Cinefacts

Seite 38 von 134 ErsteErste ... 283435363738394041424888 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 2662
  1. #741
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Bei dieser Strategie hätte ich aber als erstes auf ne Hartboxen VÖ gewettet, und die Mediabook Variante dann später als die üppig ausgestattete Liebhaberversion.

  2. #742
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Bei dieser Strategie hätte ich aber als erstes auf ne Hartboxen VÖ gewettet, und die Mediabook Variante dann später als die üppig ausgestattete Liebhaberversion.
    ne... denn es gibt genug irre, die sich zuerst die erstvö holen, egal ob mediabook, digipak, steelbook oder was auch immer und wenn dann später ne hartbox kommt, dann schlagen die irren nochmal zu, da zähl ich mich aber leider auch dazu aber wenn es mir der film wert ist, dann schlag ich auch gerne zu! Hellraiser in ner Hartbox würde ich mir glatt nochmal in den Schrank stellen, die machen sich mit den klassischen Motiven einfach super im Sammlerschrank... Kinowelt fahren mit ihrer Ausbeuterstrategie schon richtig

  3. #743
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.02
    Beiträge
    107

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    kann vielleicht irgendwer mal screenshots vom zweiten Teil einstellen. Von der mehrfach erwähnten blu ray-unwürdigen Qualität würde ich mich zu gerne mal visuell überzeugen lassen

  4. #744
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Bei dieser Strategie hätte ich aber als erstes auf ne Hartboxen VÖ gewettet, und die Mediabook Variante dann später als die üppig ausgestattete Liebhaberversion.
    Mit Hartboxen lockst du doch keinen Hund mehr hinterm Ofen vor, die sind in Sachen Umsätzstärke/Abverkauf schon längst von den Mediabooks abgelöst worden.
    Ist ja auch für den Hersteller doppelt gut, denn er muss nur eine Version produzieren (Blu- UND DVD-Käufer bekommen nur ein Produkt), was in der Herstellung und Handling billiger ist, während die Kunden BEIDE Medien zum doppelten Preis erwerben müssen.

    Das ist schon genial, vor allem, weil ein großer Teil an Käufern diese Mediabooks sogar gezielt anfragt.

    Hartboxen von Hellraiser wird es aber sicher auch noch mal geben. Dann kauft "84" wieder Spindelware von Kinowelt und kopiert die alten Videocover...

  5. #745
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Ich schreie ja (nach den Digipacks) auch am liebsten nach Mediabooks. Aber natürlich nicht wenn am Ende sowas wie jetzt bei Hellraiser bei rauskommt. Das Cover der Black Edition zu Teil 1 gefällt mir ja an sich sehr gut, aber das Preis- Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Aber ne VÖ ala "Der mit dem Wolf tanzt" oder "Apocalypse Now" kann man sich wohl auch in Zukunft abschminken, nehme ich stark an. Auch das soviel Bonusmaterial im Vergleich zur Anchor Bay Disc fehlt ist sehr ernüchternd. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass nochmal ne neue Disc produziert wird, liegt wohl bei +- 0%...

  6. #746
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von Herbert_West Beitrag anzeigen
    ich finds geil wie sich viele beschweren wegen der spartanischen ausstattung von hellraiser, dabei wurde dieser titel doch am meisten gewünscht in den letzten jahren... Ist doch klar, dass Kinowelt die Chance nutzen, die Fans abzuziehen mit dieser VÖ-Strategie... Wie sonst sollten sie die wohl teuren Lizenskosten reinbekommen? Es ist auch schon so gut wie sicher, dass die da nochmal was nachschieben, auch die uncuts. Aber mit Sicherheit jetzt nicht im Anfangsstadium, wo sie noch Geld mit ihren grade veröffentlichen Mediabooks verdienen können.
    Man darf ja auch nicht vergessen, dass es sich hier erst einmal um die limitierte Erstauflage handelt.
    Das impliziert für mich schon, dass einige weitere auch uncut VÖs folgen. Es wird ja niemand zum Kauf gezwungen!!

  7. #747
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Kinowelt hat die Rechte noch bis 2016, da wird also sicher noch was folgen.

    In Sachen Bonus aber wohl eher weniger, das würde sich (inkl. Übersetzung und Untertitelung) kaum noch lohnen und Kinowelt ist ja auch keines dieser Lollipop-Labels aus "Österreich" und klaut sich den Content mal eben dreist zusammen.

    Ich denke mal, dass die Discs selbst so bleiben wie sie jetzt sind und sich nur die Verpackungsform ändern wird.

  8. #748
    schmieriger Filmproduzent
    Registriert seit
    13.09.04
    Ort
    Basel
    Alter
    36
    Beiträge
    863

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    So, ich habe mir heute nun beide Teile angesehen und bin einfach nur begeistert, sie endlich völlig ungeschnitten gesehen zu haben!
    Auch den Kauf von Boots habe ich mir aus Prinzip bis jetzt verkniffen und es hat sich gelohnt, wie man sieht.

    Im Gegensatz zu Teil 1, welchen ich vor einigen Jahren mal auf RTL2 in einer totalen Rumpffassung gesehen habe, war Hellbound eine absolute Premiere für mich.

    Während und nach dem Anschauen war es mir dann auch absolut unverständlich, wie zwei solche Horrorklassiker auf den Index gelangt sind, während solche "Geschmacklosigkeiten" wie Piranha 3D mit einem 18er-Siegel mal eben durchgewunken werden. Naja, der deutsche Jugend- und Erwachsenenschutz halt...

    Es kann natürlich auch daran liegen, dass sich die Zeiten geändert haben, aber gerade deswegen wäre es höchste Zeit, die Hellraiser-Filme vom Index runterzunehmen und ungeschnitten mit 18er-Plakette anzubieten.

    Die tiefere Tonlage von Hellbound ist mir auch gleich aufgefallen, jedoch frage ich mich, ob der Film damals mit 25fps synchronisiert wurde. Das, weil da der Ton nicht so unnatürlich tief klingt wie bei bisherigen Filmen mit diesem Problem.

  9. #749
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Wenn man sich die aktuellen Schnittberichte anschaut, wie moderat für eine 16er(!)-Freigabe geschnitten werden musste, hätten die Filme eigentlich gute Chancen, vom Index zu fliegen.

  10. #750
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Nicht wenn ich von dir quasi als Erbsenzähler bezeichnet werde indirekt(indem du diesen Fehler so runterspielst)was ich definitiv nicht bin.
    Gerade du solltest wissen das ich schon viele Scheiben verteidigt habe wo andere sich drüber ausgekotzt haben. Bin also weiss gott keiner der die Fehler extrem sucht.
    Du solltest nicht immer alles so persönlich nehmen Schweizer.

    Paranoia und Tobsuchtsanfälle sind sicher Fehl am Platz. Aber bei einem Problem das eigentlich völlig unnötig ist regt man sich halt auf. Immerhin zahle ich Geld für das Zeug Mann!
    Kann doch nicht sein, dass so etwas grundsätzliches dann schief geht.
    Natürlich dürfen Fehler nicht sein, aber in dem Fall wird oft auch maßlos übertrieben. Bei der kleinsten Oktave tiefer wird direkt los gemeckert dass sich die Balken biegen. Da stimmt das Verhältnis oft nicht mehr.

    Aber hier haben wir ja schon das Problem: Du schaust das scheinbar als kleinen Fehler an nachdem man penibel suchen muss. Das ist es aber definitiv nicht Freezi. Unabhängig davon wie gut du nun persönlich damit leben kannst. Das hast auch nichts damit zu tun dass ich nach Fehlern suche oder keinen Spass haben will. Ich sehe mich hier im Forum wie schon erwähnt als jemanden an der weit toleranter ist als andere und auch mit vielen verrissenen BDs weit mehr als nur leben kann.
    Wenn ich aber zB. Herr der Ringe anfange zu schauen und mir SOFORT ohne vergleich was merkwürdig in der Tonhöhe vorkommt hat das NICHTS...aber auch GAR NICHTS mit penibler Fehlersuche oder keinen Spass haben wollen zu tun.
    Und dabei ist es ja auch bei mir so, dass ich in einigen Fällen Tonhöhen Fehler nicht raushöre weil sie sich interessanterweise nicht bei jedem Film gleich krass bemerkbar machen.
    Also von penibel kann hier keine Rede sein. Und stell dir vor: Es gibt sogar einige Fälle wo ich es raushöre und aber damit leben kann auch wenn ich es nach wie vor scheisse finde.

    Ich möchte einfach nicht, dass dieser Tonhöhen Fehler derart runtergespielt wird nur weil du scheinbar generell komplett damit leben kannst.
    Das ist KEIN leichter Fehler.
    So hat jeder seine Sachen die er akzeptieren kann, und die er weniger akzeptieren kann. Wenn jemand darüber meckert dass die lossless Tonspur besser klingt, kommt von dir zu 99% auch der Spruch dass es an Abmischung liegt. Das ist beispielsweise etwas was mich viel mehr aufregt. Also nicht deine Meinung, sondern die Tatsache dass man bei der deutschen Synchro selten bis nie lossless Sound bekommt.

    Ich wollte dir jetzt aber auch nichts Böses! Du bist mit Herz und Seele ein Filmfan, und man muss sich ja auch nicht überall einig sein. Ansonsten weisst du ja sicherlich dass ich dich als Forenuser und Bayclubmitglied durchaus schätze!

  11. #751
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    bei caps-a-holic gibts jetzt ne Vergleich mit der US-BD:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ID=501#auswahl

    Scheint wohl dasselbe Master zu sein, allerdings in manchen Bilder leider rauschgefiltert... schade, daß die mal wieder nicht die Finger von lassen konnten

    Auch werd ich das Gefühl nicht los, daß da wieder ein Autocleaner drüber lief, siehe Bild 10 :
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich

    Klingt jetzt alles schlimmer als es ist, aber weniger ist halt oft mehr... sprich mit weniger Aufwand eine bessere Bildqualität.

  12. #752
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Yo, hab ich auch grad gesehen, wurde wohl etwas gefiltert, vor allem bei dem Screenshot mit Pinhead gut zu sehen. Kann sich aber trotzdem sehen lassen, vor allem in anbetracht dessen dass es auf dem deutschen Markt alternativ bisher nich mal ne DVD gab. Ich behalt aber trotzdem meine UK BD und bin mal gespannt wie Hellbound auf Screenshots aussieht, hab mir selbst die US BD vorbestellt.

  13. #753
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Bei Hellbound fiel mir auf, dass in vielen Szenen der Nebelwerfer im Einsatz war. Das ist früher durch DVD-Kompression sowie die analoge Auflösung bei VHS und LD nie so extrem aufgefallen, sondern praktisch verschluckt worden.

    Man beachte hier z.B. mal die Szene, in der Kirsty auf dem Dachboden zwischen all den aufgehangenen Leichen erwacht.
    Grain und Nebel, fiese Mischung. Kein Wunder, dass oftmals kaum Tiefenschärfe zustande kommt. Offenbar sollte der Film auf Teufel komm raus so diffus/soft wirken, um die ganzen Matte-Paintings und SFX zu kaschieren.

    Bin mal echt gespannt, was die Amis aus dem Film rausholen werden. Ob die wohl ihre Finger vom Rauschfilter lassen?

  14. #754
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Wenn jemand darüber meckert dass die lossless Tonspur besser klingt, kommt von dir zu 99% auch der Spruch dass es an Abmischung liegt.
    Das ist aber etwas ganz anderes Freezi. Ein Äpfel und Birnen Vergleich. Bei der Tonhöhen Sache handelt es sich um einen klaren Fehler. Bei Lossless oder nicht Lossless geht es nicht um Fehler/nicht Fehler.

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    bei der deutschen Synchro selten bis nie lossless Sound bekommt.
    Weil es in vielen Fällen nicht echten Lossless Sound geben würde. Gerade im Back Katalog und weil eben die berühmte Abmischung wichtiger ist.
    Tja die Herr der Ringe Lossless Tonspuren sind ja auch um sooooooooooooo viel besser als die DVD SEE Spuren.
    Den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ich wollte dir jetzt aber auch nichts Böses! Du bist mit Herz und Seele ein Filmfan, und man muss sich ja auch nicht überall einig sein. Ansonsten weisst du ja sicherlich dass ich dich als Forenuser und Bayclubmitglied durchaus schätze!
    Nein ich mag dich ja auch alter Junge
    Darum gehts doch nicht.

    Möchte nur nicht das wirkliche und unnötige Fehler heruntergespielt werden. Aber jetzt haben wir unseren Fight ausgefochten und im echten Leben würde wir jetzt ein Bierchen kippen gehen

  15. #755
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von jocanaris Beitrag anzeigen
    Unboxing Video

    Bei 3:16 Minuten sehe ich mal wieder die Bestätigung, warum ich Mediabooks nicht wirklich mag. Die Ecken (hier auf der Rückseite unten rechts) knicken so leicht ein ...

  16. #756
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von MartyMosh Beitrag anzeigen
    Hmm, Hellriser von Clive Baker? Kenn ich gar nich...
    Er sprach ja auch von Hellreiser! Das macht ja sogar ein bisschen Sinn.

  17. #757
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    37
    Beiträge
    2.462

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Is nix für mich. Früher hätte ich mir auch alles gekauft was ne tolle Verpackung hat. Aber nachdem ich das Unboxing Video da gesehen habe...30 € für den Film, ohne die entsprechenden Extras auf BD? Die DVD ist für mich überflüssig (verstehe ich eh nicht wieso man solche Bundles rausbringt) und die Bilder im Mediabook sind nicht der Rede wert. Da hänge ich mir lieber nen Poster an die Medienwand.
    20 € würde ich für den Film in Deutsch jederzeit ausgeben, aber hier bekomme ich einfach zu wenig Mehrwert. Ich warte auf die nächste VÖ, welche spätestens nach Abverkauf kommen wird.

  18. #758
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.05
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    113

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Ich war lange am überlegen und die Verlockung ist da. Aber letztendlich hab ichs mir jetzt auch verkniffen. Zu viel Geld für zu wenig Leistung. Hab hier noch meinen Hellraiser Würfel aus UK. Wenn absehbar keine alternative deutsche uncut Veröffentlichung kommt, werde ich mit den US Blu-Rays upgraden. Teil 3 brauch ich dann aber nicht mehr...

  19. #759
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    bei caps-a-holic gibts jetzt ne Vergleich mit der US-BD:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ID=501#auswahl

    Auch werd ich das Gefühl nicht los, daß da wieder ein Autocleaner drüber lief, siehe Bild 10 :
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich

    und wieder mal mit degraining Details vernichtet, vollkommen sinnlos. Diese VÖ sinkt bei mir immer mehr:

    -Bonus Potential nicht ausgeschöpft
    -Booklet ein schlechter Scherz
    -Ton zu tief
    -Bild unsinnig bearbeitet

    schade. Da es wohl nie wieder eine Neuauflage der Hellraiser Teile geben wird, sondern nur ein repack, ist das Thema (für mich) wohl abgehakt.

  20. #760
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Hellraiser - Uncut April 2011

    Kinowelt wird auch immer mehr zum DNR und Removetool Label (neben ihren ganzen Ton-Bugs).
    Schade, auch wenn Hellraiser sicher in einer anderen (Verpackungs)Form in meiner Sammlung landen wird...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •