Cinefacts

Seite 74 von 134 ErsteErste ... 246470717273747576777884124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.480 von 2662
  1. #1461
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Es ist durchaus möglich, Full-HD-Material in 1080i mit 25fps einzuspielen.
    Das hat dann nichts mit Upscale zu tun.
    Manche Labels machen dies aus Kostengründen.

  2. #1462
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Ein reiner Upscale kann es eigentlich nicht sein, dafür sehen viele Szenen doch einen Tacken zu detailliert aus. Da muss man wohl ins Detail gehen, um das zu klären.

    Lustig ist, dass BD und DVD dasselbe Menü haben, die BD hat auch kein Pop-Up Menü und die Tonspuren sind tatsächlich nur in Dolby Digital. Meh...

    Gut, ich habe das Ding ja im Wesentlichen gekauft, um die Sammlung von Teil 1 bis 4 komplett in einheitlicher Optik zu haben und wusste, auf was ich mich einlasse. Von daher darf ich mich über die 30 Ocken nicht beklagen. ^^

    Die BD selber könnte später kleines Geld durchaus Wert sein, wenn man die Ansprüche nicht zu hoch hängt. Die anderen deutschen Scheiben werden einwandfrei k.o. geschlagen im Vergleich.

  3. #1463
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Euer Fanherz in allen Ehren - aber für ein Produkt was nicht mal zu den ersten Veröffentlichungen passt und einen halbguten Transfer hat 30 € zu löhnen, ist schon beachtlich.

  4. #1464
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Euer Fanherz in allen Ehren - aber für ein Produkt was nicht mal zu den ersten Veröffentlichungen passt und einen halbguten Transfer hat 30 € zu löhnen, ist schon beachtlich.
    Wie sagt man so schön: "Ich bin alt und habe das Geld." Da kann man sich einen finanziellen Reinfall leisten. Immerhin habe ich gewisse Hartboxen dafür ausgelassen, wo ich noch mehr auffe Schnauze gefallen wäre. Ist doch auch was feines.

  5. #1465
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    ...

    Dass sich hier seit Tagen niemand über die Qualität von Teil 4 äußert, finde ich allerdings auch merkwürdig.
    Vermutlich Nachrichtensperre!

  6. #1466
    Filmegucker
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    45
    Beiträge
    557

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Vorab: Ich bin kein Profi und Pixelzähler und in Sachen Bildqualität eher sehr tolerant, aber die BD von Hellraiser 4 finde ich schon ziemlich stark durchwachsen. Richtig gute scharfe Szenen wechslen sich mit ziemlich unscharfen Bildern ab. Vor allem die Frankreich Szenen im Schloß sind ziemlich schwammig und teils unscharf, eher DVD Niveau. Auch später wechselt sich das immer wieder zwischen sehr gut und eher mies ab. Insgesamt bin ich mit der Quali einigermaßen zufrieden, aber für eine Blu Ray erwarte ich schon einiges mehr.
    Das MB an sich gefällt mir richtig gut, viel besser als die Kinowelt Dinger von Teil 1 und 2. Wobei ich eh nicht verstehe, daß Kinowelt solche MBs rausbringt. Das sie es können haben sie ja mit den SAW MBs bewiesen.

  7. #1467
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Ich kann mich da auch irren, aber ist es nicht so das wenn die BD die selbe Laufzeit wie die PAL-DVD hat, diese in 1080i ist, zeigt das nicht auch zB BDInfo an? Aber ein Upscale muss sie deswegen doch nicht zwingend sein nur weil in 1080i oder?...


    http://www.blu-ray.com/movies/Hellra...0/#Screenshots
    Genauso ist es. Diejenigen, die hier von Upscale reden, haben ganz offensichtlich 1. die BD nicht, und 2. den Thread hier nicht mal aufmerksam verfolgt!

  8. #1468
    steve
    Gast

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Mr. Voorhees Beitrag anzeigen
    Vorab: Ich bin kein Profi und Pixelzähler und in Sachen Bildqualität eher sehr tolerant, aber die BD von Hellraiser 4 finde ich schon ziemlich stark durchwachsen. Richtig gute scharfe Szenen wechslen sich mit ziemlich unscharfen Bildern ab. Vor allem die Frankreich Szenen im Schloß sind ziemlich schwammig und teils unscharf, eher DVD Niveau. Auch später wechselt sich das immer wieder zwischen sehr gut und eher mies ab. Insgesamt bin ich mit der Quali einigermaßen zufrieden, aber für eine Blu Ray erwarte ich schon einiges mehr.
    Das MB an sich gefällt mir richtig gut, viel besser als die Kinowelt Dinger von Teil 1 und 2. Wobei ich eh nicht verstehe, daß Kinowelt solche MBs rausbringt. Das sie es können haben sie ja mit den SAW MBs bewiesen.
    Ich habe die BD noch nicht ganz gesehen, aber das erinnert mich ein bisschen an die ASTRO LD, die damals auch so was wie eine Referenz war, für LD abgetastet. Da waren mir solche Qualitätsunterschiede auch aufgefallen, Grade auch bei den Szenen im Schloss. Ohne jetzt die BD in Schutz nehmen zu wollen, kann es sein sein dass das Ausgangsmaterial auch einfach so wechselhaft ist? Problematisch sind ja auch die Weltraum FX Szenen, die ja auch immer sehr abfallen.

  9. #1469
    Filmegucker
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    45
    Beiträge
    557

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Ohne jetzt die BD in Schutz nehmen zu wollen, kann es sein sein dass das Ausgangsmaterial auch einfach so wechselhaft ist?
    Vielleicht kann da der Olli was dazu sagen

  10. #1470
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Genauso ist es. Diejenigen, die hier von Upscale reden, haben ganz offensichtlich 1. die BD nicht, und 2. den Thread hier nicht mal aufmerksam verfolgt!
    Einmal irgendwo Upscale gelesen und gleich losgewettert. Ist doch mittlerweile (leider) schon fast normal, daß gemeckert wird, daß sich die Balken biegen, ohne das Original auch nur mal aus der Ferne gesehen zu haben. Und wenn man was finden will, dann findet man auch was, und wenn nur das Mediabook 1mm höher ist (geht ja mal gar nicht...).
    Aber so ändern sich halt die Zeiten, früher stand der Film an erster Stelle (hauptsache haben, egal wie), heute ist es (für viele) die Technik. Und wenn die Technik nicht paßt, warten man auf die nächte, vermeintlich bessere Ausgabe und meckert dann wieder

  11. #1471
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Der Film sah damals schon im Kino (Fantasy Filmfest 1996) sehr wechselhaft aus und wer sich die bisherigen Inkarnationen des Films auf VHS, LD und DVD ansieht, der wird das auch feststellen. Wird jetzt sicher bei BD etwas stärker auffallen, ist aber tatsächlich dem Film und seiner seltsamen Entstehungsgeschichte geschuldet.

  12. #1472
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Der Film sah damals schon im Kino (Fantasy Filmfest 1996) sehr wechselhaft aus und wer sich die bisherigen Inkarnationen des Films auf VHS, LD und DVD ansieht, der wird das auch feststellen. Wird jetzt sicher bei BD etwas stärker auffallen, ist aber tatsächlich dem Film und seiner seltsamen Entstehungsgeschichte geschuldet.
    Das denke ich auch! Mir ging es nämlich beim Sichten der US-BD genauso: Momente, die die Bezeichnung HD absolut verdienten, wechselten sich mit Szenen ab, die kaum DVD-würdig erschienen.

  13. #1473
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Klasse. Das Mediabook wurde vom Postboten ordentlich in den Briefkasten gequetscht, und nun ist dies an einer Stelle leicht eingedrückt/hat einen Knick. Leider habe ich dies erst bemerkt, als die Folie schon ab war.

  14. #1474
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Der Film sah damals schon im Kino (Fantasy Filmfest 1996) sehr wechselhaft aus und wer sich die bisherigen Inkarnationen des Films auf VHS, LD und DVD ansieht, der wird das auch feststellen. Wird jetzt sicher bei BD etwas stärker auffallen, ist aber tatsächlich dem Film und seiner seltsamen Entstehungsgeschichte geschuldet.
    Besser kann man es eigentlich nicht beschreiben.

  15. #1475
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    49
    Beiträge
    322

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Vielleicht hätte man dann (wie es andere Label auch schon getan haben) wenn kein durchwegs vernünftiges HD-Master vorlag einen Vermerk anbringen können das gewisse Szenen nicht dem gewohnten HD-Standard entsprechen.Ich denke dann wäre die Enttäuschung nicht ganz so gross gewesen.

  16. #1476
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Enttäuscht bin ich eher das der Film nur in 1080i vorliegt. Die US-BD war in 1080p, hätte man doch so übernehmen können vom Material. Und dann dafür noch 30€ zu nehmen. Wollte mir vllt später mal eine Single-BD holen, aber da warte ich jetzt noch mehr Meinungen und Screens ab. Vorallem gehe ich davon aus das da solange die Rechte bei 84 liegen nichts besseres kommen wird, außer diese Scheiben in andere Verpackungen..

  17. #1477
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von arghmage Beitrag anzeigen
    Einmal irgendwo Upscale gelesen und gleich losgewettert. Ist doch mittlerweile (leider) schon fast normal, daß gemeckert wird, daß sich die Balken biegen, ohne das Original auch nur mal aus der Ferne gesehen zu haben. Und wenn man was finden will, dann findet man auch was, und wenn nur das Mediabook 1mm höher ist (geht ja mal gar nicht...).
    Aber so ändern sich halt die Zeiten, früher stand der Film an erster Stelle (hauptsache haben, egal wie), heute ist es (für viele) die Technik. Und wenn die Technik nicht paßt, warten man auf die nächte, vermeintlich bessere Ausgabe und meckert dann wieder
    Das genau das, was ich hier schon des öfteren bemängelt habe! Die, die am meisten meckern, haben die BD/DVD nicht mal. Vielmehr sieht es so aus, als wenn sie nach einer Entschuldigung für sich selbst zu suchen, um nicht zu kaufen. Ominöse Bildvergleiche werden sofort und ungeprüft zur Tatsache. Wenn die Bildqualität stimmig ist, dann ist es halt der fehlende Bonus gegenüber der US-Variante oder die 3mm zu große Verpackung, der Flatschen, das Covermotiv, die Halterung der Scheiben im Case, fehlende englische/dt. UTs, der Preis, oder irgendwas. Hauptsache ist, man kann das Ding irgendwie schlechtreden, aber das bitteschön auch dann, wenn man selbst nicht einen Cent dafür ausgegeben hat.
    Auslands-VÖs sind dagegen meistens das Gelbe vom Ei. Niemand weiß warum. Wahrscheinlich weil die Kollegen glauben, sie gehören einer elitären Minderheit an, wenn sie möglichst viele US-Scheiben im Regal haben.
    Diese Entwicklung ist echt erschreckend und mittlerweile absolut nervtötend. Wer was gegen diese Vorgehensweise sagt, wird angepöbelt. Das Schlimme ist, es läuft immer gleich ab.
    Geändert von Nutty (10.03.12 um 11:09:38 Uhr)

  18. #1478
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Enttäuscht bin ich eher das der Film nur in 1080i vorliegt. Die US-BD war in 1080p, hätte man doch so übernehmen können vom Material. Und dann dafür noch 30€ zu nehmen. Wollte mir vllt später mal eine Single-BD holen, aber da warte ich jetzt noch mehr Meinungen und Screens ab. Vorallem gehe ich davon aus das da solange die Rechte bei 84 liegen nichts besseres kommen wird, außer diese Scheiben in andere Verpackungen..
    Warum sollte man eine ruckelige 24p Abtastung vornehmen wenn man wesentlich flüssigeres 50i haben kann???

  19. #1479
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Trasher Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätte man dann (wie es andere Label auch schon getan haben) wenn kein durchwegs vernünftiges HD-Master vorlag einen Vermerk anbringen können das gewisse Szenen nicht dem gewohnten HD-Standard entsprechen.Ich denke dann wäre die Enttäuschung nicht ganz so gross gewesen.
    Was ist denn am HD-Master nicht vernünftig???? Wenn das 35mm-Ausgangsmaterial schon unscharf und schlecht ist hat das doch nichts mit dem HD-Master zu tun. as Master spiegelt EXAKT das Ausgangsmaterial wieder und wenn estwas unscharf gedreht wurde wird es auch durch HD nicht plötzlich scharf.

  20. #1480
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Warum sollte man eine ruckelige 24p Abtastung vornehmen wenn man wesentlich flüssigeres 50i haben kann???
    Du meinst also, das die US-BD (die auf dieser 24p Abtastung basieren dürfte) ruckelt wie sau und deine bearbeitete Version für 84 jetzt nicht so ruckelt, aber dafür genauso aussieht wie die US-BD? Also das man keinen Unterschied sieht?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •