Cinefacts

Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 425
  1. #401
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Demnächst veröffentlicht Studio Canal den Film erneut. Wird ganz sicher nur eine abgespeckte Version ohne Bonus-Discs nehme ich mal an.
    Hier gibt es ein paar Details:

    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...w-blu-ray-disc

  2. #402
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Apocalypse now am 9. Juni




    Produktbeschreibungen

    Die erste DVD-Special-Edition zu „Apocalypse Now“ auf dem deutschen Markt!• In einer beeindruckenden und streng limitierten 4-Disc-Collector’s Edition im SteelBook™!
    • Mit beiden Versionen des Films neu restauriert vom fantastischen HD-Master, das unter Aufsicht von Francis Ford Coppola hergestellt wurde
    • Erstmals auf DVD im Original-Kino-Bildformat
    • Mit über 9 Stunden Bonusmaterial enthält die Edition alles, was auch auf der Blu-ray-Version enthalten ist
    • Darunter die Dokumentation „Hearts of Darkness – Reise ins Herz der Finsternis“, die erstmals in Deutschland auf DVD erscheint
    Inhalt der Edition:
    Apocalypse Now (Kinoversion 1979)
    Apocalypse Now Redux
    Hearts of Darkness: A Filmmakers Apocalypse – Reise ins Herz der Finsternis (Die ultimative Dokumentation über die Dreharbeiten vonApocalypse Now)
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

    Extras:
    • Audiokommentar von Francis Ford Coppola
    • Martin Sheen im Gespräch mit Francis Ford Coppola
    • Interview mit John Milius von Francis Ford Coppola
    • Fred Roos: Casting Apocalypse (Der Casting Director spricht über die Hunderte von Schauspielern, die für die verschiedenen Rollen getestet wurden)
    • Apocalypse Now - Damals und Heute (Auszüge aus einem Interview mit Filmkritiker Roger in Cannes mit Einblicken in beide Versionen des Films)
    • 2001 Cannes Film Festival (Das komplette Interview von Roger Ebert mit Francis Ford Coppola beim Cannes Film Festival 2001)
    • PBR Streetgang - Die Straßengang auf dem Patrouillenboot (Vorstellung der Schauspieler von Willards Crew, inklusive dem erst 14-jährigen Laurence Fishburne)
    • Geschnittene Szene Affen auf dem Sampan (Eine ungewöhnliche verlorene Szene mit Einheimischen in den Hauptrollen, die Light My Fire von The Doors singen)
    • Zusätzliche Szenen (Eine Kollektion von 12 teils kuriosen zusätzlichen Szenen mit Time Codes)
    • Die Zerstörung des Camps von Kurtz (Die verworfene Schlussszene mit Credits und einem Audiokommentar von Francis Ford Coppola)
    • Die Geburt des 5.1 Sounds (Ein faszinierender Blick auf Apocalypse Now und wie der Film zu einer Revolution im Film Surround und Sound Design geführt hat)
    • Der Überflug der Geister-Helicopter (Ein interessanter Blick auf das Surround-Desin für diese Szene)
    • Die Musik von Apocalypse Now (Ein Überblick über die verschiedenen Künstler, die am Soundtrack beteiligt waren)
    • Der Synthesizer-Soundtrack von Bob Moog (Ein Artikel von Erfinder der Synthesizer Bob Moog)
    • Heard Any Good Movies Lately? Das Sound Design von Apocalypse Now (Eine tiefgehende Analyse der Arbeit der Sound Designer)
    • A Million Feet of Film: Der Schnitt von Apocalypse Now (Szenen mit dem Cutter Walter Murch bei der Arbeit)
    • Die finale Mischung (Der Schnitt von Apocalypse Now, der fast ein Jahr dauerte)
    • Die Farbpalette von Apocalypse Now (Technische Aspekte über den Technicolor-Transfer)
    The Hollow Men(Marlon Brando rezitiert T.S Eliots Gedicht mit Szenen aus dem Film und von den Dreharbeiten)
    • Heart of Darkness - Herz der Finsternis (Eine Radiosendung am 6. November 1938 des Mercury Theatre on the Air, in dem Josef Conrads Roman Herz der Finsternis präsentiert wird - mit Orson Welles als Erzähler)
    • Auszüge aus dem Drehbuch von John Milius mit Anmerkungen von Francis Ford Coppola
    • Eine Storyboard-Galerie mit mehr als 200 Zeichnungen
    • Fotoarchiv mit mehr als 100 Fotos von den Dreharbeiten, Pressemappen und Fotos von Mary Ellen Mark
    • Marketingarchiv mit einer Postergalerie, Aushangbildern und Trailern
    P.S. Ich weiss das in der beschreibung die rede von dvd ist, aber die ASIN verweist auf eine Blu Ray.
    Geändert von krisa82 (26.10.11 um 13:06:26 Uhr)

  3. #403
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Mh aber vielleicht am Ende doch eine DVD-Version? Warum sollte man kurz nach dem tollen Digi diesen Film mit einer Disc mehr in einem Steel veröffentlichen? Das wäre Kinowelt/SC-Untypisch. Denn auf DVD fehlte diese Edition noch, kam ja soweit ich weiß nur auf Blu raus.

  4. #404
    Bis zum letzten Mann
    Registriert seit
    29.07.01
    Ort
    Hauptstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.589

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen


    P.S. Ich weiss das in der beschreibung die rede von dvd ist, aber die ASIN verweist auf eine Blu Ray.
    ich bezweifle, daß da ein BD-Steel kommt. Die ASIN verweist auf die Singel Disc BD, die K-Rated bereits verlinkt hatte.

  5. #405
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Ist soch schon längst alles in den News von cinefacts bekannt gemacht worden. Zuerst kam die BD Box, dann kam das DVD Steel (siehe oben) und danach komt der Film auf einer einzelnen Scheibe (auch Hearts of Darkness" wird einzeln verkauft).

  6. #406
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Also soll die neu gelistete Disc die Single Version sein?

  7. #407
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Also soll die neu gelistete Disc die Single Version sein?
    So sieht es aus.

  8. #408
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Na dann bin ich mal gespannt. Die Artikelbeschreibung ist fehlerhaft aber ein Steelbook wäre echt wünschenswert. Zumindest für mich.

  9. #409
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Ok, es deutet alles darauf hin, dass es sich bei der VÖ am 5.01.12 um eine Single Disc auf Blu-Ray handeln wird. Was mich jedoch verunsichert ist der Zusatz Remastered, der sich mittlerweile auch bei Amazon findet. Ist das nur ein Werbemittel oder gibt es tatsächlich schon eine überarbeitete Version der HD-Fassung? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, so kurz nach der Erstveröffentlichung.

    Gruß
    pippovic

  10. #410
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Ok, es deutet alles darauf hin, dass es sich bei der VÖ am 5.01.12 um eine Single Disc auf Blu-Ray handeln wird. Was mich jedoch verunsichert ist der Zusatz Remastered, der sich mittlerweile auch bei Amazon findet. Ist das nur ein Werbemittel oder gibt es tatsächlich schon eine überarbeitete Version der HD-Fassung? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, so kurz nach der Erstveröffentlichung.
    Gruß
    pippovic
    Noch einmal zum Mitschreiben: bei den Neuveröffentlichungen handelt es sich mit 99,9% um die einzelnen Scheiben der BD Box. Das Remastered bezieht sich daruf, daß schon die Box einen Remastered Transfer enthielt. Wer das nicht glauben kann, kann ich ja gerne mal die schreckliche DVD Fassung der Erstauflage bzw. Zweitauflage ansehen. Was sollte an dem neuen Transfer auch noch remastered werden - abgesehen von dem etwas dunkleren Transfer, der aber ja offenbar so gewollt war, ist der Transfer nahezu perfekt.

  11. #411
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Die deutschen Untertitel der Extras sind teils leider etwas schludrig erstellt worden, z. B. wurden Namen nach Gehör übertragen.
    In dem Gespräch zwischen Coppola und Martin Sheen wird z. B. aus "Kurosawa" "Corsack" (oder so ähnlich).

    Zu den Extras über den Schnitt des Films haben sich mindestens drei Fehler eingeschlichen.
    "Printed" in Bezug auf Film wird mit "gedruckt" übersetzt, statt "entwickelt" (genau genommen bezeichnet "to print" den Transfer vom Filmnegativ zum Positiv).
    Aus "dailies" (also nicht editiertem Filmmaterial) wird "Zeitungen" und aus "Walter Murch" wird "Merch".
    Ich glaube es gab noch einige andere Formulierungen, die etwas wackelig übersetzt wurden. Ganz durch bin ich mit den Extras noch nicht.

    Ist halt eine typische Übersetzung von jemanden, der sich mit Fachtermini und Film generell nicht besonders gut auskennt und anscheinend hat das auch niemand mehr gegengelesen. Ist kein Drama, aber auch nicht sehr professionell.

    Ansonsten ist die Full-Disclosure-Box schon eine tolle Veröffentlichung geworden.

  12. #412
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Dass Untertitel nicht mehr perfekt sind, erlebt man leider auh immer häufiger. ich vermute mal, daß auch das ein Ergebnis von "Geiz ist Geil" und damit verbundener fehlender Qualität ist - wobei man bei der Box eine solche eigentlich ansonsten nicht unterstellen kann.

  13. #413
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Die deutschen Untertitel der Extras sind teils leider etwas schludrig erstellt worden, z. B. wurden Namen nach Gehör übertragen.
    In dem Gespräch zwischen Coppola und Martin Sheen wird z. B. aus "Kurosawa" "Corsack" (oder so ähnlich).

    Zu den Extras über den Schnitt des Films haben sich mindestens drei Fehler eingeschlichen.
    "Printed" in Bezug auf Film wird mit "gedruckt" übersetzt, statt "entwickelt" (genau genommen bezeichnet "to print" den Transfer vom Filmnegativ zum Positiv).
    Aus "dailies" (also nicht editiertem Filmmaterial) wird "Zeitungen" und aus "Walter Murch" wird "Merch".
    Ich glaube es gab noch einige andere Formulierungen, die etwas wackelig übersetzt wurden. Ganz durch bin ich mit den Extras noch nicht.

    Ist halt eine typische Übersetzung von jemanden, der sich mit Fachtermini und Film generell nicht besonders gut auskennt und anscheinend hat das auch niemand mehr gegengelesen. Ist kein Drama, aber auch nicht sehr professionell.
    Es ist einfach eine bodenlose Unverschämtheit, dass solche Leute so einen Job ausüben und dafür noch bezahlt werden. Da kann man sich die Untertitel gleich ganz sparen. Es sind nämlich nicht nur "einige" andere, sondern ETLICHE weitere Fehler, die teilweise so haarsträubend sind, dass man nur noch ungläubig den Kopf schütteln kann...

  14. #414
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Es sind nämlich nicht nur "einige" andere, sondern ETLICHE weitere Fehler, die teilweise so haarsträubend sind, dass man nur noch ungläubig den Kopf schütteln kann...
    Die Extras habe ich jetzt komplett gesehen und ich muss dir recht geben.

    Hier noch ein paar Tiefpunkte:
    - (Musik-)Track wird durchgehend mit "Piste" übersetzt. Der Begriff kommt bestimmt 5, 6 mal vor und gipfelt in dem Satz "Wir hörten uns die Piste an"
    - aus "the imagery is sucking you in" wird "wobei das Bild richtig zum kotzen ist".
    - "Lance has taken acid" wird zu "Lance hatte Säure genommen".
    - "especially in the close up shot" wird zu "wo von nah geschossen wird".
    - "synthesist" (Synthesizer-Spieler) wurde mit der Wortneuschöpfung "Synthetisör" bedacht
    - ebenso neu im Angobt ist die Vergangenheitsform von "schmeißen": schmeißte

    Den Synthetisör kann man vielleicht noch als unbeholfen durchgehen lassen, aber teilweise wirkt die Übersetzung, als hätte sie jemand während der Mittagspause erledigt. Sobald der Inhalt etwas Abstrakter wird oder Filmspezifisch, kommt die deutsche Übersetzung ins Trudeln. Nicht selten ergeben Sätze keinerlei Sinn. Für solch ein Presige-Projekt wie Apocalypse Now ist das schon traurig.

  15. #415
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Was glaubt ih eigentlich, welche Ansprüche noch alle erfüllt werden sollen? Wo Menschen arbeiten, geschehen auch Fehler. Es ist zeitlich und finanziell fast unmöglich, die hier manchmal gestellten Forderungen zu erfüllen. Jede Zeitung, jedes Buch, jeder TV-Bericht und auch die meisten im Handel erhältlichen Produkte haben kleine Fehler, mit denen man leben kann und muß.
    Hier in diesem Fall darf der Fan froh sein, daß Apocalypse überhaupt erschienen ist, noch dazu mit massig Bonusmaterial und dieses sogar untertitelt - heutzutage und angesichts des Preisniveaus wahrlich keine Selbstverständlichkeit!

  16. #416
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Was glaubt ih eigentlich, welche Ansprüche noch alle erfüllt werden sollen? Wo Menschen arbeiten, geschehen auch Fehler. Es ist zeitlich und finanziell fast unmöglich, die hier manchmal gestellten Forderungen zu erfüllen. (...)
    Das sind aber nicht nur ein paar Flüchtigkeitsfehler, die immer mal passieren können, das ist eine unprofessionelle Übersetzung. Vergleichbar wäre das mit einem Buch, bei dem ich auf jeder dritten Seite einen Fehler finde.
    Selbst wenn man jemanden nur die deutschen Untertitel als Text vorlegen würde, ohne das englische Original, wäre schon klar erkennbar, dass dort etwas nicht stimmt. Und einige der Fehler sind richtige Böcke, die echt weh tun.

    Wenn ich schon einen Job mache -- und wir reden hier ja nicht von einem kleinen Nischenfilm -- dann doch bitte richtig. "Froh sein" muss ich über diese Schluderarbeit schon mal überhaupt nicht und im Budget sollte es drin sein, die Untertitel einmal von einem halbwegs intelligenten Menschen gegenlesen zu lassen.

  17. #417
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    - aus "the imagery is sucking you in" wird "wobei das Bild richtig zum kotzen ist".


    da würde sogar Ivar Combrinck im Grab rotieren.

  18. #418
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    heutzutage und angesichts des Preisniveaus wahrlich keine Selbstverständlichkeit!
    Und das ist der Punkt: ich habe mit der BD-Sammelei angefangen, als es ein Premium-Luxusprodukt war mit Preisen für die Einzel-Disc im Amaray von jenseits der € 30,-. Ich hatte gehofft, stets ein Produkt in den Händen zu halten, das über die jeweils bestmögliche Bild- und Tonqualität verfügt und mit einem Maximum an Sorgfalt produziert wird. So wurde Blu-ray beworben und solche Ansprüche stelle ich innerlich auch heute noch. NIEMALS habe ich den von z. B. von Warner losgetretenen Preiskampf und -verfall verlangt, der in der Reduktion der Produktionsqualität der Discs selbst, einer bei fast allen Labels praktisch fehlenenden Qualitätskontrolle des Inhalts, in ständigen technischen Fehlern an Bild und Ton, Asynchronitäten, Tonhöhenproblemen, schludriger Kompression bis in den genannten Laien-Übersetzungen der Bonus-Untertiteln gipfelte.
    Ich würde lieber weitaus mehr für ein dann aber perfektes Produkt zahlen als Schleuderpreise für ein Schleuderprodukt...

  19. #419
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Was glaubt ih eigentlich, welche Ansprüche noch alle erfüllt werden sollen? Wo Menschen arbeiten, geschehen auch Fehler. Es ist zeitlich und finanziell fast unmöglich, die hier manchmal gestellten Forderungen zu erfüllen. Jede Zeitung, jedes Buch, jeder TV-Bericht und auch die meisten im Handel erhältlichen Produkte haben kleine Fehler, mit denen man leben kann und muß.
    Hier in diesem Fall darf der Fan froh sein, daß Apocalypse überhaupt erschienen ist, noch dazu mit massig Bonusmaterial und dieses sogar untertitelt - heutzutage und angesichts des Preisniveaus wahrlich keine Selbstverständlichkeit!
    Bis Du der Übersetzer? Oder was reitet Dich? Die oben genannten Übersetzungsgranaten als "kleine Fehler" zu bezeichnen, beansprucht etwaige Toleranzgrenzen doch weit über Gebühr. Auch ist die Forderung einer adäquaten Übersetzung nicht "fast unmöglich" sondern eine Selbstverständlichkeit. Sorry, aber bist Du schon so abgestumpft und desillusioniert von der Dich umgebenden Mittelmäßigkeit, dass Du solche eine Schluderei als Normalität empfindest? Du solltest das nicht auch noch verteidigen, denn in Wahrheit bist Du doch auch verärgert und unzufrieden, wenn Du den derart lieblosen und unprofessionellen Umgang mit einer ansonsten edlen Veröffentlichung entdeckst. Außerdem dauert eine korrekte Übersetzung nicht länger als eine fehlerhafte und kostet auch nicht mehr, sofern man gleich einen Übersetzer nimmt, der sich mit Filmfachausdrücken auskennt. Die genannten Beispiele lassen aber erahnen, dass es diesem ganz speziellen "Übersetzer" längst nicht nur an der Filmfachsprache mangelt.
    Was das Preisniveau angeht, hat kippe in meinen Augen alles Wesentliche korrekt dargelegt.

  20. #420
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Apocalypse now am 9. Juni

    Nö, ich habe mit der VÖ nix zu tun. Die nächsten Einsparungen werden UT im generellen sein - beschwert sich auch keiner mehr wg. fehlerhaften Untertiteln.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •