Cinefacts

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 351
  1. #321
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.09
    Beiträge
    458

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von orbital Beitrag anzeigen
    Gerade wurde die Edition bei 3sat im Rahmen der Sendung "Kulturzeit" in einen Beitrag eingebettet präsentiert.
    Erhältlich auf DVD & Blue Ray.

  2. #322
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von Shaun the Sheep Beitrag anzeigen
    Erhältlich auf DVD & Blue Ray.
    Ja, immer wieder gerne genommen.

  3. #323
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD


  4. #324
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Weil einige gefragt hatten, wie es bei uns weitergeht (bzw. wohl eher: was von uns denn demnächst kommen würde): Ich halte mich da ja immer bis zur Fertigstellung (und Freigabe der Info durch den Auftraggeber) zurück. Als nächstes stehen auf dem Home Entertainment Markt drei B/W Satire-Klassiker von PRESTON STURGES an, die wir in der Bearbeitung / Restaurierung basierend leider auf bereits erstellten (Universal) Transfers hatten:

    - THE GREAT McGINTY (Der große McGinty)
    - CHRISTMAS IN JULY (Weihnachten im Juli)
    - THE PALM BEACH STORY (Atemlos in Florida)

    Alle werden zunächst nur auf DVD veröffentlicht; McGinty existiert derzeit nur als SD Master, bei dem von uns eine Menge an Verbesserungen "eingehaucht wurden" - es war vorher nämlich ins Schwarz abgedriftet, hatte massive Instabilitäten und mechanische Schäden. XMAS wurde zwar HD transferriert, aber so, dass wir eine Menge zu tun hatten, um auf ein akzeptables Ergebnis zu kommen. Durch die schon sehr grenzwertige Umkopierung von Nitro auf Safetystock in den 50er Jahren sind die Filmelemente selbst leider auch schon schlecht erhalten genug. Auf der DVD Edition, auf der wir (bei allen drei Filmen) mit der höchstmöglichen Bitrate alle Details so gut wie nur möglich erhalten haben, sieht das Ganze aber jetzt sehr gut aus.
    Am besten steht es mit THE PALM BEACH STORY, wo wenigstens die Vorlage gut bis sehr gut war, und uns schöne Möglichkeiten in Bild und Ton gelassen hat.

    Da es sich primär um ein SD Thema handelt, ist eine weitere Diskussion aber sicher am besten hier aufgehoben:
    http://forum.cinefacts.de/223042-res...ml#post7385906

    Geändert von Torsten Kaiser TLE (22.10.11 um 09:32:37 Uhr)

  5. #325
    R.I.P. - Rock in Peace
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    1.054

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Morsche,

    hab nen Review bei Amazon.de gelesen wo drinnen steht das die Bluray asynchron sein soll. Kann das jemand bestätigen?

    Hier mal der Link:

    Review
    Geändert von Smack (23.10.11 um 07:19:30 Uhr)

  6. #326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von Smack Beitrag anzeigen
    Morsche,

    hab nen Review bei Amazon.de gelesen wo drinnen steht das die Bluray asynchron sein soll. Kann das jemand bestätigen?

    Hier mal der Link:

    Review

    Bei richtig funktionierendem Player trifft diese Aussage nicht zu.

  7. #327
    R.I.P. - Rock in Peace
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Sin City
    Beiträge
    1.054

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Da ich einen Oppo mein eigen nennen darf würde ich sagen trifft die Aussage richtig funktionierender Player auf mich zu.

  8. #328
    Cinéma d'auteur
    Registriert seit
    10.06.08
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Bei meinem Philips ist alles o.k.

  9. #329
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Weil einige gefragt hatten, wie es bei uns weitergeht (bzw. wohl eher: was von uns denn demnächst kommen würde):
    Gestern lief wieder "Der blaue Engel". Dieses Master scheint ja auch in einem erschreckenden Zustand zu sein und hätte eine "Behandlung" ala "M" wohl bitter nötig. Die alte UFA-DVD ist auch eher mäßig.
    Da du mit Universum zusammen arbeitest (die glaube ich jetzt sogar die Rechte haben), wäre das doch mal ein schönes Projekt.
    Wie stehen denn die Chancen das dieser Klassiker mal in Kooperation bearbeitet wird?

  10. #330
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Auch von mir noch ein verspätetes Lob, für diese fantastische Veröffentlichung.
    Die Bildqualität empfand ich als überraschend detailliert, mit feinem Korn und die Anpassung der verschiedenen Elemente aneinander ist extrem gut gelungen.
    Die Bildruhe, der harmonische Kontrast und Abwesenheit von Bilddefekten ist den Machern hoch anzurechnen.
    Der restaurierte Ton mit den komplett stummen Passagen ist gewöhnungsbedürftig, aber lässt dafür andere akustische Effekte umso prägnanter hervortreten.

    Die Extras allein rechtfertigen schon den Kauf.
    Interessant auch in der 12-minütigen Dokumentation TLE-Films und Torsten Kaiser bei der Arbeit zu sehen.
    Der Audiokommentar geht nicht unbedingt auf das direkte Geschehen am Bildschirm ein, untermauert aber die Handlung mit lebendigen Fakten aus dem zeitgeschichtlichen Umfeld des Films (Berlin, Personen, Lebensumstände, Medien, Kriminalistik, Peter Kürten).
    Professionell ist auch der Kommentar und die Moderation von Torsten Kaiser.
    Einzig Frau Prof. Lenk, die als Fachfrau in Sachen Peter Kürten anwesend war, kam etwas konfus und wenig stichhaltig rüber.

    M wird nie einer meiner Lieblingsfilme werden, aber auch mit gut 20,- € bietet die Veröffentlichung ein überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Schön, wenn deutsche Klassiker als einheimische Produktion auch international Standards setzen können, das ist ja nicht selbstverständlich.

  11. #331
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Professor Lenk muss man zugute halten, dass sie schon längere Zeit diese Welt genießen und studieren konnte...ihre Studien zu Kürten und die von Dr. Regina Stürickow haben diesen Audiokommentar erst zu dem gemacht, was er ist. Ich bin beiden sehr dankbar und hatte viel gelernt.

  12. #332
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Na gut, ist ja auch kein Wettbewerb und mit über siebzig Jahren eine reife Leistung an einer solchen Veranstaltung noch teilzunehmen.
    Die beiden Frauen machen auf jeden Fall einen sympathischen Eindruck auf den Zuhörer und liefern als Ergebnis einen unterhaltsamen und erhellenden Kommentar.
    Geändert von Roy Morgan (23.09.12 um 21:03:40 Uhr)

  13. #333
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    So, ich habe mir jetzt auch mal diese schöne Edition zugelegt und bin vollkommen begeistert (und das fängt gleich mit der genialen Aufmachung an). Die Bildqualität ist für meinen Geschmack einfach sagenhaft. an die Truppe von TLE. Unglaublich wie gut ein so alter Film aussehen kann. Ich bin überzeugt, dass man ihn damals im Kino kaum in solcher Qualität genießen konnte. Der neu abgemischte Ton ist mit seinen tonlosen Sequenzen zwar gewöhnungsbedürftig, weiß aber trotzdem zu gefallen. Demnächst werde ich mir dann mal die umfangreichen Extras zu Gemüte führen.

  14. #334
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Ich will demnächst endlich mal ein paar Klassiker nach holen, die ich bisher nie gesehen habe. Dazu gehören unter anderem dieser hier, NOSFERATU und METROPOLIS.

    Meine Frage dazu: die Import Fassungen von EUREKA sind ja hier im Forum sehr beliebt. Da ich mich aber wie gesagt bisher nicht damit befasst habe, weiss ich nun nicht, ob diese gegenüber der deutschen Discs irgendwelche besonderen Vorteile haben. Kann mich hierzu jemand aufklären?

  15. #335
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Nun, die kommen meistens viel früher raus und haben eine bessere Verpackung.

  16. #336
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Bessere Verpackung in wie fern? Im Eureka Shop sieht mir das nach gewöhnlichen Amarays aus. Ich meine, zumindest M bei uns schon in einem Schuber oder Digi gesehen zu haben?

    Preislich scheinen die deutschen Versionen teurer zu sein, oder?

  17. #337
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Wobei man bei den genannten jedoch unterscheiden muss.

    Universums 2-Disc-Digi von "M" hat ggü. der Eureka das bessere Bild (caps-a-holic) und die bessere Ausstattung (Review).

    Im Gegensatz dazu bietet Eurekas "Nosferatu" einen Encoding mit deutlich höherer Bitrate (caps-a-holic) und auch mehr Extras mit 2 Audiokommentaren und einem weiteren Featurette.

  18. #338
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Ich will demnächst endlich mal ein paar Klassiker nach holen, die ich bisher nie gesehen habe. Dazu gehören unter anderem dieser hier, NOSFERATU und METROPOLIS.

    Meine Frage dazu: die Import Fassungen von EUREKA sind ja hier im Forum sehr beliebt. Da ich mich aber wie gesagt bisher nicht damit befasst habe, weiss ich nun nicht, ob diese gegenüber der deutschen Discs irgendwelche besonderen Vorteile haben. Kann mich hierzu jemand aufklären?

    Was "M" betrifft, so ist die nach wie vor aktulle, 2011er Restaurierung von uns auf Blu-ray ausschließlich nur in Form der Universum Film 80th Anniversary Edition zu bekommen. Derzeit tourt "M" ansonsten noch als 2K DCP in UK, Frankreich, Deutschland (Kinemathek), der Schweiz, Österreich und den USA (soweit schon abgeschlossen) um die (Kino)Welt.

    Die Blu-ray Discs von MoC wie auch die CC Edition in den USA haben in diesem Fall keinerlei Vorteile, im Gegenteil, da sie noch auf der 10 Jahre zuvor, also 2001 erstellten Preservationfassung basieren. Das davon hergestellte native HD Master für diese Editionen ist bereits 2004 erstellt worden und hatte auch noch mehrere Problematiken, die auf dieser Basis nur sehr bedingt korrigiert werden konnten (und mit unserer Hilfe auf der CC Edition auch wurden, im Rahmen der Möglichkeiten).

    Im Zuge der von uns durchgeführten kompletten Restaurierung 2011 ist eine ganze Kette von Aspekten, qualtitativ wie auch im puncto Vollständigkeit, umfassend überarbeitet und verbessert worden, angefangen von einem präzise gefertigten Color/Gradations Re-Timing - das bei "M" ja essentiell ist - über eine (bei den eindeutig verifizierbar mit fixierter Kamera gedrehten Szenen) umfassende Stabilisierung der durch Perforationsschäden sowie photochemische Umkopierung durch die Generationen entstandenen massiven Probleme im Bildstand (betrifft mehr als die Hälfte der fast 500 shots) bis hin zu der intensiven digitalen Restaurierung der Schlieren, Risse, Kratzer, Staub etc im Bild und der erstmals korrekten, wie von Lang beabsichtigten Form des Tons und der strikten Trennung Stumm/vertonte bzw. mit Kollagen unterlegte Szenen (alternativ gibt es auch die Preservationtonfassung von 2001, die photomechanisch bzw. kopierungsbedingt die Trennung noch nicht hat).

    All diese im letzten Absatz aufgeführten Dinge, mal abgesehen von den Extras, sind auf keiner anderen Edition enthalten.

  19. #339
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Kommt darauf an.
    Metropolis: die deutsche Version hat mehr Extras, bei der GB sind die Balken links und rechts nicht ganz schwarz, sondern dunkelgrau
    Die Nibelungen: 1-Disc-Version-D vs. 2-Disc-Version-GB, weshalb letztere auch ein leicht besseres Bild hat, Extras sind identisch
    Nostferatu: GB hat mehr Extras (zwei Audiokommentare, und zwei Features, 12 und knapp 20 min. lang.)
    Allerdings fehlt die 8-mm-Fassung (knapp 28 min.), die auf der deutschen Disc vorliegt. Die deutsche hat noch einen BD-ROM-Part. Die GB hat mal wieder die höhere Bitrate.

    Die Cover der Eureka-Ausgaben sind wirklich durchweg viel gelungener.

  20. #340
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: "M" (1931) Fritz Lang - 80th Anniversary Restoration Blu-ray / DVD

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Die Cover der Eureka-Ausgaben sind wirklich durchweg viel gelungener.
    Also ich finde das Coverartwork der dt. Nosferatu (und auch Caligari) gar nicht so schlecht (Geschmacksache halt). Außerdem gibt´s jeweils ein informatives 20-seitiges Booklet dazu. Ob dies nur der Erstauflage vorbehalten sein wird, sei jetzt mal dahingestellt.

    An Niebelungen traue ich mich nicht ran, da ich nicht weiß, ob mir der Stoff nicht zu "schwer" ist bzw. ich davor einpennen könnte... Dr. Mabuse fehlt mir auch noch in meiner Sammlung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •