Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    Red State (Kevin Smith)

    Der Trailer zu Kevin Smith neustem Film

    http://coopersdell.com/

    Schaut echt interessant aus.

    Dazu noch

    http://goddamnsusa.com/ (IMDb)
    Geändert von marcelz (23.12.10 um 21:39:47 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Red State (Kevin Smith)


  3. #3
    Menschenhasser
    Registriert seit
    02.04.08
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    2.430

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Schaut gut aus.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Red State (Kevin Smith)

    In der Tat! Steht ab sofort auf der Must-see-Liste ganz weit oben.

  5. #5
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Schaut nach 'nem interessanten Film aus. Hinzu kommt, das ich John Goodman sehr gern sehe. Wird auf jeden Fall mal vorgemerkt.

  6. #6
    Der Vollstrecker
    Registriert seit
    17.11.10
    Beiträge
    107

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Was geht da!? Politthrillerhorrorzombieactiontorturscheißkirche ?!? Aber guter Trailer und cool, dass der Mann sich mal an sowas wagt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.06
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    38
    Beiträge
    529

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Yupp, sieht interessant aus. Nach "Cop Out" hat Smith natürlich auch einiges gutzumachen.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Die ersten Reviews fallen nicht besonders gut aus.

  9. #9
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Die Review ist lächerlich.
    Außerdem ERWARTE ich, daß "Red State" von den Amis angefeindet wird, wie etwa "Dogma" oder "Die letzte Versuchung Christi". Was können die schon machen? Ihn auf den Scheiterhaufen werfen?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Die ersten Reviews fallen nicht besonders gut aus.
    Auf RT auch net. 3 FRESH AND 1 ROTTEN. http://www.rottentomatoes.com/m/red_state/ Schlechter Start!

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Die Review ist lächerlich.
    Außerdem ERWARTE ich, daß "Red State" von den Amis angefeindet wird, wie etwa "Dogma" oder "Die letzte Versuchung Christi". Was können die schon machen? Ihn auf den Scheiterhaufen werfen?
    Warum ist das Review lächerlich? Weil es nicht deine Meinung vom Film teilt, den du (im Unterschied zum Autor des Reviews) noch nicht gesehen hast? RED STATE wurde selbst von den Bloggern angefeindet die von Smith persönlich auf die Premiere in seinem Haus eingeladen wurden weil er die Presse boykottiert die so gemein zu ihm war. Das sind keine spießigen Filmkritiker für religiöse Zeitungen sondern Smithfans als seine (wohl einzige) Zielgruppe. Nach der Aktion kann man ihn als Regisseur wirklich nicht mehr ernst nehmen, das grenzt schon an Boll-Style. Er wollte damit für gute Publicity sorgen und nichtmal seine Fans tun ihm diesen Gefallen, das ist hochgradig peinlich. Und wenn nichtmal die Smithfans was Gutes über den Film zu sagen haben, die ihm ansonsten den Hintern küssen ist das kein gutes Zeichen

    Smith hat das gleiche Problem wie Shyamalan. Sein Stil war neu und innovativ, seine Filme originell und unverbraucht. Dann wurde er genial genannt und alle klopften ihm auf die Schulter und sagten ihm was für ein großer Filmemacher er doch sei. Irgendwann ist es ihm zu Kopf gestiegen und er zitiert sich nur noch selbst, was der Qualität seiner Filme nicht sonderlich zuträglich ist. Ich habe alle An Evening with Kevin Smith im DVD Regal, sind alle lustig. Aber diese Zelebrierung seiner eigenen Person scheint auch seinen Charakter ruiniert zu haben. Man muss sich nur mal Interviews mit ihm aus den letzten 3 Jahren anschauen, der hat einfach jeglichen Kontakt zur Realität verloren. So sehr ich Dogma, Chasing Amy und Clerks auch liebe, Smith ist im Moment ganz unten. Vielleicht kommt er nochmal zurück, aber RED STATE scheint nicht der Anfang des Comebacks zu sein.

    Zitat Zitat von marcelz Beitrag anzeigen
    Auf RT auch net. 3 FRESH AND 1 ROTTEN. http://www.rottentomatoes.com/m/red_state/ Schlechter Start!
    Umgekehrt
    Geändert von omahabitch (30.01.11 um 13:37:54 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Zitat Zitat von omahabitch Beitrag anzeigen

    Umgekehrt
    Ja, ok, weißt ja was ich meine ... Krümel-Sucher

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.05
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    405

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Die erste Reaktion ist ja ziemlich mixed. Soll kein richtiger Horror-Film sein und die Drehbuch wäre recht armselig ...

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Smith hat im Smodcast angekündigt seine Karriere als Regisseur nach dem kommenden Eishockeyfilm Hit Somebody zu beenden. Allerdings redet der Mann ja gerne viel

  15. #15
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Soll das jetzt eine Trotzreaktion auf die Verrisse von "Red State" sein? Falls ja, wäre das ziemlich bescheuert...

  16. #16
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Der Smith zickt ja eigentlich schon die letzten paar Jahre rum. Da wäre die jetzige Kinderkacke auch nicht so "unpassend" zu diesem Verhalten. Und, bei Gott, hoffentlich will Smith seinen Lebensunterhalt dann nicht als Comicautor machen, denn proportional zum Nachlassen seiner filmischen Unterhaltung ist leider auch seine Comic-Schreibe in tiefste Tiefen geraten. So schlecht, dass die Hoffnung auf eine Verbesserungschance bereits nach gedanklichem Selbstbetrug schmeckt.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.04
    Ort
    Nähe Regensburg
    Alter
    35
    Beiträge
    750

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Ich mochte sein Green Hornet Comic und auch seine letzten Filme waren für mich noch weit über Durchschnitt. Dass er in allen Bereichen (Drehbuch, Regie, Comics, live) stark nachgelassen hat, kann allerdings selbst der größte Smith Fan nicht bestreiten. Ich hoffe er fängt sich wieder. Wäre echt schade um das großartige Potential.

  18. #18
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Neuer Teaser-Trailer:

    http://www.fuenf-filmfreunde.de/2011...easer-trailer/

    Ganz schön strange ...

  19. #19
    Rabid Anteater
    Gast

  20. #20
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Red State (Kevin Smith)

    Wow, da hat aber jemand den Film noch nicht gesehen. Red State ist kein Horrorfilm und über den Rest will ich hier einfach mal nix sagen. Aber ganz so wie es der Autor dort schreibt stimmt das mit der Story auch nicht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •