Cinefacts

Seite 77 von 134 ErsteErste ... 276773747576777879808187127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.521 bis 1.540 von 2662
  1. #1521
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Das dachte ich mir auch.
    Ich würde aber auch gern mal von Herrn Krekel wissen, wo der Rest ist, der eigentlich die 30€ rechtfertigt?
    Der Ton ist scheisse, das Bild, naja "zweckmässig" verschlimmbessert, und vor allem wo sind die Extras? Als die richtig brauchbaren Extras? Und wenn sich halt nur Herr Bohlen und Verone Poth als Audiokommentatoren verewigt hätten - nix! Dieses Klötzchengekrümel namens "Workprint" ist für mich kein "Extra" - da muss ich noch Geld einfordern, weil ich mir dadurch nur die Augen ruiniere.

    Ich hätte mir gern auch einmal eines dieser "Hellraiser"-Mediabooks gegönnt. Aber bisher find ich die Veröffentlichungen der Reihe eine überaus groteske Lachnummer. Die auf Krampf getrimmten Limitierungen gehen mir auf den Sack. Wenns zumindest halbewegs was wäre, was den Limitierungstatus rechtfertigen würde.
    Und ich betone immer wieder: erst werden schicke Mediabooks, ohne "Inhalt" auf den Markt geworfen, der Kunde mit 30€ schon regelrecht darauf gedrängt sich die Teile zu kaufen, da ihm immer wieder suggeriert wird, dass die Teile limitiert sind und danach wech vom Markt sind. Eine Alternative im Amary gibts oftmals nicht. Dann, wenn die Teile abverkauft sind, kommt eine noch schönere Edition im nächsten Turbo-Mega-Limitierungs-Quark und daraufhin die nächste und danach die nächste. Komisch, dass kleine Labels wie "Turbine", oder "Camera Obscura" auch ohne den gesamten Limitierungsquark über die Runden kommen und es sich scheinbar für die kleinen Labels auch ohne Limitierungsstress rentiert, was die da machen?

  2. #1522
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Ich steig net mehr durch.
    Im Bildvergleich sieht die US BD doch um EINIGES besser aus als die dt. BD.
    Und die beiden "Experten" scheinen sich lieber gegenseitig in die Pfanne zu hauen, als mal wirklich was Gescheites abzuliefern.
    Ich warte wohl erstmal ab. So wichtig ist die VÖ auch nicht!

  3. #1523
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Und ich betone immer wieder: erst werden schicke Mediabooks, ohne "Inhalt" auf den Markt geworfen, der Kunde mit 30€ schon regelrecht darauf gedrängt sich die Teile zu kaufen, da ihm immer wieder suggeriert wird, dass die Teile limitiert sind und danach wech vom Markt sind. Eine Alternative im Amary gibts oftmals nicht. Dann, wenn die Teile abverkauft sind, kommt eine noch schönere Edition im nächsten Turbo-Mega-Limitierungs-Quark und daraufhin die nächste und danach die nächste. Komisch, dass kleine Labels wie "Turbine", oder "Camera Obscura" auch ohne den gesamten Limitierungsquark über die Runden kommen und es sich scheinbar für die kleinen Labels auch ohne Limitierungsstress rentiert, was die da machen?

  4. #1524
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Scheiße bin ich voll!!

    @Filmliebhaber-Tom: Wer hat dir denn gesagt, dass du kaufen musst?
    Ich denke, du bist alt genug und weißt, das immer wieder neue VÖs kommen.
    Entweder billiger, oder mehr Bonus, oder irgendwas. Da können ja die Label nichts dafür.

  5. #1525
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Der Ton ist scheisse, das Bild, naja "zweckmässig" verschlimmbessert, und vor allem wo sind die Extras?
    War doch beim Glockenseil auch schon so, nur da fandens alle super, also beschwert euch nicht und kauft...undankbares Pack!





    VORSICHT IRONIE!

  6. #1526
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Ich hätte mir "Hellraiser 4" gern gekauft.
    Aber ich habe "mal" wieder keine Alternative. WO ist die "normale" Version zum "gerechtfertigten" Preis. Warum gibt es neben den limitierten Sonderquark für den Sammler, keine 10€ Amary für den Otto-Normalfan? Stellt euch mal vor, von jeder Veröffentlichung (sei es Dinsey, Koch Media, Warner, Univeral etc. pp) würde es nur ultra-hadcore-turbo-limitierte 30€ Mediabooks geben - wo kämen wir denn dann hin?

  7. #1527
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Ja aber wer sagt denn, dass es nur diese VÖs gibt?
    KW hat doch die HR Teile 1 - 3 auch im Steelbook rausgebracht zu nem normalen Preis, oder?

  8. #1528
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Richtig, Kinowelt, hatte das aber vor Veröffentlichung der Mediabooks bekanntgegeben. Aktuell bei "Hellraiser 4" ist dem nicht so! Zumindest gab es diesbezüglich keine Info!

  9. #1529
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Ich hätte mir "Hellraiser 4" gern gekauft.
    Aber ich habe "mal" wieder keine Alternative. WO ist die "normale" Version zum "gerechtfertigten" Preis. Warum gibt es neben den limitierten Sonderquark für den Sammler, keine 10€ Amary für den Otto-Normalfan? Stellt euch mal vor, von jeder Veröffentlichung (sei es Dinsey, Koch Media, Warner, Univeral etc. pp) würde es nur ultra-hadcore-turbo-limitierte 30€ Mediabooks geben - wo kämen wir denn dann hin?
    Äpfel und Birne nicht miteinander vergleichen bitte. Diese VÖs gibt es wenn nur bei Filmen die in Deutschland eine schwere Marktlage haben, und durch Indizierungen einen gewissen Status erlangt haben. Ja, genau.. eine Indizierung konnte aus Drecksfilmen hierzulande Kultfilme machen. Und wenn es keine "Problemfilme" sind, dann sind es zumeist Filme völlig abseits des Mainstreams die für 30€ im Mediabook erscheinen.

    Gibt natürlich auch Ausnahmen wie die Mediabooks von Warner. Die kosten aber auch keine 30€ und können in jedem Media Markt offen ausliegen.

    Der Markt würde aber sehr schnell zusammenbrechen wenn plötzlich alle Studios nur noch 30€ Mediabooks releasen würde.

  10. #1530
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Richtig, Kinowelt, hatte das aber vor Veröffentlichung der Mediabooks bekanntgegeben. Aktuell bei "Hellraiser 4" ist dem nicht so! Zumindest gab es diesbezüglich keine Info!
    Ja ok. Aber ist HR4 wirklich so wichtig als VÖ?
    Ich denke bei diesem Film kann man wirklich ein paar "Tage" warten.
    HR 1 und 2 sind da vllt. ein anderes Thema.

  11. #1531
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Na mit dem limitierten Kram lässt sich sicherlich nicht genug Geld machen, da werden die schon einige VÖs hiterherjagen, ich denke da so an Hardboxen mit X untersch. Covermotiven und nat auch ne relativ günstige Amaray Fassung.

  12. #1532
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Is doch genau mein Reden. Klar is so ein limitiertes Krams ne schöne Sache.
    Aber wenn ich einen Film nicht so übermäßig erwarte, dann kann ich doch auch später bei einer anderen nicht lim. Fassung oder so zuschlagen.

  13. #1533
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Mag sein, aber warum muss ich als Filmfan abgestrafft werden mit "Warten" auf eine Amaray, während sammelwütige Alles-Sammel-Nerds mit mehr oder weniger brauchbaren Veröffentlichungen noch vor einer "normalen" Veröffentlichung beschenkt werden? Warum geht Amaray nicht parallel neben der Mediabook-Auflage? So machen es die Majors ebenso. Neben einer Collectors Edition gibts für Otto-Normal-Mensch die abgespeckte Amaray? Okay, bei "Hellraiser 4" gibts keine "abgespecktere" Version - denn die is ja schon "abgespeckt" genug ... *lach

  14. #1534
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Gibt natürlich auch Ausnahmen wie die Mediabooks von Warner. Die kosten aber auch keine 30€ und können in jedem Media Markt offen ausliegen.

    Der Markt würde aber sehr schnell zusammenbrechen wenn plötzlich alle Studios nur noch 30€ Mediabooks releasen würde.
    Das wollte ich damit auch sagen, sowas erlauben sich nur diese kleinen (vorwiegend österreicher) Genrelabels. Würde da jeder Majro mitmachen, würden den meisten das Sammeln von Filmen vergehen. 20 Century hat auch schon indizierte Filme als Premium Edition gebracht: "Predator 2", aber auch fernab des Mediabooks gabs auch von Majorlabels überaus vollgestopfte Premium-Editions von indizierter Ware, WEIT unter der 30€ Hürde!
    Und ich möchte auch an dieser Stelle wieder betonen: warum schafft es Turbine, warum schafft das Camera Obscura mit Hammereditions zu überzeugen?

  15. #1535
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Naj, HR sind aber keine fetten Blockbuster.
    Und die "Fans" bzw. "Nerds" (so sollte man sie nennen) bezahlen halt gern nen Euro mehr.
    Ich gehe stark davon aus, dass '84 auch noch ne Single-Blu raushauen wird. So kann man ja schließlich noch ne Mark,
    äh nen Euro nebennei machen.

  16. #1536
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Die Mediabooks mögen ja abzocke gewesen sein, aber bei dem 3er-Steelbook stimmt imho das Preis/Leistungsverhältnis. Wenn auch die Umsetzung nicht berauschend war, konnte man für den Preis da nicht wirklich rummeckern.

  17. #1537
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Wer sich DVDs oder Blu-rays als Wertanlage anschafft hats sie eh nicht mehr alle, sorry, ist aber so. Wenn man mal sieht was man so für damals recht teure Limted Eds bei der Bucht noch so bekommt kann man mal kurz laut lachen und die Scheiben auch gleich behalten.

  18. #1538
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Hellraiser79 Beitrag anzeigen
    Ich gehe stark davon aus, dass '84 auch noch ne Single-Blu raushauen wird. So kann man ja schließlich noch ne Mark,
    äh nen Euro nebennei machen.
    Hat 84 je schon einmal eine "normale" Scheibe herausgebracht? Bisher kamen doch nur diese pseudo-limitierten Hardcover-Boxen?
    Demnach gehe ich davon aus, dass nach den Mediabooks dieser Hardboxen-Billig-Dreck kommt. Wenn ich die Boxen sehe, muss ich immer an die DVD und VHS-Boxen diverse Amateur-Pornos im Sexshop denken. Ekelhaft das Zeug! Und bisher haben selbst diese Boxen bei 84 ordentlich Kohle gekostet.

  19. #1539
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Na mit dem limitierten Kram lässt sich sicherlich nicht genug Geld machen, da werden die schon einige VÖs hiterherjagen, ich denke da so an Hardboxen mit X untersch. Covermotiven und nat auch ne relativ günstige Amaray Fassung.
    Richtig Geld wirste mit den Titel gar nicht machen in meinen Augen. Aber ist schon richtig, dass über die Limitierung hier suggeriert wird, dass man schnell zuschlagen muss, damit man noch was abbekommt. Da wartet man dann auch nicht, bis mal ne Scheibe günstiger werden könnte. Was aber bei den Labels auch kaum der Fall ist, dass die Preise fallen. I.d.R. wird abverkauft und dann halt ne neue Auflage hinterher gejagt, falls sich eben eine VÖ rentiert hatte.

    Zumindest ist für mich der Drops gelutscht. Die Box ist mir einfach für das Gebotene zu teuer, obwohl das blaue Cover wirklich schön ist. Aber über 30 Euro ist mir es einfach nicht wert. Also lasse ich die Scheibe auch liegen und bestelle mir eben die günstigere US Variante und lege die gesparten 22 Euro in eine andere BD an. Nur werde ich jetzt dann eben auch keine eventuell noch kommende günstigere Amaray davon mehr holen, denn auf deutsch wird bei mir kein Hellraiser geschaut.

    - Hellraiser 1 (US Anchor Bay)
    - Hellraiser 1 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 2 (US Image Entertainment)
    - Hellraiser 2 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 3 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser Bloodline (US Echo Bridge)

    Das sind die Dinger in HD und ein weiterer Kauf könnte jetzt nur noch kommen, falls es mal von Hellbound eine neue Abtastung gibt. Selbst die Hellraiser 3 unrated juckt mich nicht wirklich, da ich die eben auf DVD schaue, wenn wirklich der Bedarf besteht. Aber mein Bedarf daran ist für die nächsten 5 Jahre wieder durch die BD gedeckt. So dolle ist der nicht

    Und wenn ich mal die Rechnung aufmachen darf: Obige 6 Blu-rays bekommste für zusammen ca. für 53 Euro. Der Mediabooksammler legt dann für 4 Teile insgesamt 120 Euro hin (alles ohne Versand). Ich will da keinen die Sammelleidenschaft von den Mediabooks schlecht reden (jedem das seine), aber mir geht es um die Filme, und ich habe bei den gesparten 67 Euro keine schlechtere Bildqualität im Player. Und sollte mir doch noch die Hellraiser 3 unrated abgehen, so kann ich dann auf eine von Studio Canal günstige Einzel VÖ warten und gebe dann halt eventuell nochmal 15 Euro von den gesparten 67 aus.

    Kinder, ich habe da so einiges aus der DVD Zeit heraus gelernt

    cu
    Gargi

  20. #1540
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Richtig Geld wirste mit den Titel gar nicht machen in meinen Augen. Aber ist schon richtig, dass über die Limitierung hier suggeriert wird, dass man schnell zuschlagen muss, damit man noch was abbekommt. Da wartet man dann auch nicht, bis mal ne Scheibe günstiger werden könnte. Was aber bei den Labels auch kaum der Fall ist, dass die Preise fallen. I.d.R. wird abverkauft und dann halt ne neue Auflage hinterher gejagt, falls sich eben eine VÖ rentiert hatte.

    Zumindest ist für mich der Drops gelutscht. Die Box ist mir einfach für das Gebotene zu teuer, obwohl das blaue Cover wirklich schön ist. Aber über 30 Euro ist mir es einfach nicht wert. Also lasse ich die Scheibe auch liegen und bestelle mir eben die günstigere US Variante und lege die gesparten 22 Euro in eine andere BD an. Nur werde ich jetzt dann eben auch keine eventuell noch kommende günstigere Amaray davon mehr holen, denn auf deutsch wird bei mir kein Hellraiser geschaut.

    - Hellraiser 1 (US Anchor Bay)
    - Hellraiser 1 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 2 (US Image Entertainment)
    - Hellraiser 2 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 3 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser Bloodline (US Echo Bridge)

    Das sind die Dinger in HD und ein weiterer Kauf könnte jetzt nur noch kommen, falls es mal von Hellbound eine neue Abtastung gibt. Selbst die Hellraiser 3 unrated juckt mich nicht wirklich, da ich die eben auf DVD schaue, wenn wirklich der Bedarf besteht. Aber mein Bedarf daran ist für die nächsten 5 Jahre wieder durch die BD gedeckt. So dolle ist der nicht

    Und wenn ich mal die Rechnung aufmachen darf: Obige 6 Blu-rays bekommste für zusammen ca. für 53 Euro. Der Mediabooksammler legt dann für 4 Teile insgesamt 120 Euro hin (alles ohne Versand). Ich will da keinen die Sammelleidenschaft von den Mediabooks schlecht reden (jedem das seine), aber mir geht es um die Filme, und ich habe bei den gesparten 67 Euro keine schlechtere Bildqualität im Player. Und sollte mir doch noch die Hellraiser 3 unrated abgehen, so kann ich dann auf eine von Studio Canal günstige Einzel VÖ warten und gebe dann halt eventuell nochmal 15 Euro von den gesparten 67 aus.

    Kinder, ich habe da so einiges aus der DVD Zeit heraus gelernt

    cu
    Gargi

    Sehr gutes Resume, ganz meiner Rede.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •