Cinefacts

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mr. Pacino
    Gast

    Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Laut www.areadvd.de bringt Fox Anfang März den Steve McQueen Klassiker "Thomas Crown ist nicht zu fassen" auf Blu-ray heraus.

    Bin mal gespannt, was die aus den Film herausholen. Die DVD ist ja unterirdisch.

    Allerdings steht zwar bei areadvd, dass die 1967 Version herauskommt-klickt man auf den Link, erscheint aber das Cover des Remakes(Pierce Brosnan).

    Ich denke, dass das ein Fehler ist, weil das Remake doch schon längst draußen ist...

  2. #2
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Auf www.bluray-disc.de steht, dass das Original mit Steve McQueen herausskommt...

    Die Deppen haben halt das Remake in den Link bei Amazon gesetzt.....

  3. #3
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Das ist mal eine gute Nachricht!

  4. #4
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Auf www.blu-ray.com gibt es das erste Review!

  5. #5
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Habe mir die deutsche Disc gestern geholt.

    Die Bildqualität ist viel besser als die der DVD, was aber auch nicht schwer war, weil die DVD ja unterirdisch(nicht anamorph) war.

  6. #6
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Gerade begutachtet. Meine Fresse, Fox/MGM machen jetzt auch auf billig.

    Die Technik ist Durchschnitt. OK, aber nicht wirklich toll. Aber:

    - Auf deutsche UT wurde völlig verzichtet. Das ist neu, weil gerade Fox und MGM haben meistens neben dem Film auch die Audiokommentare mitübersetzt. Das fehlt hier beides!!!
    - Ein Top-Menü gibt es nicht
    - Das Pop-up-Menü ist ein Witz vor dem Herrn. Ein paar potthässliche graue Kästchen. Da sind die Menüs von LP wie Picasso dagegen.

  7. #7
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Jo der Katalogmarkt auf BD bricht irgendwie langsam ein bzw. kommt gar nicht in Fahrt. Jedenfalls was Titel betrifft die nicht grad Top Mainstream Klassiker sind. Deshalb investieren die Labels immer weniger.

    Das ist schade.
    Aber mir fällt ebenfalls auf, dass die VÖs älterer Filme immer wie liebloser werden.

    Das mit dem Menü kann man ja noch verkraften, aber die UT Sache und die Technik ist besorgniserregend.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Die erste Frage bei einer Fox/MGM Bluray-Veröffentlichung eines älteren Films: Hat die deutsche Tonspur die richtige Tonhöhe ?

  9. #9
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Die Tonhöhe hört sich korrekt an.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Steve McQueen: Thomas Crown ist nicht zu fassen (04. März)

    Bisher nicht als GOLD-EDITION veröffentlicht und somit auch niemals "höhenkorrigiert":

    Ein wahrer Glücksfall bei all den massig rausgehauenen GOLDENEN.

    Fakt ist aber, dass MGM unnachgiebig deutsche Liebhaber des Hochauflösendem nach wie vor in den meisten Fällen konsequent zur OT-Fraktion zwingt, da die Synchronspuren schlicht und einfach ungenießbar sind.

    Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal weltweit, dass mir nur eines zeigt: MGM verfügt unzweifelhaft über einen außergewöhnlich breiten und reizvollen Stock, ist aber definitiv unfähig, diesen auch nur halbwegs ansprechend zu veröffentlichen. Eine Form von unbelehrbarer Ignoranz, die u. a. exemplarisch zur momentan disaströsen Situation dieses ehemaligen Grand-Labels beigetragen haben sollte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •