Cinefacts

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 359
  1. #161
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von hitchcock Beitrag anzeigen
    Die Schrift ist in exakt der gleichen Art wie der folgende Vorspann.
    Ich erinnere mich, bei der DVD-Erstauflage (im falschen Bildformat) war der Intro-Text in Deutsch, aber in korrekter Schrift (auch beim Filmtitel hieß es "Conan - der Barbar"). Bei der DVD-SE wurde dann der Intro-Text mit selbstgebastelter Tafel eingedeutscht; der Filmtitel war Englisch.

  2. #162
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich, bei der DVD-Erstauflage (im falschen Bildformat) war der Intro-Text in Deutsch, aber in korrekter Schrift (auch beim Filmtitel hieß es "Conan - der Barbar"). Bei der DVD-SE wurde dann der Intro-Text mit selbstgebastelter Tafel eingedeutscht; der Filmtitel war Englisch.
    So ist es.

  3. #163
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich, das geht ja mal gar nicht, dass man einen deutschen Philosophen auf deutsch zitiert, wenn es doch den Umweg über die englische Übersetzung gibt, nicht wahr?! Liebe Leute, manchmal ist das hier schon ein ziemliches Affenhaus!

    ... dann hätte der Filmtitel aber konsequenterweise auch auf deutsch sein müssen. So ist das nichts halbes und nix ganzes (von einem Müll-Label wie Concorde erwarte ich aber auch nichts gutes).



    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Bei der DVD-SE wurde dann der Intro-Text mit selbstgebastelter Tafel eingedeutscht

    Das war IMO eins der größten Verbrechen von Concorde.

  4. #164
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    ... dann hätte der Filmtitel aber konsequenterweise auch auf deutsch sein müssen. So ist das nichts halbes und nix ganzes (von einem Müll-Label wie Concorde erwarte ich aber auch nichts gutes).






    Das war IMO eins der größten Verbrechen von Concorde.
    Liebe Leute, ihr vergesst immer wieder...

    1.

    das dieses Release für den deutschen Markt konzipiert ist und der engl. Originaltitel lediglich auf der Tatsache fußt, dass ein ausländisches Bildmaster genutzt wurde, und...

    2.

    das jedem, den dies stört, gern ein englisches Release importieren kann (und sollte)!

    Und dem Label, nur weil es dem deutschen Kunden das Zitat verständlich machen will, ein "Verbrechen" zu unterstellen ist IMO schon ziemlich verpeilt, das muss man jetzt mal ganz klar sagen!

    Und wenn Du CONCORDE (aus welchen Grund auch immer) als "Schrottlabel" bezeichnest, dann, entschuldige, bist Du nicht ganz von dieser Welt! Bislang sind die Veröffentlichungen, die ich mir geholt habe, von durchaus guter Qualität. Und im Gegensatz zu den Majors wird hier auch dem - zugegeben seeehr kleinen Kreis deutscher Kunden (Ironiemodus Off) - eine DTS MA-Tonspur kredenzt.

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.512

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Nicht, dass mich speziell dieser Streifen interessieren würde, aber ganz allgemein gefragt: Was machen die Synchrongucker, die eine lokalisierte Bildfassung stört?

  6. #166
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ihren Kopf auf die Tischplatte (oder alternativ gegen eine Wand) schlagen. Oder sich 'ne eigene Fassung basteln.

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Liebe Leute, ihr vergesst immer wieder...
    1.

    das dieses Release für den deutschen Markt konzipiert ist und der engl. Originaltitel lediglich auf der Tatsache fußt, dass ein ausländisches Bildmaster genutzt wurde, und...

    Und? Hab ich was anderes behauptet?


    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    das jedem, den dies stört, gern ein englisches Release importieren kann (und sollte)!

    Ach, was! Danke für diese tolle Info!


    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Und dem Label, nur weil es dem deutschen Kunden das Zitat verständlich machen will, ein "Verbrechen" zu unterstellen ist IMO schon ziemlich verpeilt, das muss man jetzt mal ganz klar sagen!

    Vielleicht solltest du erstmal richtig lesen lernen.

    Dass mich lediglich die Selbstgestaltung des Zitats von Concorde und nicht die Tatsache, dass es deutsch ist, gestört hat, ist doch nicht sooo schwer zu erkennen.


    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Und wenn Du CONCORDE (aus welchen Grund auch immer) als "Schrottlabel" bezeichnest, dann, entschuldige, bist Du nicht ganz von dieser Welt!

    Wie gesagt, richtig lesen lernen (oder zitieren).
    Geändert von Randy the Ram (16.03.12 um 16:43:53 Uhr)

  8. #168
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Also ich kann es auch nicht verstehen, dass hier einige wegen einer Texttafel so einen Wind machen. Man kann es auch wirklich übertreiben. Manchmal habe ich das Gefühl, manchen wollen einfach nur meckern, egal über was. OK, wenn die Texttafel nur so "billig" eingefügt ist wie bei der SE kann ich die Aufregung noch verstehen, wenn die Texttafel aber gut aussieht und an den Vorspann angepasst ist, sehe ich da kein Problem. Viel schlimmer finde ich es, wenn man die Texttafeln ganz weglässt und durch Untertitel ersetzt.

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    immer die selben Diskussionen

    Randy The Ram and Waffler vs. The Rest of German Guckers

    Name:  peter2oz3j.png
Hits: 342
Größe:  12,2 KB

  10. #170
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Und? Hab ich was anderes behauptet?





    Ach, was! Danke für diese tolle Info!





    Vielleicht solltest du erstmal richtig lesen lernen.

    Dass mich lediglich die Selbstgestaltung des Zitats von Concorde und nicht die Tatsache, dass es deutsch ist, gestört hat, ist doch nicht sooo schwer zu erkennen.





    Wie gesagt, richtig lesen lernen (oder zitieren).
    Richtig, "Müll-Label" ist natürlich was gaaaanz anderes! Und stimmt ebensowenig!

    Und doch, verstanden habe ich Dich schon, und deshalb ja auch - ok, vielleicht etwas zu indirekt - erklärt, WARUM, nämlich weil ein ausländisches Master "eingedeutscht" werden musste, und, hinzugefügt, in den für das Verständnis des Gesamtwerk wichtigen Teilen (und nein, der Titel gehört da nicht zwingend dazu, den gibt's dafür auf der Hülle gratis auf Deutsch ), wenngleich es aber schon "konsequenter" gewesen wäre, den Titel auch einzudeutschen. Trotzdem kann ich damit leben, du offenbar nicht, und nun noch viel Spaß mit dem Film (aus welcher Quelle du ihn auch beziehen mögest).

  11. #171
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Liebe Leute, ihr vergesst immer wieder...

    1.

    das dieses Release für den deutschen Markt konzipiert ist und der engl. Originaltitel lediglich auf der Tatsache fußt, dass ein ausländisches Bildmaster genutzt wurde, und...

    2.

    das jedem, den dies stört, gern ein englisches Release importieren kann (und sollte)!

    Und dem Label, nur weil es dem deutschen Kunden das Zitat verständlich machen will, ein "Verbrechen" zu unterstellen ist IMO schon ziemlich verpeilt, das muss man jetzt mal ganz klar sagen!
    Einleitende Texttafeln für den jeweiligen Sprachraum zu lokalisieren, sehe ich wirklich sinnnvoll an, so wie für mich eine deutsche Synchro zum Film gehört.
    Ideal wäre natürlich eine Wahlmöglichkeit, aber sehe ich jetzt (anders als den O-Ton) nicht als Pflicht...

  12. #172
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Ich habe heute meine Conan Blu Ray auch bekommen.

    Zuerst mal die Sache mit dem Nietzsche Zitat. Für die BD hat man das überarbeitet und es ist nun in genau derselben Schriftart wie die restlichen Credits. Also absolut professionell gemacht.

    Bilder:
    Deutsche Nietzsche Texttafel BD:
    "Conan der Barbar" - 15.03.2012-conandetext.jpg

    Bild der danachfolgenden Original Credits:
    "Conan der Barbar" - 15.03.2012-conanoriginaltext.jpg

    Ausser für die Leute welche generell was gegen deutsche Texte in nicht deutschen Filmen haben sehe ich hier keinerlei Grund zum meckern.

    Das Bild der Blu Ray finde ich gut. Etwas schwankend aber insgesamt gut.
    Das Bild kommt auch gesamthaft gesehen recht filmisch rüber für mich. Gegenüber der DVD jedenfalls eine riesen Steigerung.

    Der deutsche Ton ist wie schon mehrfach erwähnt halt eingeschränkt. Aber nicht speziell für diese BD sondern schon vorher.
    Am idealsten wäre es wohl gewesen man hätte einen sauberen 2.0 Ton als Vorlage genommen und den 5.1 Upmix neu gemacht für die BD plus zusätzlich die unveränderte Tonspur.
    Wenn man auf den O-Ton umschaltet hat man das gefühl man würde Watte aus den Ohren nehmen. Der Unterschied ist heftig was die Klangqualität betrifft.
    Aber das ist leider bei cirka 80 Prozent der Back Katalog Titel so.
    Die Dialoge sind etwas wechselhaft von der Quali her. Manche sehr zischelig und dünn andere etwas voluminöser.
    Wer mit der DVD keine Probleme hatte dürfte die eigentlich auch hier nicht haben jedenfalls.

    Die kurze asynchrone Squenz (ca. 1 Minute) die hier mal erwähnt wurde weiter vorne kann ich bestätigen. Allerdings fällt das nur bei einigen Dialogen deutlich auf und ist gott sei dank auch schnell wieder vorbei. Trotzdem kann ich es nicht verstehen weil an der Stelle im Film ja kein neues Material eingefügt werden musste. Da hat man schlichtweg beim anlegen der Tonspur ans HD Master gepennt. Ich hoffe bei kompletter Sichtung bleibt es bei dieser einen Stelle. Ansonsten müsste auch ich dann mein Urteil noch mal revidieren.
    Die restlichen Extended Sachen sind gut gelöst worden imho. War aber auch eine dankbare Extended da meistens Dialoge nur verschoben werden mussten und die grosse neue Dialogsquenz eh weggelassen wurde.
    Trotzdem hätte man es auch versauen können. Beim durchzappen der Extended Abschnitte ist mir aber nichts komisches aufgefallen. Auch hier: Sollte mir bei Komplettsichtung noch was auffallen werde ich das noch ergänzen.

    Das Bonusmaterial ist das gleiche wie von der DVD SE. Also untertitelter AK und die Doku etc.
    Im Gegensatz zur DVD passt der AK jetzt wieder zum gezeigten

    Fazit:
    Ich bin soweit zufrieden mit der Scheibe. Egal wie sehr ich jetzt von einigen dafür gesteinigt werde. Wäre es besser gegangen? Ja wäre es. Keine Frage.
    Es gibt ein gutes HD Bild und beim Sound halt das was man schon von der DVD kannte. Das ist immer meine Mindestanforderung an eine Blu Ray soundmässig.
    Ich konnte mangels DVD zwar selber nicht vergleichen aber ich vertraue mal auf die meinungen von mehreren Leuten die das hier so gepostet haben.
    Für Deutsch Gucker die sich bereits mit der Tonquali der DVD arrangieren konnten jedenfalls alles in Ordnung. Da lohnt die Scheibe als immenses Update vor allem wegen dem Bild.
    Klar auch ich hätte gerne eine deutlich bessere Tonquali. Hat ja nie jemand behauptet der deutsche Conan Ton klinge super. Aber im Back Katalog kann ich eher Kompromisse machen weil es halt nun meistens so ist, dass der deutsche Ton etwas abstinkt gegen den O-Ton und seine Problemchen hat. Darauf wurde man schon zu DVD Zeiten quasi "abgerichtet". Eine komplett restaurierte dt. Tonspur nähme man aber natürlich mit Handkuss. Das ist klar.

    Anbei noch BD Info Scan und Bitraten Diagramm:

    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     CONAN
    Disc Size:      24'940'612'510 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        No
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00000.MPLS
    Length:                 2:09:23 (h:m:s)
    Size:                   21'398'532'096 bytes
    Total Bitrate:          22.05 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        15990 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         2065 kbps       5.1 / 48 kHz / 2065 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          2066 kbps       5.1 / 48 kHz / 2066 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS Audio                       English         384 kbps        2.0 / 48 kHz / 384 kbps / 16-bit
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           German          9.997 kbps                      
    Presentation Graphics           German          15.517 kbps                     
    Presentation Graphics           German          40.440 kbps
    "Conan der Barbar" - 15.03.2012-conan.jpg

    Wie man sieht zwar tiefe durchschnittliche Bitrate aber eine sehr variable Bitrate dafür mit Spitzen im 30er Bereich.
    Trotzdem wäre eine BD-50 hier Pflicht gewesen mit einer Bitrate auf der sicheren Seite.
    Geändert von DVD Schweizer (16.03.12 um 20:34:00 Uhr)

  13. #173
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Danke Schweizer für Deine Meinung und die Bestätigung des kurzen Tonfehlers. Ich habe den Film komplett gesehen und es gibt keine weiteren asynchronen Stellen. Ich bin auch ganz zufrieden mit der Scheibe, für 9,99 € kann man nicht großartig meckern.

    Viele Grüße
    hitch

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von hitchcock Beitrag anzeigen
    für 9,99 € kann man nicht großartig meckern.
    Denke da kommt es auch auf den Anspruch an und welcher Stellenwert der Film für einen persönlich hat.
    Ich sehs nicht so optimistisch und hoffe, dass in US schnell die Neuauflage mit Chören kommt.

  15. #175
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Denke da kommt es auch auf den Anspruch an und welcher Stellenwert der Film für einen persönlich hat.
    Ich sehs nicht so optimistisch und hoffe, dass in US schnell die Neuauflage mit Chören kommt.
    Hab den Film halt noch nie auf englisch geschaut.

    Viele Grüße
    hitch

  16. #176
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    immer die selben Diskussionen

    Randy The Ram and Waffler vs. The Rest of German Guckers

    Name:  peter2oz3j.png
Hits: 342
Größe:  12,2 KB
    Deine Stimmungsmache geht hier leider ins Leere, wo es sich überhaupt nicht um eine klassische "O-Ton vs. Synchro"-Diskussion handelt.

    Es geht um Schönheitsfehler dieser VÖ, bei der man weder mit dem O-Ton noch dem Synchroton so recht glücklich wird, sofern man gewisse Erwartungen daran knüpft. Solche Dinge anzusprechen, ohne daß man dafür gleich über den Mund gefahren bekommt, sehe ich als legitim an.

    Was den Kritikpunkt mit dem Prologtext angeht - es ist eben eine angenehme Begleiterscheinung des Mediums DVD, daß man damit in den Genuß des originalsprachigen Bildmasters und des Originaltons kommen kann, ohne sich wie zu VHS-Zeiten um Auslandsimporte bemühen zu müssen. Deutsche Bildmaster empfinde ich daher als unschöne Ausreißer, zumal sie bei der deutlichen Mehrzahl der Labels gar nicht zum Einsatz kommen.

    Sicher handelt es sich bei deutschen Bildmastern nicht um einen klassischen Makel, aber bei mir ist es so, daß mich der Sprachmischmasch stört, wenn ich beim Anschauen einer O-Ton-Fassung deutsche Einblendungen oder Titel/Texttafeln sehen muß. Das fuchst mich tatsächlich mehr, als wenn ich mir umgekehrt eine deutsche Fassung mit englischem Bildmaster anschaue.

    Das darf man nun gerne als Idiosynkrasie oder Spleen/Fimmel bezeichnen, aber dazu stehe ich.

    Die launigen Oneliner im Stil des zitierten Beitrags kannst Du Dir allerdings sparen. Ich lasse auch nicht jedesmal einen flappsigen Kommentar vom Stapel, wenn Du über Digis oder Steelbooks mopperst.

  17. #177
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Hat die US Fassung eigentlich auch den reinen Kinocut druff?

  18. #178
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    51
    Beiträge
    395

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Deine Stimmungsmache geht hier leider ins Leere, wo es sich überhaupt nicht um eine klassische "O-Ton vs. Synchro"-Diskussion handelt.

    Es geht um Schönheitsfehler dieser VÖ, bei der man weder mit dem O-Ton noch dem Synchroton so recht glücklich wird, sofern man gewisse Erwartungen daran knüpft. Solche Dinge anzusprechen, ohne daß man dafür gleich über den Mund gefahren bekommt, sehe ich als legitim an.

    Was den Kritikpunkt mit dem Prologtext angeht - es ist eben eine angenehme Begleiterscheinung des Mediums DVD, daß man damit in den Genuß des originalsprachigen Bildmasters und des Originaltons kommen kann, ohne sich wie zu VHS-Zeiten um Auslandsimporte bemühen zu müssen. Deutsche Bildmaster empfinde ich daher als unschöne Ausreißer, zumal sie bei der deutlichen Mehrzahl der Labels gar nicht zum Einsatz kommen.

    Sicher handelt es sich bei deutschen Bildmastern nicht um einen klassischen Makel, aber bei mir ist es so, daß mich der Sprachmischmasch stört, wenn ich beim Anschauen einer O-Ton-Fassung deutsche Einblendungen oder Titel/Texttafeln sehen muß. Das fuchst mich tatsächlich mehr, als wenn ich mir umgekehrt eine deutsche Fassung mit englischem Bildmaster anschaue.

    Das darf man nun gerne als Idiosynkrasie oder Spleen/Fimmel bezeichnen, aber dazu stehe ich.
    Genau so ist es! Und du stehst mit der Meinung absolut nicht alleine! O-Ton sollte bei DVDs oder BDs sowieso Pflicht sein, aber deutsche Bildmaster, fest eingebrannte deutsche Untertitel und dergleichen, gehen auch mir tierisch auf den Senkel und waren schon immer für mich ein Nicht-Kauf-Grund! Weswegen mir von solchen Spezialisten wie Concorde oder Senator so gut wie nix ins Haus kommt.

  19. #179
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    Zitat Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
    Genau so ist es! Und du stehst mit der Meinung absolut nicht alleine! O-Ton sollte bei DVDs oder BDs sowieso Pflicht sein, aber deutsche Bildmaster, fest eingebrannte deutsche Untertitel und dergleichen, gehen auch mir tierisch auf den Senkel und waren schon immer für mich ein Nicht-Kauf-Grund! Weswegen mir von solchen Spezialisten wie Concorde oder Senator so gut wie nix ins Haus kommt.
    Als Synchro- und O.-Ton-Gucker sehe ich das ein wenig anders. Wenngleich auch ich es etwas befremdlich finde, den o.-Ton mit deutschen Credits gucken zu müssen, geht mir das andersherum auch GEHÖRIG auf den Sack, also Synchro und engl. Credits, was ja leider die Regel ist!!! Auch für mich wäre Seamless Branching DIE Lösung des Problems! Nur sagt das mal nahezu ALLEN Anbietern!! Wie man es absolut vorbildlich machen kann, zeigte seinerzeit ANOLIS mit ihrer Disc zu SCHOCK (THE QUARTERMASS EXPERIMENT). Beim O.-Ton die engl. Credits und bei der alten Kinosynchro (eine neuere TV-Synchro war ebenfalls vorhanden) der original alte deutsche Kinovor- und Abspann! DAS war Maßarbeit!!! Aber in Zeiten, wo die allermeisten nur den schnellen Euro machen wollen und die Kunden alles für max. nen 10er haben wollen, eine aussterbende Kunst...

    Und ja, jetzt mopper ich mal (wieder) gegen Warner: Bei BLADE RUNNER bei Anwahl der deutschen Synchro nichtmal den englischen Einleitungstext per Subs übersetzt zu bekommen, ist und bleibt ne Frechheit, die sich nur dieses Label leistet!!!

  20. #180
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: "Conan der Barbar" - 15.03.2012

    ....es muß ja nichtmal das weit schwieriger zu handhabende Seamless Branching sein!
    Eine Multiangelfunktion für die Einleitung/den Vorspann hätte es auch getan.
    Na ja, auf solche "Feinheiten" hätte ich bei Concorde sowieso nicht gehofft. Ist ja schon erstaunlich das das Zitat überhaupt bearbeitet wurde.

    Dazu würde ich gerne mal wissen, wie groß der preisliche Unterschied von einer BD50 zu einer BD25 ist. Das kann doch nicht wirklich so elementar sein. Entweder sind die Labels so geizig, das hier wirklich jeder popelige Cent gespart wird oder es ist ~ 6 Jahre nach Einführung des Mediums immer noch zu teuer, eine 50er zu nutzen.

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •