Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 63
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Knight and Day

    Ich habe mir die BD am vergangenen Wochenende angeschaut. Auf meinem "Uralt-Player" (Panasonic BD30, gute 2 Jahre alt) lief der Extended Cut problemlos, kein Hakeln bei den Versionsübergängen.

    Und der Film hat mich auch positiv überrascht. Ich hatte auf Grund der teils doch sehr schlechten Filmbewertungen zunächst einen Kauf gescheut. Erst der Angebotspreis bei MM hat mich zum Kauf verführt. Und ich habe es nicht bereut. Sehr schön, dass endlich auch mal Salzburg als Kulisse in einem Action-Film dienen darf. Zu Bemängeln gibt es aus meiner Sicht nur, dass einige Action-Szenen zu sehr übertrieben sind (z.B. die Sprünge von einem Autodach zum Nächsten und das Duell auf dem Motorrad mit dem Stier).

  2. #42
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von sneaky71 Beitrag anzeigen
    Dachte schon ich bin doof,aber wenn ich auf 1080p Anzeige im Setup gehe,dann habe ich 24HZ (worauf mein Player steht) oder 50hz zur Auswahl!Gerade geschaut.
    Nachtrag:
    Hast du am TV oder beim Player keine Möglichkeit, das Bildformat und die Wiederholrate anzeigen zu lassen? Das können fast alle Geräte.
    Geändert von morlock (14.12.10 um 12:55:09 Uhr)

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.04
    Ort
    Altes Land
    Beiträge
    656

    AW: Knight and Day

    Nun gut,dann betrifft die 50hz also die DVD Wiedergabe! Fakt ist,Beamer zeigt 24p bei 24hz Einstellung an,anders habe ich es noch nicht getestet.Bei MILLENIUM TRILOGIE wird 1080/50 im Beamer angezeigt,aber dat ist ja ein anderes Ding!

    Über TV (32" und HD Ready) schaue ich so gut wie gar keine Blu´s,nur halt auf dem Beamer,bringt mehr Spaß!

    Vielleicht werde ich dann noch mal die 50hz Einstellung ausprobieren,mal sehen was dann oben ankommt!

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Knight and Day


  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Steffchef81 Beitrag anzeigen
    BD-Review:

    Bild 85 %
    Ton 81 %
    Film 10%


  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    355

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Film 10%

    Leider!

  7. #47
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Film 10%

    Naja, 10% finde ich unglaublich hart. Der Film ist sicherlich kein Überfilm der das Genre neu erfindet aber durchaus unterhaltsam. Okay die 80% finde ich auch etwas übertrieben.

  8. #48
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Naja, 10% finde ich unglaublich hart. Der Film ist sicherlich kein Überfilm der das Genre neu erfindet aber durchaus unterhaltsam. Okay die 80% finde ich auch etwas übertrieben.
    80 % gehen nach meiner Wertung durchaus in Ordnung. Der Film ist witzig, unterhaltsam und sehr kurzweilig. Was will man mehr?

  9. #49
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    80 % gehen nach meiner Wertung durchaus in Ordnung. Der Film ist witzig, unterhaltsam und sehr kurzweilig. Was will man mehr?
    Keine entstellte C. Diaz? Eine besser zusammengeschnittene Handlung? Bessere Effekte? Sowas wie Spannung? Ein Film der aus einem Guss ist und auch so wirkt?
    Das Gesamtwerk verkackt extrem.
    Die Zutaten stimmen überwiegend schon, aber die Menge und das Verhältnis versalzen hier die Suppe!

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Die Zutaten stimmen überwiegend schon, aber die Menge und das Verhältnis versalzen hier die Suppe!
    Eben.
    Bei keinem der dicken Mainstreamfilme im Kino die mir dieses Jahr untergekommen sind ist der Hauptgrund warum sowas produziert wird dem Zuschauer deutlicher von der Leinwand ins Gesicht gesprungen: Geld verdienen!
    Einfach div. typische Zutaten für den typischen leichten Blockbuster von Marketingfuzzis am Reissbrett lieblos ineinandermengen und dann die Hände im Dollarsegen reiben.
    Über diesen jederzeit durscheinenden, kalten Reissbrettbaukasten kann das fertige Produkt mangels dem nötigen Quentchen Inspiration und einer gewissen Chemie an keiner Stelle hinwegtäuschen. Komplett vergeigt das.
    Und solche miesen CGIs in so einer dicken Produktion hätten auch nicht sein dürfen.

  11. #51
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Eben.
    Bei keinem der dicken Mainstreamfilme im Kino die mir dieses Jahr untergekommen sind ist der Hauptgrund warum sowas produziert wird dem Zuschauer deutlicher von der Leinwand ins Gesicht gesprungen: Geld verdienen!
    Einfach div. typische Zutaten für den typischen leichten Blockbuster von Marketingfuzzis am Reissbrett lieblos ineinandermengen und dann die Hände im Dollarsegen reiben.
    Über diesen jederzeit durscheinenden, kalten Reissbrettbaukasten kann das fertige Produkt mangels dem nötigen Quentchen Inspiration und einer gewissen Chemie an keiner Stelle hinwegtäuschen. Komplett vergeigt das.
    Und solche miesen CGIs in so einer dicken Produktion hätten auch nicht sein dürfen.
    Naja, dass nun gerade diesem Film anzukreiden finde ich lächerlich. Die Companys wollten seit der Einführung des Films immer schon Geld verdienen. Ausserdem darf man, meiner Meinung nach, nicht normales Popcornkino mit dem Arthousekino vergleich. Ich denke einfach, dass die meisten Leute generell Filme mit Tom Cruise absolut ablehnend gegenüberstehen. Aus diesem Grund, so denke ich, werden seine Filme weitaus kritischer beleuchtet als die von anderen Stars. Okay, seine Scienentolegie (wie schreibt sich der Mist eigentlich?) Aktivitäten finde ich absolut daneben. Aber es gibt genügend andere Darsteller, die ebenfalls seltsame Ansichten vertreten und deren Filme ich trotzdem gut finde. Wie auch immer, wer den Film nicht mag, der mag ihn einfach nicht.

    Zu den CGI-Effekten. Welche meinst du denn genau? Denn in der Doku wird extra darauf hingewiesen, dass vieles real gedreht wurde. Selbst die Bullenjagd wurde real gefilmt.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Knight and Day

    Ich hab nix gegen Tom Cruise, kenne auch die meisten Filme in denen er dabei war. Und dieses Scientologen-Gedöns sollte ja ihm peinlich sein, nicht mir - also ebenfalls kein Problem.
    Klar ist der Film wie alle anderen auch ein Kommerzprodukt nur um Geld zu verdienen, es wäre ja naiv was anderes anzunehmen.
    Nur ist es, ich wiederhole mich nochmal, hier einfach komplett schiefgegangen darüber hinwegzutäuschen wie es Hollywood sonst meist ganz gut drauf hat und auch haben sollte um dennoch ordentlich zu unterhalten. Der Film wirkt einfach "kalt" und künstlich durchkonstruiert.
    Das hat dasselbe Studio dieses Jahr z.B. beim ähnlich gelagerten und in dieser Hinsicht etwas besseren "A-Team" doch auch noch ganz okay hingekriegt finde ich.

  13. #53
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Keine entstellte C. Diaz? Eine besser zusammengeschnittene Handlung? Bessere Effekte? Sowas wie Spannung? Ein Film der aus einem Guss ist und auch so wirkt?
    Das Gesamtwerk verkackt extrem.
    Die Zutaten stimmen überwiegend schon, aber die Menge und das Verhältnis versalzen hier die Suppe!
    Wenn du Wert auf Anspruch legst, dann hast du definitiv den falschen Film geschaut. Ich bin mit absolut NULL Erwartung an diesen Film gegangen und wurde einfach nur 2 Stunden gut unterhalten, was ich bei weitem nicht von jedem Film behaupten kann.

  14. #54
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Nur ist es, ich wiederhole mich nochmal, hier einfach komplett schiefgegangen darüber hinwegzutäuschen wie es Hollywood sonst meist ganz gut drauf hat und auch haben sollte um dennoch ordentlich zu unterhalten. Der Film wirkt einfach "kalt" und künstlich durchkonstruiert.
    Das hat dasselbe Studio dieses Jahr z.B. beim ähnlich gelagerten und in dieser Hinsicht etwas besseren "A-Team" doch auch noch ganz okay hingekriegt finde ich.
    Nunja, der Film ist wahrscheinlich einfach nur geschmackssache, wie eigentlich immer? :-) Jedenfalls empfinde ich den Film als gut. Er ist, meiner Meinung nach, nicht schlechter als THE A-TEAM. Ich finde beide Filme ungefähr gleich gut. Wobei ich die erweiterte Fassung beim A-TEAM deutlich schlechter fand. Die Kinofassung reicht mir da vollkommen. :-)

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Knight and Day

    Hmm...bestellen oder nicht? Ich liebe Filme wie "Charlies Engel" (den zweiten Teil mochte ich komischer Weise nicht), wo perfekt inszenierte Fights, die zwar übertrieben aber gut gemacht sind, auf coole Mucke treffen. Im Kino hab ich vor Freude über einige Kampfszenen geweint - wirklich Da ist Power und Anstrengung in den Gesichtern und die Drahtseilstunts sehen nicht so aus, als wenn wirklich jemand an Seilen hängt - da kann nur jemand weit springen, der sich auch unter Anstrengung irgendwo an einer Wand abdrückt...sowas macht mir dann Vergnügen!

    Nicht wie so oft in den "Jet Li"-Filmen, wo die Leute aus dem Stand mal meterweit schweben und dann auch noch nen Drehkick machen. Nichts gegen "klassische" WireFu-Filme und wenn es realistisch aussieht - ich meine damit Szenen wie in "Romeo must die" - kurz vor dem Schlauchfight, als Li im Keller schon an dem Holzbalken hockt und dann einfach mal so weiterschwebt und Leute vertrimmt, ohne sich irgendwo abgedrückt zu haben.

    Naja - und ich hab auch nichts gegen übertriebene NoBrainer wie "DOA", "DOOM", "Doomsday", "MI:2" oder "Balistic". Ein Freund von mir fand das "A-Team" richtig gut, aber "Knight & Day" total scheisse...wie kann das sein, wenn hier einige schreiben, dass sie sich so ähneln sollen - also von der Art her...

    Ich mag Cruise und ich mag die liebe Cameron sowie gut gemachte Action - auch wenn sie übertrieben ist. Zugreifen, leihen oder Finger weg?

    Das mit der Kälte und Seelenlosigkeit ging mir in letzter Zeit auch häufiger so - "Kampf der Titanen" fand ich wirklich öde und überhaupt nicht mitreissend oder unterhaltsam. Da gefiel mir "Prince of Persia" als Abenteuerfilm wie "Die Mumie" schon viel besser - da war noch etwas Herzblut mit dabei, auch wenns auch nur schnöde Poporn-Unterhaltung ist. "SALT" war ok, aber auch irgendwie belangslos und zu gewollt. "Universal Soldier 3" fand ich bis auf Van Dammes Häuser- und Endkampf wirklich seelenlos und langweilig. Spass gemacht hat mir gestern "Predators" ebenso wie "Star Trek", "Taken / 96Hours" oder "G.I. Joe"...
    Geändert von HELLSPAWN25 (03.01.11 um 13:56:12 Uhr)

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von CIRCUS Beitrag anzeigen
    Ein wirklich sehr gut gemachter Film mit jeder Menge Action , Witz und coolen Sprüchen! So eine Art "Mr. & Mrs. Smith" (wobei "Knight and Day" an diesen Film nicht rankommt )
    Uff... "Mr. & Mrs. Smith" fand ich schon erschreckend langweilig, unlustig und schlecht

  17. #57
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    "Kampf der Titanen" fand ich wirklich öde und überhaupt nicht mitreissend oder unterhaltsam...
    "SALT" war ok, aber auch irgendwie belangslos und zu gewollt...
    "Universal Soldier 3" fand ich bis auf Van Dammes Häuser- und Endkampf wirklich seelenlos und langweilig...
    Spass gemacht hat mir gestern "Predators" ebenso wie "Star Trek", "Taken / 96Hours" oder "G.I. Joe"...
    Da liegen wir bei den genannten Filmen auf einer Wellenlänge und...

    mir hat "Knight & Day" sehr gefallen. Er hat Stil, einen coolen Start (nicht so verwackelt-hektisch wie "A-Team"), perfekt choreografierte Aktioneinlagen, Witz, Charme und zwei tolle Darsteller.

    Alleine schon die Szenen im Flugzeug sind goldig.
    Geändert von morlock (03.01.11 um 16:27:07 Uhr)

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Knight and Day

    Eh zu spät...nun hab ich auch schon zugeschlagen

    Mein lokaler Händler hier hatte wieder ein paar schön 10 Euro Schnäppchen: Splice, Knight and Day, Running Man (Mediabook für 15), A-Team, 3 Engel für Charlie, Predators (CineEdition für 15), Karate Kid, Cold Prey, etc. - da musste ich sie einfach einpacken

  19. #59
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    Mein lokaler Händler hier hatte wieder ein paar schön 10 Euro Schnäppchen...
    Bei solchen Preisen kann man echt einpacken.

    "Cold Prey" fand ich auch sehr gut - und es gibt eine Fortsetzung ("Cold Prey 2").
    Geändert von morlock (03.01.11 um 19:47:07 Uhr)

  20. #60
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Knight and Day

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Da liegen wir bei den genannten Filmen auf einer Wellenlänge und...

    mir hat "Knight & Day" sehr gefallen. Er hat Stil, einen coolen Start (nicht so verwackelt-hektisch wie "A-Team"), perfekt choreografierte Aktioneinlagen, Witz, Charme und zwei tolle Darsteller.

    Alleine schon die Szenen im Flugzeug sind goldig.
    Die verwackelte hektische Art bei A-Team fand ich auch etwas sehr störend, ansonsten haben mich A-Team und Knight and Day beide gut unterhalten. Beides no Brain Action Komödien, die allerdings nicht zu sehr auf Gewalt setzen. Fand ich beide gut und muss ehrlich sagen, dass ich Knight and Day mir wegen des Trailers vor A-Team geholt habe. Trotz Tom Cruise gute Unterhaltung (der mich wegen Scientology eher nervt).

    Leider hatte ich 2 Mal die Klötzchenbildung am Laptop. Leider ist dies auch noch zur Zeit die einzige möglichkeit für mich BluRays zu sehen. Ich hatte bislang solche Probleme nicht, trotz Alien 1-4 und 120 gesehenen Blus.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •