Cinefacts

Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 425
  1. #181
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Ich kenne den Film auch noch nicht, werde aber zuerst die Kinofassung von 1979 schauen. Mache ich bei solchen Fällen immer.
    Ein Blindkauf bei AN ist natürlich gewagt denn trotz des Klassiker-Images ist der Film aufgrund seiner langsamen Erzählstruktur schon etwas ausgefallen und könnte dem Ein oder Anderen doch etwas langatmig vorkommen, im schlimmsten Fall sogar langweilen. Man muss schon auf diese Art Filme stehen um ihn zu mögen. Ich habe ihn erst mit der Redux-Version richtig lieben gelernt. Wenn man diese Version gesehen hat, wird alles viel schlüssiger, wirkt kompletter. Ich mag die Kinoversion, finde aber die Redux richtig klasse!

  2. #182
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von KatzeimEisschrank Beitrag anzeigen
    Die REDUX-Fassung kann man sich anschauen, wenn einem die normale Version sehr gut gefallen hat und man noch mehr, bzw den Film "anders" sehen möchte.
    Ich habe vor ein paar Monaten zum ersten Mal Apocalypse Now (REDUX) gesehen und war begeistert. Die Kinofassung kenne ich noch nicht...

  3. #183
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Doof nur dass die Kinofassung in Stereo vorliegt. Ich würde viel lieber in 5.1 schauen.
    Die Stereo spur hat aber eine sehr gute Qualität, über DtS-neo6 bzw. PL2 hört die sich richtig geil an.

  4. #184
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von -Commander- Beitrag anzeigen
    Die Franzosenplantage. Diese Szene ist so dermaßen zu lang und auch langweilig.
    Exakt!
    Und genau da bin ich dann nach und nach "aus dem Film gerutscht" und kam nicht mehr so rein wie vor dieser Szene. Und genau deshalb bevorzuge ich den Original-Cut. Der mag, wenn man die Redux-Fassung kennt, nicht so "schlüssig" sein (glaube ohnehin, dass dieses Wort im Bereich der unterschiedlichen Filmfassungen inflationär benutzt wird), ist aber auf jeden Fall runder (so... jetzt werf ich n Euro ins Filmforen-Phrasenschwein ).
    Ich hab die Reduxfassung in HD gesehen und gut ist. Künfitg begnüge ich mich mit der ursprünglichen Fassung.

    P.S.: wer's gerne noch "schlüssiger" hätte, kann sich auf YouTube einen noch vieeeel längeren Rohschnitt in 10-Minutenhäppchen in grauseliger Qualität anschauen.

    Achso: und ich habe tendetiell nix gegen Franzosen :-D

  5. #185
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Doof nur dass die Kinofassung in Stereo vorliegt. Ich würde viel lieber in 5.1 schauen.
    Die Kinofassung liegt zwar nicht in 5.1 aber immerhin auch in 2.0-Surround vor.

  6. #186
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Doof nur dass die Kinofassung in Stereo vorliegt. Ich würde viel lieber in 5.1 schauen.


    Es gibt keine Kinofilme in STEREO !!!

    (Grüße an Nutty)

  7. #187
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen


    Es gibt keine Kinofilme in STEREO !!!

    (Grüße an Nutty)
    Ich wusste, wenn du das liest, ist die Kacke am dampfen!

  8. #188
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ein Blindkauf bei AN ist natürlich gewagt denn trotz des Klassiker-Images ist der Film aufgrund seiner langsamen Erzählstruktur schon etwas ausgefallen und könnte dem Ein oder Anderen doch etwas langatmig vorkommen, im schlimmsten Fall sogar langweilen. Man muss schon auf diese Art Filme stehen um ihn zu mögen. Ich habe ihn erst mit der Redux-Version richtig lieben gelernt. Wenn man diese Version gesehen hat, wird alles viel schlüssiger, wirkt kompletter. Ich mag die Kinoversion, finde aber die Redux richtig klasse!
    Unglaublich zu wie vielen verschiedenen Meinung AN einlädt.
    Ich habe mit der Redux bei der Erstsichtung den Film langweilen gelernt. Die Kinofassung ein paar Jahre später überzeugte mich dann vom Gegenteil.

  9. #189
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Erstklassige VÖ! Als alter Fan dieses Films komme ich mit der Box voll auf meine Kosten. Habe jetzt die US BD und die Kinowelt und muss sagen, dass schon wegen dem Cover die deutsche klar vorne liegt. Und hurra! Die alte Synchro ist drauf. Jetzt kann ich den Film endlich wieder auf Deutsch schauen

  10. #190
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen


    Es gibt keine Kinofilme in STEREO !!!

    (Grüße an Nutty)

    Dolby-Stereo ist auch nur eine abwandlung der Stereofonie.






  11. #191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Habe jetzt die US BD und die Kinowelt
    Wie ist Deine Meinung bezüglich der Unterschiede der Bildqualität?

    LJSilver hatte ja folgendes geschrieben:
    "Ein direkter Vergleich mit der US förderte die Ursache dann zu Gesicht. Der Kontrast stimmt überhaupt nicht. Zu hell, schlechtes Schwarz, Highlights verschwinden beim Überstrahlen."

  12. #192
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung für "Neueinsteiger" ganz klar: Erst die Kino-Version.

    Viel Spaß,
    Ich gebe die umgekehrte Empfehlung. Der Redux ist der wahre Augenöffner.
    Sehr viel deutlicher stellt er den moralischen, zivilisatorischen Verfall sowie die Entmenschlichung durch Krieg dar,
    und liegt somit noch dichter an der literarischen Vorlage von Joseph Conrad.
    Das mehr an Länge schadet hier überhaupt nicht.

  13. #193
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Es schreit eigentlich fast danach, da die video bitrates der UK und der US exakt identisch sind (beide 17994 kbps).
    Tja wie ich dir schon andernorts sagte ist diese Bitraten-Erbsenzählerei unsinn zumal die Video-Bitrate der deutschen Disc nun sogar höher ist als die UK/US.
    Siehe folgenden BD-Info Scan der deutschen Redux-Fassung:

    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     APOCALYPSE_NOW_DISC1
    Disc Size:      45'275'106'203 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        No
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00022.MPLS
    Length:                 3:16:03 (h:m:s)
    Size:                   40'403'288'064 bytes
    Total Bitrate:          27.48 Mbps
    
    (*) Indicates included stream hidden by this playlist.
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        19581 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         2067 kbps       5.1 / 48 kHz / 2067 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          2009 kbps       5.1 / 48 kHz / 2009 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
    * DTS-HD Master Audio           German          945 kbps        2.0 / 48 kHz / 945 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
    DTS Audio                       English         768 kbps        2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
    Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           English         39.503 kbps                     
    Presentation Graphics           German          30.770 kbps                     
    Presentation Graphics           German          45.082 kbps                     
    Presentation Graphics           German          64.102 kbps                     
    
    FILES:
    
    Name            Time In         Length          Size            Total Bitrate   
    ----            -------         ------          ----            -------------   
    00000.M2TS      0:00:00.000     0:21:14.189     4'346'695'680   27'291          
    00002.M2TS      0:21:14.189     0:08:12.492     1'695'774'720   27'546          
    00004.M2TS      0:29:26.681     0:17:34.887     3'733'297'152   28'312          
    00005.M2TS      0:47:01.568     0:10:14.280     2'130'984'960   27'753          
    00007.M2TS      0:57:15.849     0:13:57.670     2'923'911'168   27'924          
    00008.M2TS      1:11:13.519     0:06:07.075     1'253'498'880   27'319          
    00010.M2TS      1:17:20.594     0:04:53.668     997'005'312     27'160          
    00011.M2TS      1:22:14.262     0:12:01.971     2'521'749'504   27'943          
    00013.M2TS      1:34:16.233     0:18:38.492     3'846'014'976   27'509          
    00014.M2TS      1:52:54.726     0:28:39.634     5'823'092'736   27'090          
    00016.M2TS      2:21:34.360     0:25:17.682     5'152'641'024   27'161          
    00017.M2TS      2:46:52.043     0:07:45.256     1'582'110'720   27'204          
    00019.M2TS      2:54:37.300     0:21:26.410     4'396'511'232   27'341          
    
    CHAPTERS:
    
    Number          Time In         Length          Avg Video Rate  Max 1-Sec Rate  Max 1-Sec Time  Max 5-Sec Rate  Max 5-Sec Time  Max 10Sec Rate  Max 10Sec Time  Avg Frame Size  Max Frame Size  Max Frame Time  
    ------          -------         ------          --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  --------------  
    1               0:00:00.000     0:09:18.558     19'972 kbps     34'447 kbps     00:06:15.583    33'571 kbps     00:03:37.050    30'427 kbps     00:03:32.712    104'115 bytes   279'728 bytes   00:03:25.205    
    2               0:09:18.558     0:11:00.117     19'168 kbps     31'048 kbps     00:11:44.078    24'895 kbps     00:11:42.702    23'782 kbps     00:19:32.504    99'932 bytes    242'005 bytes   00:19:38.594    
    3               0:20:18.675     0:03:46.434     19'208 kbps     29'548 kbps     00:22:46.073    25'886 kbps     00:22:43.361    23'976 kbps     00:22:41.485    100'141 bytes   241'516 bytes   00:22:30.724    
    4               0:24:05.110     0:07:04.257     19'850 kbps     33'681 kbps     00:29:52.624    29'128 kbps     00:29:49.120    25'595 kbps     00:26:02.560    103'489 bytes   252'852 bytes   00:26:07.357    
    5               0:31:09.367     0:02:56.259     20'202 kbps     23'774 kbps     00:32:39.624    22'204 kbps     00:32:36.871    21'930 kbps     00:31:10.118    105'325 bytes   238'133 bytes   00:33:36.472    
    6               0:34:05.626     0:10:51.650     19'905 kbps     32'950 kbps     00:44:43.639    28'616 kbps     00:34:19.432    26'473 kbps     00:34:12.675    103'776 bytes   263'473 bytes   00:34:29.650    
    7               0:44:57.277     0:07:02.630     18'824 kbps     27'804 kbps     00:51:19.701    24'777 kbps     00:51:17.282    23'206 kbps     00:51:17.282    98'137 bytes    253'841 bytes   00:51:22.245    
    8               0:51:59.908     0:11:22.098     19'425 kbps     32'532 kbps     00:56:39.104    30'841 kbps     00:56:38.603    29'584 kbps     00:56:36.267    101'274 bytes   299'084 bytes   00:54:54.833    
    9               1:03:22.006     0:13:43.030     19'778 kbps     30'598 kbps     01:16:27.291    27'537 kbps     01:15:06.168    24'886 kbps     01:08:23.599    103'114 bytes   279'714 bytes   01:11:20.526    
    10              1:17:05.037     0:17:08.652     19'472 kbps     35'015 kbps     01:22:19.768    32'031 kbps     01:22:17.766    29'844 kbps     01:22:15.013    101'521 bytes   298'403 bytes   01:22:19.267    
    11              1:34:13.689     0:05:18.276     19'242 kbps     28'522 kbps     01:38:07.506    24'745 kbps     01:39:10.444    23'962 kbps     01:39:07.191    100'320 bytes   255'360 bytes   01:38:34.616    
    12              1:39:31.965     0:09:42.999     19'499 kbps     35'208 kbps     01:41:08.896    28'809 kbps     01:49:08.333    27'006 kbps     01:41:03.265    101'661 bytes   254'456 bytes   01:41:38.926    
    13              1:49:14.965     0:05:41.966     20'060 kbps     33'914 kbps     01:54:18.017    26'963 kbps     01:54:17.392    25'630 kbps     01:52:09.430    104'582 bytes   270'147 bytes   01:54:20.895    
    14              1:54:56.931     0:32:38.414     19'796 kbps     33'070 kbps     02:22:57.985    27'256 kbps     02:22:18.529    24'494 kbps     02:00:16.042    103'208 bytes   282'988 bytes   02:25:32.682    
    15              2:27:35.346     0:08:44.565     18'603 kbps     31'879 kbps     02:27:47.942    26'970 kbps     02:27:44.563    24'852 kbps     02:27:39.558    96'987 bytes    261'752 bytes   02:35:08.048    
    16              2:36:19.912     0:08:53.532     19'797 kbps     32'373 kbps     02:43:52.906    25'928 kbps     02:43:52.238    24'195 kbps     02:37:02.955    103'215 bytes   270'541 bytes   02:42:22.774    
    17              2:45:13.445     0:17:50.903     18'925 kbps     31'652 kbps     02:46:03.119    27'295 kbps     02:46:03.119    25'395 kbps     02:46:00.366    98'664 bytes    286'813 bytes   02:47:41.801    
    18              3:03:04.348     0:07:00.086     21'352 kbps     32'556 kbps     03:04:03.615    29'227 kbps     03:04:05.993    28'186 kbps     03:04:03.282    111'320 bytes   278'677 bytes   03:07:47.047    
    19              3:10:04.434     0:05:59.275     19'612 kbps     27'278 kbps     03:13:50.702    25'281 kbps     03:14:00.336    24'852 kbps     03:13:55.832    102'258 bytes   294'696 bytes   03:14:52.597
    Und hier noch das Bitraten-Diagramm:
    Apocalypse now am 9. Juni-apocalypsenowredux.jpg

    Gespart wurde bei der deutschen Scheibe an der Bitrate für den Ton wie man sieht. Braucht man nur mit den Link zu den US und UK Analysen von andreas zu vergleichen. a) ist es 16-Bit statt 24-Bit und b) hat der HD Ton der deutschen Scheibe für beide Sprachen gerade mal halb so viel Bitrate.
    ABER: Wenn mir ernsthaft jemand erzählen will, dass man diesen Unterschied hört auf normal guten Heimkino Anlagen dann melde ich ihn freiwillig für die Klapse an und mache den ganzen administrativen Aufwand. Sorry ich mein das nicht böse. Aber es gibt einfach Grenzen wo auch ich einen solchen Kommentar nicht unterlassen kann. Was einige manchmal zu hören und zu sehen glauben ist schon erstaunlich.....

    Jedenfalls war es IMHO die richtige Entscheidung die Datenrate beim Ton zu kappen. Wobei man mit etwas mehr Aufwand sicher nicht grad die hälfte hatte runterschrauben müssen da auf der Disc wie man sieht noch etwas Platz frei ist.
    Aber das ist ein anderes Thema und ich verwette meine ganze Sammlung drauf, dass man keinen Unterschied zum Englischen Ton der deutschen Scheibe im Vergleich mit dem Englischen Ton der US Scheibe hört SOFERN die Vorlagen die gleichen waren.

    Ich bin übrigens extrem zufrieden mit dem Set. Wunderschöne Aufmachung und sehr gute Qualität.
    Das mit dem Schwarzwert beim Bild ist zumindest mir ohne direkten Vergleich nicht negativ aufgefallen.
    Im direkten Vergleich wird aber natürlich weiterhin klar, dass die US da korrekter aussieht und da definitiv unnötigerweise dran gedreht wurde bei der deutschen Ausgabe. Das bleibt eigentlich das einzige Ärgernis. Wie gross dieses Ärgernis ist muss jeder für sich selbst bestimmen.
    Ich kann damit leben nachdem ich die Disc nun selbst gesichtet habe, möchte aber nach wie vor wissen wie das passiert ist weil es wirklich völlig unnötig ist.

    @Freezi

    Ich würde dir auf alle Fälle die Kinofassung empfehlen. Ich habe auf DVD die Redux Fassung gekauft und fand die extrem langatmig und zäh ohne richtigen Rhythmus.
    Ich kenne zwar jetzt die Kinofassung noch nicht aber kann mir gut vorstellen, dass durch 50 Minuten weniger der Film wesentlich mehr Rhythmus hat etc.
    Geändert von DVD Schweizer (09.06.11 um 23:21:15 Uhr)

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Habe jetzt auch mal bei 15,95 Euro inkl. Porto von BOL zugeschlagen. Die haben mir einfach einen 10 Euro Gutschein geschickt weil ich ewig nichts mehr dort bestellt habe. Schaut mal in eure Spamordner. Wurde mir gestern zugestellt

  15. #195
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen runter AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Welche Fassung wird hier eigentlich favorisiert? Ich werde den Film zum ersten mal schauen. Der Kinocut liegt in Stereo vor, die Redux Fassung in 5.1 mit besserer Synchro. Jetzt habe ich schon Pro/Contra Meinungen zu beiden Versionen gehört. Technisch würde ich natürlich eher zur Redux Fassung greifen, aber die 202 Minuten schrecken mich schon ein wenig ab.
    Der Kinocut hat die bessere Synchro
    Geändert von ethan.edwards (10.06.11 um 04:18:02 Uhr)

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ein Blindkauf bei AN ist natürlich gewagt denn trotz des Klassiker-Images ist der Film aufgrund seiner langsamen Erzählstruktur schon etwas ausgefallen und könnte dem Ein oder Anderen doch etwas langatmig vorkommen, im schlimmsten Fall sogar langweilen.
    Als ich den Film das erste Mal sah (so mit 18 oder 20 Jahren) war ich recht enttäuscht. Das war nicht der Kriegsfilm, den ich erwartet hatte. Die Erzählweise erinnerte mich schon eher an "2001", der mich damals auch viel Überwindung bei der Erstsichtung gekostet hat. Erst Jahre später änderte sich meine Meinung zu AN (2001 fällt mir heute noch sehr schwer). Man muss wohl erst eine gewisse Reife bzw. die Ruhe des Alters haben, um AN wirklich genießen zu können ...

  17. #197
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.08
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    564

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Generelle Frage betreffend Bonusmaterial:

    Gerade bei so einem set wie apocalpyse now mit so einem umfangreichen bonusmaterial, guckt ihr grundsätzlich zuerst das bonusmaterial an oder zuerst den film? gibts ja dokus die recht spoileren, aber wiederum erhält man gute hintergrund infos...

  18. #198
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Man muss wohl erst eine gewisse Reife bzw. die Ruhe des Alters haben, um AN wirklich genießen zu können ...
    Genau, Apocalypse Now ist kein typischer Kriegsfilm der seine Abschreckung allein durch die plakative Darstellung von kriegerischer Gewalt bezieht. Vor allem die Reise in den Abgrund der Psyche macht ihn so einzigartig. Auch Kubrick, Spielberg, Stone, Eastwood und Malick haben diese "meditative" Tiefe von AN mit ihren großen (Anti) Kriegsfilmen nicht erreicht. Wer das Buch von Joseph Conrad "Herz der Finsternis" liest, wird die gelungene filmische Übertragung in die Neuzeit nur zu schätzen wissen.

  19. #199
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Der einzige Grund weshalb ich den Film noch nicht gesehen habe ist, weil ich immer zu erst den Kino-Cut sehen wollte und nur die Redux-Version zu Hause stehen hatte. Frühestens an Weihnachten werd ich ihn mir dann anschauen, wenn ich ne Leinwand mein eigen nennen darf. Bis dahin gedulde ich mich noch ein wenig

  20. #200
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Als ich den Film das erste Mal sah (so mit 18 oder 20 Jahren) war ich recht enttäuscht. Das war nicht der Kriegsfilm, den ich erwartet hatte. Die Erzählweise erinnerte mich schon eher an "2001", der mich damals auch viel Überwindung bei der Erstsichtung gekostet hat. Erst Jahre später änderte sich meine Meinung zu AN (2001 fällt mir heute noch sehr schwer). Man muss wohl erst eine gewisse Reife bzw. die Ruhe des Alters haben, um AN wirklich genießen zu können ...
    Sehr gut ausgedrückt. Ich konnte in den 80ern, so mit 20 auch wenig mit dem Film anfangen, aber als dann Ende der 90er die Redux-Fassung kam, habe ich mir Zeit für den Film genommen und habe auch erst da anscheinend die Intention des Films verstanden. Hinzu kam, dass mein damaliger Chef als Kameramann in den 70ern ein Interview mit Francis Ford Coppola geführt hat und immer davon erzählte. So dachte ich mir: schau dir den Film einfach noch mal in Ruhe an. Seit dem bin ich von der intensiven Wirkung des Films begeistert. Das aber wie gesagt erst mit der Redux-Fassung. Die ist nämlich so wie Coppola sie wollte. Der Kino-Cut ist Vorgabe des Studios. Coppolas Schnitt damals, war zu lang für das Kino von 1979. In der Redux-Fassung wurden vertauschte Szenen (Coppola mußte eine Szene wegen der Kontinuität an eine andere Stelle setzen) wieder rückgängig gemacht und viele geschnittenes Material wieder eingefügt. Ein kleiner Höhepunkt ist auch, dass Robert Duvalls Szenen deutlich länger sind. So wirkt der Film in der Redux-Fassung im Gesamtbild (um noch mal Phrasen zu dreschen) irgendwie runder und viel intensiver. Ein kleiner Minuspunkt ist zugegebener Maßen der französische Teil, der auch nicht zwingend in das Gesamtkonzept passt. Der Rest ist aber ein deutlicher Gewinn.
    Geändert von Nutty (10.06.11 um 07:53:46 Uhr)

Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •