Cinefacts

Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 359
  1. #81
    Eingeweihter
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.067

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO.............
    Um es mal mit des dunklen Lordes Worten zu sagen.
    Das geht so nicht.

  2. #82
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ist die Szene, in der Connie zu Reproduktionszwecken in den Käfig gesperrt wird, eigentlich auch Teil des Extended Cuts oder fällt das unter Deleted?

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Es geht weiter: Es handelt sich um eine Mischmasch-Fassung aus der US-Kinofassung und der US Extended. Alle Passagen aus diesen Schnittbericht http://www.schnittberichte.com/schni...cht.php?ID=121 liegen in der US Extended Fassung vor mit Ausnahmne der allerersten Szene! Diese enthält Dialog. Man hat sie deshalb weggelassen und die fehlende Einstellung von Conan der Normalfassung als SD-Upscale eingefügt.
    Damit kann man leben, die Moby-Dick-Szene wollte John Milius nie wirklich im Film haben (die passt sowieso nicht).

    Aber das mit der BD25 und der englischen Tonspur hab ich geahnt. Wenn Tyler Durden nicht noch bei Concorde angefragt hätte! Wenn die auch nur das geringste Interesse an Kundenzufriedenheit hätten, dann hätten sie die englische Spur der DVD dazugepackt, da waren die Chöre drin.

    Nach TDR der zweite meiner drei Lieblingsfilme, bei dem die deutsche Blu-ray versaut wurde, klasse.


    Zumal ich ja drauf wette, dass zusätzlich Speicherplatz verschwendet wurde, weil man die deutsche DD-Spur auf HD-Audio aufgeblasen hat. Ist natürlich reine Spekulation meinerseits.
    Geändert von Santic (09.03.12 um 22:05:35 Uhr)

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Nach TDR der zweite meiner drei Lieblingsfilme, bei dem die deutsche Blu-ray versaut wurde, klasse.
    The Devils Rejects? Was stimmt mit der Blu-ray nicht?

  5. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    The Devils Rejects? Was stimmt mit der Blu-ray nicht?
    Die englische Tonspur ist maximal versaut, die Stimmen sind extrem verzerrt, kann man sich nicht anhören. Habe die US-DVD und die deutsche DVD, bei beiden ist die englische Tonspur ok. Bei der deutschen Blu-ray hat Sunfilm aber mal wieder den Ton auf DTS-HD MA aufgeblasen, aber dabei ist was schief gegangen. Doppelt ärgerlich, weil die US-BD schlechteres Bild hat.

  6. #86
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Es geht weiter: Es handelt sich um eine Mischmasch-Fassung aus der US-Kinofassung und der US Extended. Alle Passagen aus diesen Schnittbericht http://www.schnittberichte.com/schni...cht.php?ID=121 liegen in der US Extended Fassung vor mit Ausnahmne der allerersten Szene! Diese enthält Dialog. Man hat sie deshalb weggelassen und die fehlende Einstellung von Conan der Normalfassung als SD-Upscale eingefügt.
    Danke für die Warnungen. Habe die Vorbestellung soeben storniert.

  7. #87
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Es geht weiter: Es handelt sich um eine Mischmasch-Fassung aus der US-Kinofassung und der US Extended. Alle Passagen aus diesen Schnittbericht http://www.schnittberichte.com/schni...cht.php?ID=121 liegen in der US Extended Fassung vor mit Ausnahmne der allerersten Szene! Diese enthält Dialog. Man hat sie deshalb weggelassen und die fehlende Einstellung von Conan der Normalfassung als SD-Upscale eingefügt.
    Find ich als Deutsch Gucker optimal gelöst. Ich weiss dass ich von einigen für diese Aussage haue kriegen werde.
    Aber ist nun mal so.
    Ich hasse O-Ton Sequenzen wenn man einen Film auf Deutsch schaut. Das reisst immer total raus.
    Und etwas vom schlimmsten ist sowieso Arnie im O-Ton. Daher bin ich wirklich froh ist dieses Problem umgangen worden hier.
    Nachsynchro inkl. aller dazugehörigen Arbeiten hätte sich wohl nicht rentiert.

    Optimal wäre gewesen wenn man diese Fassung (ich nenn es mal German Ultimate Cut )nur als alternative angeboten hätte.
    Dann wären sowohl O-Ton wie auch Synchro Zuschauer zufrieden gewesen.
    Muss aber obschon es einige nicht gerne hören sagen, dass halt die Zufriedenheit der Deutsch-Gucker bei einer deutschen BD vorrang hat.
    Und es ist ja nicht so, dass es im Ausland keine Alternative für O-Ton Gucker gäbe. Als Deutsch Gucker ist man hingegen auf das angewiesen was in Deutschland erscheint.
    Das meine ich übrigens wirklich völlig ohne Polemik. Ich kann den Ärger absolut nachvollziehen den man als O-Ton Gucker mit der Concorde Scheibe hätte.
    Die Branching Lösung wo man diesen speziellen Cut nur bei anwahl deutscher Sprache gehabt hätte wäre klar das beste gewesen.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    BD gerade mal kurz gesichtet. Concorde hat schon wieder nur eine BD25 genommen. Das resultiert im Verlust von hochfrequenten Details. Keine Katastrophe, aber mal wieder ärgerlich.

    Vergleich zur Fox BD: http://screenshotcomparison.com/comparison/111799
    Das ist wie du selbst sagst maximal ärgerlich.
    Aber der Unterschied beträgt nun wirklich keine Welten. Ich mache ja auch gerne Bildvergleiche und finds jeweils schade wenn am falschen Ort gespart wird.
    In letzter wird aber alles absolut auf die Goldwaage gelegt. Vielleicht bin ich ja da echt zu wenig anspruchsvoll inzwischen aber jeder Unterschied kann mich inzwischen nicht mehr aus der Ruhe bringen.

    Das einige andere hier gleich von einer versauten VÖ reden find ich daher etwas krass.
    Es gibt auch etwas anderes als Superlative.

    Ich würde eher sagen eine für O-Ton Zuschauer versaute VÖ und für den Rest eine nicht optimale VÖ. Zwischen versaut und exzellent gibt es nämlich Abstufungen. Nur so als Erinnerung


    EDIT:
    @LJSilver

    Viel eher würde mich interessieren ob man beim Tonschnitt der deutschen Tonspur wenigstens sauber gearbeitet hat.
    Also ich meine was die hinzugefügten Einstellungen der Extended Fassung betrifft.
    Hört man dort Tonsprünge oder ähnliches?
    Wäre toll wenn du das kurz prüfen könntest wenn du mal Zeit übrig hast.
    Geändert von DVD Schweizer (09.03.12 um 23:47:31 Uhr)

  8. #88
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ich hab den Film nicht durchgehend geschaut, aber was mir beim Rumzappen aufgefallen ist, ist dass die Musik mal klarer und nah an der englischen Qualität klang und mal etwas schrammeliger. Zudem lispeln/verzerren die Stimmen stark, aber das soll wohl schon bei den DVDs so gewesen sein angeblich.

  9. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Danke für die Warnungen. Habe die Vorbestellung soeben storniert.
    Diese "Mischmasch"-Fassung befindet sich, glaube ich nach Studium von US-Foren, auch auf der US-BD, weil eben Milius die Szene nicht wollte.

    @LJSilver: der Ton der Concorde-DVD war, was die Stimmen angeht, in der Tat scheiße (genau wie das Bild, selbst die französische Interlaced-DVD war besser)

    @Schweizer: Versaut haben sie das Teil im Bezug auf den Ton. Sie wussten um die Problematik der englischen Tonspur, da kann man die VÖ auch mal 2 Monate verschieben, und dann den korrigierten Ton der bald erscheinenden US-Neuauflage bringen. Dass der rotzige Ton der deutschen DVD einfach übernommen wurde, tut sein übriges.

    Mit dem Bild kann man zwar leben, trotzdem nervt mich das Vorgehen, hochfrequente Details wegzufiltern, damit man Speicherplatz spart, statt ne BD50 zu nehmen.

    Klar, die müssen wirtschaftlich denken. Aber z.B. bei den Twilight-Filmen, die sich ohnehin wie geschnitten Brot verkaufen, sparen die an der Bonus-Disc, und quetschen alles auf eine Disc, wodurch die Bildqualität im Gegensatz zu Auslands-VÖen leidet.
    Geändert von Santic (10.03.12 um 07:00:14 Uhr)

  10. #90
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Habe bis dato nur die holl. Conan Bluray und bin trotz fehlenden dt. Ton sehr damit zufrieden.
    Wenn die kommende VÖ auf dem gleichen Master basiert, wäre ich schon zufrieden.
    Leider hat die holl. Blu nur den Audiokommentar als Bonus, sonst nix.

  11. #91
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    @ Schweizer:

    Oller Diplomat und Relativierer wieder.

    Hier kann man, wie ich finde, sehr wohl von einer vermurksten VÖ sprechen. Damit meine gar ich nicht die kurze Upscale-Szene.

    Murks ist es, weil die Scheibe weder die O-Ton-Gucker noch die Synchron-Freunde befriedigt. Die einen bekommen eine Tonspur mit fehlenden Chorpassagen (und das halte ich für ein schmerzliches Manko) und die anderen bekommen den von der DVD bekannten suppigen Fratzelton, der weit hinter den Möglichkeiten des Mediums zurückbleibt.

    Und wenn einem an beidem gelegen ist, ist man gleich doppelt gearscht.

    Wohl dem, der damit leben kann. Ich kann's nicht.
    Geändert von Waffler (10.03.12 um 12:04:17 Uhr)

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    @ Schweizer:

    Oller Diplomat und Relativierer wieder.

    Hier kann man, wie ich finde, sehr wohl von einer vermurksten VÖ sprechen. Damit meine gar ich nicht die kurze Upscale-Szene.

    Murks ist es, weil die Scheibe weder die O-Ton-Gucker noch die Synchron-Freunde befriedigt. Die einen bekommen eine Tonspur mit fehlenden Chorpassagen (und das halte ich für ein schmerzliches Manko) und die anderen bekommen den von der DVD bekannten suppigen Fratzelton, der weit hinter den Möglichkeiten des Mediums zurückbleibt.

    Und wenn einem an beidem gelegen ist, ist man gleich doppelt gearscht.

    Wohl dem, der damit leben kann. Ich kann's nicht.
    Seh ich genauso. Hoffe nur, dass eine korrigierte US-BD kommt. Dass Fox in UK eine korrigierte Auflage bringt wurde ja bestätigt, aber mir gefällt die Schnittfassung der US besser.
    Die einzige wirklich ansehbare Fassung bleibt für mich bis dahin die US-Collector's Edition-DVD (gutes Bild + Original-Mono-Mix inklusive Chöre)von anno 2000.

  13. #93
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ich bin jetzt was Conan betrifft nicht so ganz auf dem Laufenden, aber gibt es denn auf irgendeinem Medium eine besser klingende deutsche Tonspur?

  14. #94
    Eingeweihter
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.067

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ja,

    die uralte CONSTANTIN VHS hatte einen guten Ton
    mit vollständiger Synchro obwohl die Fassung um 4 Minuten gekürzt war
    damit sie auf ein 120er Band passte.
    Davon entnommen war höchstwahrscheinlich der Ton für erste dt. DVD im falschen Bildformat,
    dort wurde er schon gefiltert ( verschlimmbessert), danach kam die letzte DVD Auflage (Special Edition, MUAHAHAHAHAHA),
    wo der gefilterte Ton nochmals gefiltert wurde, jetzt dann wohl nach nochmaliger Filterung die Blu-Ray.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie das jetzt klingt

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Moby-Dick-Szene
    Wieso Moby Dick Szene? Und um welche Szene gehts da jetzt nochmal genau?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    @ Schweizer:

    Oller Diplomat und Relativierer wieder.

    Hier kann man, wie ich finde, sehr wohl von einer vermurksten VÖ sprechen. Damit meine gar ich nicht die kurze Upscale-Szene.

    Murks ist es, weil die Scheibe weder die O-Ton-Gucker noch die Synchron-Freunde befriedigt. Die einen bekommen eine Tonspur mit fehlenden Chorpassagen (und das halte ich für ein schmerzliches Manko) und die anderen bekommen den von der DVD bekannten suppigen Fratzelton, der weit hinter den Möglichkeiten des Mediums zurückbleibt.

    Und wenn einem an beidem gelegen ist, ist man gleich doppelt gearscht.

    Wohl dem, der damit leben kann. Ich kann's nicht.
    Geb dir da Recht. BD 25 mit wieder Mal schlechtem Encoding - mich regt Concords BD 25 Politik generell auf, dann englische Fassung ohne Chöre (absolutes No-go, auch wenn ich kein passionierter O-Ton Schauer bin) und dann noch ne schwache deutsche Tonspur, was dem Ganzen den Todesstoß gibt!

    Ne ordentliche Blu wäre ne BD 50 gewesen, wo man zwischen Kinofassung und der meiner Meinung nach schlechteren Extended Version wählen kann und wo BEIDE Tonspuren restauriert wurden. Bei der deutschen Spur hätte sich optinal evtl auch Ausnahmsweise mal ein gut gemachter Upmix angeboten, wo man die Chöre noch stärker aus unterschiedlichen Kanälen donnern lässt-davon lebt der Film! Musikneuaufnahmen gibt es ja und für die normale Tonspur hätte man mit etwas Suche sicher auch eine bessere Quelle finden können, als bei der DVD verwendet.

    Aber Concorde steckt ja gerell wenig Arbeit in die Releases-ich hab mich beim letzten Einhorn schon geärgert, dass nicht wenigstens der Amitrasfer 1:1 übernommen wurde, aber man musste ja an der BD 50 sparen-zum kotzen!

    Da es hier mit um meinen Lieblingsfilm geht, bin ich auch doppelt sauer und werde im schlimmsten fall vom Kauf der Concorde absehen! Wird halt die restaurierte Ami Version geholt und sich selbst der deutsche Ton dazugebastelt; dann sind immerhin 2 der 3 Schwächen behoben!

    Concorde sieht für diese Scheiße keinen Cent von mir!!!

  16. #96
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Na ja kann gott sei dank jeder so sehen wie er will.
    Das die Scheibe nicht optimal ist steht wohl ausser Frage.

    Hier geht es halt auch um persönliche Prioritäten.
    Definitiv zur Scheibe äussern kann ich mich ja sowieso erst wenn ich sie habe.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    @ Schweizer:

    Oller Diplomat und Relativierer wieder.
    Ja ich weiss. Hast ja nicht ganz unrecht damit

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    und die anderen bekommen den von der DVD bekannten suppigen Fratzelton, der weit hinter den Möglichkeiten des Mediums zurückbleibt.
    Na ja beim Back Katalog ist das aber öfter der Fall das der Ton weit hinter den Möglichkeiten zurückbleibt. Speziell beim deutschen Ton.
    Wer mit dem DVD Ton leben konnte kann dann logischerweise auch mit dem BD Ton leben sofern der nicht noch schlechter ist.

    Aber wenn dran gearbeitet wird wie zB. bei Star Wars ist das natürlich wunderbar.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und wenn einem an beidem gelegen ist, ist man gleich doppelt gearscht.
    Wohl dem, der damit leben kann. Ich kann's nicht.
    Das ist auch ok und stell dir vor ich kann das sogar nachvollziehen
    Geändert von DVD Schweizer (10.03.12 um 13:41:50 Uhr)

  17. #97
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von DUST DEVIL Beitrag anzeigen
    Ja,

    die uralte CONSTANTIN VHS hatte einen guten Ton
    mit vollständiger Synchro obwohl die Fassung um 4 Minuten gekürzt war
    damit sie auf ein 120er Band passte.
    Davon entnommen war höchstwahrscheinlich der Ton für erste dt. DVD im falschen Bildformat,
    dort wurde er schon gefiltert ( verschlimmbessert), danach kam die letzte DVD Auflage (Special Edition, MUAHAHAHAHAHA),
    wo der gefilterte Ton nochmals gefiltert wurde, jetzt dann wohl nach nochmaliger Filterung die Blu-Ray.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie das jetzt klingt
    Tja, hier ist man den einfachsten Weg gegangen, sonst hätte man ja neu auf 5.1 mischen müssen.
    So kam einfach das bereits vorhandene (schlechte) File zum Einsatz.
    Concorde geht schon gerne den leichtesten Weg. Echt schade, wenn man sich da einige andere deutschen Labels anschaut...

    Die BD25 selber regt mich nichtmal so auf. Die könnte man auch sehr gut bis optimal nutzen, wenn das Encoding wenigstens stimmen würde, aber da ist Concorde ja auch eher von entfernt.
    Man hat den Eindruck, hauptsache der Release Termin wird gehalten und die Fans werden gerade nur so verärgert, das sich das nicht großartig auf die Verkaufszahlen auswirkt (fällt der Preis, greifen auch sicher noch ein paar Unentschlossene zu).
    Schade! Ein Label wie Turbine verschiebt auch mal ein Release um mehr Bonus draufzupacken oder gar Seamless Branching zu integrieren.
    Aber für solche Releases gebe ich dann auch gerne mal einen 10er mehr aus.

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Okay, d.h. für mich kaufen und selbst Bild von machen. Was das Bild betrifft schenkt sich die nichts nach den Screenshots mit der US BD. Das mit den Ton muss ich selbst beurteilen.

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    ... mouse over funzt nicht bei mir
    Der geht schon, die Unterschiede sind nur minimal

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    ...
    @Schweizer: Versaut haben sie das Teil im Bezug auf den Ton. Sie wussten um die Problematik der englischen Tonspur, da kann man die VÖ auch mal 2 Monate verschieben, und dann den korrigierten Ton der bald erscheinenden US-Neuauflage bringen. Dass der rotzige Ton der deutschen DVD einfach übernommen wurde, tut sein übriges.
    ....
    Hast Du irgendwelche Fakten für eine "bald" erscheinende Neuauflage? Ich kenne nur nen Spruch aus dem blu-ray.com Forum vom letzten Jahr mit ner Zielrichtung Weihnachten 2011.

    cu
    Gargi

Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •