Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    Mars Needs Moms (Disney)

    Premierendatum in Deutschland: 28. April 2011

    Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=yBFUAW6jC_M

  2. #2
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Ach, es ist doch einfach schön, wenn immer wieder probiert wird, Menschen per Computeranimation darzustellen. Das sieht so pervers unheimlich aus, daß einem alles wieder hochkommt. Aber der brilliante Regisseur von Meisterwerken wie "4 Dinos in New York" wird das schon irgendwie hinbekommen.

  3. #3
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Nun ja, man kann davon halten was man will, die Animationen werden auf jeden Fall immer besser.
    Auf den ersten Blick schaut's interessant aus auch wenn mir die Story etwas konfus erscheint. Bin mal gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Technisch finde ich das Teil durchaus eindrucksvoll (in gutem Sinne)... ob die Story was taugt, wird sich zeigen.

  5. #5
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Das Setting ist schön geworden und die Ausserirdischen sehen nett aus, obwohl recht generisch - wie wohl auch die Story und das typische Checklisten-08/15-Drehbuchverhalten der Charaktere. Aber die menschlichen Akteure finde ich wie so fast bei jedem der Performance Capture-Filmchen überhaupt nicht ansprechend. Man sollte den Prozess wirklich mal kreativer einsetzen...hat ja bei Avatar auch geklappt. Langsam müssen die´s doch mal peilen und das Problem knacken...

  6. #6
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Vielleicht liegt's an den finanziellen Mitteln, die im Vergleich zu Avatar hier eher geringer ausfallen dürften, das die Animation nicht so ausgefeilt wirkt wie eben bei Cameron.

  7. #7
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Das ist klar, aber die Technik ist ja vorhanden und wird ständig verfeinert.
    Es geht vielmehr um die "Teufel-komm-raus"-Mentalität bei dem ständigen Versuch eine mögliches detailgetreue Darstellung digitaler Menschen über einen kompletten Film zwanghaft zu erreichen - und damit zunächst einmal immer auf die Nase zu fallen, weil unser Hirn eben weiß, das was nicht stimmt.
    Camerons Weg, eben dies nicht zu machen, sondern die Performance auf nichtmenschliche digitale Wesen zu übertragen, ist die eigentliche Lösung. Daran sollte man einfach weiterarbeiten.

  8. #8
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Zitat Zitat von Roky Beitrag anzeigen
    Premierendatum in Deutschland: 28. April 2011

    Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=yBFUAW6jC_M
    Meh, das geht mal gar nicht... Hätten sie die Menschen mal lieber comichaft überzeichnet dargestellt. Und das Alien-Design könnte auch von den Delgo-Machern stammen...

  9. #9
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Ist wohl ein riesen Flop geworden.
    http://www.the-numbers.com/movies/2011/MNMOM.php

  10. #10
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Hat Potential für den Flop des Jahres ^^"

  11. #11
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Zugegeben, anfänglich sehen die computeranimierten Menschen einfach nur fürchterlich aus. Aber später im Trailer - der mir im übrigen Sinne auch gefällt - finde ich es nicht mehr so schlimm. Der dt. Titel ist mal wieder für die Katz. Mars Needs Moms rockt. Werde mir den wohl im Kino anschauen. Scheiß aufs Boxoffice.

  12. #12
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Abschrecken tut mich der fette Comedy-Sidekick der wie leider oftmals extrem bemüht rüberkommt und mich sogar schon während der kurzen Trailerlaufzeit genervt hat. Dank Mars und Aliengedöns werd ich dem Teil wohl dennoch eine Chance geben, aber jenseits des Designs gehen meine restlichen Erwartungen ziemlich gegen Null.

    Und das es der gleiche Regisseur ist wie bei "4 Dinos in New York" erschreckt zwar, aber da Simon Wells ja gleichzeitig auch noch "Der Prinz von Ägypten" abgeliefert hat, relativiert das Ganze dann auch wieder. Ok, das miese, aber sehr flott inszenierte "Time Machine"-Remake mit Guy Pearce geht ja auch, teilweise , auf dessen Kappe, aber was solls...

    Aber schon ziemlich traurig, dass "Milo und Mars" (Gott, was für ein furchtbarer, deutscher Titel) der erste Film ist, den Mr. Wells nach seinem "Time Machine"-Debakel gemacht hat und nun so kolossal auf die Fresse damit zu fallen scheint...

  13. #13
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Zugegeben, anfänglich sehen die computeranimierten Menschen einfach nur fürchterlich aus. Aber später im Trailer - der mir im übrigen Sinne auch gefällt - finde ich es nicht mehr so schlimm. Der dt. Titel ist mal wieder für die Katz. Mars Needs Moms rockt. Werde mir den wohl im Kino anschauen. Scheiß aufs Boxoffice.
    Ja ich werde es mir auch auf alle Fälle ansehen, sieht interesant aus und Technisch Top. Ich bilde mir auch immer eine eigene Meinung: Fremdkritiken nehmen ich aber so als Durchschnittsaussage, in welche Richtung der Film eher geht. Von schlecht bis gut.

  14. #14
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Mars Needs Moms / Disney

    Aus gegebenem Anlaß hole ich den Thread hier nochmal aus der
    Mottenkiste:-)

    Ich habe vor ein paar Tagen die amerikanische Blu-ray 3D bekommen (scheint ja wohl sonst lediglich als DVD rauszukommen, warum auch immer...) und war dann wider Erwarten doch sehr angetan vom Film, der Optik, der Technik und vor allem von diesem Fräulein hier:

    Anhang 0
    Name:  mars-needs-moms-image2.jpg
Hits: 135
Größe:  88,2 KB



    Solch einen quirrligen, sympathischen CGI-Charakter samt tollem Performance-Capturing habe ich selten gesehen. Dachte ich damals noch, meh, irgendwie generisch, habe ich gerade dieses Alienweibchen vollkommen ins Herz geschlossen. Man wird manchmal doch noch überrascht. Auch von den ausladenden Hüften:-)

    Der Film selbst gestaltete sich ziemlich unterhaltsam, actionreich und, ich glaub´s ja kaum -liebenswert - trotz verschiedener Disney-typischer ausgewalzter Moralhämmer in Richtung "Ehre deine Mutter" - daran ist ja nichts Verwerfliches, aber die Art, wie es dann teilweise vonstattengeht, ist eben etwas dick aufgetragen. Ansonsten ist einiges an Humor an die
    80er-Generation gerichtet, denn Kinder heutzutage werden einige Anspielungen / Zitate einfach nicht begreifen - sie kennen
    beispielsweise kein "Top Gun":-)

    Die technische Seite weiß zu begeistern - viele tolle Set-Pieces und Designs, streckenweise an entsprechenden Vorbilden angelehnt, so wie Star Wars, Krieg der Welten, usw. sehen wirklich toll aus. Das Performance Capturing ist zu großen Teilen gut geworden, im Laufe des Films gewöhnt man sich dann auch an die menschlichen Charaktere, die eigentlich
    wirklich gut geworden sind, selbst das "leblose" Augenproblem ist beinahe gewichen, aber dennoch, irgendetwas ist trotzdem noch ein wenig "off".
    Bei den Aliens sieht´s da schon besser aus. Da zeigt das Performance Capturing einfach seine Stärken und das meiner Meinung
    nach, wie schon oben in einem alten Beitrag von mir, erwähnt, seine Stärken. Die kleine "Ki" ist einfach nur grandios. Hat die Erdensprache gelernt, in dem sie Videoaufzeichnungen aus den 70s mitbekommen hat, und sich wie ein aufgedrehter Hippie verhält, und auch so spricht.

    Die 3D-Version ist ein erneuter Disney-Referenztitel. Was hier an fantastischer Tiefenwirkung und sorgsam eingestreuten Pop-Outs geboten wird, ist großes Kino. Kaum Ghosting, schöne Farben und Kontraste trotz Shutter und Wahnsinnsschärfe. Wer einen 3D-Schirm sein Eigen nennt, sollte importieren. Scheibe ist codefrei. Auch die 2D-Version ist
    großartig.

    Eigentlich schade, dass "Mars needs Moms"
    derart gefloppt ist...

  15. #15
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Blöde Frage: Aber das Teil war jetzt gar nicht hierzulande im Kino, richtig? Da hoffe ich einfach mal auf die deutsche 3D Blu, die dann auch gerne noch vor Weihnachten erscheinen kann. Dein Review liest sich überraschend positiv, aber ich wollte das Teil so oder so sehen, du alter CGI-Frauen-Lüstling (bei Neytiri konnt ichs ja noch gut nachvollziehen, aber hier? Perversling! )!
    Wenns jetzt direkt auf 3D Blu kommt, umso besser, dann geht das Kinogeld direkt in den Einkauf!

    EDIT: Und tadaa, das Teil gibts im September schon: http://www.cinefacts.de/dvd-news/265...mber-2011.html Da steht zwar nichts von "3D Blu", aber ich nehme einfach mal stark an, dass die dann gleichzeitig erscheinen wird...
    Geändert von executor (25.08.11 um 16:05:26 Uhr)

  16. #16
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Nein und eben leider nichts!! Der Film wird vorerst nicht mal auf BD erscheinen bei uns geschweige den die 3D-BD, was ich auch absolut Mist von Disney finde!
    Bei mir lief Milo und Mars in 3D im Kino!

    Lieber Herr XXXX,

    vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unseren Produkten.

    Eine Veröffentlichung von "Gnomeo und Julia" sowie "Milo und Mars" als 3D-Blu-ray Disc ist derzeit leider auch nicht geplant. Dies schließt jedoch nicht aus, dass die Filme in Zukunft nicht doch noch in 3D in den Handel kommen werden. Hierzu liegen uns zum momentanen Zeitpunkt jedoch leider keine Informationen vor.

    Es tut uns leid, dass wir Ihnen keine positivere Nachricht zukommen lassen konnten.

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihr Team von The Walt Disney Company Germany

  17. #17
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Kennst mich doch. Alienweibchen sind, sofern sie visuell "passen", immer interessant für mich:-) In dem Fall: Die Ki ist einfach 'ne süße, unbeschwingte Sympathieträgerin. Da geht dir dein Herz einfach auf.

    Ja, nach dem katastrophalen Einspielergebniss in den USA war, soweit ich weiß, nix mehr mit Kinorelease in Germany. Der Film wird sowieso arg stiefmüttlerich behandelt - so als ob Disney, ähnlich wie damals bei Black Hole, "ob der Schande" die Produktion ein wenig unter den Teppich kehren wollte...so etwas finde ich immer scheiße. Image Movers, die den Film gemacht haben, hat Disney ja darauf auch kurzerhand geschlossen. Na ja, zumindestens versucht Disney alle paar Jahre animierte Sci-Fi-Thematik unter die Leute zu bringen, meist erfolglos - nur Toaster Wall-E machte da eine rühmliche Ausnahme. Ansonsten floppt ja alles, siehe "Schatzplanet", "Atlantis" usw. Sehr schade, dass das Publikum damit nicht klarzukommen scheint.

    Ich würde also zunächst mal davon ausgehen, dass hier lediglich eine tolle DVD erscheint, und sonst nix. Ist auch in England und Frankreich so. Zumindestens habe ich nix anderes gesehen. Wollte nämlich normalerweise auch lieber über Amazon England bestellt haben.

    EDIT: Siehste, Onkel Pretender hat schon nachgefragt. Echt traurig, oder?

  18. #18
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Nein und eben leider nichts!! Der Film wird vorerst nicht mal auf BD erscheinen bei uns geschweige den die 3D-BD, was ich auch absolut Mist von Disney finde!
    Bei mir lief Milo und Mars in 3D im Kino!

    Lieber Herr XXXX,

    vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unseren Produkten.

    Eine Veröffentlichung von "Gnomeo und Julia" sowie "Milo und Mars" als 3D-Blu-ray Disc ist derzeit leider auch nicht geplant. Dies schließt jedoch nicht aus, dass die Filme in Zukunft nicht doch noch in 3D in den Handel kommen werden. Hierzu liegen uns zum momentanen Zeitpunkt jedoch leider keine Informationen vor.

    Es tut uns leid, dass wir Ihnen keine positivere Nachricht zukommen lassen konnten.

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihr Team von The Walt Disney Company Germany
    What the FUCK?!?! Oooookay, das hat mich nun doch etwas überrascht. Meh. Werde aber wohl dank Familientauglichkeit dann doch auf eine deutsche 3D Blu ausharren, da ich mir das Teil sonst wohl eh nur alleine geben könnte...

  19. #19
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Na ich hoffe doch auch schwer auf eine Deutsche 3D-BD und wenn das nächstes Jahr ist!

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Mars Needs Moms (Disney)

    Afaik lief der Film anfang Juni in 5 3D-Kinos.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •