin ich auch kein Gorebauer

  18. #18
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Hehe Blackcat, ich hatte dir das auch nicht unterstellt. Darum meine vorsichtige 90% Schätzung :-) Mal davon abgesehen, dass es auch nicht schlimm wäre, wenn man den Film allein aufgrund eines in der Tat nicht unerheblichen F/X Anteils mag. Auch wenn ich zu denen gehöre, die sich lieber einiges selbst vorstellen, kann ich gut gemachte Effekte schon akzeptieren. Es muss nur passen und da kritisiere ich Repo Men eben.

    Danke für die Hinweise auf Repo---the genetic opera. Ich werde mir den Trailer mal antun, auch wenn ich rein vom Sujet des Films kein Interesse an einem Anschauen habe. Aber vielleicht wirkt der Trailer ja...überzeugend

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.03
    Beiträge
    3.919

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Äh,stört ihr euch gar nicht an der falschen Inhaltsangabe auf dem Cover?
    Was hat den seine Ex Frau damit zu tun? Eigentlich gar nichts.

    Oder wie seht Ihr das?

  20. #20
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: REPO MEN [Unrated]

    Vor allem heisst seine Ex-Frau noch nicht einmal Beth...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Repo Men - Unrated Version
    Von cgrage im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.10, 18:56:29
  2. Repo Man
    Von Fulltime_Killer im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 18:56:24
  3. Repo Man Tin - Wo bekomm ich die?
    Von Ma-xXx im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 10:12:39
  4. Repo Man Tin - dv-depot (OOP)
    Von LuckyK im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 21:06:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •