Cinefacts

Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 558
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Irgendwie finde ich es einfach nur dumm, dass es 10 Best Picture Noms gibt, aber nur 5 Best Director Noms. Das passt doch vorne und hinten nicht...

  2. #62
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zumindest die Animationskategorie ist doch kein Zauberwerk. Die in diesem Jahr nominierten Kurzanimationsfilme sind doch zur Hälfte (nett gerundet) schon in Deutschland gezeigt worden.

    Also zumindest einer der Animationskurzfilme ("The Gruffalo") lief an Weihnachten in den Öffentlich-Rechtlichen, "Day & Night" wurde als Vorfilm vor dem erfolgreichsten Film des letzten Jahres gezeigt und einen weiteren ("Let's pollute") konnte (kann?) man sich im Netz ansehen.

  3. #63
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Die Animated Shorts sind hier, denke ich, noch nicht mal das Thema.
    Aber eben bei den Dokus oder Kurzfilmen, wüsste ich nicht, wo's die in voller Länge anzuschauen gäbe.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.08
    Beiträge
    138

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Grad die war nu auch das einzige, wo ich deine Einschätzung teile; bei dem Film jetzt anfangen zu wollen wo alles unaufdringlich überzeugende Effekte in die Handlung eingebaut sind - die Liste wäre lang, da belasse ich es lieber bei unterschiedlichen Auffassungen unsererseits.
    Gerade die würden mich mal interessieren. Mir fällt nämlich rückblickend nichts Nominierungswürdiges ein.

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Stimmt,aber die Traumwelten auch nicht mehr als bei den anderen Filmen. Nur haben wir eigentlich keinen Dissenz - ich hab ja auch unterstrichen, dass Inception mein Favorit ist - die Schwebeszenen waren mehr als eindrucksvoll, und die "Wir falten mal die Ebenen"-Sequenz mag in die Kategorie CGI-Orgie passen, war aber mal höchst originell.
    Volle Zustimmung. Die "Wir falten mal die Ebenen" ist sicher originell, allerdings nicht so eine Herausforderung, wenn man die Welt als Set eh schon digitalisiert hat.

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Effekte von der Qualität eines Avatar hatte letztes Jahr auch kein anderer Film, da hätten die konsequenterweise besser gleich nur den nominieren sollen (oder nur einen dazu, gabs ja auch schon) Und weil auch dieses Jahr ohnehin kein Film an Avatar heranreicht, wäre ja die logische Konsequenz, den Preis gar nicht zu vergeben, hatts ja auch schon aus welchen Gründen auch immer ab und zu gegeben (z.B. im Jahr nach "The Abyss". )So hat man halt eine breitere Auswahl an weit dahinterliegenden Streifen. Inflationär ... vielleicht, aber ich denke, die Auswahl ist auch weitaus breiter als noch zu T2-Zeiten.
    Die Auswahl an Nominierungswürdigen Effektfilmen ist meiner Wahrnehmung nach nicht wesentlich breiter geworden als zu T2 Zeiten.
    Im letzten Jahr konnte ich die Star Trek Nominierung auch nur bedingt nachvollziehen. Die Effekte waren zwar durchweg Klasse, aber alles in allem State of the Art. District 9 (über Avatar brauchen wir hier glaube ich nicht groß argumentieren) hatte hier doch ganz andere Herausforderungen bei deutlich niedrigerem Budget. Die Umsetzung der Aliens und die Interaktion mit echten Darstellern war schon sehr beeindruckend.

    Dieses Jahr gabe es nicht viel wirklich Beeindruckendes und ich hätte schon Schwierigkeiten gehabt überhaupt 3 Filme zu nominieren. Inception, HP 7.1 und Alice im Wunderland sind für mich keine offensichtlichen Kandidaten, wie z.B. ein District 9 (Sowas wie Avatar erwarte ich ja gar nicht, solche Effektmeilensteine gibt es eh nur alle paar Jahre).

    Gruß Jafar

  5. #65
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Ich denke, das Problem, wirklich nominierungswürdige 'Effektfilme' zu finden, liegt eher darin, dass man nicht jedes Jahr raumgreifende Meilensteine erwarten darf und auch nicht kann. Zudem hat sich die breite Masse an vieles gewöhnt und es dürfte bei der momentanigen Versorgung an effektlastigen Filmen sowieso schwer sein, wirkliche Errungenschaften zu finden, die eine Nominierung auch tatsächlich wert sind und nicht nur der reinen Form halber angeführt werden.
    Wenn man sich anschaut, was diesmal nominiert ist, die Filme haben sicherlich ihre (kleinen) Höhepunkte, klar, kann ich nicht verstehen, wieso ein "Black Swan" in eben dieser Kategorie nicht Erwähnung findet. Die Qualität der, hier verwendeten, SFX ist, imO, aus dem Grund sehr hoch, weil sie sich hervorragend in ihr Umfeld einfügen und nicht zwangsläufig als solche erkannt werden. Hier ist es die Dezenz, die die Effekte hervorhebt.
    Grundsätzlich halte ich aber nichts davon, die Kategorie der "Best Visual Effects" nach Belieben mit in die Verleihung zu nehmen oder, wenn man mal der Meinung ist, keinen auszeichnungswürdigen Kandiaten an der hand zu haben, diese wegfallen zu lassen. Denn seien die Effekte bahnbrechend oder nicht, aufwendig oder nicht, spektakulär oder nicht...es sitzen immer Menschen dahinter, die sich Mühe gegeben haben und deren Arbeit ebenso zu anzuerkennen ist, wie die des Cutters, Scripters, etc..
    Das nicht jedes Jahr einzigartige Perlen dabei sein können, versteht sich wohl von selbst.
    Geändert von DorianGrey (02.02.11 um 15:56:28 Uhr)

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.08
    Beiträge
    138

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Es geht ja auch gar nicht darum die Kategorie ganz ausfallen zu lassen. Seltsam ist, daß die Kategorie ausgerechnet in einem äußerst schwachen Jahr von 3 auf 5 nominierte hochhebt, was suggeriert, daß es sehr viele außergewöhnliche Effekte gab.
    Make up z.B. hat seit je her nur 4 Nominierungen. Bester Song gibt es dieses Jahr auch nur 4 anstatt sonst 5.

    Die Arbeit der SFX-Leute soll ja auch anerkannt werden, aber auch die Menschen von nicht nominierten Filmen (Cutter, Drehbuchautoren, Komponisten, Kameramänner, etc.) machen ja grundsätzlich gute Arbeit. Bei der Nominierung geht es ja schon um eine außergwöhnliche Leistung. Da finde ich es einfach verfehlt in einer Kategorie aufzustocken, obwohl es gar nicht so viele außergewöhnliche Leistungen gab. Das diskreditiert nämlich alle die, die genauso gut gearbeitet haben, aber aufgrund der Nominierungsanzahl einfach nicht auch noch berücksichtigt werden können. Dann ist es ehrlicher statt der üblichen 3 halt mal nur 2 zu nominieren. Das gibt es ja auch (Siehe Bester Song in diesem Jahr).

    Gruß Jafar

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Puh, beim Tippspiel meines Kinos hatte ich mich eigentlich so weit festgelegt, dass ich hier nur noch Meinungen zum Original Drehbuch einholen wollte. Aber mit den Einschätzungen zu King's Speech habt ihr mich ja jetzt voll verunsichert. So sieht meine Liste bisher aus:


    Best motion picture of the year
    * The Social Network

    Performance by an actor in a leading role
    * Colin Firth in "The King's Speech"

    Performance by an actor in a supporting role
    * Christian Bale in "The Fighter"

    Performance by an actress in a leading role
    * Natalie Portman in "Black Swan"

    Performance by an actress in a supporting role
    * Melissa Leo in "The Fighter"

    Achievement in directing
    * The Social Network, David Fincher

    Adapted screenplay
    * The Social Network, Screenplay by Aaron Sorkin

    Original screenplay
    * The King's Speech, Screenplay by David Seidler

    Bisher habe ich eher zu den kids tendiert, aber King's Speech ist wohl doch eher der sichere tipp.
    Jetzt könnte ich natürlich auf Risiko gehen und King's Speech überall einsetzen. hm...
    Gibt es noch weitere Preise, die vor den Oscars verliehen werden?

  8. #68
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zitat Zitat von Nephron Beitrag anzeigen
    Gibt es noch weitere Preise, die vor den Oscars verliehen werden?
    Jup, die Himbeere

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Jup, die Himbeere
    Das war so klar.

  10. #70
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zitat Zitat von Nephron Beitrag anzeigen
    Gibt es noch weitere Preise, die vor den Oscars verliehen werden?
    - 5.2. WGA Awards (Drehbuch-Preis)
    - 13.2. BAFTA Awards ("Britische Oscars")
    - 19.2. ACE "Eddie" Awards (Cutter-Preis)

    Sowie diverse andere Guild-Preise.Bei den WGA dürften die Favoriten TKS und TSN gewinnen, bei den BAFTAs wird TKS, weil es ein britischer Film ist, alles abräumen. Die ACE Awards sind deshalb interessant, weil hier oft der spätere Best Picture Oscar Gewinner ausgezeichnet wird.

  11. #71
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Stehen die ersten Gewinner schon fest?
    83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011-0.jpg

  12. #72
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Hierbei kann es sich doch eigentlich nur um Prognosen handeln, denn ich den meisten Kategorien geht es doch nur um die Kandidaten. Ein (mögl.) Gewinner ist nicht gekennzeichnet.

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Vermutlich hat sich wer bei den Awards vertan und den BAFTA-Gewinner bei den Oscars hervorgehoben.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Das schielende Opossum soll beim Oscar auftreten...WFT?!

  15. #75
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Ja, das habe ich auch mitbekommen...

    http://talk.excite.de/opossum-heidi-...ur-N15270.html

    Hier weiss man dann wohl schon etwas mehr...

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt...le1115326.html

  16. #76
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022
    Ich hab keinen Tipp Thread gefunden, daher poste ich meine Tipps mal hier:

    Best motion picture of the year
    The King's Speech

    Performance by an actor in a leading role
    Colin Firth in "The King's Speech"

    Performance by an actor in a supporting role
    Geoffrey Rush in "The King's Speech"

    Performance by an actress in a leading role
    Annette Bening in "The Kids Are All Right"

    Performance by an actress in a supporting role
    Melissa Leo in "The Fighter"

    Best animated feature film of the year
    Toy Story 3

    Art Direction
    The King's Speech

    Achievement in Cinematography
    True Grit

    Achievement in costume design

    Alice in Wonderland

    Achievement in directing
    David Fincher, The Social Network

    Best Documentary Feature
    Exit through the Gift Shop

    Best documentary short subject
    The Warriors of Qiugang

    Achievement in film editing
    The Social Network

    Best foreign language film of the year
    Biutiful, Mexico

    Achievement in makeup
    The Wolfman

    Achievement in music written for motion pictures (Original score)
    The King's Speech

    Achievement in music written for motion pictures (Original song)
    If I Rise from 127 Hours

    Best animated short film
    Day & Night

    Best live action short film
    The Confession

    Achievement in sound editing

    Inception

    Achievement in sound mixing

    True Grit

    Achievement in visual effects

    Inception

    Adapted screenplay
    The Social Network

    Original screenplay
    The King's Speech

    ---------------------
    Mal sehen, ob es zu den Überraschungen kommt, die ich getippt habe (u.a. Actress, Supporting Actor).

  17. #77
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Zitat Zitat von Irina Spalko Beitrag anzeigen
    Mal sehen, ob es zu den Überraschungen kommt, die ich getippt habe (u.a. Actress, Supporting Actor).
    Damit schwimmst Du aber sehr gegen den Strom. Wenn man allerdings zur Quelle kommen will...
    Annett Benning hätte es echt langsam verdient, einen Oscar zu bekommen.
    Nur nicht diesmal

  18. #78
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Ich hoffe natürlich auf Natalie Portman und sie ist auch die Favoritin. Aber bei der Befragung einiger Academy Mitglieder kam Bening besser weg:

    http://www.awardsdailyforums.com/showthread.php?t=25973

  19. #79
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Hier mal meine Tips/Wünsche/Hoffnungen
    Best motion picture of the year
    The King's Speech

    Best Performance by an actor in a leading role
    Colin Firth in "The King's Speech" (The Weinstein Company)[/B]
    Wenn die Academy gut drauf ist: Jeff Bridges in "True Grit"

    Performance by an actor in a supporting role
    Geoffrey Rush in "The King's Speech" (The Weinstein Company)

    Performance by an actress in a leading role
    Annette Bening in "The Kids Are All Right" (Focus Features)
    Das wird einer DER Überraschungsoscars

    Performance by an actress in a supporting role
    Hailee Steinfeld in "True Grit" (Paramount)

    Best animated feature film of the year
    How to Train Your Dragon (Paramount) Chris Sanders and Dean DeBlois

    Art Direction
    The King's Speech (Paramount), Eve Stewart (Production Design), Judy Farr (Set Decoration)

    Achievement in Cinematography
    True Grit (Paramount) Roger Deakins

    Achievement in costume design
    Alice in Wonderland (Walt Disney) Colleen Atwood

    Achievement in directing
    The Social Network[/COLOR][/B] (Sony Pictures Releasing), David Fincher

    Achievement in film editing
    Black Swan (Fox Searchlight) Andrew Weisblum

    Best foreign language film of the year
    Biutiful, Mexico

    Achievement in makeup
    The Wolfman (Universal) Rick Baker and Dave Elsey

    Achievement in music written for motion pictures (Original score)
    Inception (Warner Bros.) Hans Zimmer

    Achievement in music written for motion pictures (Original song)
    If I Rise from 127 Hours (Fox Searchlight) Music by A.R. Rahman Lyric by Dido and Rollo Armstrong

    Best animated short film
    Day & Night (Walt Disney) A Pixar Animation Studios Production Teddy Newton

    Achievement in sound editing
    Inception (Warner Bros.) Richard King

    Achievement in sound mixing
    Inception (Warner Bros.) Lora Hirschberg, Gary A. Rizzo and Ed Novick

    Achievement in visual effects
    Inception (Warner Bros.) Paul Franklin, Chris Corbould, Andrew Lockley and Peter Bebb
    Falls die Academy wie immer denkt: Iron Man 2

    Adapted screenplay
    The Social Network (Sony Pictures Releasing), Screenplay by Aaron Sorkin

    Original screenplay
    Inception (Warner Bros.), Written by Christopher Nolan

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: 83rd Annual Academy Awards - Oscar 2011

    Wer wird sich die 83rd Annual Academy Awards live anschauen? Ich hab mir extra dafür morgen frei genommen (alle Jahre wieder).

Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010
    Von DorianGrey im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 1117
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 13:09:43
  2. [News] 79th Annual Academy Awards...and the nominees are...
    Von Tyler im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 10:35:00
  3. [Sonst.] The 77th Annual Academy Awards: Der Live Thread
    Von GrafSpee im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 648
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 12:41:28
  4. Suche: 75th Annual Academy Awards Short Films
    Von fabe666 im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 18:29:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •