Cinefacts

Seite 10 von 235 ErsteErste ... 678910111213142060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 4698
  1. #181
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Herr der Ringe SEE

    Joa.... ich bleib dann auch bei meinen 3 DVD-Gift-Boxes. Das ganze Bonusmaterial brauch ich nicht nochmal 1:1 in der Version wie ich es schon habe. Und Scheiben wechseln kann ich auch bei den DVDs . HD-Bild (und -Ton) hin oder her, aber bei mir persönlich haben die Filme nicht die Priorität, die zu einem Upgrade führen würde. Bei einer BD pro Film (und als günstiges Barebone-Set) hätte ich es mir evtl. noch überlegt, aber so... nö. Ich kann und will nicht alles auf HD aufrüsten - zumal die Extended-DVDs ja alles andere als schlechte DVDs sind, was die Quali angeht.

  2. #182
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ehrlich gesagt möchte ich auch nur die Filme, brauche keine Extras. Mich interessiert so was nicht, ich hoffe es kommt nach dieser Box Zeitnah eine Only the Movie VÖ.

  3. #183
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Das darf doch wohl nicht war sein. Und darauf warten wir jetzt 'ne halbe Ewigkeit ?

  4. #184
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.11.06
    Beiträge
    187

    AW: Herr der Ringe SEE

    Nochmal der Vollständigkeit halber der genau Inhalt der Box. Quelle: http://www.zehnachtzig.de/blu-ray-ne...ll-angekundigt

    Da ich aber die SEE bereits auf DVD besitze, würde mir eine Film-only Edition (ohne Bonus) reichen!

    The Lord of the Rings Motion Picture Trilogy: Extended Edition Blu-ray Disc: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring:
    Special Features:
    – Disc 1 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring Feature Extended Edition Part 1
    • The Lord of the Rings: War in the North – The Untold Story Trailer
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • Commentary with Cast
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 2 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring Feature Extended Edition Part 2
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • Commentary with Cast
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 3 (DVD):

    • The Appendices Part 1 From Book to Vision
    • Peter Jackson Introduction
    • JRR Tolkien: Creator of Middle-earth
    • From Book To Script
    • Visualizing the Story
    • Designing and Building Middle-earth
    • Middle-earth Atlas Interactive
    • New Zealand and Middle-earth Interactive

    – Disc 4 (DVD):

    • The Appendices Part Two From Vision to Reality
    • Elijah Wood Introduction
    • Filming The Fellowship of the Ring
    • Visual Effects
    • Post Production: Putting It All Together
    • Digital Grading
    • Sound and Music
    • The Road Goes Ever On…

    - Disc 5 (DVD):

    • Behind-the-Scenes Documentary Created by Filmmaker Costa Botes during filming of ?The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring



    The Lord of the Rings: The Two Towers:

    Special Features:

    - Disc 6 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Two Towers Feature Extended Edition Part 1
    • The Lord of the Rings: War in the North – The Untold Story Trailer
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • Commentary with Cast
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 7 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Two Towers Feature Extended Edition Part 2
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • Commentary with Cast
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 8 (DVD):

    • The Appendices Part 3: The Journey Continues
    • Peter Jackson Introduction
    • JRR Tolkien: Origin of Middle-earth
    • From Book to Script: Finding the Story
    • Designing and Building Middle-earth
    • Gollum
    • Middle-earth Atlas Interactive
    • New Zealand as Middle-earth

    - Disc 9 (DVD):

    • The Appendices Part 4: The Battle for Middle-earth
    • Elijah Wood Introduction
    • Filming The Two Towers
    • Visual Effects
    • Editorial: Refining the Story
    • Music and Sound
    • The Battle for Helm’s Deep is Over…

    - Disc 10 (DVD):

    • Behind-the-Scenes Documentary Created by Filmmaker Costa Botes during filming of ?The Lord of the Rings: The Two Towers



    The Lord of the Rings: The Return of the King:
    Special Features:
    - Disc 11 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Return of the King Feature Extended Edition Part 1
    • The Lord of the Rings: War in the North – The Untold Story Trailer
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • Commentary with Cast
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 12 (Blu-ray):

    • The Lord of the Rings: The Return of The King Feature Extended Edition Part 2
    • Commentary with Director & Writers
    • Commentary with Design Team
    • Commentary with Production and Post Production
    • BD-Live™ enabled

    - Disc 13 (DVD):

    • The Appendices Part 5: The War of the Ring
    • Peter Jackson Introduction
    • JRR Tolkien: The Legacy of Middle-earth
    • From Book to Script
    • Designing and Building Middle-earth
    • Home of the Horse Lords
    • Middle-earth Atlas
    • New Zealand as Middle-earth

    - Disc 14 (DVD):

    • The Appendices Part 6: The Passing of an Age
    • Introduction
    • Filming The Return of the King
    • Visual Effects
    • Post-Production: Journey´s End
    • The Passing of an Age
    • Cameron Duncan: The Inspiration for Into the West

    - Disc 15 (DVD):

    • Behind-the-Scenes Documentary Created by Filmmaker Costa Botes during filming of The Lord of the Rings: The Return of the King

  5. #185
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Deutsche VÖ ist am 1. Juli - Warner hat soeben die offizielle Pressemitteilung verschickt:

    DER HERR DER RINGE™
    DIE SPIELFILM TRILOGIE: SPECIAL EXTENDED EDITION
    AB 01. JULI AUF BLU-RAY™ BEI WARNER HOME VIDEO GERMANY
    Erweitere Versionen aller drei Filme auf 15 Discs mit über 26 Stunden Specials, darunter die Costa-Botes-Dokumentationen

    Hamburg, 21. März 2011 – Nachdem im letzten Jahr die originalen Kinofassungen der Der Herr
    der Ringe Spielfilm Trilogie erfolgreich auf Blu-ray gestartet sind, veröffentlicht Warner Home
    Video Germany am 01. Juli 2011 Peter Jacksons optische Meisterwerke in der erweiterten
    Fassung in einer überwältigenden Blu-ray-Collection auf 15 Discs: Der Herr der Ringe - Die
    Spielfilm Trilogie: Special Extended Edition.

    Das wohl magischste und spektakulärste Abenteuerepos der Filmgeschichte erwacht zu neuem
    Leben, wenn die erweiterten Editionen in unübertroffener HD-Bild- und Tonqualität auf Blu-ray
    präsentiert werden. Jetzt kann die Trilogie in höchster Qualität erlebt werden: auf Blu-ray in HD.
    Aufgrund der Länge der einzelnen erweiterten Filmeditionen und der hohen Bildqualität, wird jeder
    Film auf zwei Blu-ray-Discs präsentiert.

    Die mit Spannung erwartete Extended Edition erscheint auf Deutsch und Englisch im 6.1 DTSHD
    MA-Ton und enthält eine neue Abtastung von Der Herr der Ringe: Die Gefährten,
    remastered unter Verwendung der ursprünglichen 2k-Digital-Dateien. Die Collection enthält über
    26 Stunden Specials, wobei die Hinter-den-Kulissen Dokumentationen von Costa Botes die
    Highlights bilden: Dieser Filmemacher erhielt von Peter Jackson die Genehmigung, die
    Dreharbeiten aller drei Filme zu begleiten. So gelang es Costa Botes, unmittelbare, mitreißende
    Eindrücke am Set mit der Kamera festzuhalten. Seine besondere Erzähltechnik – er lässt die
    Bilder für sich selbst sprechen – ergibt einen intimen und offenherzigen Backstage-Report mit all
    den Problemen, Vorbereitungen und sich formenden Freundschaften während der Produktion
    eines der größten Kinoabenteuer aller Zeiten. Die abendfüllenden Dokumentarfilme sind
    insgesamt über 4 ½ Stunden lang und konzentrieren sich auf komplexe Probleme und Situationen,
    mit denen die Filmemacher, Darsteller und Teammitglieder während der Dreharbeiten umgehen
    mussten. Aber auch besondere Situationen und persönliche Eindrücke am Set kommen nicht zu
    kurz. Costa Botes’ Dokus ergänzen die gefeierten Specials von Michael Pellerin, die bereits im
    Rahmen der ursprünglichen Veröffentlichungen der erweiterten Fassungen zu sehen waren.
    Dadurch ist dies die umfassendste Der Herr der Ringe-Zusammenstellung überhaupt.

    Die Oscar®-preisgekrönte Der Herr der Ringe-Trilogie ist nicht nur eines der hinreißendsten
    Abenteuerepen der Filmgeschichte, sondern erwies sich zudem als eine der umsatzstärksten
    Abenteuer-Serien überhaupt. Der Siegeszug begann mit dem Kinostart von Die Gefährten™, es
    folgten Die zwei Türme™ und Die Rückkehr des Königs™. Jetzt werden sie auf Blu-ray mit
    erweiterten Szenen im Umfang von über zwei Stunden präsentiert, die unter der Leitung von
    Regisseur Peter Jackson ausgewählt und eingefügt wurden.

    Die Der Herr der Ringe-Filme erhielten insgesamt 30 Oscar®-Nominierungen und gewannen
    rekordträchtige 17 Oscars® – der dritte Film wurde als Bester Film sowie für die Regie, das
    Drehbuch nach einer Vorlage und in acht weiteren Kategorien ausgezeichnet. Jacksons
    Filmtrilogie ist die Verfilmung der Romanbestseller von J.R.R. Tolkien, eine epische Reise von
    Menschen, Hobbits, Elben, Zwergen und den anderen Wesen und Kulturen in Mittelerde. Die
    Filme zeigen den Kampf Gut gegen Böse mit fantastischen Spezialeffekten und einem starken
    emotionalen Zentrum – es geht um unzertrennbare Freundschaften und die Opfer, die während
    des drohenden Untergangs von Mittelerde gebracht werden müssen.

    Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie: Special Extended Edition wird als Box Set in einem
    festen, hochwertig veredelten Sammler-Schuber angeboten.

    Zudem erscheint exklusiv beim Onlinehändler Amazon eine weitere Variante der Spielfilm Trilogie,
    die neben der oben beschriebenen Produktausstattung zusätzlich noch eine äußerst hochwertige
    Replik des „Einen Ring“ in vergoldetem Sterlingsilber an einer versilberten Kette enthält.

    Zusätzlich zu dieser Edition erweitert Warner Bros. Interactive Entertainment das Herr der Ringe-
    Universum mit dem Videospiel Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden.

    Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden ist ein spektakuläres Mehrspieler-Action-Rollenspiel,
    das auf den bekannten Erzählungen von J.R.R. Tolkien basiert. Da Warner Bros. Interactive
    Entertainment die Rechte für die Entwicklung von Videospielen hält, die auf Inhalten der Herr-der-
    Ringe-Bücher und -Filme beruhen, konnte Entwickler Snowblind bekannte erzählerische Aspekte
    in die mehr als zwölf verschiedenen Schauplätze des Spiels einbinden, von denen in der Trilogie
    lediglich drei zu sehen sind. Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden bringt mit einem Koop-
    Modus, bei dem die Aktionen der Spieler miteinander in Wechselwirkung stehen, frischen Wind ins
    RPG-Genre. Bis zu drei Spieler gründen ihr eigenes Bündnis und ziehen gemeinsam in brutale
    Schlachten. Bis dato unbekannte Gegenden, Geschichten und Charaktere stehen dabei ebenso
    auf dem Programm wie aus den Herr-der-Ringe-Filmen vertraute Elemente. Zusätzlich lassen
    komplexe Charakter-Individualisierung/Entwicklung, umfangreiche Koop-Gameplay-Optionen,
    verbesserbare Spezialfähigkeiten und aufrüstbare Waffen die Herzen von Rollenspiel-Fans höher
    schlagen. Um Saurons Truppen im Norden den Garaus zu bereiten, ist echte Team-Arbeit gefragt
    - oder die Spieler sind gemeinsam dem Untergang geweiht!

    Eine produktspezifische Pressemittelung wird zu gegebener Zeit veröffentlicht

    Über die Trilogie und die Filme

    Die Herr der Ringe-Trilogie erzählt die Geschichte vom Hobbit Frodo Beutlin (Elijah Wood), der
    gegen den Dunklen Lord Sauron kämpft, um seine Welt Mittelerde vor dem Würgegriff des Bösen
    zu bewahren. In den Filmen bemühen sich Frodo und seine Gefährten und Verbündete verzweifelt,
    Saurons größte Kraftquelle zu vernichten: den Einen Ring, mit dem er alle Bewohner von
    Mittelerde unterjochen kann. Die Trilogie handelt von außergewöhnlichen Abenteuern in den
    gefährlichen Regionen von Mittelerde und offenbart, wie das Band der Freundschaft, Liebe und
    Unerschrockenheit die Mächte der Finsternis überwinden kann. Weitere Hauptrollen neben Wood
    übernahmen Ian McKellen, Liv Tyler, Viggo Mortensen, Sean Astin, Cate Blanchett, John Rhys-
    Davies, Billy Boyd, Dominic Monaghan, Orlando Bloom, Christopher Lee und Hugo Weaving. Mit
    dabei sind auch Sean Bean und Ian Holm sowie Andy Serkis als Gollum. Zusätzliche Hauptrollen
    spielen Marton Csokas, Craig Parker und Lawrence Makaoare.

    Der Herr der Ringe: Die Gefährten
    Im ersten Teil der Triogie erbt der junge Hobbit Frodo Beutlin einen Ring – aber dieser Ring ist
    mehr als ein Schmuckstück. Es ist der Eine Ring, ein Symbol absoluter Macht, mit dem Sauron,
    der Dunkle Lord von Mordor, die Herrschaft über Mittelerde an sich reißen und alle Völker
    versklaven könnte. Frodo und seine Gefährten, darunter seine treuen Hobbit-Freunde, Menschen,
    ein Zauberer, ein Zwerg und ein Elf, müssen den Einen Ring quer durch Mittelerde zum
    Schicksalsberg bringen, wo er geschmiedet wurde, um ihn endgültig zu vernichten. Doch diese
    Reise führt tief durch das von Sauron beherrschte Gebiet, wo er seine gewaltige Ork-Armee
    zusammenzieht. Aber nicht nur äußere Gefahren bedrohen die Gefährten, sondern auch innere
    Zwietracht und der korrumpierende Einfluss des Einen Rings selbst. Die Zukunft ist untrennbar mit
    dem Schicksal der Gefährten verbunden. Der Film gewann vier Oscars: für die Besten Visuellen
    Effekte, Kamera, Makeup und Original-Filmmusik.

    Specials:
    Disc 1 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die Gefährten – Extended Edition, Teil 1
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • Trailer: Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden: Die unerzählte Geschichte
    • BD-Live™ Specials
    Disc 2 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die Gefährten – Extended Edition, Teil 2
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • BD-Live™ Specials
    Disc 3 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 1: Vom Buch zur Vision
    o Einleitung von Peter Jackson
    o J.R.R. Tolkien: Der Schöpfer von Mittelerde
    o Vom Buch zum Script
    o Die Visualisierung der Geschichte
    o Gestaltung und Aufbau Mittelerdes
    o Interaktive Karte von Mittelerde mit der Reiseroute der Gefährten
    o Neuseeland als Mittelerde
    o Storyborads und Pre-Viz Sequenzen mit vergleichender Filmszene
    o Bildergalerien und begleitende Diashows mit Original-Kommentaren der Künstler
    Disc 4 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 2: Von der Vision zur Realität
    o Einleitung von Elijah Wood
    o Die Dreharbeiten zu Die Gefährten
    o Die visuellen Effekte
    o Postproduktion: Wo alles zusammen kommt
    o Digital Grading
    o Ton und Musik
    o Die Reise geht weiter…
    o Bildergalerien „Hinter den Kulissen“
    Disc 5 (DVD)
    • „Hinter-den-Kulissen“ Dokumentation gefilmt von Costa Botes (persönlich ausgesucht von
    Peter Jackson) während der Dreharbeiten zu Der Herr der Ringe: Die Gefährten

    Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
    In zwei Gruppen reisen die Gefährten weiter – sie müssen sich der Macht stellen, die von den zwei
    Türmen ausgeht – dem Orthanc-Turm in Isengart, wo Saruman eine tödliche Streitmacht von
    10.000 Kriegern gezüchtet hat; und Saurons Festung Barad-dûr tief im düsteren Reich Mordor.
    Der Herr der Ringe: Die zwei Türme gipfelt in der überwältigenden Schlacht um die
    Zufluchtsburg Helms Klamm, eine uralte, riesige Felsenfestung im Königreich Rohan, die von den
    Uruk-Hai-Kriegern belagert wird. Der Film gewann zwei Oscars: für den Besten Tonschnitt und die
    Besten visuellen Effekte.

    Specials:
    Disc 6 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die zwei Türme – Extended Edition, Teil 1
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • Trailer: Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden: Die unerzählte Geschichte
    • BD-Live™ Specials
    Disc 7 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die zwei Türme – Extended Edition, Teil 2
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • BD-Live™ Specials
    Disc 8 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 3: Die Reise geht weiter….
    o Einleitung von Peter Jackson
    o J.R.R. Tolkien: Die Entstehung von Mittelerde
    o Vom Buch zum Script
    o Gestaltung und Aufbau Mittelerdes
    o Gollum
    o Interaktive Karte von Mittelerde mit der Reiseroute der Gefährten
    o Neuseeland als Mittelerde
    o Bildergalerien über die Bewohner und die Welt von Mittelerde mit Original-
    Kommentaren
    Disc 9 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 4: Die Schlacht um Mittelerde beginnt
    o Einleitung von Elijah Wood
    o Die Dreharbeiten zu Die zwei Türme
    o Die visuellen Effekte
    o Editorial: Die Geschichte verfeinern
    o Ton und Musik
    o Die Schlacht um Helms Klamm ist beendet…
    o Bildergalerien „Hinter den Kulissen“ mit Original-Kommentaren
    Disc 10 (DVD)
    • „Hinter-den-Kulissen“ Dokumentation gefilmt von Costa Botes (persönlich ausgesucht von
    Peter Jackson) während der Dreharbeiten zu Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

    Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
    Die Entscheidungsschlacht um Mittelerde beginnt. Frodo und Sam (Sean Astin) setzen unter
    Führung des geheimnisvollen Gollum (Andy Serkis) ihre gefährliche Reise zum Feuerschlund des
    Schicksalsbergs fort, um dort den Einen Ring zu vernichten. Aragorn (Viggo Mortensen) muss sich
    seiner Bestimmung stellen: Als Anführer führt er seine Gefolgsleute gegen die ungeheure
    Übermacht des Dunklen Lords Sauron ins Feld, um dem Ringträger die Möglichkeit zu geben,
    seine Mission zu erfüllen. Der Film gewann elf Oscars – in allen elf Kategorien, in denen er
    nominiert war: Bester Film, Regie, Schnitt, Ausstattung, Kostümdesign, Visuelle Effekte, Makeup,
    Drehbuch nach einer Vorlage, Tonschnitt, Original-Song und Original-Filmmusik.

    Specials:
    Disc 11 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs – Extended Edition, Teil 1
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • Trailer: Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden: Die unerzählte Geschichte
    • BD-Live™ Specials
    Disc 12 (Blu-ray)
    • Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs – Extended Edition, Teil 2
    • Audiokommentar vom Regisseur und den Drehbuchautoren
    • Audiokommentar vom Design-Team
    • Audiokommentar vom Produktions- und Postproduktionsteam
    • Audiokommentar von den Darstellern
    • BD-Live™ Specials
    Disc 13 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 5: Der Krieg um den Ring
    o Einleitung von Peter Jackson
    o J.R.R. Tolkien: Das Vermächtnis von Mittelerde
    o Vom Buch zum Script
    o Gestaltung und Aufbau Mittelerdes
    o Heimat der Pferdeherren
    o Interaktive Karte von Mittelerde mit der Reiseroute der Gefährten
    o Neuseeland als Mittelerde
    o Bildergalerien und begleitende Diashows mit Original-Kommentaren
    Disc 14 (DVD)
    • Die Anhänge, Teil 6: Ein Zeitalter neigt sich dem Ende
    o Einleitung
    o Die Dreharbeiten zu Die Rückkehr des Königs
    o Die visuellen Effekte
    o Postproduktion: Die Reise endet
    o Ein Zeitalter neigt sich dem Ende
    o Cameron Duncan: Die Inspiration für Into the West
    Disc 15 (DVD)
    • „Hinter-den-Kulissen“ Dokumentation gefilmt von Costa Botes (persönlich ausgesucht von
    Peter Jackson) während der Dreharbeiten zu Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

    Der Herr der Ringe – Die Spielfilm Trilogie: Special Extended Edition (Blu-ray)
    Erstveröffentlichung: 01. Juli 2011
    Länge: 725 Min. (nur Spielfilme; insgesamt)
    Altersfreigabe: FSK 16
    Offizielle Website: www.derherrderringe-bluray.de
    Facebook: http://facebook.com/ derherrderringebluray
    Hinweis: Die zusätzlichen Inhalte können sich noch ändern.

  6. #186
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    zuhause in NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.983

    AW: Herr der Ringe SEE

    Leute, ihr habt auch immer was zu meckern

    Bei diesen langen Filme habe ich kein Problem die Disk zu wechseln WENN dafür wirklich das Optimum aus den Filmen geholt wird, das schließt für mich besonders wichtig auch deutschen HD Ton mit ein. Geht man halt kurz aufs Klo und holt neue Chips
    Die Extras hätte ich jetzt auch nicht mehr gebraucht ist doch aber trotzdem ok, denn wenn man diese weg gelassen hätte hätten auch wieder einige gemeckert.
    Somit haben wir dann hoffenltich das Ultimative Package

  7. #187
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    HD-Bild (und -Ton) hin oder her, aber bei mir persönlich haben die Filme nicht die Priorität, die zu einem Upgrade führen würde. zumal die Extended-DVDs ja alles andere als schlechte DVDs sind, was die Quali angeht.
    Bei mir haben sie schon die Priorität.Zählen für mich alle 3 zu den persönlichen Top Ten. Aber auf so eine halbgare oder nennen wir es doch ruhig beim Wort "hingeschissene" VÖ kann ich verzichten. Zumindest nicht für diesen Preis. Man muss sich mal vorstellen,was da an Ladezeit draufgeht,beim wechseln. Wofür hat die Blu-ray eigentlich entwickelt? Damit sowas nicht mehr passieren muss. Und die gleichen Bonus DVDs nochmal,oder wie darf ich das verstehen?
    Technisch ist das ja wohl kein Problem gewesen. Wofür gibt es denn eigentlich die Weiterentwicklung der DVD?
    Geändert von lucky (21.03.11 um 18:13:40 Uhr)

  8. #188
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Belial Beitrag anzeigen
    Leute, ihr habt auch immer was zu meckern

    STOP! Ich meckere sehr sehr selten. Und hier ist es IMHO berechtigt. LOTR und Harry Potter sind die Zugpferde von Warner.
    Da sich das eh wie geschnitten Brot verkaufen wird,braucht man sich auch nicht mehr Mühe zu geben. So siehts doch aus.

    Schau dir mal die letzten UE's von HP 3 und 4 an.Die sind doch qualitativ eine Frechheit. Das ist doch nur noch die Verpackung.
    Ne sorry,aber da hab ich mir mehr von erwartet.

    Bin mal gespannt,was MR dazu sagt.

    Für mich ist das neben "Star Wars" die wichtigste Veröffentlichung seit Markteinführung der Blu-Ray. Und nur den ersten neu abzutasten, war ein gewaltiger Griff ins Klo.
    Geändert von lucky (21.03.11 um 18:14:01 Uhr)

  9. #189
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    6.082

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Belial Beitrag anzeigen
    Leute, ihr habt auch immer was zu meckern

    Bei diesen langen Filme habe ich kein Problem die Disk zu wechseln WENN dafür wirklich das Optimum aus den Filmen geholt wird, das schließt für mich besonders wichtig auch deutschen HD Ton mit ein. Geht man halt kurz aufs Klo und holt neue Chips
    Die Extras hätte ich jetzt auch nicht mehr gebraucht ist doch aber trotzdem ok, denn wenn man diese weg gelassen hätte hätten auch wieder einige gemeckert.
    Somit haben wir dann hoffenltich das Ultimative Package
    Ultimativ ists definitiv nicht, denn dazu fehlen die Kinoversionen. Frag mich schon ein wenig wo das Problem ist, wenn man den Film sowieso auf 2 Discs verteilt, per Seamless Branching auch die Kinoversion mit draufzupacken.
    Mal schaun was sich am Preis so tut, mehr als 40€ werd ich für 3 Filme sicher nicht zahlen

  10. #190
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Herr der Ringe SEE

    Hmm, wirklich maue VÖ nach der langen Wartezeit. Highlight ist da eigentlich nur das neue Master für FOTR. Und ich BETE, dass sie diesmal den deutschen Ton bei FOTR nicht mehr versemmeln (betreff Tonsprünge)!

    Disc im Film wechseln finde ich furchtbar. Ich denke auf BluRay muss sowas nicht mehr sein.

    Das Bonusmaterial nur auf DVD war schon bei den Ultimates von Harry Potter ein Witz. in einem Produkt, auf dem BluRay steht, sollte mMn. auch eine drin sein. Klar liegt das Bonusmaterial nur in SD vor, aber ohne Kompressionsnachteile und mit der verbesserten Lebensdauer der BluRay-Disk hätte man zumindest schonmal zwei Vorteile gehabt.

    Grade bei so einem Zugpferd wie HdR!

  11. #191
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    AW: Herr der Ringe SEE

    Bei amazon noch nicht gelistet. Bin mal gespannt wie teuer das Ding wird. Für die DVDs hab ich damals noch 80 € gelatzt...

  12. #192
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    STOP! Ich meckere sehr sehr selten. Und hier ist es IMHO berechtigt. LOTR und Harry Potter sind die Zugpferde von Warner.
    Da sich das eh wie geschnitten Brot verkaufen wird,braucht man sich auch nicht mehr Mühe zu geben. So siehts doch aus.

    Schau dir mal die letzten UE's von HP 3 und 4 an.Die sind doch qualitativ eine Frechheit. Das ist doch nur noch die Verpackung.
    Ne sorry,aber da hab ich mir mehr von erwartet.

    Bin mal gespannt,was MR dazu sagt.

    Für mich ist das neben "Star Wars" die wichtigste Veröffentlichung seit Markteinführung der Blu-Ray. Und nur den ersten neu abzutasten, war ein gewaltiger Griff ins Klo.
    Die lassen doch mit Absicht Luft nach oben, damit das Set in zwei, drei Jahren dann nochmal verkauft werden kann. Die marktüblichen Mechanismen eben.

  13. #193
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Herr der Ringe SEE

    Also so ganz kann ich die Stimmung hier auch nicht nachvollziehen. OK, ich fänd's auch besser, wenn man das ganze ohne die Bonusmaterial DVDs bekommen könnte, aber eine Ausgabe nur mit den 6 Blu-rays bzw. die Filme einzeln werden bestimmt kommen.

    Aber sonst? Erst rufen hier alle, dass die Bildqualität deutlich besser sein soll als bei den Kinoversionen (verständlich) und dass sowohl Originalton als auch deutscher Ton als HD Spur vorliegen sollen. Je nach dem, wie man die deutsche Pressmitteilung (auf Deutsch und Englisch im 6.1 DTSHD MA-Ton) deutet, könnte das beim Ton durchaus zutreffen. Von Teil 1 (der ja mit Abstand am schlechtesten aussah) gibt's ein neues Bildmaster, auch alles gut.

    Aber Top Bild und Ton wollen und dabei nicht bereit sein, zwischendurch die Disc zu wechseln passt ja nun überhaupt nicht zusammen. Wie soll das denn funktionieren? Teil 3 geht über 4 Stunden, die hier erwähnte Avatar Extended Version nur knapp 3 Stunden. Zweimal 4 Stunden HD Ton brauchen alleine schon an die 15 GB - und auf die übrigen ~30GB soll man dann 4 Stunden Film packen?

    Der Discwechsel an sich lässt sich technisch auch recht zeitsparend lösen. Bei den DVDs konnte man ja auch auf Disc 2 direkt den Film starten, ohne ins Menü zu müssen usw.

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Warum sollte man mal wieder für die Blu-ray Fassung die Filme splitten? Bei Avatar hab ich das wegen der 3 Filmfassungen noch verstanden
    Wo war denn Avatar gesplittet? Soweit ich mich erinnere, sind auf einer 50er-Blay alle drei Filme in Referenzqualität per Seamless-Branching abzuspielen, oder spielt mir da mein Gedächntnis einen Streich?

    Schon seltsam, daß man es bei Fox schafft, drei Filmfassungen eines 3 Stunden-Filmes in Spitzenqualität auf eine Blu-ray zu packen und die bei Warner schaffen das nicht mal für eine Filmfassung.

    Mich würde mal interessieren, ob die sechs Blu-rays dann alles 50er sind oder nur 25er, damit man mit der Vielzahl protzen kann. Und wenn es 50er wären, bin ich mal auf die Dateigrößen gespannt - ist letzten Endes doch gesponnen, 1,5 Stunden Film und ein paar Audiokommentare auf eine 50er zu packen. Vor allem bin ich dann mal auf die enthaltenen Sprachspuren der deutschen und der UK-Version gespannt. Würd mich ja nicht wundern, wenn in der UK nur eine englische Sprachspur drin wär, damit wir Deutschen auch nicht im Ausland wildern.

    Letzten Endes scheint es jedoch so, daß eine aufwendige und hochwertige neue Abtastung mit einer Bild für Bild-Überarbeitung Warner wohl zu teuer war, was mir angesichts der enormen Einnahmen aus den Filmrechten & sonstigen Lizenzen wirklich unverständlich ist.

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Also so ganz kann ich die Stimmung hier auch nicht nachvollziehen. OK, ich fänd's auch besser, wenn man das ganze ohne die Bonusmaterial DVDs bekommen könnte, aber eine Ausgabe nur mit den 6 Blu-rays bzw. die Filme einzeln werden bestimmt kommen.
    Dann sollte Warner die einfach direkt mit ankündigen und gut ist... Aber da man bei dieser Masse an Bonusmaterial wohl schlecht - wie bei der Kinofassung - die Barebones teurer als die Set-Varianten verkaufen kann, wird vermutlich lieber abgewartet in der Hoffnung, allen ungeduldigen Blu-ray-Nutzern ein zweites Mal die neun Bonus-DVDs mit zu verkaufen.

    Ich bin gespannt auf den Preis und tippe auf unbescheidene 99,- Euro.

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Teil 3 geht über 4 Stunden
    Waren davon nicht mindestens 10% Abspann auf Schwarzbild (ich meine sogar noch deutlich mehr mit den ganzen Fan-Credits und Erwähnungen)...

  17. #197
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Schon seltsam, daß man es bei Fox schafft, drei Filmfassungen eines 3 Stunden-Filmes in Spitzenqualität auf eine Blu-ray zu packen und die bei Warner schaffen das nicht mal für eine Filmfassung.
    Aber da ist ja auch nicht 3x der komplette Film auf der Disc. Da wird bei zusätzlichen Szenen nur der andere Szenenübergang gespeichert.

    Also beispielsweise gibt es Szene A, B und C. Szene B gibt's nur in der Extended Fassung. Man macht also kurz vor dem Ende von Szene A einen Schnitt und kurz nach dem Anfang von Szene C. Für die Kinofassung gibt es dann noch den Szeneübergang AC. Man hat also die Dateien A, B, C und AC. Bei der Kinofassung wird also A, AC, C abgespielt, bei der Extended A, B, C - somit wird an zusätzlichem Speicherplatz nur die paar Sekunden für den Szenenübergang AC gebraucht. Auf den ganzen Film gesehen kommen da dann halt ein paar Minuten zusammen. Dann ist man vielleicht bei 3 Stunden 10 Minuten für Avatar - und die Disc ist Randvoll. "Die Rückkehr des Königs" ist dann immer noch 1 Stunde länger...

  18. #198
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Waren davon nicht mindestens 10% Abspann auf Schwarzbild (ich meine sogar noch deutlich mehr mit den ganzen Fan-Credits und Erwähnungen)...
    An Schwarzbild erinnere ich mich nicht. Die Fancredits waren schon recht lang, aber wer sagt denn, dass die dieses Mal nicht auch dabei sind?

  19. #199
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Herr der Ringe SEE

    Das mit den DVDs können die sich schenken aber egal, wenn der Preis ähnlich wie bei der SW Box liegt werde ich mir das Ding holen. Die US Box habe ich eh schonmal vorbestellt.

  20. #200
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Bei mir haben sie schon die Priorität.Zählen für mich alle 3 zu den persönlichen Top Ten. Aber auf so eine halbgare oder nennen wir es doch ruhig beim Wort "hingeschissene" VÖ kann ich verzichten. Zumindest nicht für diesen Preis. Man muss sich mal vorstellen,was da an Ladezeit draufgeht,beim wechseln. Wofür hat die Blu-ray eigentlich entwickelt? Damit sowas nicht mehr passieren muss. Und die gleichen Bonus DVDs nochmal,oder wie darf ich das verstehen?
    Technisch ist das ja wohl kein Problem gewesen. Wofür gibt es denn eigentlich die Weiterentwicklung der DVD?
    Hier mal ein Rechenbeispiel eines Users von Bluray-Disc.de. Keine Ahnung, ob's stimmt.

    "Geht man beim Bild von einer durchschnittl. Bitrate von 30Mbit/sek. aus (und das
    ist verhältnismäßig hoch) ergibt sich bei “Die Gefährten” (mit 219 Min. PAL)
    eine Datenmenge von ca. 50GB allein für das Bild (219 x 60 = sek x 30.000.000
    bit : 8 = Byte : 1.000.000.000 = GB). Wobei nicht mit, wie in der Rechnung,
    konstanten Bitraten gearbeitet wird, sondern mit dynamischen, womit sich die
    50GB (sagen wir beispielhaft um ca. 30% ?) auf 35GB reduzieren (50 x 30 : 100 =
    15 ; 50 – 15 = 35).
    Nehmen wird einen deutschen DTS-Ton mit ausgereizten
    1,509Mbit/sek. dazu ergibt sich für diesen Ton eine Größe von ca. 2,5GB (durch
    dyn. Bitrate beispielhafte 1,7GB). Dazu den engl. DTS-HD-Ton mit 24,5Mbit/sek,
    ergibt nochmal 40GB (durch dyn. Bitrate beispielhafte 28GB).
    Ergibt
    zusammengerechnet: 35 + 1,7 + 28 = 79,7GB (also rund 80GB) für Bild + dt. Ton +
    engl. HD-Ton. Noch kein Audiokommentar dabei, wovon auf der DVD-SEE 4 Stk. zu
    finden waren. Die Werte werden noch variieren, weil mit PAL-Laufzeit (25fps)
    gerechnet wurde und nicht auf die Blu-Ray üblichen 24fps, womit die Laufzeit
    etwas steigen wird. Für solch eine Rechnung wohl aber nur marginal.
    Möglicherweise steigt auch der Platzgewinn durch die VBR auf über 30%. Um aber
    Bild und die 2 Tonspuren auf eine 50GB-Scheibe zu bringen, müßte dieser
    allerdings auf über 45% ansteigen. Nicht zu vergessen, dass die SEE von
    “Rückkehr des Königs” eine PAL-Laufzeit von ca. 240 Min. hat und somit nochmal
    20 Minuten länger läuft, als “Die Gefährten”."

    Mich stört das Disc wechseln jedenfalls nicht. Und wenn es so ist wie bei der DVD, d. h. Disc 2 startet mit einem schlichten, schwarzen Menü, ohne irgendwelche Hinweise vorher, dann ist die Disc auch schnell geladen.

    Und ob das Bonusmaterial, zumal es eh nur SD ist, nun auf 9 DVDs oder 3 - 4 BDs gepresst wird, ist mir auch schnuppe. BDs müssten neu geauthored werden, die DVDs kann man halt nachpressen. Da sich die Masse der Boxen wahrscheinlich erst zu einem Angebotspreis verkaufen wird kann ich Warner sogar nachvollziehen.

    Das wichtigste ist mir, dass in die Bild- und Tonqualität investiert wird. Teil 2 und 3 waren in der Kinofassung schon top, bei Teil 1 wird nachgebessert, dazu noch deutscher HD-Ton, klingt bisher alles gut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •