Cinefacts

Seite 78 von 134 ErsteErste ... 286874757677787980818288128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.560 von 2662
  1. #1541
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Die Mediabooks mögen ja abzocke gewesen sein, aber bei dem 3er-Steelbook stimmt imho das Preis/Leistungsverhältnis. Wenn auch die Umsetzung nicht berauschend war, konnte man für den Preis da nicht wirklich rummeckern.
    Jau.

  2. #1542
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    - Hellraiser 1 (US Anchor Bay)
    - Hellraiser 1 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 2 (US Image Entertainment)
    - Hellraiser 2 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 3 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser Bloodline (US Echo Bridge)
    Ok!?
    Erschließt sich mir jetzt nur nicht genau, wieso du sie auf deutsch nicht guckst, wenn du das SC SB hast???

  3. #1543
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    49
    Beiträge
    322

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zumindest hier bei Cinefacts scheinen Leute langsam wach zu werden und diesen Mediabook Irrsinn auf Dauer nicht mehr mitzumachen.In anderen Foren wurden meine Argumente die ungefähr deren von Gargi entsprachen mit Hohn und Spott bedacht.Man wurde als Geizhals tituliert der den kleinen Labeln keinen Gewinn gönnt.Mir geht es aber primär einfach darum das meist das Preis-/Leistungsverhältnis nicht stimmt.Ich sehe auch den Sinn nicht dahinter das man gezwungen ist DVD und Blu-Ray zu erwerben.Ich möchte doch ganz gerne selber entscheiden können auf welchem Medium ich den Film in der Sammlung haben möchte.

  4. #1544
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Hellraiser79 Beitrag anzeigen
    Ok!?
    Erschließt sich mir jetzt nur nicht genau, wieso du sie auf deutsch nicht guckst, wenn du das SC SB hast???
    Da ging es mir im Grunde hauptsächlich nur um den Hellraiser 3 bei dem Steelbook. Der Doppelkauf von H1 und H2 tat aber nicht ganz sooo arg weh, da zum einen das Steelbook jetzt nicht wirklich unhübsch aussieht und ich so auch einwenig mein "Dankeschön" an SC ausdrücken kann, dass man sich die Mühe macht, die beiden Teile doch irgendwie auf diesen Markt hier uncut zu platzieren. Bei den SAW Teilen ähnlich. Ich hätte mir die etwas günstigeren Importe holen können, aber wenn es die schon uncut von "unseren" Labels gibt (zu halbwegs brauchbaren Preisen), dann unterstütze ich das auch gerne.

    cu
    Gargi

  5. #1545
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Hä?
    Du kannst das doch komplett selbst entscheiden.
    Wenn dir eine bestimmte VÖ nicht gefällt, dann kaufst du sie einfach nicht.
    Ich weiß jetzt nicht genau, was daran so schwer ist? Ob hier oder in anderen Foren?
    Solange man warten kann, was bestimmte VÖs betrifft, ist man nie "gezwungen" irgend etwas zu erwerben!!!

  6. #1546
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Da ging es mir im Grunde hauptsächlich nur um den Hellraiser 3 bei dem Steelbook. Der Doppelkauf von H1 und H2 tat aber nicht ganz sooo arg weh, da zum einen das Steelbook jetzt nicht wirklich unhübsch aussieht und ich so auch einwenig mein "Dankeschön" an SC ausdrücken kann, dass man sich die Mühe macht, die beiden Teile doch irgendwie auf diesen Markt hier uncut zu platzieren. Bei den SAW Teilen ähnlich. Ich hätte mir die etwas günstigeren Importe holen können, aber wenn es die schon uncut von "unseren" Labels gibt (zu halbwegs brauchbaren Preisen), dann unterstütze ich das auch gerne.

    cu
    Gargi
    Verstehe ich nur bedingt. Wenn mir ein Produkt (egal welcher Art) nicht gefällt, dann kaufe ich es nicht.
    Welches Label ist denn auf ein "Dankeschön" angwiesen? Die wollen die Kohle machen, und ich mache mit, wenn mir das Produkt auch zusagt.

  7. #1547
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Hellraiser79 Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nur bedingt. Wenn mir ein Produkt (egal welcher Art) nicht gefällt, dann kaufe ich es nicht.
    Welches Label ist denn auf ein "Dankeschön" angwiesen? Die wollen die Kohle machen, und ich mache mit, wenn mir das Produkt auch zusagt.
    Naja, wenn es Käse ist, dann mache ich das natürlich nicht. Aber Hellraiser 3 hat ja recht gut ausgesehen. Von daher ging das für den Preis ( 27 Euro meine ich waren das für die 3 Blu-rays) schon in Ordnung. Nur war mir damals noch nicht bewusst, dass da eine einzelne VÖ noch kommt. Sonst hätte ich schon auch noch warten können. Aber jetzt kein Grund, sich in den Arsch zu beißen

  8. #1548
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Trasher Beitrag anzeigen
    Zumindest hier bei Cinefacts scheinen Leute langsam wach zu werden und diesen Mediabook Irrsinn auf Dauer nicht mehr mitzumachen.In anderen Foren wurden meine Argumente die ungefähr deren von Gargi entsprachen mit Hohn und Spott bedacht.Man wurde als Geizhals tituliert der den kleinen Labeln keinen Gewinn gönnt.Mir geht es aber primär einfach darum das meist das Preis-/Leistungsverhältnis nicht stimmt.Ich sehe auch den Sinn nicht dahinter das man gezwungen ist DVD und Blu-Ray zu erwerben.Ich möchte doch ganz gerne selber entscheiden können auf welchem Medium ich den Film in der Sammlung haben möchte.
    Diese BD / DVD Kombos gehen für mich nur dann in Ordnung, wenn sie deswegen das Gesamtpaket nicht unnötig verteuern. Sowas in der Art: http://www.amazon.com/Return-Living-.../dp/B003WTO5S4
    Aber manche Hersteller nehmen das zum Grund, gleich mal einen vollwertigen DVD und Blu-ray Preis zusammen zu rechnen und auf die Packung das auf's Preischschildchen zu pappen.

  9. #1549
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Beiträge
    580

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Nur war mir damals noch nicht bewusst, dass da eine einzelne VÖ noch kommt.
    Ok. Wobei es ja auch nicht weit her geholt ist. Die DVD VÖ gabs ja schon, also kommt sicher auch ne Einzel-BD VÖ.

  10. #1550
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    49
    Beiträge
    322

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    @Gargi Klar gehen die in Ordnung wenn der Preis dann in normalen Regionen liegt.Nur leider ist das ja gerade bei deutschen Independent und Österreich Label nicht der Fall.Hier geht ja der Trend ganz klar dahin das immer zuerst ein limitertes Mediabook rausgehauen wird.Meist nur der Film ohne irgendwelche brauchbaren Extras.Bin ja auch bereit für ein gut bestücktes Mediabook Inferno oder auch TCM z.B. mal nen paar Euro mehr zu bezahlen.Hier sind aber auf Bonusdiscs dann auch noch Extras bei oder wie bei TCM ein interessantes Buch.Da kann ich bei dem Preis auch die für mich nicht notwendige DVD verschmerzen.Bei Hellraiser 4 scheint die Bonusdisc mit dem Workprint ja unbrauchbar zu sein was die Qualität betrifft so das man ja nicht unbedingt von was erlesenem reden kann.Ist das eigentlich die Scheibe die auch der alten DVD-Auflage beilag oder was neues?

  11. #1551
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen

    - Hellraiser 1 (US Anchor Bay)
    - Hellraiser 1 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 2 (US Image Entertainment)
    - Hellraiser 2 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser 3 (Studio Canal Steelbook)
    - Hellraiser Bloodline (US Echo Bridge)

    Das sind die Dinger in HD und ein weiterer Kauf könnte jetzt nur noch kommen, falls es mal von Hellbound eine neue Abtastung gibt. Selbst die Hellraiser 3 unrated juckt mich nicht wirklich, da ich die eben auf DVD schaue, wenn wirklich der Bedarf besteht. Aber mein Bedarf daran ist für die nächsten 5 Jahre wieder durch die BD gedeckt.
    Lustig... Alles was Du geschrieben hast, trifft 1:1 auch auf mich zu und ich habe ebenfalls alle der o.g. Discs und bin damit zufrieden. Das dt. Steelbook hatte ich mir ebenfalls aus den gleichen Gründen gekauft. Und auch ich würde bei Hellraiser 2 bei einer neuen 2K Abtastung zuschlagen... Denke aber, dass wir darauf erstmal lange warten können... Und mal ganz nebenbei - Die US Hellraiser 4 ist zwar auch nicht der Burner, aber in Anbetracht aller Echo Bridge Scheiben ja schon im oberen Feld.


  12. #1552
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Du meinst also, das die US-BD (die auf dieser 24p Abtastung basieren dürfte) ruckelt wie sau und deine bearbeitete Version für 84 jetzt nicht so ruckelt, aber dafür genauso aussieht wie die US-BD? Also das man keinen Unterschied sieht?
    Nö, die US-BD ruckelt überhaupt nicht. Keine Ahnung, wie OK darauf kommt...

  13. #1553
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Ich habe jetzt mal die Zeit gefunden mir den Film ganz anzuschauen. Er ist definitiv HD, daran besteht für mich kein Zweifel. Allerdings scheint auch ein sehr heftiger Rauschfilter zum Einsatz gekommen zu sein, der zu unschönen stehenden Rauschmustern führt. Bei der Szene, in der Angelique gerade "geboren" ist, gibt es außerdem hässliche Nachzieheffekte. Zusammen mit den unnötigen Pal-Speed-Up, e.g. der beschleunigten Laufzeit, insgesamt schon ärgerlich. Allerdings ist es auch eine Tatsache, dass alle, die den Film unbedingt auf Deutsch haben wollen z.Z. keine bessere Version finden werden.

    Ich persönlich hoffe, dass Olli entweder in Zukunft bei HD etwas mehr Vernunft walten lässt und nicht denkt, dass er der Meister aller Klassen ist und sich auch mal belehren lässt (ich weiß, eine seeeeeeehr vage Hoffnung bei seinem Ego), oder künftig die Finger von HD-Material lässt und sich fortan wieder SD-VÖs zuwendet (wo er IMO einige tolle Sachen hingekriegt hat).

  14. #1554
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Äpfel und Birne nicht miteinander vergleichen bitte. Diese VÖs gibt es wenn nur bei Filmen die in Deutschland eine schwere Marktlage haben, und durch Indizierungen einen gewissen Status erlangt haben. Ja, genau.. eine Indizierung konnte aus Drecksfilmen hierzulande Kultfilme machen. Und wenn es keine "Problemfilme" sind, dann sind es zumeist Filme völlig abseits des Mainstreams die für 30€ im Mediabook erscheinen.

    Gibt natürlich auch Ausnahmen wie die Mediabooks von Warner. Die kosten aber auch keine 30€ und können in jedem Media Markt offen ausliegen.

    Der Markt würde aber sehr schnell zusammenbrechen wenn plötzlich alle Studios nur noch 30€ Mediabooks releasen würde.
    Teilweise hast du hier auch recht, nur mir persönlich geht es nicht Direkt um den Preis sondern um das Gebotene was ich dafür bekomme und das ist es einfach nicht Wert. Z.b CO/Turbine usw. kosten eben auch €30 nur wie sieht hier das Package aus? Ich denke hier passt dann doch alles zusammen was eben bei diesen Obskursen Labels wie 84/LP/Astro usw. nicht gegeben ist. Ach ja und bei CO/Turbine sieht man den Veröffentlichung auch gleich an das dort viel Herzblut Investiert wurde, was bei anderen dubiosen label usw. Garantiert nicht Investiert wird, da heißt es nur: Minimaler Kostenaufwand aber Maximaler Gewinn egal wie das Endprodukt aussieht.

  15. #1555
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    BDs von Kleinlabeln in 1080i wirken auf mich immer unprofessionell. Ist ja auch viel einfacher und weniger aufwendig, einfach 1:1 die DVD-Tonspuren zu übernehmen, ohne diese erst anpassen zu müssen. Jedenfalls ist die Behauptung Quatsch, 50i hätte eine bessere Qualität als 24p.

  16. #1556
    Space Metal Maniac
    Registriert seit
    06.08.01
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    781

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass Du meinst immeralles besser zu wissen aber leider änderst auch Du die Tatsache nicht das 24p DEUTLICH mehr ruckelt als 50i. War so, ist so, wird immer so sein. Ob es überlegen ist lasse ich mal dahingestellt, es ist aber definitiv NICHT unterlegen.
    Eine BD, auf der das "i" in der Spezifikation erscheint, kommt erst gar nicht auf meine Kaufliste. Dieser elende Anachronismus. Jedes bessere TV kann von sich aus schon Zwischenbilder berechnen, und zwar in voller Auflösung. Diese Funktion kann man glücklicherweise abschalten oder zumindest in der Auswirkung minimieren. Worin dann der Sinn liegt, eine Digitalisierung auf 50i durchzuführen und zusammengewürfelte Halbbilder zu erzeugen, erschließt sich mir nicht, zumal Schwenks auf solchen Filmen aufgrund der Shutterzeiten ohnehin leicht unscharf sind (was mir aber immer noch lieber ist als Strobo-Effekte diverser Digitalkameras).

    Voivod

  17. #1557
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Trasher Beitrag anzeigen
    @Gargi Klar gehen die in Ordnung wenn der Preis dann in normalen Regionen liegt.Nur leider ist das ja gerade bei deutschen Independent und Österreich Label nicht der Fall.Hier geht ja der Trend ganz klar dahin das immer zuerst ein limitertes Mediabook rausgehauen wird.Meist nur der Film ohne irgendwelche brauchbaren Extras.Bin ja auch bereit für ein gut bestücktes Mediabook Inferno oder auch TCM z.B. mal nen paar Euro mehr zu bezahlen.Hier sind aber auf Bonusdiscs dann auch noch Extras bei oder wie bei TCM ein interessantes Buch.Da kann ich bei dem Preis auch die für mich nicht notwendige DVD verschmerzen.Bei Hellraiser 4 scheint die Bonusdisc mit dem Workprint ja unbrauchbar zu sein was die Qualität betrifft so das man ja nicht unbedingt von was erlesenem reden kann.Ist das eigentlich die Scheibe die auch der alten DVD-Auflage beilag oder was neues?
    Die TCM wird auf Amazon umra 24 Euro gelistet. Da sprechen wir von 4 Discs und einem Buch mit ca. 60 Seiten. Zudem ist da auch noch eigen produziertes Material drauf (Diskussionsrunde). Und ich werde hier doppelt bezahlen, da ich die österreichische VÖ schon habe. Das heißt ich zahle jetzt dann 25 Euro für ein Buch und eine zusätzliche DVD. Aber wichtiger ist, dass ich den FSK18 Flatschen drauf habe Dafür zahle ich gerne die 25 Euro oben drauf, aber alle die hier jetzt zum ersten Mal zuschlagen werden, bekommen ein rundes Paket zu diesem Preis mit einem Film in einer Bildqualität, bei dem sich die Amis für die Finger ablutschen Ich gehe auch davon aus, dass das Ding ordentlich exportiert wird in nächster Zeit.
    Aber es scheint wirtschaftlich zu sein, denn hier werden die Jungs schon eine breite Masse erreichen können. Ob sich das unterm Strich dann richtig rechnet (Kosten für das Verfahren, Produktionskosten etc.) kann ich nicht sagen. Ich vermute aber schon.
    Geändert von Gargi (11.03.12 um 10:50:26 Uhr)

  18. #1558
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal die Zeit gefunden mir den Film ganz anzuschauen. Er ist definitiv HD, daran besteht für mich kein Zweifel. Allerdings scheint auch ein sehr heftiger Rauschfilter zum Einsatz gekommen zu sein, der zu unschönen stehenden Rauschmustern führt. Bei der Szene, in der Angelique gerade "geboren" ist, gibt es außerdem hässliche Nachzieheffekte. Zusammen mit den unnötigen Pal-Speed-Up, e.g. der beschleunigten Laufzeit, insgesamt schon ärgerlich. Allerdings ist es auch eine Tatsache, dass alle, die den Film unbedingt auf Deutsch haben wollen z.Z. keine bessere Version finden werden.

    Ich persönlich hoffe, dass Olli entweder in Zukunft bei HD etwas mehr Vernunft walten lässt und nicht denkt, dass er der Meister aller Klassen ist und sich auch mal belehren lässt (ich weiß, eine seeeeeeehr vage Hoffnung bei seinem Ego), oder künftig die Finger von HD-Material lässt und sich fortan wieder SD-VÖs zuwendet (wo er IMO einige tolle Sachen hingekriegt hat).
    Nachzieheffekte auf einem HD Medium will ich eigentlich nicht mehr sehen. Ich dachte, dass die Zeiten mit der DVD untergegangen sind. Gibt's die auf der US Disc auch?

  19. #1559
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal die Zeit gefunden mir den Film ganz anzuschauen. Er ist definitiv HD, daran besteht für mich kein Zweifel. Allerdings scheint auch ein sehr heftiger Rauschfilter zum Einsatz gekommen zu sein, der zu unschönen stehenden Rauschmustern führt. Bei der Szene, in der Angelique gerade "geboren" ist, gibt es außerdem hässliche Nachzieheffekte. Zusammen mit den unnötigen Pal-Speed-Up, e.g. der beschleunigten Laufzeit, insgesamt schon ärgerlich. Allerdings ist es auch eine Tatsache, dass alle, die den Film unbedingt auf Deutsch haben wollen z.Z. keine bessere Version finden werden.

    Ich persönlich hoffe, dass Olli entweder in Zukunft bei HD etwas mehr Vernunft walten lässt und nicht denkt, dass er der Meister aller Klassen ist und sich auch mal belehren lässt (ich weiß, eine seeeeeeehr vage Hoffnung bei seinem Ego), oder künftig die Finger von HD-Material lässt und sich fortan wieder SD-VÖs zuwendet (wo er IMO einige tolle Sachen hingekriegt hat).
    Ich kann Dir garantieren das keinerlei Filter zum Einsatz gekommen ist und die Quali 1:1 dem 35mm Ausgangsmaterial entspricht.

    Nochmal, ich kann bei HD keine Vernunft walten lassen weil die Abtastungen ja nicht von mir selbst gemacht werden. Dafür gibt es ja Firmen, wie z.Bsp. Omnimago ect.
    Ich denke, die wissen schon wie es geht

  20. #1560
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Hellraiser auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Die TCM wird auf Amazon umra 24 Euro gelistet. Da sprechen wir von 4 Discs und einem Buch mit ca. 60 Seiten. Zudem ist da auch noch eigen produziertes Material drauf (Diskussionsrunde). Und ich werde hier doppelt bezahlen, da ich die österreichische VÖ schon habe. Das heißt ich zahle jetzt dann 25 Euro für ein Buch und eine zusätzliche DVD. Aber wichtiger ist, dass ich den FSK18 Flatschen drauf habe Dafür zahle ich gerne die 25 Euro oben drauf, aber alle die hier jetzt zum ersten Mal zuschlagen werden, bekommen ein rundes Paket zu diesem Preis mit einem Film in einer Bildqualität, bei dem sich die Amis für die Finger ablutschen Ich gehe auch davon aus, dass das Ding ordentlich exportiert wird in nächster Zeit.
    Aber es scheint wirtschaftlich zu sein, denn hier werden die Jungs schon eine breite Masse erreichen können. Ob sich das unterm Strich dann richtig rechnet (Kosten für das Verfahren, Produktionskosten etc.) kann ich nicht sagen. Ich vermute aber schon.
    Klar rechnet sich das. Wenn man eine Produktion gleich zwei mal verkaufen kann rechnet sich das immer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •