Cinefacts

Seite 28 von 60 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 560 von 1199
  1. #541
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also die Preisdiskussion bei einem Preis von 30 Euro ist doch wohl ein schlechter Scherz.
    Ihr zahlt pro Film also gerade mal 10 Euro!!!!! Und dabei ist es nicht mal ne Vanilla Disc sondern eine mit massig Bonusmaterial und vor allem alleine für Teil 1 60 Minuten neues Doku Material.
    Also pro Film inkl. viel Bonusmaterial 10 Euro.
    Und ihr sprecht hier ernsthaft davon, dass ihr auf "Schnäppchen" warten wollt????
    Wow....was für eine schräge Welt!!
    Das liegt daran, dass hier nun mal nicht eine bestmögliche Bombenqualität geboten wird. Wenn dem so wäre, würde ich auch für 40 oder 50 Euro gleich kaufen. So aber gibt es für mich keinen Grund dafür und es wird noch gewartet. Bei Lethal Weapon habe ich auch erst bei 25 Euro gekauft. Bin aber auch nicht jemand, der allein deshalb kauft, weil es nichts Besseres gibt. Hatte JP sogar nie auf DVD gekauft.

  2. #542
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Das ist imo nun aber wirklich nicht die glaubwürdigste Quelle - was ich DA schon alles gelesen habe
    Wer redet denn von einer glaubwürdigen Quelle? Das hat schon seinen Grund warum ich das so geschrieben habe wie ich es geschrieen habe

  3. #543
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Dann lies mal meinen Post noch mal in Ruhe durch, hab ich da irgendwo geschrieben das ich die Blu-ray VÖ als DVD Neuauflage bezeichne? Nein? Siehste!
    Hä?
    Auf dich bezog sich das ja nicht.
    Aber du hast einen Beitrag von mir zitiert und beantwortet der sich auf das Posting vom User "freake" bezog der da schrieb "Naja, im Grunde ists doch einfach ne Neuauflage der alten DVDs."

    Und diese Aussage habe ich dann als Quatsch gewertet. Deine Antwort auf meine Antwort an dieses Posting hab ich dann quasi so interpretiert als würdest du ihm recht geben wollen.
    Mit meinem letzten Posting "Die aussage ist dennoch Käse." usw. meinte ich daher nach wie vor freakes Aussage weil ich auch davon ausging dass sich unsere Diskussion um sein Ausgangsposting dreht welches du wie ich vermutete zumindest teilweise unterstützt obwohl seine Aussage wirklich unpassend ist.

    War dann wohl ein klassisches Missverständnis.
    Geändert von DVD Schweizer (24.10.11 um 17:52:09 Uhr)

  4. #544
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Vermutlich ist die einzige Möglichkeit, den Leuten zu zeigen, was wirklich Sache ist, denen das mitzuteilen. Die Möglichkeit der Fehlinterpretationen sind ansonsten nämlich imo viel zu schnell vorhanden.
    Das sage ich ja schon seit Jahren hier im Forum. Ich predige das ewigs runter wie Max von Sydow im Exorzisten

    Kaufboykotte bei DVDs/BDs bringen nichts weil zu wenige mitmachen. Meinungsäusserungen hingegen schon.
    Um ein wirkvolles Kaufboykott zu erreichen müsste man nicht nur Internet Foren User sondern auch andere Leute rekrutieren können.
    Hingegen reicht es manchmal wie die Geschichte beweist wenn die halbe Internetwelt der BD/DVD User die Stimme wegen etwas erhebt virtuell.
    Das spüren die Labels mehr als Kaufboykotte der Internetwelt.

  5. #545
    Wurmlochexperte
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    520

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Bei Saturn lag die Box heute schon aus. Wobei 39,99 € nicht gerade günstig sind. Aber Saturn sind ja auch nicht die mit den fairen Preisen und Michael Buffer war sicher teuer.
    In was für einer Verpackung ?

  6. #546
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass hier nun mal nicht eine bestmögliche Bombenqualität geboten wird. Wenn dem so wäre, würde ich auch für 40 oder 50 Euro gleich kaufen. So aber gibt es für mich keinen Grund dafür und es wird noch gewartet. Bei Lethal Weapon habe ich auch erst bei 25 Euro gekauft. Bin aber auch nicht jemand, der allein deshalb kauft, weil es nichts Besseres gibt. Hatte JP sogar nie auf DVD gekauft.
    Bei einem schönen HD Transfer würde ich auch bis zu 50 Euro ausgeben: So aber muß ich das aber nicht upgraden. Für 19,99 würde ich aber wohl zuschlagen, und auf den Preis dürfte die Box wohl auch noch fallen. W
    Wird bei der Qualität gespart, spare ich mir einen hohen Kaufpreis...

  7. #547
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.09
    Alter
    43
    Beiträge
    583

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Und ihr sprecht hier ernsthaft davon, dass ihr auf "Schnäppchen" warten wollt????
    Wow....was für eine schräge Welt!!
    Ich schätze, Universal ist da nicht ganz unschuldig. Immerhin sind die es, die in letzter Zeit lieber ihre Werke verramschen als eine ordentliche Neuabtastung zu machen. Und die sollte sich bei solchen Toptiteln doch wohl rechnen.

  8. #548
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    Wenn man dann aber sieht, dass die Boxen schnell für 25 und dann auch noch für weniger wie BTTF für 17-18 Euro raus gehauen werden stimmt die Welt wieder
    Weihnachten ist ja auch schon bald wieder, ich muß mich da mit dem kaufen jetzt auch wieder etwas zurück halten damit beim sicher wieder kommenden Adventskalender auch noch was für mich dabei ist

    PS: Wenn das stimmt, dass der dt. Ton (wie einigen Reviews zu entnehmen) schlechter ist als der der DVDs wäre das in der Tat sehr ärgerlich und würde ein weiteres warten bis zu einer weiteren Preissenkung durchaus rechtfertigen und das wohl sehr bescheidene Bild bei I u II kommt da auch noch dazu.
    Habe mal bei Teil 2 zwischen der englischen und der deutschen Tonspur verglichen:
    Ich habe jetzt noch einen älteren Receiver, aber die englische Tonspur klingt für mich deutlich dynamischer - hier macht das Zuhören richtig Spass!
    Aus Interesse auch mal die DVD eingelegt, und ich kann durchaus verstehen, wenn der deutsche Ton der DVD als besser empfunden wird. Rein subjektiv klang für mich die DVD einen Tick besser.
    Ist aber wirklich einfach mein persönlicher Eindruck.
    Das Bild fand ich jetzt nicht schlecht: An einigen Stellen wirkte das Bild (laienhaft formuliert) etwas matschig - aber gegenüber der DVD durchaus eine Steigerung!
    Aber wirklich überzeugen konnte mich das Bild (für eine BD) auch nicht - bin aber auch kritisch wenn es um die Bildqualität geht!

  9. #549
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Kaufboykotte bei DVDs/BDs bringen nichts weil zu wenige mitmachen.
    Das habe ICH nicht gesagt und halte diesen Standpunkt auch für zu extrem. Das Problem an Kaufboykotten ist vielmehr die Ungewissheit der Anzahl der Leute, die mitmachen. Aber das war nicht die Aussage meines vorherigen Postings sondern die Tatsache, daß ein Nichtkauf auch missverstanden werden kann.

  10. #550
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von LogicDeLuxe Beitrag anzeigen
    Ich schätze, Universal ist da nicht ganz unschuldig. Immerhin sind die es, die in letzter Zeit lieber ihre Werke verramschen als eine ordentliche Neuabtastung zu machen. Und die sollte sich bei solchen Toptiteln doch wohl rechnen.
    Seit ihr schon einmal auf die Idee gekommen, daß Universal vielleicht kein Geld mehr in neue Abtastungen steckt, eben WEIL die Ware verramscht wird und es sich bei solchen Absatzpreisen nicht rentiert. Geld in eine VÖ zu stecken? Das ist die ewige Frage nach dem Ei und der Henne....aber man sollte das nicht völlig aussen vorlassen.

  11. #551
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Sehe ich abselut genauso. Ist ja immer wieder das leidige Thema mit einigen, erst immer alles Billig haben wollen und dann Jammern auf ganz großer Ebene wenn etwas am Bild/Ton nicht passt.Ich denke wenn manche Leutchen selber einmal die Möglichkeit hätten Filme zu Veröffentlichen werden sie schon sehr genau merken was so alles dahinter steckt.

  12. #552
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Seit ihr schon einmal auf die Idee gekommen, daß Universal vielleicht kein Geld mehr in neue Abtastungen steckt, eben WEIL die Ware verramscht wird und es sich bei solchen Absatzpreisen nicht rentiert.
    Schon mal auf die Idee gekommen, daß Universal kein Geld in neue Abtastungen steckt, weil diverse Leute den Scheiß (sorry) auch so kaufen?

    Universal hat seine Katalogtitel auch schon versaut als die Discs noch 30 Euro gekostet haben. Daher Nein, ich sehe nicht, daß es am Preis liegt. Universal "glänzte" ja schon zu Beginn des DVD-Zeitalters mit Schrott-DVDs, und auch da lag es sicher nicht am Preis. Ich denke da an diverse nicht anamorphe DVDs und 2.0 Tonspuren. Universal WILL meiner Meinung einfach nur nicht. Aus genanntem Grund - die Leute kaufen ja auch so ("Ist ja immer noch besser als die DVD.") -, kann ich es denen aus wirtschaftlicher Sicht gesehen auch nicht mal übel nehmen.

  13. #553
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    War dann wohl ein klassisches Missverständnis.
    So siehts wohl aus

    Kaufboykotte bei DVDs/BDs bringen nichts weil zu wenige mitmachen. Meinungsäusserungen hingegen schon.
    Wenn aber alle nur reden und dennoch kaufen, was genau sollte sich dann ändern? Universal würde dann wie geplant an der VÖ Geld verdienen und nichts würde sich ändern.


    Es ist doch recht einfach. Hersteller X bringt Produkt Y raus. Ich als Kunde bin im Prinzip zufrieden damit. Plötzlich meint der Hersteller man müsse sein Produkt "optimieren" und die "Rezeptur" ändern. Ich als Kunde kaufe das Produkt, merke aber, das mit das gebotene nun nicht mehr schmeckt. Logische Kosequenz, ich kaufe das was mir nicht mehr schmeckt nicht mehr und beschwere mich beim Hersteller. Entweder sieht der Hersteller ein, das die neue Rezeptur murks ist und das kann er im Prinzip nur wenn die VK Zahlen zurück gehen und er ändert sein Produkt so um, das es dem Kunden auch wieder schmeckt oder der Hersteller beharrt darauf, das die neue Rezeptur absolut gelungen ist und muss damit rechnen, das er Kunden verliert.

  14. #554
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Seit ihr schon einmal auf die Idee gekommen, daß Universal vielleicht kein Geld mehr in neue Abtastungen steckt, eben WEIL die Ware verramscht wird und es sich bei solchen Absatzpreisen nicht rentiert. Geld in eine VÖ zu stecken? Das ist die ewige Frage nach dem Ei und der Henne....aber man sollte das nicht völlig aussen vorlassen.
    Wobei sich da schon wieder die Frage aufdrängt was zuerst da war, das Huhn oder das Ei.

  15. #555
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von jacca Beitrag anzeigen
    Sehe ich abselut genauso. Ist ja immer wieder das leidige Thema mit einigen, erst immer alles Billig haben wollen und dann Jammern auf ganz großer Ebene wenn etwas am Bild/Ton nicht passt.Ich denke wenn manche Leutchen selber einmal die Möglichkeit hätten Filme zu Veröffentlichen werden sie schon sehr genau merken was so alles dahinter steckt.
    Ich denke, man muß hier differenzieren: Ein Titel mit einer hohen Auflage, kann man zu ganz anderen Preisen auf dem Markt bringen, wie einen Titel mit geringer Auflage.
    Zugegeben, hätte die Box nicht unter 30 EUR gekostet, hätte ich diese Box nicht gekauft. (Dazu bin ich einfach zu wenig Fan der Triologie).
    Bei einem solchen Toptitel (mit entsprechenden Verkaufpotential) erwarte ich aber trotzdem Top-Qualität.
    Die Box ist nun bereits gekauft - aber je unzufriedener ich mit einem Produkt bin, umso mehr werde ich auf den Preise sehen. Und ist das im Interesse eines Labels?
    Ich fand die Bildqualität jetzt nicht schlecht - aber bei einem so namhaften Titel (der aus meiner Sicht auch gerade durch die Optik wirkt) hätte ich mehr erwartet.

  16. #556
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    Wobei sich da schon wieder die Frage aufdrängt was zuerst da war, das Huhn oder das Ei.
    Ganz klar das Ei, denn Eier gabs schon vorher

    Naja, wie man sieht hätte man dieses Preisspielchen (wenn es denn vom Label kommt) nicht spielen müssen wenn die Qualität gestimmt hätte, denn hier hört man ja nun heraus das man bei entspr. Qualität bereit gewesen wäre mehr auszugeben.

  17. #557
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Die Gewinnmarge wäre bei einer Neuabstastung und daraus resultierendem höheren Preis genau gleich wie bei der jetzigen Veröffentlichung. Das Label wird immer nur soviel Aufwand auf sich nehmen wie auch die Gewinnmarge gesichert ist. Da aber eben heute alles nur noch mit Schnäpchenpreis gekauft wird ist man dann auch selber Schuld wenns immer nur Sparvarianten gibt. Die ganze "Geiz ist Geil"-Mentalität (wobei das nicht bedeutet dass das Label nicht fair kalkulieren sollten) macht nur den Markt kaputt.

  18. #558
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also pro Film inkl. viel Bonusmaterial 10 Euro.
    Und ihr sprecht hier ernsthaft davon, dass ihr auf "Schnäppchen" warten wollt????
    Wow....was für eine schräge Welt!!
    Für das normale Digi halte ich den Preis durchaus für gerechtfertigt. Da ich aber immer noch ein bischen mit der Holzkiste oder dem Dino liebäugel,ist der Preis einfach zu hoch für solche Spielereien.

  19. #559
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Die Gewinnmarge wäre bei einer Neuabstastung und daraus resultierendem höheren Preis genau gleich wie bei der jetzigen Veröffentlichung. Das Label wird immer nur soviel Aufwand auf sich nehmen wie auch die Gewinnmarge gesichert ist. Da aber eben heute alles nur noch mit Schnäpchenpreis gekauft wird ist man dann auch selber Schuld wenns immer nur Sparvarianten gibt. Die ganze "Geiz ist Geil"-Mentalität (wobei das nicht bedeutet dass das Label nicht fair kalkulieren sollten) macht nur den Markt kaputt.
    Waren vor drei Jahren, als die Preise der BD noch deutlich höher waren, alle Veröffentlichungen auf hohen/höchsten Qualitätsniveau?
    Den Begriff Geiz halte ich auch für falsch: Letztlich muß doch jeder ständig entscheiden, ob ihm ein Produkt den geforderten Preis wert ist, oder nicht. Filme sind m.E. vielen Menschen eben nicht viel wert, da es eine Flut von medialen Angeboten gibt - Geiz würde ich dies aber nicht bezeichnen. Da gibt es eben Filme, die einem mehr wert sind, und dann Filme die weniger (oder nichts).
    Ein Kunde der aber nicht zufrieden ist, wird weniger bereits ein auszugeben, als ein zufriedener.

  20. #560
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Nur waren DVDs zu ihrer Blütezeit niemals so "billig" wie jetzt, ergo war das Produkt "Film" früher mal wertvoller als heute. Vermutlich ist aber eben gerade dass das Problem, das man mit der DVD eigendlich den Markt schon abgegrast hat und jetzt eigendlich nur noch Brachland zur Ernte bereitsteht... und die Nicht-Einhaltung der Werbeversprechen der Blu-ray taten das übrige...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •