Cinefacts

Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 471

Thema: Iron Man 3

  1. #361
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    mich hat das auch nicht gestört, da ich die Comics nicht kenne und erahnen kann man das nur schwer.
    Jedoch wertet diese Wendung die Handlung nicht wirklich auf und dies dürfte das Problem von vielen sein.
    Da kann ich die Fans dann durchaus verstehen.
    Ich fand den Film auch sehr unterhaltsam und etwas besser als Teil 2.
    Der große Wurf ist es IMHO trotzdem nicht, wenigstens ist das Finale diesmal ganz anständig.
    3D war eher durchwachsen und so auf dem Level von "Thor" seinerzeit.

    7/10
    Ich finde, dass es die Handlung deutlich aufwertet weil

    Der Film dann das Thema mit reinbringt, dass künstlich ein Gegner aufgebaut wird, um die Bevölkerung zu manipulieren. Mal ganz abgesehen von dem cleveren Kniff, dass der Mandarin eine Kunstfigur ist, die so gut wie alle Angstbilder bedient, die der Durchschnittsamerikaner so hat. Eine krude Mischung aus Araber, Asiate und militantem, rechtsradikalen Evangelisten. Dass dahinter dann Null Inhalt und Substanz steckt, macht das ganze noch zynischer.


    Kann man aber offensichtlich geteilter Meinung zu dem Thema sein.

  2. #362
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Iron Man 3

    also ich finde es dadurch sogar inhaltlich eher schwächer, weil

    es doch ziemlich hahnebüchen ist, dass ein Geschäftsmann aus den USA mit ein paar Rechnern die USA die ganze Zeit verarscht

  3. #363
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: Iron Man 3

    Jetzt stellt euch mal vor, dass der Joker in The Dark Knight nur ein bezahlter Schauspieler gewesen wäre, der für die Mafia arbeitet.. Wäre das auch in Ordnung gewesen?

  4. #364
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Iron Man 3


    Im Gegensatz zu einem Geschäftsmann aus Amerika, der fliegende Kampfanzüge baut, deren Technik 100 Jahre dem Rest des Planeten voraus ist?

  5. #365
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von Der müde Joe Beitrag anzeigen
    Jetzt stellt euch mal vor, dass der Joker in The Dark Knight nur ein bezahlter Schauspieler gewesen wäre, der für die Mafia arbeitet.. Wäre das auch in Ordnung gewesen?
    Kommt darauf an, WIE das ganze in dem Fall gelöst worden wäre. Hätte es einen Sinn ergeben und eine Aussage gehabt, dann hätte ich damit kein Problem gehabt. Schlimmer als die Schumacher-Batmänner wäre es dann auch nicht gewesen...

    Schade, dass Shane Black da mal die Eier hatte, etwas WIRKLICH überraschendes zu bringen, wo ich als abgebrühter Kinogänger im Kino saß und den Mund nicht mehr zubekommen habe, und dafür kriegt er dann so viel Kritik. Ehrlich, so wie es ist, ist es mir viel lieber als die übliche Struktur, wo man den Film schon vor dem ersten Trailer kennt.

    Ja, Shane Black hat die Comic-Fans getrollt. Und das hat er ganz großartig gemacht, da es dem Kinogänger positiv zu Gute kam

  6. #366
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Iron Man 3

    Ach eines noch: Mir gefällt die Geschäftsleitung der Marvel Studios sehr: Sie haben den Mut, Neues zu probieren und gehen auch das Risiko ein, hochtalentierte Steuermänner ans Schiff zu lassen, selbst wenn diese sich bisher nicht mit großem Box Office Erfolg hervorgetan haben. Anstelle die Filme gnadenlos auf sicher durchzurattnern (*schauder*), lassen sie die (aus Mainstream-Sicht) schrägen Whedon und Black ran. Und bei Thor sogar einen Art-House-Shakespeare-Regisseur/Schauspieler (auch wenn ich Thor "nur" gut fand). Super, diese Einstellung!

  7. #367
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ein Punkt gibt's weniger dafür, dass die Protagonisten doch bestimmt keine Asbestkleidung getragen haben.
    Bei DC kenn ich mich jetzt nicht so sehr aus, aber Hosen gehorchen im Marvel-Universum ihren eigenen Gesetzen.

  8. #368
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Iron Man 3

    Hehe. Nachdem ich schon von ein paar Usern sogar privat angeschrieben worden bin, was ich denn von "Iron Man 3" halte, hier mal das Statement, nachdem ich den Streifen gestern auch endlich mal gesehen hab:

    Hat mir gefallen! Ziemlich gut sogar. Die Änderung bei dem Mandarin fand ich sogar durchaus ... unterhaltsam. Passte perfekt in die 9/11-Allegorie, die Shane hier zelebriert hat. Das Ende war etwas aus dem Hut gezaubert und der Plot etwas forciert, aber der Rest? Der Mittelteil mit seinen Western-Hommagen (Stark im Poncho, der "Django"-gleich seine Rüstung hinter sich herzieht. Nice!) gefiel, der Supporting Cast bekommt endlich mal ordentlich was zu tun.

    Auch wenn die Figur des Mandarin hier sehr stark verändert wurde, so fand ich deren Funktion und Auftreten innerhalb des Films als sehr stimmig. Klaro, das war nicht das Gleiche wie in den Comics. Aber hat es in den Film gepasst? Ja, aber sowas von!
    Ganz abgesehen davon, dass der Twist auch sehr schön vorbereitet wurde und nicht einfach nur als Stinkefinger als die Comic-Fetischsten transportiert wurde. Fazit: Fand ich besser als Teil 2!

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Kommt darauf an, WIE das ganze in dem Fall gelöst worden wäre. Hätte es einen Sinn ergeben und eine Aussage gehabt, dann hätte ich damit kein Problem gehabt. Schlimmer als die Schumacher-Batmänner wäre es dann auch nicht gewesen...

    Schade, dass Shane Black da mal die Eier hatte, etwas WIRKLICH überraschendes zu bringen, wo ich als abgebrühter Kinogänger im Kino saß und den Mund nicht mehr zubekommen habe, und dafür kriegt er dann so viel Kritik. Ehrlich, so wie es ist, ist es mir viel lieber als die übliche Struktur, wo man den Film schon vor dem ersten Trailer kennt.

    Ja, Shane Black hat die Comic-Fans getrollt. Und das hat er ganz großartig gemacht, da es dem Kinogänger positiv zu Gute kam
    *lol* WORD!

  9. #369
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Iron Man 3

    Jetzt bin ich aber mal baff.

    Aber siehst du das nicht ähnlich, daß das Ding einfach nur als Parodie funktioniert?

  10. #370
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Iron Man 3

    Ne, ganz und gar nicht. Im Kontext des gesamten Films mit seiner 9/11-Analogie ist das eine gelungene Demaskierung des eigentlich so mystisch aufgebauten Schreckgespenstes, dass es sicherlich einer Osama-Satire entspricht, aber das Werk selber bedient sich eben jener Elemente um ein eigenes Statement darüber zu machen, ansatt es schlicht durch den Kakao zu ziehen.

    Lieber eine originelle eigene Interpretation (wie hier), als irgend ein halbgarer Mix aus Anpassung und Original. Hier war es schlicht stimmig in den Gesamtfilm eingebunden und hat nicht nur zu einigen Lachern, sondern auch "Ah-ha"-Momenten geführt.
    Wie gesagt, nein, "Iron Man 3" funktioniert ganz und gar nicht als Parodie. Nicht mal ansatzweise. Es ist einfach nur die lustige Variante von der Geschichte, die bei "Dark Knight Rises" gelangweilt hat. (Und witzigerweise war dort ja ebenfalls nachher der Twist das Bane nur der Handlanger von Thalia war, anstatt für sich genommen ein "Big-Player". Da fand ich die humorvollere UND überraschendere Variante hier mit dem Mandarin im Bezug auf dieses Element deutlich besser. )

    EDIT - P.S.: Ebenfalls war der Streifen eine zwar eigenwillige, aber durchaus ordentliche Adaption der "Extremis"-Storyline aus der Comicvorlage. In der, ja, der Mandarin eigentlich gar nicht vorgekommen ist. Das Comic war zwar rauer und härter als der Kinofilm, bot aber die gleiche Grundgeschichte und - ein Pluspunkt - sehr ähnliche politische Themen, welche nun in der Kino-Adaption deutlich mehr Platz eingeräumt bekommen haben!
    Geändert von executor (04.05.13 um 13:35:31 Uhr)

  11. #371
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Iron Man 3

    Ich ging eigentlich davon aus, daß du auch bei dem Ergebnis angepisst warst, insbesondere nach dem, was die Trailer rein tonal versprochen haben. Und wir eigentlich die Meinung teilen, daß das ewige lustige Geplänkel mal im Gegenzug zu einer, nicht unbedingt linearen, Entwicklung der Stark-Figur eingedämmt wird. Und so weiter, und sofort. Habe da ja auch genug geschrieben. Wie sieht du das mit den anderen Defiziten bezüglich SHIELD, den Schrottplatz-Rüstungen, Fernsteuerung, Splitter, whatever...?


    Ich schaue mit ein wenig Unbehagen in die Zukunft der Marvel-Verfilmungen (hoffe aber, daß es eh nur "Iron Man" betrifft) Wenn man jetzt einen derartigen Weg einschlagen würde, wäre das nix mehr für mich, auch rein vom Filmischen her, ganz von den Vorlagen abgesehen. Ich bin ja eigentlich jemand, der immer versucht, vielem etwas Gutes abzugewinnen, (biem Eisenmann war's, vielleicht aus WTF?-Verzweiflung, keine Ahnung, alles als extrem behindert zu sehen, it helped), vieles entschuldigt, daß noch aus anderer Warte sieht und bei Vorlagenverfilmungen, immer den internen Schalter betätigt. Klappte eigentlich ganz gut - bis jetzt.

    Das könnte wirklich problematisch werden, was eine angestrebte Kontinuität angeht, denn IM3 fällt völlig aus dem Raster. Hoffentlich wird jetzt nicht alles zur dauerexplodierenden Juxrakete, weil "es so gut ankommt." Die derzeitigen Zahlen scheinen den Machern ja durchaus Recht zu geben.

    So, das soll es aber auch mal gewesen sein. Ich halte mich jetzt einfach mal für "Star Trek" bereit und hoffe dann auch einen für mich hoffentlich besseren Superman. Wenn alles fehlschlägt, ist ja dann auch noch der "Pacific Rim" da. Zumindestens da sollte nix schiefgehen.

  12. #372
    Spike
    Gast

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Die derzeitigen Zahlen scheinen den Machern ja durchaus Recht zu geben.
    Indeed.

    Internationally, the threequel has earned $345.4 million in its first week alone, more than the entire runs of Iron Man ($268 million) and Iron Man 2 ($312 million).

  13. #373
    Der Diepholzer
    Registriert seit
    16.06.05
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    37
    Beiträge
    922

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Ich schaue mit ein wenig Unbehagen in die Zukunft der Marvel-Verfilmungen (hoffe aber, daß es eh nur "Iron Man" betrifft) Wenn man jetzt einen derartigen Weg einschlagen würde, wäre das nix mehr für mich, auch rein vom Filmischen her, ganz von den Vorlagen abgesehen. Ich bin ja eigentlich jemand, der immer versucht, vielem etwas Gutes abzugewinnen, (biem Eisenmann war's, vielleicht aus WTF?-Verzweiflung, keine Ahnung, alles als extrem behindert zu sehen, it helped), vieles entschuldigt, daß noch aus anderer Warte sieht und bei Vorlagenverfilmungen, immer den internen Schalter betätigt. Klappte eigentlich ganz gut - bis jetzt.

    Das könnte wirklich problematisch werden, was eine angestrebte Kontinuität angeht, denn IM3 fällt völlig aus dem Raster. Hoffentlich wird jetzt nicht alles zur dauerexplodierenden Juxrakete, weil "es so gut ankommt." Die derzeitigen Zahlen scheinen den Machern ja durchaus Recht zu geben.
    Na, da würde ich mir nicht so viele Sorgen machen. Es arbeiten sehr unterschiedliche Regisseure am MCU mit teilweise sehr unterschiedlichen Herangehensweisen (sowie teilweise sehr unterschiedlichen Zielsetzungen bei den einzelnen Projekten), von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass das jetzt alles auf uniform getrimmt wird.

    Ich bin aber nach IM 3 auch mal gespannt, wie Thor abschneidet, bzw. wie sehr man sich, trotz neuem Regisseur, an Branaghs Arbeit orientiert.

  14. #374
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Iron Man 3

    Also ich habe mir schon gedacht, dass es dem Exe gefallen wird Dafür war der Film einfach zu speziell genug
    Ich persönlich tat mich ja schon mit der ganzen neuen Herangehensweise sehr schwer. Vielleicht bin ich inzwischen einfach zu verwöhnt Und man muss dran denken schon die Avengers haben mich letztes Jahr enttäuscht

    EDIT: Ach ja und TDKR ist immer noch einer der besten Comic Filme. Nicht so gut wie TDK aber genial.
    Geändert von Kinta (04.05.13 um 18:30:11 Uhr)

  15. #375
    Spike
    Gast

    AW: Iron Man 3

    Saturday Update:
    Iron Man 3 debuted to a massive $68.31 million on Friday, which ranks eighth all-time for opening day.

    Box Office Mojo

  16. #376
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.05
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    618

    AW: Iron Man 3

    Ich fand Kingsley als Mandarin großartig (Optik etc.) und er war endlich mal ein Bösewicht der auch eine gewisse Bedrohung ausstrahlte, die Auflösung dann war zwar ganz nett und lustig aber irgendwie hatte ich das Gefühl man hat hier ziemlich was verschenkt. Iron Man auf der anderen Seite ist aber halt kein Dark Knight. Nicht düster und ernsthaft, sondern wirklich ein Popcorn-Blockbuster!

  17. #377
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Iron Man 3

    Ich fand ihn gut. Iron Man 3 ist jetzt kein Avengers oder Dark Knight aber wirklich gute Unterhaltung.
    Den Twist fand ich absolut in Ordnung und nicht unpassend. Ich kann schon verstehen, dass Hardcore-Fans
    enttäuscht sind, wenn Ihr Bösewicht so dargestellt wird, aber da ich die Vorlage nicht kenne, ist es mir schnuppe...
    Da gibts hinsichtlich der "großen" Veränderungen zur Vorlage ganz andere Kandidaten. (z.B. Troy)
    Downey Jr. ist Klasse, auch der restlich Cast gefällt. Action, Story, Effekte sind gut, aber wie gesagt alles nicht revolutionäres.

    Iron Man 1 / 8,5
    Iron Man 2 / 6,5 - 7,0
    Iron Man 3 / 7,0 - 8,0

  18. #378
    Gerne!
    Registriert seit
    30.08.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    348

    AW: Iron Man 3

    "Iron Man 3" bot für mich alles, was ein "Iron Man"-Film eben so ausmacht. Ich hätte mir zwar etwas mehr Einflüsse bzw. Anbindungen an den Rest des Marvel-Universum gewünscht, aber für sich genommen war der dritten Teil unterhaltsam, kurzweilig, und bot sogar einige nette Überraschungen im Bezug auf den Bösewicht. Gegen einen Bruce Banner oder auch Captain America, die zumindest kurz mal vorbeischauen und ihre Hilfe anbieten, hätte ich nichts einzuwenden gehabt Ob ich diesen dritten Solo-Ausflug von "Iron Man" auf die große Leinwand jedoch als Steigerung zu den ersten beiden Filme emfinde, darüber kann ich erst nach einer weiteren Sichtung entscheiden :-)

  19. #379
    CineKie.de
    Registriert seit
    19.12.02
    Beiträge
    840

    AW: Iron Man 3

    Zitat Zitat von mikethehero Beitrag anzeigen
    Gegen einen Bruce Banner oder auch Captain America, die zumindest kurz mal vorbeischauen und ihre Hilfe anbieten, hätte ich nichts einzuwenden gehabt
    Bruce Banner taucht im Film auf. Wenn auch nur für eine kurze Szene nach dem Abspann ...

  20. #380
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: Iron Man 3

    Film für "Ok" und "nett" befunden. So wie alle Marvel Filme letztendlich. Teils grobe Storylücken und verschwendetes Potenzial. Viele Fragezeichen die hier schon angesprochen wurden und letztendlich ein viel zu schnell, halbherziges Finale. Schade.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Iron Man 2
    Von executor im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 428
    Letzter Beitrag: 28.01.11, 08:55:50
  2. [Korea] 3-iron
    Von mascara im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.11.07, 14:41:54
  3. [Korea] 3-Iron (Kim Ki-Duk)
    Von Seghal im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.04, 11:07:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •