Cinefacts

Seite 15 von 22 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 425
  1. #281
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig, dass man die deutsche Scheibe boykottieren sollte, weil das Bonusmaterial keine englischen Untertitel bietet?
    Nein. Ich beziehe mich hier auf die "Qualität" der deutschen Untertitel des Bonusmaterials, und dass die kaum jemanden zu stören scheint. Da bekommen Leute Geld für eine grauenhafte "Übersetzung", die so mancher Siebtklässler besser hinbekommen würde, und es regt irgendwie fast keinen auf. Man muss sich dann nicht wundern, wenn man in Zukunft vermehrt solchen Dreck vorgesetzt bekommt. Kinowelt hätte das Geld dann gleich in englische Subs investieren (oder ganz sparen) können.
    Das kann ich persönlich jedenfalls einfach nicht unterstützen.

  2. #282
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Sicherlich ist das nicht schön, aber deshalb auf den Film zu verzichten ist doch Blödsinn. Ich weiß nicht wie das bei der DVD war/ist, aber eine Neuauflage nur wegen Untertiteln gibt es sicherlich nicht. D.h. bis zum nächsten Medium hat man hier die beste und schönste Möglichkeit den Film zu sehen, wegen so einer Kleinigkeit sich aufzuregen und zum Boykott aufzurufen um im DVD-Mittelalter zu bleiben halte ich auch nicht für die beste Lösung. Das sind halt Dinge die passieren und die man akzeptieren muss. Wenns danach geht, dürfte man die meisten Veröffentlichungen einfach stehen lassen, ob das sinnvoll ist sei mal dahin gestellt.

  3. #283
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.03
    Beiträge
    3.919

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Dann kauf dir die UK oder US und sei glücklich.

  4. #284
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von amoergosum Beitrag anzeigen
    ...schade. Das wäre natürlich schön gewesen als Bestätigung (US <> UK).
    Ich habe beide zuhause, werde heute Abend mal reinschauen, falls bis dahin noch keiner einen Vergleich gepostet hat.

  5. #285
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Allein für die Frechheit, solche Untertitel draufzuklatschen, sollte man die deutsche Scheibe boykottieren...
    Klar wegen Bonusmaterial-Untertitel ne Scheibe boykottieren
    Wird ja immer lustiger hier.

    Es ist bei weitem nicht die erste Scheibe welche etwas gruselig übersetzte UTs bietet im Bonusmaterial.
    Aber bei einer solchen klasse VÖ mal wieder wegen jedem Detail die Edition mies zu reden ist typisch Forum.....

  6. #286
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Kinowelt hätte das Geld dann gleich in englische Subs investieren (oder ganz sparen) können.
    Das kann ich persönlich jedenfalls einfach nicht unterstützen.
    Kinowelt hätte lieber komplett auf die Untertitel verzichten sollen ("ganz sparen"), statt diese fehlerhaft zu übersetzen? Wirklich?

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist das nicht schön, aber deshalb auf den Film zu verzichten ist doch Blödsinn. Ich weiß nicht wie das bei der DVD war/ist,
    Bisher ist das Set doch BD exklusiv.

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    aber eine Neuauflage nur wegen Untertiteln gibt es sicherlich nicht.
    Sicher nicht, da Kinowelt auf Tonfehler spezialisiert ist

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    ...um im DVD-Mittelalter zu bleiben ....
    Na - das ist nun aber doch etwas ZU extrem. Ist ja nicht so, als wäre die DVD schon ausgestorben.

  7. #287
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Gray Death Beitrag anzeigen
    Dann kauf dir die UK oder US und sei glücklich.
    Hab ich schon lange und bin ich auch.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Kinowelt hätte lieber komplett auf die Untertitel verzichten sollen ("ganz sparen"), statt diese fehlerhaft zu übersetzen? Wirklich?
    Jup, da so eine "Leistung" nicht auch noch mit Geld belohnt werden sollte. Es gibt genug ausreichend qualifizierte Übersetzer, die ihr Geld wert sind.

    Ist eben meine Meinung, und auch, dass man die deutsche VÖ nicht nur wegen der Verpackung in den Himmel loben sollte, sondern eben auch die Fehler deutlich hervorheben sollte, vor allem, wenn es derart dilettantische sind. Mit solchen Übersetzungen ist niemandem geholfen, und sie sind für diejenigen, die kaum oder gar kein Englisch können, schlicht unbrauchbar.

  8. #288
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Als Besitzer der US-BD, die ich in gutem Glauben erworben hatte, niemals würden sich beide Filmfassungen geschweige denn alle Extras auf einer deutschen Blu-ray wiederfinden, lehne ich mich zufrieden zurück und behalte einfach beide Versionen.

    Hätte ich nur die deutsche Fassung, würde ich aber auch nicht Zeter und Mordio schreien. Zugegeben, der deutsche Transfer ist heller, aber zumindest in den Screenshots bei caps-a-holic kann ich keinen Verlust von Plastizität oder wirklich schlechte Schwarzwerte erkennen.
    Warum Kinowelt aber überhaupt am Helligkeitsregler herumdrehen musste, bleibt mir dennoch schleierhaft...

    Habe mir gerade alle Extras durchgesehen und kann die diversen Probleme mit den dt. UT nachvollziehen. Ich glaube aber nicht, dass man das seitenlang diskutieren muss. Ja, sie sind oft fehlerhaft und zeugen von wenig Professionalität und Fachwissen - aber: zum Glück gibt es sie überhaupt. Auch im Blu-ray-Zeitalter sind UT nicht Standard. Bei vielen Filmen fehlen sie sogar beim Hauptfilm. Die Masse an Bonusmaterialen überhaupt untertiteln zu lassen, hat sicher einiges Geld gekostet. Wer auch immer sie erstellt hat, muss nicht in jedem Fall zwingend eine Menge Filmwissen mitbringen. Wenn schon nicht genug Budget zur Verfügung steht, die beiden Tonspuren einer BD wie STEINER kompetent zu überprüfen, ist Korrekturlesen sicher ein Luxus, den sich Kinowelt nicht leisten kann. Immerhin soll die Box nur €25 und nicht €40,- kosten...

  9. #289
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist das IMHO nicht dramatisch und dürfte 95 Prozent der Leute ohne direkten Vergleich nicht mal auffallen.
    Was dafür auffällt ist die bessere Kompression der deutschen Scheibe. Nicht dass die US da schlecht wäre. Aber wenn man einige der Bilder zoomt, sieht man dass die deutsche da nen etwas besseren Job macht.
    Also wenn ich mir die Bilder anschaue fällt mir DEUTLICH das sichtbar zu helle Bild mit vermurkstem Schwarzwert auf (die US ist dadurch viel konstrastreicher), etwaige Unterschiede bei der Kompression müßte ich jetzt dagegen wirklich mit der Lupe suchen. Die Kompression soll hier aber schwerer wiegen ? Nimm es mir nicht übel, aber DAS nenne ich jetzt wirklich mal schön reden. Ich finde diese "meine ist die beste VÖ"-Diskussionen ja ohnehin eher albern, hier kann ich Deiner Argumentation aber überhaupt nicht folgen. Daß man sicher gut mit der dt. Disc leben kann, würde ich gar nicht in Frage stellen, diese aber trotz des deutlich aufgehellten Bildes nur wegen der etwas besseren Kompression als die bessere Disc zu bezeichnen, halte ich aber für mehr als fragwürdig. Jemand meinte hier letztens mal "Kompression ist nicht alles." (ich denke, Du weißt wer gemeint ist). Und damit hatte er recht, denn hier wiegt die etwas schlechtere Kompression der US weniger schwer als das zu helle Bild der dt. Disc. Meiner Meinung jedenfalls.

    Und was die deutsche Ausgabe gesamthaft betrifft ist sie sowieso der klare Sieger. Die viel bessere Aufmachung macht es hier aus.
    Wegen des zu hellen Bildes mit dem schlechten Schwarzwert ganz sicher nicht, außer die Verpackung ist einem wichtiger als das Bild .

    Die beste VÖ ist wahrscheinlich die UK (ich weiß, kein dt. Ton).

  10. #290
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Ich habe beide zuhause, werde heute Abend mal reinschauen, falls bis dahin noch keiner einen Vergleich gepostet hat.
    Das wäre super (US <> UK).

  11. #291
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.182

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Klar wegen Bonusmaterial-Untertitel ne Scheibe boykottieren
    Wird ja immer lustiger hier.

    Es ist bei weitem nicht die erste Scheibe welche etwas gruselig übersetzte UTs bietet im Bonusmaterial.
    Aber bei einer solchen klasse VÖ mal wieder wegen jedem Detail die Edition mies zu reden ist typisch Forum.....
    War doch nur eine Frage der Zeit, bis Kinowelt wieder zum Drecksladen erklärt wird!

  12. #292
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Mortimer Beitrag anzeigen
    War doch nur eine Frage der Zeit, bis Kinowelt wieder zum Drecksladen erklärt wird!
    Nö. War eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis selbst die größte Euphorie über die VÖ dem üblichen Kinowelt-Gebashe weicht. Und es ist ein einziges Gebashe! Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen, da ich im Großen und Ganzen mit Kinowelt immer sehr zufrieden bin. Und Murcks findet sich bei anderen Labels auch (teilweise sogar mehr als bei Kinowelt).
    Diese VÖ (die ich nicht besitze, da ich das US-Set habe) dürfte wohl in diesem Jahr nur noch von der "Herr der Ringe"-Box getoppt werden (welche im Übrigen von *Warner-Bashing-Mode: ON* Warner, dem einzig wahren "Drecksladen", vertrieben wird - vor allem wenn es um Kundenorientierung geht). Aber im Gegensatz dazu haben wir bei "Apocalypse Now" größtenteils komplett neues und in HD vorliegendes Bonusmaterial und 2 Schnittfassungen des Films auf einmal vorliegen. Okay... gebe zu, dass das nicht auf dem Mist von Kinowelt gewachsen ist, sondern einfach von der US-VÖ übernommen worden. Aber immerhin: andere Labels hätten da sicher eine Sparversion rausgehauen und vielleicht irgendwann später einmal ein Pendant zur US-Box nachgeschmissen um doppelt abzukassieren... huch... das klingt aber jetzt echt nach Warner
    *Warner-Bashing-Mode: Off"

  13. #293
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir die Bilder anschaue fällt mir DEUTLICH das sichtbar zu helle Bild mit vermurkstem Schwarzwert auf
    Ehm...du hast meinen Beitrag schon richtig gelesen oder?
    Im DIREKTEN VERGLEICH fällt das natürlich klar auf. Ausserdem hatte ich schon mal weiter vorne klargestellt nach LJSilvers Vergleich, dass die US auch auf mich richtiger wirkt. Ebenfalls habe ich ja erneut gesagt, dass ich es unverständlich finde wieso überhaupt so ein Unterschied zustande gekommen ist.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Nimm es mir nicht übel, aber DAS nenne ich jetzt wirklich mal schön reden.
    Na ja also ein klein wenig nehm ich dir das schon übel weil ich das einfach langsam nicht mehr hören kann. Immer diese "Du redest dir das schön" Keule obwohl ichs genau erklärt habe.
    Ich sagte, dass es mir im direkten Vergleich natürlich auffällt. Aber wenn ich den Film schaue habe ich nun mal nicht direkt nebendran die US parallel laufen. Und ohne direkten Vergleich habe ich bei der BD nicht den Eindruck dass die zu hell ist, sprich ich habe nicht den Eindruck auf meiner Leinwand dass der Schwarzwert jetzt falsch wäre oder so.
    Und jetzt erklär mir was das bitte mit schönreden zu tun hat???

    Ich habe nie geschrieben, dass die KInowelt richtig wäre und die US falsch oder sonst irgend was ähnliches. Denn DAS wäre schönreden.
    Es ist einfach nicht die feine Art jemanden des schönredens zu beschuldigen nur weil dieser eine andere Ansicht hat als man selbst.

    Für mich ist der Unterschied halt überhaupt nicht gravierend weil ich ohne direkten Vergleich nebendran keinen Fehler feststelle oder eine beeinträchtigung des Bildes die mich stört. Und das ist reine Ansichtssache und kein Schönreden.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ich finde diese "meine ist die beste VÖ"-Diskussionen ja ohnehin eher albern,
    Um das gehts doch eigentlich nicht. ABer ich bin halt hier etwas sensibilisiert weil Kinowelt bei Cinefacts extrem schlecht weg kommt und dies häufig zu unrecht. Und ich spreche jetzt natürlich nicht von zurecht heftig kritisierten Tonfehlern etc.
    Aber bei Kinowelt ist die Cinefacts Community aufgrund einiger Vorgänge in der Vergangenheit immer wesentlich strenger als mit anderen Labels. Und das geht mir halt langsam auf den Sack! Ah und nein ich arbeite nicht für Kinowelt finde aber die Schärfe mit der hier bei Cinefacts Kinowelt BDs begutachtet werden absolut übertrieben.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    etwas besseren Kompression als die bessere Disc zu bezeichnen, halte ich aber für mehr als fragwürdig.
    Moment mal. Das habe ich bildmässig jetzt nicht getan. Ich sagte lediglich, dass die US die einen Tick schlechtere Kompression hat. Aber nicht dass die deutsche Disc die US in Sachen Bild schlagen würde oder sowas. In Bewegung spielt das praktisch keine Rolle.
    Leg mir nicht Sachen in den Mund die ich so nie gesagt habe.
    Bei der Aussage die deutsche VÖ finde ich besser als die US ging es mir um die GESAMTHEIT der VÖ. Wenn ich Aufmachung, Inhalt etc. als gesamtes bewerte hat die deutsche Edition gegenüber der US für mich die Nase vorn. Gibt übrigens auch zahlreiche Leute in US Foren welche die Aufmachung der deutschen VÖ um ein vielfaches besser finden als die US.
    Aber das ist natürlich auch Geschmackssache.

    Die sache das ich die dt. VÖ insgesamt besser sehe ist natürlich auch nur meine Meinung weil für mich die Helligkeitsunterschiede nicht problematisch sind.
    Ich sage ja nicht, dass alle so denken müssen.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Wegen des zu hellen Bildes mit dem schlechten Schwarzwert ganz sicher nicht, außer die Verpackung ist einem wichtiger als das Bild .
    Ich bin sicher der letzte dem eine Verpackung wichtiger wäre als die Technik
    Da kennst du mich sicher auch lange genug.

    Aber wenn ich VÖs gegeinander bewerte ist in erster Linie die Technik wichtig aber dann natürlich auch das Gesamtbild.
    Und wie erwähnt: Da ich den Helligkeitsunterschied nicht der Rede wert finde sind die technisch bei mir natürlich dann gleich auf und gesamthaft gesehen gewinnt dann für mich wie oben beschrieben die dt. VÖ.

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Die beste VÖ ist wahrscheinlich die UK (ich weiß, kein dt. Ton).
    Für O-Ton Gucker bestimmt. Weil dort hat man scheinbar 1:1 das US Bild und auch die tolle Aufmachung etc.

  14. #294
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    @DVD Schweizer

    Mich störte eben hauptsächlich Deine Aussage, daß die Unterschiede bei der Helligkeit kaum auffallen, die Unterschiede bei der Kompression dagegen schon - und das hast Du im von mir zitierten Block nunmal genau so geschrieben, und das ist nunmal Quatsch. Andersrum wird ein Schuh draus. Sollte ich Dich da falsch verstanden haben, dann täte es mir leid, aber dann hättest Du Dich auch mehr als unglücklich ausgedrückt.

    @Kinowelt
    Ich habe übrigens auch nichts gegen Kinowelt, und nicht mal etwas gegen deren Tonfehler, solgange diese korrigiert werden, was in der Regel ja passiert, was man von anderen Labels nicht behaupten kann.

  15. #295
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von amoergosum Beitrag anzeigen
    Naja...ich finde schon, dass es ein deutlicher Helligkeitsunterschied ist.
    Nö, ich bleibe bei meinem "leichten Helligkeitsunterschied".

  16. #296
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Nein. Ich beziehe mich hier auf die "Qualität" der deutschen Untertitel des Bonusmaterials, und dass die kaum jemanden zu stören scheint. Da bekommen Leute Geld für eine grauenhafte "Übersetzung", die so mancher Siebtklässler besser hinbekommen würde, und es regt irgendwie fast keinen auf. Man muss sich dann nicht wundern, wenn man in Zukunft vermehrt solchen Dreck vorgesetzt bekommt. Kinowelt hätte das Geld dann gleich in englische Subs investieren (oder ganz sparen) können.
    Das kann ich persönlich jedenfalls einfach nicht unterstützen.
    Wenn ein Siebtklässler die Subs besser übersetzen kann, dann kannst du mit 26 Jahren sicher so gut englisch, das du weder deutsche noch englische untertitel brauchst.
    Wo wir grad bei schlechten subs sind, da könnt ihr gleich im Spiel mir das Lied vom Tod-thread weitemachen, die BD hat bei den Extras auch furchtbare subs.


    Und jetzt wegen dem Minimal aufgehellten Bild rumzumaulen ist auch vollkommen lächerlich. Wenn das auf den zuvor geposteten screenshot vergleichen beruht, ist der unterschied doch so gering, das es keiner sau auffallen würde, wenn man es nicht direkt vergleichen würde.
    Geändert von krisa82 (23.06.11 um 19:48:04 Uhr)

  17. #297
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    @DVD Schweizer

    Mich störte eben hauptsächlich Deine Aussage, daß die Unterschiede bei der Helligkeit kaum auffallen, die Unterschiede bei der Kompression dagegen schon - und das hast Du im von mir zitierten Block nunmal genau so geschrieben,
    Dann hast du mich aber wirklich falsch verstanden bzw. ich habe mich unglücklich ausgedrückt.
    Diese Aussagen bezüglich, dass die Unterschiede bei der Helligkeit kaum auffallen bezog ich auf das betrachten des Bildes OHNE direkten Vergleich. Eben in dem Sinne das mir ohne die US gleich nebendran nichts negativ auffällt. Hätte das wohl klarer trennen sollen. So wirkt es in der Tat verwirrend.
    Und das man die Kompression sieht war hingegen bezogen auf den direkten Vergleich und auch nur im Zoom. Aber in Bewegung würde das eh niemandem auffallen.

    Fassen wir noch mal zusammen...denn soviel zeit muss sein :
    Im direkten Vergleich ist der Helligkeitsunterschied deutlich zu erkennen und die US sieht da auch richtig aus bzw. die Kinowelt zu hell. Im direkten Vergleich ist wenn man die Zoomfunktion bei caps-a-holic nutzt auch zu erkennen, dass in einigen Shots die US die etwas schlechtere Kompression hat. Allerdings keine Unterschiede die für oder gegen eine der beiden Discs sprechen.
    In Bewegung auf der Leinwand und ohne direkten Vergleich nebendran wirkt die deutsche Scheibe absolut homogen und fehlerfrei auf mich. Und ja, auch im Wissen um das hellere Bild sieht ohne Vergleich für mich nichts falsch aus.

    So jetzt ist es richtig.
    Denke jetzt solltest du das auch besser nachvollziehen können

    Ich habe manchmal das Talent 10 Sätze zu schreiben und mich doch etwas unklar auszudrücken. Hochdeutsch schreiben war noch nie meine Stärke weil ich immer viel zu ausufernd werde. Meine Aufsätze in der Schule früher waren auch regelmässig 10 Seiten lang. Und zwar hinten und vorne beschrieben. Die armen Lehrer


  18. #298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    @DVD Schweizer

    Na das liest sich (in ausführlicher und korrekter "DVD Schweizer Manier") doch schon ganz anders, und ich kann den Wutbürger hier wieder herunter fahren .

  19. #299
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Ich glaube manch einer dreht hier schwer am Rad. Wenn ich schon von Boykott wegen fehlerhafter UTs auf der 2. Bonusscheibe lese, bleibt mir die Spucke weg. Es ist ja schön wenn ihr persönlich alle so wahnsinnig perfekt seid, ich glaube jedenfalls dass keine VÖ perfekt ist und erst recht keine, die mit solch einem Aufwand wie diese BD produziert wurde.
    Hier stimmt meiner Meinung nach im Prinzip alles, bis auf die bemängelten Untertitel der Bonus-Disc. Darüber kann ich gerne hinweg schauen, bei diesem absolut fairen Preis. Was nützt es mir wenn hoch-bezahlte Film/Sprachexperten die Bonus-Disc übersetzen und nachher die ganze VÖ um 10,-€ teurer wird.
    Wenn die Bild und Tonqualität des Hauptfilms stimmt, ist die VÖ für mich gelungen. Alles andere ist, wie es das Wort schon sagt, BONUS! Wenn dieser Bonus dann nicht noch in 15 Sprachen untertitelt und das ein oder andere Wort im deutschen Text nicht stimmig ist, ist das unschön, aber bei weitem nicht so dramatisch, wie es hier einige anscheinend reden wollen.
    Ich bitte doch alle, die hier Zeter und Mordio schreien, sich dieses noch mal zu verdeutlichen und die Kirche im Dorf zu lassen.
    Noch mal zum Bild: Mir erscheint das Bild absolut homogen und ausgewogen, da interessiert mich auch kein Standbild-Vergleich. Erst wenn mich persönlich beim Schauen etwas stört, kommt so was zum tragen. Dem ist aber nicht so und deshalb bin ich mit dieser VÖ mehr als zufrieden.

  20. #300
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    So habe eben die US mit der UK Version verglichen. Die US Version wurde von einer PS3 Slim abgespielt, die UK von einem Sony BDP350. Beides steckt an einem Denon AVR-1908, und von einem Samsung LE-40M86 wiedergegeben. Hier meine Eindrücke:

    - kein sichtbarer Helligkeitsunterschied
    - identische Lauflänge (Kinofassung: 2:27:17, Redux: 3:16:09)
    - anderes Disc-Intro, Menüs, Logos

    Also für mich sieht das Bild identisch aus, allerdings dauert das Umschalten zwischen den beiden Zuspielern ca. 5 Sekunden in denen der LCD schwarz anzeigt und leicht flackert. Habe mal den LCD bei Kapitel 2 abfotografiert, habe aber nur ein iPhone 3Gs und die Qualität ist damit nicht wirklich aussagekräftig.

    Apocalypse now am 9. Juni-us_screenshot1.jpgApocalypse now am 9. Juni-uk_screenshot1.jpg
    US / UK

    Ich gehe davon aus, dass es in der Tat das identische, nicht veränderte Master ist (auch aufgrund der gleichen Länge, im Gegensatz zu der Kinowelt Blu-ray).

    Weitere Eindrücke:

    - die US hat Englische & Englische SDH Untertitel, die UK nur Englische SDH

    - schöneres Menü bei der US Version
    Das Titelmenü der UK ist nicht so elegant (größerer Schrift, Pfeile an den Rändern, starre Animation, unpassende Logos für Audio und Untertitel), teilweise pixeliger und wirkt somit insgesamt billiger als das der US.

    Apocalypse now am 9. Juni-us_mena-1.jpgApocalypse now am 9. Juni-uk_mena-1.jpg
    US / UK

    - Discs 2 + 3 der US sind Region-free (oder AB)
    - Disc 2 der US hat keinerlei Untertitel, die UK hat Englisch, Deutsch, u.a.
    - Disc 3 der US hat Englische Untertitel, die UK hat Englisch, Deutsch, u.a.

    Insgesamt gefällt mir die US aufgrund der einfachen UTs und dem schöneren Menü besser. Schönheitsfehler sind allerdings die fehlenden UTs bei Disc 2.

    Werde die US Discs in das englische DigiPak stecken und die UK Discs mit der US Verpackung verkaufen. Imho die beste Kombination so!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •