Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Hallo,

    habe gestern durch Zufall gesehen, dass von dem Film Gwyn - Prinzessin der Diebe mit Keira Knightley seit dem 15.11.2010 eine Blu-Ray existiert

    Diese wird unter dem Alternativtitel Robin Hoods Tochter vertrieben, weshalb die VÖ wohl den wenigsten bekannt sein dürfte. Zu der Blu-Ray hätte ich noch ein paar Fragen und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann:

    1. Es scheint so zu sein, dass es den Film bisher exklusiv in Deutschland als Blu-Ray gibt. Damit ergibt sich natürlich die Frage, wo KSM ein HD-Master her hat oder ob es sich gar nur um hochskaliertes SD-Material handelt?

    2. Das Bild der Blu-Ray liegt im Format 1,78:1 vor. Die bisherigen DVDs hatten alle Vollbild. Ich habe gelesen, dass es sich bei dem Film um eine TV-Produktion handelt. Was wäre also das korrekte Bildformat in diesem Fall? Und ist das Bild der Blu-Ray etwa beschnitten?

    3. Wie ist die Bildqualität im Vergleich zur letzten DVD-Auflage?

    Ich hoffe doch sehr, dass schon jemand hier die Blu-Ray besitzt, die Amazon-Rezensionen helfen leider nicht wirklich weiter. Wendecover scheint laut Bluray-Disc.de vorhanden zu sein.

    Hier noch ein *hust* "Review" der Computer-Bild.

    Gruß
    pippovic
    Geändert von pippovic (19.01.11 um 15:55:24 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Ich hoffe doch sehr, dass schon jemand hier die Blu-Ray besitzt, die Amazon-Rezensionen helfen leider nicht wirklich weiter. Wendecover scheint laut Bluray-Disc.de vorhanden zu sein.
    Ich hab' die Scheibe, und denke, daß ich alle deine Fragen beantworten kann.

    1. Es scheint so zu sein, dass es den Film bisher exklusiv in Deutschland als Blu-Ray gibt. Damit ergibt sich natürlich die Frage, wo KSM ein HD-Master her hat oder ob es sich gar nur um hochskaliertes SD-Material handelt?
    Die Scheibe ist ganz klar HD. Die Bildqualität ist (und das nicht nur für einen TV Film) sehr gut.

    2. Das Bild der Blu-Ray liegt im Format 1,78:1 vor. Die bisherigen DVDs hatten alle Vollbild. Ich habe gelesen, dass es sich bei dem Film um eine TV-Produktion handelt. Was wäre also das korrekte Bildformat in diesem Fall? Und ist das Bild der Blu-Ray etwa beschnitten?
    Ich hab' auch die dt. Gwyn-DVD, und konnte daher vergleichen. Das Breitbild der blu-ray ist gegenüber der 4:3 DVD nach links und rechts geöffnet, zeigt also mehr Bild. UND: Meiner Meinung ist die Breitbildversion eindeutig die stimmigere und damit tendentiell auch die richtige Version. Die DVD wirkt auf mich im Vergleich links und rechts in diversen Szenen eindeutig beschnitten (merkt schon gleich am Anfang mehrfach). Bei der imdb steht zwar 4:3, aber die imdb hat auch nicht zwangsläufig recht.

    3. Wie ist die Bildqualität im Vergleich zur letzten DVD-Auflage?
    Wie gesagt, das Bild ist wirklich sehr gut. Und das eben nicht nur für ein B-Movie.

    Im Gegensatz zur DVD gibt es hier auch das englische Bildmaster. Wendecover ist ebenfalls vorhanden (sonst hätte ich die franz. Scheibe gekauft ). Und das wichtigste: O-Ton, denn die dt. Synchro war hier IMHO ziemlich unerträglich. Keine Zwangs-UTs.

    Hoffe, geholfen zu haben.

    PS: Bzgl. der amazon-Rezensionen: Da müßte es zumindest einen sehr niveauvollen Kommentar zu einer älteren Rezension geben .

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Ich hab' mir eben auch mal das verlinkte Review angetan: Wie ich herablassende Reviews hasse. Das Dingen ist halt ein TV-Film, und da weiß tendentiell wohl jeder selbst, was ihn erwartet .

    Im Wettstreit gegen moderne HD-Produktionen sieht die Disc - im wahrsten Sinne des Wortes - alt aus: Zu körnig ist das Bild, zu ockerfarben die Ästhetik.
    Ja, das Bild ist halt filmlike und sieht besser aus als diverse A-Movie Scheiben, die uns z.B. von Universal präsentiert werden. Und was hat die Farbgebung mit der HD-Bildqualität zu tun?

    Obendrein nervt die Synchronisation
    Das kann ich nachvollziehen, aber wenn man das schon erkennt, hätte man ja auch mal positiv erwähnen können, daß jetzt der nervfreie O-Ton dabei ist.

    Wenn ich bei KSM arbeiten würde, würde mir aufgrund solcher Deppenrezensionen wirklich der Spaß an der Arbeit vergehen. Aber was soll man auch von blu-ray Reviews auf Computer-Bild erwarten?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Interessan, steht doch bei imdb, dass das Format 1.33 : 1 ist.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Das schrieb ich ja. Aber auch, daß ich auf diese Angabe nichts gebe.

    Ich hab' eben mal ein paar screen shots gemacht, die ich auch gleich noch verlinke (Upload dauert bei mir nur leider etwas länger). Dann kann sich jeder selbst ein Bild machen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    So:








  7. #7
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Bei Amazon ist die Blu Ray unter 10 € zu kriegen, ebenso die Remastered DVD( mit 16:9) für 5 - 10€

  8. #8
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    So:

    Ich frage mich grad wie auf der DVD dieser Shot behandelt wurde.
    Wahrscheinlich per P&S. Muß ich mal zu hause nachschauen.

  9. #9
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    @andreasy
    Warum haben die Screenshots denn eine Auflösung von 1920x1088?

  10. #10
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Hoffe, geholfen zu haben.
    Ja, sehr sogar! Vielen Dank für die Infos und die Bilder. Scheint ja wirklich eine überzeugende Veröffentlichung zu sein und somit auch weltweit die erste Blu-Ray des Films. Bei einer fast 10 Jahre alten TV-Produktion kann man da KSM nur zollen. Wäre wirklich interessant zu wissen, woher das Master stammt, denn ich glaube irgendwie nicht, dass KSM das selbst erstellt hat.

    Auf jeden Fall gehört diese VÖ-Politik belohnt. Film ist zwar ein Blindkauf für mich, aber ich werde mir die Scheibe trotzdem (dank Wendecover) mal zulegen. Schließlich war die gute Keira im Jahre 2001 auch noch nicht als wandelnde Reklame für Unterernährung unterwegs

    Gruß
    pippovic

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Ich frage mich grad wie auf der DVD dieser Shot behandelt wurde.
    Wahrscheinlich per P&S. Muß ich mal zu hause nachschauen.
    Das habe ich mich gestern bei mehreren Shots auch gefragt, ich bin aber zu faul, es zu vergleichen. Ich hatte damals (ich habe die Scheibe schon länger) nur mal ein paar Stellen mit der DVD verglichen, und da war die DVD im Prinzip immer links und rechts beschnitten. Unten war auch mal ein schmaler Streifen mehr zu sehen. Ich tippe bei diesem Shot daher auch auf P&S. Kannst ja mal berichten.

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    @andreasy
    Warum haben die Screenshots denn eine Auflösung von 1920x1088?
    Gute Frage. Ist mir gestern gar nicht aufgefallen. Mußt du aber VLC oder jemanden, der sich besser damit auskennt, fragen. Normalerweise bekomme ich mit VLC auch 1920x1080 shots (eben sicherheitshalber auch noch mal mit einer anderen Scheibe probiert). Die Shots von dieser Disc werden aber 1920x1088. Ich meine, 1920x1088 shots sind mir irgendwie auch nicht gänzlich neu, und habe ich anderswo auch schon gesehen. Ich hab' aber wie gesagt keine Ahnung, wie das kommt. Format der blu-ray ist jedenfalls schnödes MPEG-2 (der einzige Kritikpunkt) 1080p / 23,976 fps.

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Scheint ja wirklich eine überzeugende Veröffentlichung zu sein und somit auch weltweit die erste Blu-Ray des Films.
    In Frankreich kam die Scheibe fast zeitgleich.

    Bei einer fast 10 Jahre alten TV-Produktion kann man da KSM nur zollen.
    Yup .

    Wäre wirklich interessant zu wissen, woher das Master stammt, denn ich glaube irgendwie nicht, dass KSM das selbst erstellt hat.
    Frankreich?

    Auf jeden Fall gehört diese VÖ-Politik belohnt.
    Sehe ich ähnlich. Ich war auch sehr positiv überrascht, und auf eine deutlich schlechtere VÖ gefaßt.

    Film ist zwar ein Blindkauf für mich, aber ich werde mir die Scheibe trotzdem (dank Wendecover) mal zulegen.
    Der Film ist sicher kein Meisterwerk, kann man sich aber mal anschauen. Ich wollte den Film vor allem mal im O-Ton sehen. Und für Keira Fans (ich seh sie ganz gern) sicher auch einen Kauf wert.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Format der blu-ray ist jedenfalls schnödes MPEG-2 (der einzige Kritikpunkt) 1080p / 23,976 fps.
    Jein. Da es mich jetzt doch nochmal interessiert hat ... BD-Info sagt wie gesagt schnöde 1080p. VLC sagt zur Streaminfo aber: Auflösung 1920x1088, Bildschirmauflösung: 1920x1080. Der Videostream hat also dieses Format, und deshalb auch die shots in diesem Format.

  13. #13
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Das habe ich mich gestern bei mehreren Shots auch gefragt, ich bin aber zu faul, es zu vergleichen. Ich hatte damals (ich habe die Scheibe schon länger) nur mal ein paar Stellen mit der DVD verglichen, und da war die DVD im Prinzip immer links und rechts beschnitten. Unten war auch mal ein schmaler Streifen mehr zu sehen. Ich tippe bei diesem Shot daher auch auf P&S. Kannst ja mal berichten.
    Nope, kein P&S, schlicht an den Seiten beschnitten.
    Zumindest bei meiner US-DVD, wird aber bei der dt. sicher nicht anders sein

  14. #14
    monti_burns
    Gast

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Interessan, steht doch bei imdb, dass das Format 1.33 : 1 ist.
    In der IMDB steht sovieles, was nicht stimmt. Bei den Original Bildformaten gleich angefangen....


    und ganz ehrlich, nach einem waschechten HD-Transfer sieht das für mich nicht aus.
    Geändert von monti_burns (22.01.11 um 00:47:13 Uhr)

  15. #15
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von monti_burns Beitrag anzeigen
    und ganz ehrlich, nach einem waschechten HD-Transfer sieht das für mich nicht aus.
    Für eine kleine TV-Produktion aus dem Jahre 2001 ist es aber ein sehr gutes Bild. Man muss ja immer bedenken, dass hier kein großer Konzern mit massig Kohle dahinter steht und selbst die bringen oft nur Blu-Rays mit bescheidenem Bild, siehe viele Warner Katalogtitel, aktuell z.B. Demolition Man. Wahrscheinlich war aus dem Master von Gwyn nicht mehr herauszuholen (bei "vernünftigen" Abwägungen, was die Kosten der Abtastung und die Verkaufschancen betrifft). Ein hochkarätiger "Blockbuster" aus dem gleichen Zeitraum, wie etwa X-Men Teil 1 sieht leider auch nicht besser aus (soweit ich das von den Standbildern her beurteilen kann).

    Ich bin jedenfalls zufrieden (habe die Scheibe allerdings noch nicht selbst gesehen). Warum man allerdings seitens KSM den Titel geändert hat, bleibt wohl ein Rätsel. Verkaufsfördernd dürfte das eher nicht sein.

    Gruß
    pippovic

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Nope, kein P&S, schlicht an den Seiten beschnitten.
    Autsch. Wobei ich aber auch sagen muß, daß es mir bei der DVD seinerzeit nicht störend aufgefallen ist.

    Zitat Zitat von monti_burns Beitrag anzeigen
    und ganz ehrlich, nach einem waschechten HD-Transfer sieht das für mich nicht aus.
    Was ist denn ein "waschechter HD-Transfer"? Mit einem Upscale haben wir es hier jedenfalls nicht zu tun. Insbesondere Close-Ups sehen sehr gut aus. Schau dir doch nur mal die fein aufgelöste Struktur des Stoffes in dem Baby Close-Up an. Daß das Bild (insbesondere nicht durch die Bank) Referenzqualität hat, hat ja niemand behauptet. Die "krumme Auflösung" läßt mich vermuten, daß der Transfer evtl. fürs HDTV erstellt wurde (?).

    Zitat Zitat von pippovic Beitrag anzeigen
    Für eine kleine TV-Produktion aus dem Jahre 2001 ist es aber ein sehr gutes Bild. Man muss ja immer bedenken, dass hier kein großer Konzern mit massig Kohle dahinter steht und selbst die bringen oft nur Blu-Rays mit bescheidenem Bild, siehe viele Warner Katalogtitel, aktuell z.B. Demolition Man.
    Sehe ich ebenso.
    Geändert von andreasy969 (22.01.11 um 10:04:23 Uhr)

  17. #17
    monti_burns
    Gast

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Autsch. Wobei ich aber auch sagen muß, daß es mir bei der DVD seinerzeit nicht störend aufgefallen ist.

    Die "krumme Auflösung" läßt mich vermuten, daß der Transfer evtl. fürs HDTV erstellt wurde (?).


    hmmm ich glaube eher, dass sich die 8px nur auf die shots beziehen. Alles andere wäre nicht Standardkonform

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Nein. Ich schrieb oben ja extra noch die Stream-Details dazu.

    EDIT: Die Ausgabe erfolgt natürlich in 1080. Die Tatsache, daß der Stream aber 1088 ist, was (da hatte ich den Tag mal gegoogelt) wohl typisch für HDTV ist, ließ mich eben die HDTV Vermutung äußern, was bei einem TV Film ja auch naheliegend wäre. Das war aber auch nicht mehr als eine Vermutung.
    Geändert von andreasy969 (22.01.11 um 15:37:55 Uhr)

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    ^^^ Die 1088 könnten auch an MPEG-2 liegen (*), und die HDTV Vermmutung der totale Unsinn sein. Wie eingangs erwähnt: Wenn jemand in Bezug auf die 1088 was genaues weiß, dann immer her damit . Fakt ist jedenfalls, daß der Stream dieses Format hat.

    * EDIT: Dem ist wohl so wegen der 16x16 Blöcke bei MPEG-2.
    Geändert von andreasy969 (22.01.11 um 16:02:16 Uhr)

  20. #20
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Robin Hoods Tochter (Gwyn - Prinzessin der Diebe)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein "waschechter HD-Transfer"? Mit einem Upscale haben wir es hier jedenfalls nicht zu tun. Insbesondere Close-Ups sehen sehr gut aus. Schau dir doch nur mal die fein aufgelöste Struktur des Stoffes in dem Baby Close-Up an. Daß das Bild (insbesondere nicht durch die Bank) Referenzqualität hat, hat ja niemand behauptet. Die "krumme Auflösung" läßt mich vermuten, daß der Transfer evtl. fürs HDTV erstellt wurde (?).
    Dieser Shot sieht für mich irgendwie aber auch nicht nach einem echten HD-Transfer aus? Siehe rote Markierungen...



    Wie kann es überhaupt sein, dass ein Blu-ray Player 1088p Files abspielt? Sollte das nicht auf 1080p genormt sein?
    Geändert von leeloo (22.01.11 um 16:30:48 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •