Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Peeping Tom

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    Peeping Tom

    Michael Powells Peeping Tom kommt jetzt zusammen mit einem Kinorelease bei unseren Freunden von der Insel. Der Film scheint adäquat restauriert worden sein und Optimums Disc soll darüberhinaus mit schierer Perfektion glänzen. Am 22. November kommt die raus. Eigentlich ein sofortiger Pflichtkauf, nur habe ich irgendwie das, völlig unbegründete, Gefühl, dass Crition sich den auch schnappen könnte. Die Gelegenheit wäre günstig und auf DVD war er da auch beheimatet. Oder ist das einer der Studio Canal Titel?

    Review

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.05
    Ort
    Meerbusch
    Alter
    51
    Beiträge
    256

    AW: Peeping Tom

    Danke für den Tipp!
    Hab dann mal vorbestellt, die Scheibe ist ja auch recht günstig. Und englische Subs gibts auch.

  3. #3
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.674

    AW: Peeping Tom

    Hhhrmph, gerade erst die Arthaus DVD von KW geholt, aber hauptsächlich wegen der alten, deutschen Synchro. Mal sehen, ob KW den Transfer schnappt und auch eine Blu bringt...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.190

    AW: Peeping Tom

    Ist auf der neuen Arthaus DVD wirklich die Ur-Synchro drauf? Was passiert dann bei den geschnittenen Szenen?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Peeping Tom

    Zitat Zitat von lonesam Beitrag anzeigen
    Ist auf der neuen Arthaus DVD wirklich die Ur-Synchro drauf? Was passiert dann bei den geschnittenen Szenen?
    OmU (Übrigens sind beide deutschen Tonspuren nebst der englischen drauf.)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.06.07
    Alter
    38
    Beiträge
    189

    AW: Peeping Tom

    Wobei Arthaus anstatt behutsamer manueller Klangrestaurierung die alte Kinosynchro bequemlichkeitshalber durch einen automatischen, bis zum Anschlag aufgedrehten Rausch- und Knisterfilter gejagt hat und man als Resultat einen dumpfen, synthetischen "Plastik"-Ton (voller lispelnder Stimmen, ständiger Laut/Leise Schwankungen und weggefilterter "T"-Laute) geboten bekommt.

  7. #7
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.674

    AW: Peeping Tom

    Das ist leider der ganz grosse Hacken der Arthaus DVD. Warum nicht einfach unbehandelt aufspielen? Nein, irgendwelche Superhelden müssen mal wieder an Filtern herumspielen....

  8. #8
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.248

    AW: Peeping Tom

    Wäre ja schön, wenn KW/arthaus sich ein Herz nähme, und eine Blu-ray mit beiden vorhandenen Tonspuren (ohne Rauschunterdrückung) herausbrächte.
    Kann das aber so recht nicht glauben und behelfe mich bis dahin freudig mit der UK-BD.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •