Cinefacts

Seite 42 von 60 ErsteErste ... 3238394041424344454652 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 840 von 1199
  1. #821
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    NDS
    Alter
    33
    Beiträge
    1.859

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Howl Beitrag anzeigen
    find ich auch nicht gerade so drastisch, wobei die EUR 62.00 die Spitze war, was ich so gesehen habe...
    Der Verkäufer muss i.d.R. 39.00 € im EK löhnen, dann kommt ca. 3.00 € Ebay-Gebühren mit Paypal nochmal ca. 2.00 € .
    Die Fahrt/Besorgungskosten mal aussen vorgelassen...^^

    Jo mei ca. 10-15 € Gewinn, da gab/gibt es schon viel heftigerer Geschichten...
    Die Ebaygebühren betragen 9 %, 5,58€ musste er an ebay abdrücken.

  2. #822
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Gestern seit Ewigkeiten mal wieder den 2. Teil gesehen...

    Woran liegt es eigentlich, dass der Film nicht richtig überzeugen will? Die ganzen Saurierszenen waren doch vom Feinsten (über die für heutige Verhältnisse auffälligen CGI-Schwächen kannn ich hinwegsehen). Liegt es vielleicht an dem Score? Fand die Musikuntermalung sehr schwach und oft auch unpassend... war am Schluss überrascht zu lesen, dass tatsächlich auch hier John Williams verantwortlich gewesen sein soll.

    Fandet Ihr es auch witzig, als
    das Schiff in den Hafen fährt und die Menge, die an vorderster Front steht, direkt in Richtung Schiff start, hier wirklich 2,5 Sekunden stehen bleibt, bevor sie wegrennen? Ich denke hier wurde ganz klar der Szenenablauf falsch konzeptioniert.

    Insgesamt hat es aber dennoch Spaß gemacht, den Film zu sehen...

  3. #823
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Teil 2 ist einfach durchzogen von unsympathischen Charakteren. An Dinoaction mangelt es nicht, viel mehr an Atmosphäre und dem heimelichen Score aus Teil 1.

  4. #824
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    41
    Beiträge
    880

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Die ersten beiden Teile nehmen sich gar nichts. Beide sind gut gemacht. Mir gefällt der 2. Teil sogar besser.

  5. #825
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Das spricht aber nicht für den Film, sondern gegen deinen Geschmack. ()

  6. #826
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.12.09
    Ort
    franken
    Alter
    47
    Beiträge
    1.894

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Dann hab ich aber auch einen schlechten Geschmack.
    Teil 2 ist mein absoluter Favorit der Trilogie.
    Allein wie der T-Rex zum Schluss in der Stad wütet...einfach herrlich.

  7. #827
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Ich finde auch Teil 2 am besten... vor allem die Raptoren-Action ist genial!

  8. #828
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Das spricht aber nicht für den Film, sondern gegen deinen Geschmack. ()
    Ich mag "The Lost World" auch. Der Film hat mehr und spektakulärere Dinosaurierszenen (und das ist schließlich, wieso man sich "Jurassic Park" überhaupt ansieht), die beiden furztrockenen Knochen Pete Postlethwaite und Peter Stormare und vor allem die rattenscharfe Julianne Moore .

    Die Szene mit den Campingtrailern, die über die Klippe baumeln, während sich Richard Schiff oben gegen alle Widrigkeiten kämpfend verzweifelt abmüht, den Absturz zu verhindern, gehört zu den spannendsten Filmszenen, die ich kenne.

    Die abschließende T-Rex-Rampage in San Diego im Stil von "King Kong", "Godzilla" usw. ist auch immer wieder ein Heidenspaß für alte Kindsköpfe wie mich.
    Geändert von Waffler (05.11.11 um 20:37:07 Uhr)

  9. #829
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Und ich mag Teil 1 am liebsten trotzdem ist der zweier auch gut. Die Quali der BD aber echt beschissen. Sehr schade...

  10. #830
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich mag "The Lost World" auch. Der Film hat mehr und spektakulärere Dinosaurierszenen (und das ist schließlich, wieso man sich "Jurassic Park" überhaupt ansieht), die beiden furztrockenen Knochen Pete Postlethwaite und Peter Stormare und vor allem die rattenscharfe Julianne Moore .
    Ok, über das Real Redhead Julian Moore wollen wir mal nicht streiten, aber sowohl der Pete als auch erst recht der Peter werden ziemlich verschenkt und sonderlich spektakulärer, bis natürlich auf die crowdpleasende T-Rex Jagd durch die Stadt ist das nun nicht so. Das Problem ist viel eher, dass sich sowohl Moore, als auch erst recht Vince Vaughn SO dumm benehmen, dass im Gegensatz zum Erstling man hier eher mit den Dinos mitfiebert. Die Verhaltensforscherin bringt den Baby T-Rex in ihren Trailer und wundert sich, dass dann die Eltern angepisst anmarschiert kommen, während der Greenpeace-Vollidiot alle gefangenen Dinos frei lässt und so eigentlich für jeden einzelnen Tod im gesamten Geschehen verantwortlich ist.

    Und gerade bei diesen Elementen ist der Aspekt der hirnfrei-hohlen Holzhammerbotschaft der Marke: "Der Mensch als Jäger von Tieren ist voll böse und so, weil die die Viecher ins Zoos bringen wollen, ne!?!" einfach nur der letzte Stinkefinger des Films in Richtung des faszinierenden Erlebnisses bei Teil 2, wo man noch über die Saurier und nicht das unglaublich dumme Verhalten der Protagonisten staunen konnte.

    Das sind so in etwa die Punkte, weswegen Teil 2 nicht so gut ist wie Teil 2.
    ...auch wenn das damals meine kindliche "Ich muss die Dino-Actionfiguren haben!"-Sicht natürlich nicht getrübt hat. Aber hey, mit den Spielfiguren konnte man sich dann zumindest gelungenere Geschichten zusammenreimen.

  11. #831
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Und ich mag Teil 1 am liebsten trotzdem ist der zweier auch gut. Die Quali der BD aber echt beschissen. Sehr schade...
    Habe eben Teil 1 auf Leinwand (102".HD-ReadyBeamer) gesehen und muss sagen ich bin von der Qualität eigentlich nach dem ganzen Miesmachen positiv überrascht. Ja es gibt ein haufen weichgezeichneter Szenen (vorallem wenn Digitale Effekte auf Reale Menschen Treffen) und man sieht das es hier und da DNR Ansätze gibt. Aber im großen und ganzen bin ich sehr postiv überrascht. Der Schwarzwert sieht in Ordnung aus, der Farben sind nicht zu knallig, mir gefällt das Bild. Details sind im großen und ganzen auch völlig in Ordnung. Aber natürlich kann man Garantiert mehr aus den Mastern Rausholen wenn man dies denn will.

    Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich die DVD nicht habe und daher kann ich keinen Vergleich ziehen.

    Aber vorallem muss ich sagen gibt es auch andere Blockbuster aus dem Zeitraum die auch nicht besser als BD aussehen.

  12. #832
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Jurassic Park Trilogie

    @executor:

    Mehr ist es auf alle Fälle. Der erste Film enthält anteilig gerade mal 15 Minuten Dinosaurierszenen, die in 9 Minuten Stan-Winston-Dinos und 6 Minuten Computer-Dinos zerfallen, während sich das im zweiten Film fast verdoppelt haben dürfte.

    Über "spektakulärer" kann man natürlich geteilter Meinung sein, wobei ich schon finde, daß die Nummer mit den Campingtrailern die Jeepszene aus dem ersten Film locker abhängt. Und man sollte auch die "Hatari!"-mäßige Treibjagd am Anfang nicht vergessen.

    Was die Handlungsfüllsel zwischen den Dinoszenen angeht, da schenken sich meiner Meinung nach beide Filme nichts, ich bin sogar der Meinung, daß der erste in Sachen belanglosem Geplänkel leicht vorne liegt.

  13. #833
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.445

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Nach all' den Kritiken hier war ich doch von der sehr ansehbaren Qualität von "Jurassic Park" (der Erste) überrascht. Hab's mir schlimmer vorgestellt. Pefektes HD ist es nicht, aber auch nicht Marko-DVD-Quali. Warum Universal hier nicht die Rakete gestartet hat, weiß nur das Management. Und warum hier Mr. Spielberg kein Veto einlegte, wissen vielleicht "Tim und Struppi" ...
    Nadir

  14. #834
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Jurassic Park Trilogie

    @Waffler: Klasse fand ich auch die Szene mit den 2 Raptoren ...

  15. #835
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Nadir Beitrag anzeigen
    .... aber auch nicht Marko-DVD-Quali...
    Bin ich damit gemeint? Wenn ja, wüsste ich nicht warum.

  16. #836
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    der Farben sind nicht zu knallig, mir gefällt das Bild. Details sind im großen und ganzen auch völlig in Ordnung. Aber natürlich kann man Garantiert mehr aus den Mastern Rausholen wenn man dies denn will.
    So kann man unterschiedlicher Meinung sein, mir persönlich ware die Farben zu bleich; ich hätte sie mir kräftiger gewünscht.
    Ach den Grad an details empfinde ich für so einen Blockbuster als erschreckend niedrig.
    Sicher kann die Blu mit etlichen 08/15 Backkatlog Titeln mithalten, aber ob das der Anspruch sein sollte, den man hegt, stelle ich mal in Frage.

    Gibt es das Angebot mit dem MM Steel für 22 Euronen noch und kann das wer um den Kurs besorgen? Zu dem Kurs würd ich die Triologie wohl mitnehmen, da ich die DVDs schon weg habe und die HDTV Fassungen keinen O-Ton oder andere Aussattung haben. Um das zu kompensieren kann man sich die Triologie nochmal um nen niedrigen Kurs dazustellen.

  17. #837
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    So kann man unterschiedlicher Meinung sein, mir persönlich ware die Farben zu bleich; ich hätte sie mir kräftiger gewünscht.
    Ach den Grad an details empfinde ich für so einen Blockbuster als erschreckend niedrig.
    So habe gestern Teil 2 und soeben Teil 3 gesehen. Ja bei diesen Teilen muss ich zustimmen, es wirkt alles sehr bleich und nicht wirklich kräftig bei Teil 1 kam es mir warum auch immer knackiger vor, auch der Sound fand ich bei Teil 1 Voluminöser (habe nur Englisch gesehen). Egal für den Kurs sind es sehr unterhaltsame Filme, hat Spaß gemacht.

  18. #838
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Habe eben Teil 1 auf Leinwand (102".HD-ReadyBeamer) gesehen und muss sagen ich bin von der Qualität eigentlich nach dem ganzen Miesmachen positiv überrascht. Ja es gibt ein haufen weichgezeichneter Szenen (vorallem wenn Digitale Effekte auf Reale Menschen Treffen) und man sieht das es hier und da DNR Ansätze gibt. Aber im großen und ganzen bin ich sehr postiv überrascht. Der Schwarzwert sieht in Ordnung aus, der Farben sind nicht zu knallig, mir gefällt das Bild. Details sind im großen und ganzen auch völlig in Ordnung. Aber natürlich kann man Garantiert mehr aus den Mastern Rausholen wenn man dies denn will.

    Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich die DVD nicht habe und daher kann ich keinen Vergleich ziehen.

    Aber vorallem muss ich sagen gibt es auch andere Blockbuster aus dem Zeitraum die auch nicht besser als BD aussehen.
    Auch ich kann mit der Quali von Teil 1 absolut leben aber Teil 2 tut mir höllisch weh auf 2,5m Diagonale

  19. #839
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, waren alle Kopien auch mit DOLBY DIGITAL-Ton augestattet. Was die Quelle des Tons betrifft, hast Du natürlich recht. Die ist ein nicht encodiertes PCM-Master. War Quatsch, was ich da bzgl. DVD-Auswertung geschrieben habe. Ich meinte eigentlich, dass für den deutschen BD-Ton vermutlich mal wieder das schon vorhandene DD-Signal der DVD als Basis gedient hat, und eben nicht auf eine unkomprimierte Vorlage zugegriffen wurde.
    Um noch mal darauf zurückzukommen: Im Bonusmaterial von Teil 1 (Retro Doku) bestätigt Spielberg meine alten Erinnerungen, das Teil 1 nur in den Kinos laufen durfte, die einen DTS Decoder hatten.

  20. #840
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Jurassic Park Trilogie

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Um noch mal darauf zurückzukommen: Im Bonusmaterial von Teil 1 (Retro Doku) bestätigt Spielberg meine alten Erinnerungen, das Teil 1 nur in den Kinos laufen durfte, die einen DTS Decoder hatten.
    Aber das galt warscheinlich nur für nordameroka?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •