Cinefacts

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 471

Thema: Iron Man 3

  1. #321
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    Gott, was für ein Dreck! Zu lang, zu viele Kaspereien, und was sie dem Mandarin angetan haben, ist unverzeihlich. Warum, Marvel? Bisher habt ihr eure Figuren doch mit Respekt behandelt.

    Und gerade wegen dem was die mit dem Mandarin gemacht haben, haben die mein absoluten Respekt verdient! Ehrlich!

  2. #322
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Iron Man 3

    Gerade gesichtet... und für gut befunden. Klar "Iron Man 3" hat kleine Mängel im Detail:

    - Starks psychische Probleme und Panikattacken (richtige Panikattacken sind noch etwas heftiger) hätten durchaus etwas "Glaubwürdiger" dargestellt werden können und gerade die Szenen mit der wüttenden Pott wie z.B. die Alptraumszene funkioniert nicht so wirklich.

    - Gerade die Panikattacken, die bis zu einem Gewissen Punkt immer wieder eine Rolle spielen, hätte im Finale nochmal in den Vordergrund gerückt werden können.

    - Das fehlen seiner Alkohol-Probleme, gerade im Bezug auf die Ereignisse in New York ist wirklich ein großen Manko, aber die Macher wollten nicht noch mehr Zwischenplots einbauen. Hätte man auch gar nicht machen brauchen. Einfach ständig wie Charlie Sheen in "Two and a half Men" mit nem Drink in der Hand rumlaufen hätte gereicht. Augenzwinkern

    - Das S.H.I.E.L.D keine Rolle spielt und auch seine "Kollegen" nicht auftauchen finde ich sehr gut und ist durchaus konsequent. Schließlich ist Stark ein "Einzelgänger" und löst seine Probleme gerne selbst und zudem, aber man hätte zumindest S.H.I.E.L.D bei seinem Verschwinden oder am Ende irgendwie in Erscheinung treten lassen können, schließlich ist der "Mandarin" ja keine kleine Bedrohung.

    - Auf 3D hätte man verzichten können. Eine Konvertierung braucht kein Mensch, wirkt nicht und ach lassen wir das smile

    - Nach dem Abspann: Ganz witzig, aber ich hätte mir etwas gewünscht, was mehr in Richtung der nächsten Marvel-Phase geht. Ziemlich belanglos von daher...

    Der "Mandarin"-Plot:

    Eines vorweg: Kingsley spielt Grandios, der Plot ist aber purer Zündstoff für Fans. Mir hat es durchaus gefallen was man mit dem Mandarin gemacht hat. Ich kann die Fans aber verstehen, die sich verarscht fühlen. Ich glaube aber auch, hätte man den Original Mandarin-Plot genommen, wäre man mit 131 Minuten nicht hingekommen. Zudem finde ich es mehr als mutig wie sie die Geschichte jetzt erzählt haben und verdient von daher mein absoluten Respekt!

    Ich mag "Iron Man 3". Er hat großartige Momente (z.B. Tony parkt seinen Anzug, die Sequenzen mit dem Jungen, alle Szenen mit Kinglsey, der finale Kampf etc.) - er macht einfach Spaß. Ich fand im Großen und Ganzen Teil 1 und 2 aber deutlich besser und ich mag vor allem den zweiten Teil, der ja als sooooo schlecht bezeichnet wird.

    "Iron Man 3" wäre ein Idealer Abschluss der Reihe und man sollte jetzt nur noch zwei "Avengers" machen und das Kapitel damit schließen... aber bitte keinen neue Hauptdarsteller, bitte!

    ...sorry für Schreibfehler, aber mir fallen gerade die Augen zu... das Bett ruft!

  3. #323
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Iron Man 3

    War auf jeden Fall sehr unterhaltsam, aber Marvel hat die eigene Messlatte mittlerweile ziemlich hochgelegt. Somit für mich der "schlechteste" Teil der Reihe, aber immer noch besser als viele andere vermeintliche Blockbuster Kandidaten. Effekte superb, überraschend lustig, aber Story und Actionschnitt waren doch etwas wirr. Und der Gegenspieler, trotz Glühfunktion, eher blaß. Kein AC/DC im Soundtrack, Abzüge in der B-Wertung. 3D war ok, hat den Streifen aber nicht zusätzlich gepusht. 8/10

    Hatte noch nie im Kino erlebt, daß nahezu alle Zuschauer den kompletten Abspann über sich ergehen ließen, in gespannter Hoffnung was denn noch kommen würde. Und ja, es kam noch was.

  4. #324
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von TIM BINFORD Beitrag anzeigen
    War auf jeden Fall sehr unterhaltsam, aber Marvel hat die eigene Messlatte mittlerweile ziemlich hochgelegt. Somit für mich der "schlechteste" Teil der Reihe, aber immer noch besser als viele andere vermeintliche Blockbuster Kandidaten. Effekte superb, überraschend lustig, aber Story und Actionschnitt waren doch etwas wirr. Und der Gegenspieler, trotz Glühfunktion, eher blaß. Kein AC/DC im Soundtrack, Abzüge in der B-Wertung. 3D war ok, hat den Streifen aber nicht zusätzlich gepusht. 8/10

    Hatte noch nie im Kino erlebt, daß nahezu alle Zuschauer den kompletten Abspann über sich ergehen ließen, in gespannter Hoffnung was denn noch kommen würde. Und ja, es kam noch was.

    Ja, AC/DC... es fehlte AC/DC. Was mich etwas störte, dass die "Armee" von den Glühwürmchen plötzlich alles so Mega stark waren und ganz ehrlich: Ich würde mich auf so einem Konstrukt, hundert Meter in der Höhe einscheissen... aber die sprangen da alle locker durch die Gegend - selbst Tony war meiner Meinung nach auch ohne Anzug viel zu mächtig!

    Ging es nur mir so, oder fanden noch andere das "eindringen" in die Villa von Tony etwas merkwürdig? Irgendwie passte die Szene nicht rein. Wenn ich mir das alles so überlege: "Iron Man 2" war besser

  5. #325
    went neutral
    Registriert seit
    14.10.01
    Ort
    BRD, Erde, Universum
    Alter
    35
    Beiträge
    9.953

    AW: Iron Man 3

    Ich fand den Film sehr gut und auch deutlich besser als Teil 2. Allgemein kann ich gar nicht genug von den Marvel-Filmen bekommen. Ich finde die Idee einer Film übergreifenden Kino-Serie einfach cool und die Comicvorlagen bieten genügend Stoff für Stories. Ich mag Comic-Helden von DC und Marvel, allerdings nicht genug um auch die Comics zu lesen. Deshalb kann ich mich über Änderungen im Vergleich zur Vorlage nicht aufregen. Ich freue mich jetzt erst mal auf Thor 2, auf Captain America 2 nicht unbedingt. Ansonsten kann ich nur noch mal meine Abneigung gegen 3D zum Ausdruck bringen. Der 3D-Zwang in den Kinos hier in meiner Umgebung hat dafür gesorgt, dass ich kaum mehr ins Kino gehe.

  6. #326
    Verpackungsfetischist
    Registriert seit
    04.05.02
    Ort
    ?
    Alter
    37
    Beiträge
    1.708

    AW: Iron Man 3

    Die Mandarin Weichspülung fand ich schon sehr grenzwertig, auch wenn die Szene lustig war.
    Warum kann Killian nach der Explosion im Anzug auferstehen? Und Pepper macht ihn mit einer Rakete fertig?
    Warum können jetzt aufeinmal die Splitter so nah am Herzen operiert werden?

    Ein bischen Enttäuscht war ich allerdings das Iron Man das Extremis nicht selbst ausprobiert hat um schneller zu Reagieren, wie in den Comics.

  7. #327
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Clippie Beitrag anzeigen
    Keine 2D Vorstellung, kein Besuch für mich...

    Unser Kino auf dem Land ist so stolz auf seine 3D Technik, will aber nicht wahr haben das es viele gibt die es nicht in 3D sehen können oder eben auch wollen. Die großen (Cinestar) zeigen eh nur die 3D Version.
    Ist bei mir genauso. Allerdings hat der Kinobetreiber von meinem neuen Stammkino mir gesagt, dass 2 Wochen später die 2D-Fassung kommen soll.

  8. #328
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Skydancer Beitrag anzeigen
    Die Mandarin Weichspülung fand ich schon sehr grenzwertig, auch wenn die Szene lustig war.
    Warum kann Killian nach der Explosion im Anzug auferstehen? Und Pepper macht ihn mit einer Rakete fertig?
    Warum können jetzt aufeinmal die Splitter so nah am Herzen operiert werden?

    Ein bischen Enttäuscht war ich allerdings das Iron Man das Extremis nicht selbst ausprobiert hat um schneller zu Reagieren, wie in den Comics.

    Der Anzug wurde gesprengt = Explosion von außen
    Pepper knallt ihm die Bombe im Körper und er zerfetzt von innen

    Wegen der Herz OP = Seine Vergangenheit holt ihn ein und erinnert sich wieder an den Chirugen der sowas kann

    Hat er in den Comics die Splitter irgendwann auch draußen?

  9. #329
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Iron Man 3

    Bitte verwendet doch Spoiler-Tags wenn ihr über Details der Story schreibt!

  10. #330
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.08
    Beiträge
    291

    AW: Iron Man 3

    Ich war vom Film eher enttäuscht, die Action und Story fand auch ich ziemlich 08/15 und der Film hatte auch seine Längen (insbesondere die mMn unnötigen "Panikattacken" hätte man weglassen können). Mir hat die lustige arrogante Überheblichkeit von Tony Stark aus den ersten beiden Filmen etwas gefehlt. Die fand ich einfach unterhaltsamer. Die Mandarinauftritte haben mir gut gefallen (ich kenne die Comics aber nicht ). Den Endkampf mit dem ganzen ferngesteuerten Kram fand ich ziemlich übertrieben und auch das Ableben der Gegner fand ich oft sehr unlogisch (da ist die Biologiedame nach einem Schuss weg vom Fenster während sich andere Extremismenschen sich von sonst was wieder erholen ). Insgesamt gibt es von mir die Note 3.

  11. #331
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Iron Man 3

    Ich fand den Film leider sehr schwach. Ähnlich schwach wie Teil 2, jedoch auf andere Weise...

    Die Geschichte wirkte auf mich inhaltlich eher wie der neuste typische Teil der Mission-Impossible Reihe. Dazu sehr konventionell und mit immer wieder kleineren Längen.

    Statt des langsamen Tempos hätte ich lieber tiefer gehende Erklärungen zur Motivation des Bösewichts oder das Serum gehabt.
    Die Serum-Sache empfand ich als sehr trashig... Erinnerte mich irgendwie immer an die ersten X-Men Filme.

    Den Mit-Aufhänger des Films "Dämonen von früher, die dich einholen" gab es eigentlich schon etwas weniger direkt in Teil 1 und 2.

    Hätte mir gewünscht, dass Stark noch härter und düsterer rangenommen wird.

    Albener Kingsley. Und auch ansonsten kam der Humor nun gewollter als sonst.

    Entsetzliche Details im Finale um Paltrow und Starks Brustgetriebe (ohne zu spoilern).

    Coole Hafen-Action im Finale allerdings. Runde Rückblicke auf Avengers. Und Eiffel65 im Intro war witzig und unkonventioneller als der ganze folgende Rest.

    Iron-Man 1: 8/10
    Iron-Man 2: 6/10
    Iron-Man 3: 6/10

  12. #332
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Iron Man 3

    8/10, geiler Film.

    Da ich die Comics nicht kenne, gehen ich davon aus das der Mandarin in den Comics wirklich ein sehr böser Char ist ? Ich fand dessen Entwertung in der Szene mit den zwei Weibern leider auch sehr lächerlich

    Tony braucht sein Antrieb in der Brust nicht mehr, weil er sich an den Herz-Chirurgen erinnert der sowas entfernen kann? Geht aus dem Film so gar nicht hervor.

    Das Ende am Hafen war schon cool gemacht, bis auf die Tatsache, das ich auch gedacht habe, das Tony viel zu viel aushält ohne Anzug.

    Die Szene, als der Mark 43 angeflogen kommt und er sich da hinhockt, und das Ding ne Bruchlandung hinlegt war der geilste Lacher im Film.

    Verständnisfrage:

    Am Anfang schaut es so aus, als würde er sich Injektionen verpassen, die ihn in die Lage versetzen, Teile seines Anzuges per Fernsteuerung anzuziehen. Wieso ist er danach in der Lage anderen den Anzug per Remotesteuerung anzuziehen ?

    Das 3D war übrigens unterste Schublade, wie schlecht war das denn Bitte?

  13. #333
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Iron Man 3

    In der Flugrettungsszene fand ich das 3D echt gut eingesetzt.

  14. #334
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Mandarin in den Comics wirklich ein sehr böser Char ist ? Ich fand dessen Entwertung in der Szene mit den zwei Weibern leider auch sehr lächerlich
    Ich zitiere aus der Wikipedia
    Der Mandarin ist einer der ältesten und mächtigsten Erzfeinde von Iron Man. Er stammt aus einer alten und reichen chinesischen Familie, die angeblich von Dschingis Khan selbst abstammt. Durch die Kulturrevolution verlor die Familie ihren Reichtum. Besessen von dem Gedanken, die Macht seiner Familie wiederherzustellen, erforschte Mandarin alte Schriften, um hinter das Geheimnis von Dschingis Khans Macht zu kommen. Sein Weg führte ihn schließlich ins Tal der Geister; dort entdeckte er das Grab eines alten Mongolenfürsten. In diesem Grab fand er ein altes außerirdisches Schiff und darin zehn „magische Ringe“. Er studierte viele Jahre lang die Technologie des Schiffes und lernte, die Macht der Ringe zu nutzen, die aus einer speziellen Eigenschaft je Ring besteht (z. B. Hitze-Emission, Materie-Umgestaltung, Desintegrations-Strahlen etc.). Der Mandarin sieht sich selbst als Erbe des Dschingis Khan und will fortsetzen, was sein Vorfahr begann: Die Eroberung der Welt.


    Ich selbst bin eigentlich auch zwiegespalten vom Film. Einerseits war er natürlich gut, tolle Action, cooler neuer Anzug (wenn auch etwas Over the Top ) - Aber mir waren die humoristischen Einlagen dann doch etwas zuviel des Guten. Vor allem wenn diese auf Kosten der Handlung geht wie ein Mark 43 der es nicht schafft sich aus einer Holzscheune zu befreien ...

    Ich kenne die Comics nicht und hab mir deshalb ein paar Sachen zum Mandarin durchgelesen (siehe oben) und war dementsprechend doch irgendwie enttäuscht auch wenn es filmtechnisch natürlich ein toller Twist war - aber für Comic-Kenner bzw. Hardcore Fans geht sowas natürlich garnicht.

    Weiters wars mir fast etwas zuviel Tony und zu wenig Iron Man. Vor allem in den ersten 2/3 des Films - Da gabs bis auf die Zerstörung der Villa ja eigentlich nix von Iron Man zu sehen. Ein paar Einlagen zum "einstimmen" wären da toll gewesen.

    7,5 / 10

  15. #335
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Iron Man 3

    Lief bei irgendwem der Man of Steel Trailer #3?

  16. #336
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Nephron Beitrag anzeigen
    Lief bei irgendwem der Man of Steel Trailer #3?
    Nope, Film gestern auf englisch angesehen und es lief nur Trailer #2

  17. #337
    holly_california
    Gast

    AW: Iron Man 3

    Iron Man 3 - 8/10

    Der beste Eintrag des Franchise, vielleicht sogar der beste der Marvel-Avengers-Reihe. Neben den natürlich genialen Action-Szenen überzeugt vor allem, wie Tony Stark sich vom ironischen Posterboy der Avengers endlich zur echten Persönlichkeit entwickelt. Superhelden-Kino at its best! Mehr zu lesen gibt es HIER.

  18. #338
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Iron Man 3

    Ich habe dieses bizarre Machwerk nun doch sehen können. "Zum Glück umsonst", eingeladen worden. Hätte ich dafür allen Ernstes, vor allem unter der Prämisse des Trailers, teuer Geld bezahlt, weiß ich nicht, wie ich genau reagiert hätte. Außerdem mußte ich das mal sacken lassen.

    Daß Comic-Unkundige dieses Kasperletheater super finden, wundert mich nicht, zieht es doch das, was diese (große) Gruppe von Leuten ganz besonders toll in den anderen Teilen fanden, so sehr ins "Extremis", daß es nur noch eine Freude für sie sein kann. Mit "Iron Man" hat das so gut wie gar nix mehr zu tun. Das ist nur noch eine ewige Ansammlung von dummen Downey Junior-Schwachsinnsmomenten im Auto-Piloten, die dazu noch Bond & Bourne in den unglaublichen Mix reinhaut, so gut wie alles ignoriert, was sorgsam in "Phase 1" aufgebaut wurde, und somit zu einem einzigen Arschwurmloch mutiert, und jedem , der nach den "Avengers" und eben nach dem besagten Trailer etwas erwartet hat, daß einem Marvel-Film IN Kontinuität entspricht, fünfeinhalb Stinkefinger zeigt, sich darüber noch freut, und noch einen Arschtritt hinterhergibt, für den man im Normalfall noch richtig Geld bezahlt hat. Grober Unfug, der SO nicht funktioniert.

    Hier so einige Harzer-Käse-Dinge, die auffällig scheiße sind:
    Warum gibt es auf einmal kein SHIELD mehr? Würden die USA bedroht werden, wären die die ersten, die eingreifen. Kommen die in den anderen Filmen wegen jeder Scheiß0e an, läßt sich hier noch nicht einmal ein Fitzelagent blicken, obwohl Präsident und Land offensichtlich schlimm bedroht werden?

    Wo war Iron Man? Ich habe fast immer nur Tony Stark gesehen.

    Die Mandarin-Demontage ist der heftigste Schlag ins Gesicht, den sich Marvel je geleistet hat. Shame on you.

    AIM ist Tinneff. WO ist die High-tech? Wo ist Modok? Wo sind die Roboter? Wo die Verbindung zwischen AIM und Hydra?

    Was sollen diese erzwungenen Panikattacken, die nichts bringen? Was soll das Gekasper? Warum ist Tony auf einmal Bond & Bourne zusammen?

    Warum kann man jetzt am Ende ganz schnell die gefährlichen Splitter rausziehen, so als ob er sich einfach einen an einem Stück Holz reingehauen hätte?

    Warum sind alle Rüstungen allesamt scheiße, und offenbar aus Pappe und Plastik, weil sie FUCKING REIN GAR NICHTS AUSHALTEN?! In "Avengers" hat Iron Man einen Schlag mit Thor's Hammer weggesteckt, verdammt nochmal!


    Aber, aber....durch einen Zaubertrick, nämlich, daß man aus diesem Film einfach
    "Tony Stark und der Mandarinen-Mann" macht, eine unfassbar behinderte Parodie dessen, was es eigentlich hätte sein sollen, kann das Ding bizarrerweise unterhalten. Es ist so scheiße und reitet auf einem derart unsäglich schrecklichen Drehbuch eines in den 80ern hängengbliebenen, bekifften Typen herum , daß man es nicht fassen kann. Und somit in einem Sack mit "Striptease" und Konsorten zu landen hat. Alleine das Geplänkel von Ben Kingley werde ich neimals vergessen. "Olé! Olé! Olé!"
    So funktioniert das. Als grober Käse. Aber nicht als dritter Teil einer Reihe, die nun droht, ein gefestigtes Fundament anderer Filme, die Phase eins ausgemacht haben, mit einem Schlag einstürzen zu lassen. So wie Tony's tolles Haus.

    Das Problem, das ich nun sehe: Hoffentlich bleibt das ein Einzelfall. Wenn der jetzt zuviel einspielt, glauben die Verantwortlichen in ihrem wirren Köpfen vielleicht wohlmöglich noch daran, daß es Zeit wäre, damit weiterzumachen. Damit wir schon wieder da landen, wo wir nicht wieder hinwollten, den Scheißsuperheldenfilmen der 80er, die rein gar nichts mit dem zun hatten, was die Vorlage ausmacht.

    Shane Black, der alle verarscht hat, muß übrigens unter allen Umständen davon abgehalten werden, nur in die Nähe eines weiteren Marvel-Sets zu kommen.

    Und die Drecksäcke, die den Trailer zu verantworten haben, sich somit arglistiger Täuschung schuldig gemacht haben, müssen gnadenlos zum Mann im Mond geschossen werden....diese "Hüter des Nichts"....

  19. #339
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: Iron Man 3

    @BlackCatHunter
    Glückwunsch! Genau auf den Punkt gebracht.

  20. #340
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Iron Man 3

    Danke, danke. Ich hab's zumindestens versucht. Wirklich ein bizarrer Fall, den wir da haben. Vielleicht ist der Film aus Versehen von Erde 2 zu uns gekommen? Und die haben den, den wir erwartet haben? Who knows?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Iron Man 2
    Von executor im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 428
    Letzter Beitrag: 28.01.11, 08:55:50
  2. [Korea] 3-iron
    Von mascara im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.11.07, 14:41:54
  3. [Korea] 3-Iron (Kim Ki-Duk)
    Von Seghal im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.04, 11:07:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •