Cinefacts

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 125
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Sehr ordentlich! Wenn jetzt noch INSIDIOUS kommt, lehn ich mich erstmal locker zurück & lass mich weiter überraschen (obwohl THE WARD ja eigentlich auch noch drin sein sollte )

    Zu SCREAM 4: BITTE NICHT!!!!! Ich weiss nicht, wer hier schon in den "Genuss" von Cravens Letztem MY SOUL TO TAKE gekommen ist, aber ich kann euch versichern, dass ich so einen wirren & grenzdebilen Quark schon ewig nicht mehr gesehen hab - außer von Craven selbst, der seit dem 1. SCREAM eh nur noch ganz großen Müll verzapft hat & offensichtlich auch nichts Vernünftiges mehr auf die Beine gestellt bekommt (oder liegt es daran, dass er sich inzwischen bei den Regiearbeiten Pilze reinpfeift, wenn man sich das letzte Resultat so anschaut...?) Zumindest gefielen mir da selbst Argentos vorherige Werke besser als der Craven-Müll...GIALLO war ja wenigstens noch recht offensichtlich als Parodie gekennzeichnet


    Kannst SCREAM doch nicht mit sowas vergleichen - sind zwei verschiedene Welten. Außerdem zeichnet sich diesmal wieder Kevin Williamson für die Handlung verantwortlich und auch sonst muss man immer gucken, wer hinter solch einem Projekt steckt (Studio) und einem welche Möglichkeiten einräumt.

    Zum Glück sind Geschmäcke unterschiedlich.

    Und ich glaube, dass sich die Weinstein Company nach den Halloween-Teilen gerade bei ihrem mit erfolgreichstem Zugpferd keine Patzer mehr leisten kann (plus deren finanzieller Lage vor einiger Zeit).
    Geändert von marcelz (27.01.11 um 20:52:28 Uhr)

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von marcelz Beitrag anzeigen
    Kannst SCREAM doch nicht mit sowas vergleichen - sind zwei verschiedene Welten. Außerdem zeichnet sich diesmal wieder Kevin Williamson für die Handlung verantwortlich und auch sonst muss man immer gucken, wer hinter solch einem Projekt steckt (Studio) und einem welche Möglichkeiten einräumt.

    Zum Glück sind Geschmäcke unterschiedlich.

    Und ich glaube, dass sich die Weinstein Company nach den Halloween-Teilen gerade bei ihrem mit erfolgreichstem Zugpferd keine Patzer mehr leisten kann (plus deren finanzieller Lage vor einiger Zeit).
    Verglichen habe ich hier gar nichts...nur gesagt, dass ich dem aktuellen Schaffen Cravens sehr skeptisch gegenüberstehe Der Original-SCREAM war super, keine Frage - Teil 2 dagegen war schon ein ganz müder Lümmel: Im Prinzip war die Fortsetzung bis auf ein paar (wenig gelungene) Anspielungen auf Teil 1 (der Film-im-Film z.B.) genau so ein Slasher-Vertreter, wie sie Craven/Williamson im Erstling noch so brillant aufs Korn genommen haben. Die Spannung & Atmosphäre aus dem Original fehlen in Teil 2 völlig & wurden durch noch mehr (nerviges) Film-Insider-Geplapper und absolut überflüssige und schablonenhafte Neuzugänge ersetzt. Über die nun wirklich mal "schockierende" Auflösung (ja, die hat mich damals aufgrund ihrer An-den-Haaren-Herbeigezogenheit echt aus den Schuhen geworfen) will ich gar nicht erst anfangen...
    Super, Williamson ist zurück!...nur was hat der Mann bis auf SCREAM 1 & vielleicht noch FACULTY noch Tolles zu Papier gebracht?!? ICH WEISS WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST? TÖTET MRS TINGLE?? VERFLUCHT??? DAWSONS CREEK????
    Nene, belassen wir´s dann gerne bei den unterschiedlichen Geschmäckern
    ...wer produktionstechnisch hinter der Reihe steckt, ist mir übrigens sehr wohl bewusst. Allerdings braucht man sich ja nur mal WOLFMAN anschauen, wenn man sehen will, wie ein Studio selbst eine Horrorklassiker-Neuauflage mit 1A-Besetzung mit voller Wucht an die Wand fahren lässt. Produzenten sind Finanzierer (AKA Geldmacher), keine Wohltäter oder gar Künstler. Das wäre in diesem Fall schließlich Craven. Und wie ich über den momentan denke: s.o.
    Geändert von BuzzG (27.01.11 um 21:37:08 Uhr)

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Hat der Tipp noch Bestand?
    Wollen es die FFF Verantwortlichen "geheim" halten ... frage nur, weil auf der Webseite drei Filme genannt werden nur dieser Opener noch nicht.

    greetings pre3

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von pre3 Beitrag anzeigen
    Hat der Tipp noch Bestand?
    Wollen es die FFF Verantwortlichen "geheim" halten ... frage nur, weil auf der Webseite drei Filme genannt werden nur dieser Opener noch nicht.

    greetings pre3
    Ich hab in der Richtung ansonsten nix mehr gehört. Einen echten Opener wie beim sommerlichen FFF gibts bei den Nights aber eh nicht.

    Wie wärs eigentlich noch mit WAKE WOOD als Neuzugang?

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Meine Tipps (na ja, eher Hoffnungen, und gut möglich, da die Filme a) kurze Zeit später offiziell in D veröffentlicht werden und b) zu dem Zeitpunkt in den Ursprungsländern schon angelaufen sind):

    - TROLL HUNTER
    - SOURCE CODE
    - PAUL
    - BRIGHTON ROCK
    - I SAW THE DEVIL
    - evtl BATTLE: L.A. (wär aber zu schön...)

    Aber ich befürchte, dass wie so oft noch 'n Animé in grausigster Digitalprojektion mit dabei sein könnte...
    Geändert von otnemeM (29.01.11 um 17:29:19 Uhr)

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Meine Tipps (na ja, eher Hoffnungen, und gut möglich, da die Filme a) kurze Zeit später offiziell in D veröffentlicht werden und b) zu dem Zeitpunkt in den Ursprungsländern schon angelaufen sind):

    - TROLL HUNTER
    - SOURCE CODE
    - PAUL
    - BRIGHTON ROCK
    - I SAW THE DEVIL
    - evtl BATTLE: L.A. (wär aber zu schön...)

    Aber ich befürchte, dass wie so oft noch 'n Animé in grausigster Digitalprojektion mit dabei sein könnte...
    Naja, die Digitalprojektion hat sich aber seit dem Sommer ganz schön verbessert. REDLINE war in dem Format ein echter Hammer...also nach dem, was ich gesehen hab: Immer wieder gern ...aber natürlich sollte auch der entsprechende Film taugen!

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Na dann lasse ich mich überraschen...

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.02
    Alter
    37
    Beiträge
    728

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Naja, die Digitalprojektion hat sich aber seit dem Sommer ganz schön verbessert. REDLINE war in dem Format ein echter Hammer...also nach dem, was ich gesehen hab: Immer wieder gern ...aber natürlich sollte auch der entsprechende Film taugen!
    Das ist doch eher von der Quelle als von der Projektion abhängig. Obwohl natürlich gilt: Je größer die Leinwand, desto schlechter das Bild. Aber ein hoch aufgelöstes und wenig komprimiertes DCP sieht natürlich super aus, kommt ein Film allerdings von DVD ist das Ergebnis sehr ernüchternd. Ist alles immer eine Frage, was der Lizenzgeber anliefert. Und das war in den letzten Jahren beim FFF immer sehr unterschiedlich.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.02
    Ort
    Bei Stuttgart
    Alter
    40
    Beiträge
    96

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    neuer Titel am Start : "I Spit on your Grave"

    hm...

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von Mindwarp Beitrag anzeigen
    neuer Titel am Start : "I Spit on your Grave"

    hm...
    Siehe Posting 4

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    nahe Frankfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    576

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Mit einem Schwung noch mal 4 Stück gelistet:

    13 Assasins

    Essential Killing

    I saw the Devil

    The Troll Hunter

    Wars das jetzt oder laufen 9 Filme ?

    MfG Jason Lives

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.08
    Beiträge
    33

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Unter den einzelnen Festivalstädten sind jeweils 10 Spielzeiten gelistet ... werden vermutlich also 10 Filme sein.

    Im Newsletter, der heute verschickt wurde, sind auch nur die bekannten 8 Filme gelistet ohne Hinweise auf weitere (wenn ich das richtig überflogen habe), aber die werden wohl noch kommen.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von Towka35 Beitrag anzeigen
    Unter den einzelnen Festivalstädten sind jeweils 10 Spielzeiten gelistet ... werden vermutlich also 10 Filme sein.

    Im Newsletter, der heute verschickt wurde, sind auch nur die bekannten 8 Filme gelistet ohne Hinweise auf weitere (wenn ich das richtig überflogen habe), aber die werden wohl noch kommen.
    Ich hoffe wohl, dass da noch was kommt. Bis auf THE HOLE & I SAW THE DEVIL ist das bisher das maueste Programm, das ich bei den Nights erlebt hab (und ich fand die letzten 2 schon nicht so den Überhammer)

  14. #34
    FFF Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    170

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von Towka35 Beitrag anzeigen
    Im Newsletter, der heute verschickt wurde, sind auch nur die bekannten 8 Filme gelistet ohne Hinweise auf weitere (wenn ich das richtig überflogen habe), aber die werden wohl noch kommen.
    Da hast du dich wohl verflogen! Am Ende der ersten Seite steht:
    Insgesamt werden wir euch 10 Filme auf den FANTASY FILMFEST NIGHTS präsentieren.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Ich hoffe wohl, dass da noch was kommt. Bis auf THE HOLE & I SAW THE DEVIL ist das bisher das maueste Programm, das ich bei den Nights erlebt hab (und ich fand die letzten 2 schon nicht so den Überhammer)
    Hast Du alle anderen Filme schon gesehen, oder woher kommt Deine maue Einstufung des Programms?

    Habe noch einen Titel, der laufen wird:

    Pinhead vs. Michael Myers vs. Ash

    greetings pre3

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von pre3 Beitrag anzeigen
    Hast Du alle anderen Filme schon gesehen, oder woher kommt Deine maue Einstufung des Programms?

    Habe noch einen Titel, der laufen wird:

    Pinhead vs. Michael Myers vs. Ash

    greetings pre3
    Aha, na da spring ich ja glatt vor Freude im Kreis.

    Tja, woher kommt die maue Einstufung?! Selbstverständlich spreche ich hier nur für mich - man vergleiche aber mal z.B. die Nights 2008 (INSIDE, FRONTIERS, REC, SUKIYAKI WESTERN, DOOMSDAY, DIARY OF THE DEAD, TIMECRIMES & die zugegebernermaßene Gurke EDEN LOG) mit den letzten 2, die nun wirklich mal Highlights-arm waren.
    Warum man nun unbedingt z.B. einen ESSENTIAL KILLING auf dem FFF fahren muss (dasselbe hab ich mich im Nachhinein auch bei SUMMER WARS & RED RIDING gefragt) ist mir ein Rätsel.
    Ich will kein schlechtes Karma verbreiten, aber prophezeie jetzt schonmal merkbar rückläufige Besucherzahlen. Die Reaktionen im Forum sind ja bisher auch allesamt vergleichsweise verhalten.
    Zumindest würde ich mich jetzt noch über einen dritten Hammer AKA INSIDIOUS freuen & spar mir das Geld für eine Dauerkarte oder weitere Tickets dann lieber für was anderes.
    Geändert von BuzzG (04.02.11 um 15:47:19 Uhr)

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Tja, woher kommt die maue Einstufung?! Selbstverständlich spreche ich hier nur für mich - man vergleiche aber mal z.B. die Nights 2008 (INSIDE, FRONTIERS, REC, SUKIYAKI WESTERN, DOOMSDAY, DIARY OF THE DEAD, TIMECRIMES & die zugegebernermaßene Gurke EDEN LOG) mit den letzten 2, die nun wirklich mal Highlights-arm waren.
    Warum man nun unbedingt z.B. einen ESSENTIAL KILLING auf dem FFF fahren muss (dasselbe hab ich mich im Nachhinein auch bei SUMMER WARS & RED RIDING gefragt) ist mir ein Rätsel.
    Ich will kein schlechtes Karma verbreiten, aber prophezeie jetzt schonmal merkbar rückläufige Besucherzahlen. Die Reaktionen im Forum sind ja bisher auch allesamt vergleichsweise verhalten.
    Zumindest würde ich mich jetzt noch über einen dritten Hammer AKA INSIDIOUS freuen & spar mir das Geld für eine Dauerkarte oder weitere Tickets dann lieber für was anderes.
    Die Einschätzung der Filme ist und bleibt natürlich eine subjektive Sache.
    Auch ich war auf den Nights in 2008 und hätte mir gerne vier Filme angeschaut, allerdings war das Timetable nicht mit mir
    So wurden es nur zwei Filme und mit denen war ich dann zufrieden.
    Dafür gibt es dann ja DVD/BD, auch wenn die Großleinwand natürlich ein anderes Erlebnis ist.

    Warum jetzt in 2011 dieser Film im Programm ist und ein anderer nicht, wird auch daran liegen, ob es aus rechtlichen und anderen Gründen möglich war den einen Film zu bekommen und einen anderen nicht.
    Warum Essential Killing, ich weiß es nicht. Kann mir aber vorstellen, dass er "einfach" zu bekommen war, da er schon auf Festivals gelaufen ist und kein breitgefächerter Kinostart in D-Land zu erwarten ist- oder war.
    Die Kritiken die ich lesen konnte waren recht verschieden, klingt für mich aber trotzdem nicht wie ein Rohrkrepierer. Was nicht heißt, dass er für mich unbedingt ins persönliche Programm rutschen wird.
    Bin leider immer etwas auf ein günstiges Timetable angewiesen, da ich keine Lust habe 2x nach HH zu fahren.
    Mit der restlichen Auswahl kann ich gut leben.
    13 Assassins, I saw the Devil, I spit on your Grave, The Troll Hunter und Mother's Day lägen in meinem Bereich.

    Ob sie dann einen befriedigenden Eindruck hinterlassen, wird sich nach Ansicht zeigen

    Was die Forumaktivität angeht, gebe ich Dir Recht ... vielleicht steigert sich das ja noch.

    happy sunday pre3

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von pre3 Beitrag anzeigen
    Die Einschätzung der Filme ist und bleibt natürlich eine subjektive Sache.
    Auch ich war auf den Nights in 2008 und hätte mir gerne vier Filme angeschaut, allerdings war das Timetable nicht mit mir
    So wurden es nur zwei Filme und mit denen war ich dann zufrieden.
    Dafür gibt es dann ja DVD/BD, auch wenn die Großleinwand natürlich ein anderes Erlebnis ist.

    Warum jetzt in 2011 dieser Film im Programm ist und ein anderer nicht, wird auch daran liegen, ob es aus rechtlichen und anderen Gründen möglich war den einen Film zu bekommen und einen anderen nicht.
    Warum Essential Killing, ich weiß es nicht. Kann mir aber vorstellen, dass er "einfach" zu bekommen war, da er schon auf Festivals gelaufen ist und kein breitgefächerter Kinostart in D-Land zu erwarten ist- oder war.
    Die Kritiken die ich lesen konnte waren recht verschieden, klingt für mich aber trotzdem nicht wie ein Rohrkrepierer. Was nicht heißt, dass er für mich unbedingt ins persönliche Programm rutschen wird.
    Bin leider immer etwas auf ein günstiges Timetable angewiesen, da ich keine Lust habe 2x nach HH zu fahren.
    Mit der restlichen Auswahl kann ich gut leben.
    13 Assassins, I saw the Devil, I spit on your Grave, The Troll Hunter und Mother's Day lägen in meinem Bereich.

    Ob sie dann einen befriedigenden Eindruck hinterlassen, wird sich nach Ansicht zeigen

    Was die Forumaktivität angeht, gebe ich Dir Recht ... vielleicht steigert sich das ja noch.

    happy sunday pre3

    Nicht, dass man mich hier falsch versteht: Ich hab ESSENTIAL KILLING nicht gesehen & vermute auch, dass man sich den zumindest mal anschauen kann. Er passt aber halt so gar nicht ins Programm, da hätte man ebenso gut THE KINGS SPEECH etc. mit rein nehmen können.
    Ich vermute übrigens auch, dass er einfach "leicht zu kriegen" war...wenn das allerdings tatsächlich der Fall war, spricht das nicht gerade für die Verantwortlichen. Gerade bei so wenigen Slots wie bei den Nights sollte man doch eher darauf achten, dass die Titel dann wenigstens die Zuschauer ansprechen.
    Viel eher ärgere ich mich übrigens, dass gleich 2 Exploitation-Remakes (MOTHERS DAY, I SPIT ON YOUR GRAVE) am Start sein müssen. MOTHERS DAY würd ich mir eventuell sogar noch geben, was allerdings nur an der Tatsache liegt, dass Bousman Regie geführt hat & mir dessen SAW 3 & REPO! sehr gefallen haben. Der "Trailer" sieht dagegen allerdings sehr öde aus und das Pro-Argument, dass das ja nur Ausschnitte seien, zieht auch nicht recht: Es sind ja schließlich Szenen aus dem Film, richtig?!

    Ach, egal...gebt mir jetzt noch INSIDIOUS (& vielleicht noch JULIAS EYES oder THE WARD) und dann solls mir recht sein

    Gruß
    Geändert von BuzzG (06.02.11 um 12:45:43 Uhr)

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Eckernförde/NYC
    Alter
    51
    Beiträge
    1.622

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Nicht, dass man mich hier falsch versteht: Ich hab ESSENTIAL KILLING nicht gesehen & vermute auch, dass man sich den zumindest mal anschauen kann. Er passt aber halt so gar nicht ins Programm, da hätte man ebenso gut THE KINGS SPEECH etc. mit rein nehmen können.
    Ich vermute übrigens auch, dass er einfach "leicht zu kriegen" war...wenn das allerdings tatsächlich der Fall war, spricht das nicht gerade für die Verantwortlichen. Gerade bei so wenigen Slots wie bei den Nights sollte man doch eher darauf achten, dass die Titel dann wenigstens die Zuschauer ansprechen.
    Viel eher ärgere ich mich übrigens, dass gleich 2 Exploitation-Remakes (MOTHERS DAY, I SPIT ON YOUR GRAVE) am Start sein müssen. MOTHERS DAY würd ich mir eventuell sogar noch geben, was allerdings nur an der Tatsache liegt, dass Bousman Regie geführt hat & mir dessen SAW 3 & REPO! sehr gefallen haben. Der "Trailer" sieht dagegen allerdings sehr öde aus und das Pro-Argument, dass das ja nur Ausschnitte seien, zieht auch nicht recht: Es sind ja schließlich Szenen aus dem Film, richtig?!

    Ach, egal...gebt mir jetzt noch INSIDIOUS (& vielleicht noch JULIAS EYES oder THE WARD) und dann solls mir recht sein

    Gruß
    Moin moin,

    was die Thematik von Essential Killing angeht, bin ich ganz auf Deiner Seite.
    Über die Problematik von Rosebud und deren Möglichkeiten den ein- oder anderen Film zu bekommen, wurde hier ja schon in anderem Rahmen geschrieben.
    Sie können halt nicht alle Wünsche erfüllen und das liegt ab und an auch an den zuständigen Verleihfirmen (Beispiel ... wenn ihr den wollt, müsst ihr den auch zeigen ...).
    Hinzu kommt, dass auch Rosebud bei der Filmauswahl nicht vor subjektiven Einflüssen gefeit ist
    Finde die Mischung 2011 recht gelungen, Asien ist vertreten ... Exploitation ebenso und dazu noch ein wenig Troll-Fantasy
    Freue mich auf MD und ISOYG und sehe diese nicht als Remakes, da ich versuche neuverfilmte "Altfilme" eigenständig zu sehen.
    Von Trailern lasse ich mich da auch nicht sonderlich beinflussen, denn auch hinter einem guten Trailer kann a lame duck stecken

    Was Deinen Wunsch nach The Ward betrifft, ich mag Carpenter sehr, doch The Ward hat bis dato noch keine überzeugenden Reviews bekommen und der Trailer sieht auch recht altbacken aus

    Bei den ganzen "negativen" Ansätzen können die FFF Nights ja nur gut werden

    greetings pre3

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2011

    Zitat Zitat von pre3 Beitrag anzeigen
    ...und sehe diese nicht als Remakes, da ich versuche neuverfilmte "Altfilme" eigenständig zu sehen....
    Auch ne Möglichkeit...

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •