Cinefacts

Seite 113 von 235 ErsteErste ... 1363103109110111112113114115116117123163213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.241 bis 2.260 von 4698
  1. #2241
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Unsinn. In der SEE gehen durch den Filter keine Details verloren, das die SEE hier weicher wirkt liegt daran, das sie nicht so übel nachgeschärft wurde wie die Kinofassung. Das ist aber auch richtig so, da derartige Schärfefilter in anderen Szenen massive Artefakte hervorrufen können.
    ,

    Hab ich jetzt schon 2-3 Mal lesen müssen(wobei die, die das so sehen idr zugeben, dass der Farbfilter zumindest in einzelnen Szenen Schärfe frisst); kann das aber selbst optisch nicht nachvollziehen. Wenn ich mir den Screen von Gandalf ansehe, sehe ich in der Kinoversion wesentlich mehr Details/konkret einzelne Haare und Struktur), wohingegen in der SEE die Strukturen im Haar und auch die einzelnen Haare nicht mehr so gut sichtbar sind.(Dass die Kinoversion generell schärfer wäre habe ich nie behauptet-aber in einigen Szenen + Screens scheint sie es offenbar zu sein; die Bilder sprechen ja für sich).
    Dass dieser meiner Meinung nach krasse Unterschied nur aus dem Weglassen eines Nachschärfers hervorgeht, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen; die gängigen Nachschärfer können so einen Unterschied nach meinem Wissensstand nicht hervorrufen.


    Ich muss leider noch sagen, dass ich nicht viel Hoffnung habe, dass die SEES in absehbarer Zeit auf einem Stand erscheinen, der meinen Ansprüchen an HD gerecht wird. Bei einem Backkatalogtitel würde man ja nichts sagen, aber bei einem Meilenstein wie Herr der Ringe ist das dargebotene mehr als spärrlich! Auch das Argument mit den 2k Abtastungen(was soll der Mist eigentlich??? So eine niedrige Abtastung bei einem Film der filmhistorisch gesehen brand neu ist; Ben Hur bekommt aktuell eine Abtastung in 6k(!) spendiert und der Film ist locker 50 Jahre älter und wird am Ende vermutlich besser aussehen als diese Missglückte Version der SEE) ist für mich nicht nachvollziehbar. Bei so einem Auflagenstarken Titel sollen se halt bessere Abtastungen in mindestens 6k machen; sicher kostet das Geld, aber es wird ja auch erstens gut verkauft und zweitens kann man mit solchen Prestigeprojekten den Labelruf stärken(momentan wird der eigentlich nur geschädigt).

  2. #2242
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Echt,... hier wird doch nur noch in den Krümeln gesucht, um gegen diese "furchtbar böse WARNER-Bande" zu schiessen!

    Ich habe heute den 2. Film geschaut und kann nur nochmal schreiben: selbst der Tonfehler ist so unauffällig wie sonstwas! Ich hatte zu keiner Sekunde weniger Freude an dem Film als bei den Sichtungen zuvor. Im Gegenteil: die Blu-Ray macht richtig Spaß!
    Natürlich ist der Verweis auf den Rechtschreibfehler absurt und lächerlich. Und hier wird selbstverständlich keine neue Untertitelspur in Auftrag gegeben.
    Das Bild ist soweit auch okay. Ich hab gerade mal die Blu-ray und danach die DVD getestet.
    Aber die deutsche Tonspur ist und bleibt ein Totalreinfall,und MUSSTE zwangsläufig korrigiert werden. Ich weiß nicht,wie man an sowas seine Freude haben kann.

  3. #2243
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen

    Auch das Argument mit den 2k Abtastungen(was soll der Mist eigentlich??? So eine niedrige Abtastung bei einem Film der filmhistorisch gesehen brand neu ist; Ben Hur bekommt aktuell eine Abtastung in 6k(!) spendiert und der Film ist locker 50 Jahre älter und wird am Ende vermutlich besser aussehen als diese Missglückte Version der SEE) ist für mich nicht nachvollziehbar. Bei so einem Auflagenstarken Titel sollen se halt bessere Abtastungen in mindestens 6k machen; sicher kostet das Geld, aber es wird ja auch erstens gut verkauft und zweitens kann man mit solchen Prestigeprojekten den Labelruf stärken(momentan wird der eigentlich nur geschädigt).



    Guten Morgen,und vollste Zustimmmung!

  4. #2244
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Herr der Ringe SEE

    6k bringt aber nur was bei z.B. 70mm Cinemascope Filmelementen. Bei 35mm Film reichen 2k absolut aus. Da sieht das menschliche Auge selbst auf den größten Leinwänden keinen Unterschied. Normal reicht 2k völlig aus.
    Selbst auf großen TV`s (50 Zoll+) wird man zwischen 2k und 4k da keinen Unterschied sehen. Nur bei großformatigem Film benötigt man 4-8k Abtastungen um das Material sauber zu erfassen. Wirklich sehen kann man das dann aber auch nur auf Riesenleinwänden

  5. #2245
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Herr der Ringe SEE

    Back to LORD OF THE RINGS SEE:

    Ich weiß, ich setze mich da in die Nesseln, aber... könnte es nicht doch sein, dass die Trilogie gerade im Extended Cut ein bisschen zuuu lang geworden ist?

    http://www.youtube.com/watch?v=1yqVD0swvWU

  6. #2246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Ich kann hier langsam nur noch mit dem Kopf schütteln. Manche schauen den Film wahrscheinlich jetzt Frame für Frame im Standbildmodus an, um WARNER irgendwelche Fehler vorwerfen zu können. Das ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten...!
    Naja, es wird halt in einer fremden Sprache (in diesem Falle sogar einer Phantasie-Sprache) gesprochen und man ließt halt, was die Person gerade spricht... ich würde sagen: Ja, sowas kann/muss auffallen, sofern man
    a.) interessiert ist an dem, was gesprochen wird
    b.) man halbwegs der Rechtschreibung mächtig ist

  7. #2247
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Was sagst du denn zu TimeCode 01:05:55, findest du die Augen da nicht ein wenig zu grün ?
    So grad gesehen. Du meinst die Szene nach dem "tänzelden Pony"? Wo Aragon und die Hobbits durch den Wald gehen?

    Da ist es mir beim ersten schauen schon aufgefallen das der Effekt hier stärker ist aber ich empfand es als nicht störend. Das die Szene ja im Wald und bei Sonnenaufgang spielt.

    Im Ernst jeglich gewollte Farbänderung soll ja die Handlung unterstützen. Deshalb ist es für mich passend und nicht störend an dieser Stelle. Die Szenen in Moria sind ja auch stärker grünlich/bläulich und auch hier wieder passt es sehr gut zur Atmosphäre. Meiner Meinung nach.

    Man kann also nicht von einem durch gehenden oder willkürlichen Grünstich/Fehler reden.

  8. #2248
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    So grad gesehen. Du meinst die Szene nach dem "tänzelden Pony"? Wo Aragon und die Hobbits durch den Wald gehen?
    Genau die Szene meine ich. Dann gibt es noch eine weitere, wo man die Knöpfe auf Frodos Jacke sieht, die sind fast phosphorisierend.

    Da ist es mir beim ersten schauen schon aufgefallen das der Effekt hier stärker ist aber ich empfand es als nicht störend. Das die Szene ja im Wald und bei Sonnenaufgang spielt.

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Man kann also nicht von einem durch gehenden oder willkürlichen Grünstich/Fehler reden.
    Das sehe ich auch so, durchgängig ist da nichts grün wie einem mancher Bildvergleich weismachen will. Aber WENN es grün durchschimmert, dann stört es mich. Möglicherweise ein Effekt, der verstärkt durch diese Diskussion hervorgerufen wurde.

  9. #2249
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Herr der Ringe SEE

    Nochmal ne kurze Frage an die cede Besteller, gabs die Umtauschmail nur auf Anfrage oder automatisch?
    Bisher habe ich nämlich keine Mail bekommen, Danke!

  10. #2250
    Uli Kunkel 2.0
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Köln/Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    7.846

    AW: Herr der Ringe SEE

    hui, gestern klebte unter allen boxen im promarkt ein schreiben von WHV mit einer erklärung und der ankündigung des umtauschs für anfang august...man soll nur den kaufbeleg in kopie, keine discs, einschicken und erhält dann ersatz.

  11. #2251
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    355

    AW: Herr der Ringe SEE

    Könnte jemand nochmal zusammenfassen welche Probleme denn nun bei der Ext. Box vorhanden sind?

    Die Gefährten - Tonhöhenproblem? ???
    Die zwei Türme - Tonhöhenproblem? ???
    Die Rückkehr des König - Tonhöhenproblem? Asynchronität?

  12. #2252
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    ...Sollte das ein Fehler sein, dann sollte Warner am besten die komplette Qualitätskontrolle fristlos feuern.
    Zu spät! Das haben die sicher schon längst im Rahmen des Sparkurses getan

  13. #2253
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von masterbreak Beitrag anzeigen
    Könnte jemand nochmal zusammenfassen welche Probleme denn nun bei der Ext. Box vorhanden sind?

    Die Gefährten - Tonhöhenproblem? ???
    Die zwei Türme - Tonhöhenproblem? ???
    Die Rückkehr des König - Tonhöhenproblem? Asynchronität?
    Lass die Fragezeichen weg, füge noch 2 Untertitelfehler in Teil 1 hinzu und setze einen eventuellen Farbfehler bei Teil 1 (da streiten sich aber noch die Gefährt....ähm...Gelehrten) auf die Liste - und Du hast es.

  14. #2254
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Auch das Argument mit den 2k Abtastungen(was soll der Mist eigentlich??? So eine niedrige Abtastung bei einem Film der filmhistorisch gesehen brand neu ist; Ben Hur bekommt aktuell eine Abtastung in 6k(!) spendiert und der Film ist locker 50 Jahre älter und wird am Ende vermutlich besser aussehen als diese Missglückte Version der SEE) ist für mich nicht nachvollziehbar. Bei so einem Auflagenstarken Titel sollen se halt bessere Abtastungen in mindestens 6k machen; sicher kostet das Geld, aber es wird ja auch erstens gut verkauft und zweitens kann man mit solchen Prestigeprojekten den Labelruf stärken(momentan wird der eigentlich nur geschädigt).
    Du hast es nicht verstanden: Bei Herr der Ringe ist eine Abtastung mit mehr als 2k gar nicht möglich, da die komplette Nachbearbeitung am Computer mit 2k durchgeführt wurde. Herr der Ringe wurde komplett digital geschnitten und sämtlich Effekte wurden in 2k erstellt. Willst du eine 4k Abtastung anfertigen, müsstest du zb auch sämtliche Effekte neu erstellen.

  15. #2255
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: Herr der Ringe SEE

    Der Thread war ja eine Weile interessant und hat sogar zu einer Austauschaktion gefuehrt. Soweit so gut. Danke.

    Aber das hier mittlerweile nur noch Erbsen gezaehlt werden und Standbilder nach Pixelfehlern durchsucht werden, ist laecherlich. In Zentimeter grossen Buchstaben "neue Fehler" anzukuendigen - herrgott nochmal! Da erwarte ich 10min Komplett-Tonausfall, oder Bildfehler ohne Ende. Aber nein, ein Wort von 100000 in den Untertiteln ist falsch. Jede Wette, das ich in den Postings dieses Users mehr Fehler finde.
    Bei einer Szene "gluehen" die Knoepfe einer Jacke falsch. Faellt das auf, wenn man als normaler Mensch den Film anschaut?

    Mir faellt aktuell nur noch das hier zu diesem Thread ein:

  16. #2256
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    Mir faellt aktuell nur noch das hier zu diesem Thread ein:
    Ich kann deine Ansicht durchaus nachvollziehen, allerdings kann ich auch verstehen, das nach der Pleite mit der deutschen Tonspur jetzt alle für Fehler sensibilisiert sind. Eins ist klar: Warner hat sich mit dieser VÖ gewiss nicht mit Ruhm bekleckert, im Gegenteil. Schon das man das Bonusmaterial nur auf DVD beigepackt hat (zudem auf den alten DVDs, die eh schon jeder hat) ist eine Schlampigkeit. Das wieder zahlreiche Untertitel beim Bonusmaterial fehlen ebenso. Dazu kommen die Tonfehler der deutschen Tonspur. Das ist für ein solches Unternehmen an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, besonders bei solch einem Titel!

  17. #2257
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ist die Box bei euch eigentlich in der echten Hersteller-Plastikfolie verschweißt gewesen oder in einer eng anliegenden Schrumpffolie?

  18. #2258
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Ist die Box bei euch eigentlich in der echten Hersteller-Plastikfolie verschweißt gewesen oder in einer eng anliegenden Schrumpffolie?
    Bei mir war es eine eng anliegende Schrumpffolie, die Naht jeweils Oben und Unten.

  19. #2259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.06
    Alter
    32
    Beiträge
    232

    AW: Herr der Ringe SEE

    Hallo alle miteinander,

    erstmal möchte ich jedem einzelnen, aber vor allem dem DVD Schweitzer, für das "Gemecker" danken, denn nun bekommen wir eine in Tonbelangen korrigierte Neuauflage. Gute Arbeit, Leute!! Manchmal hilft auch meckern in unserem Lande, kaum zu glauben.

    Ich habe gestern endlich die Zeit gefunden und mir Die Gefährten angesehen. Ich war sehr gut über die Fehler informiert und habe selbstverständlich darauf geachtet. Nachdem ich den Film gesehen habe, muss ich sagen, dass die Diskussion um den Grünfilter ein wenig übertrieben ist. Wenn ich nichts von dem neuen Transfer wüsste, wäre mir dieser gar nicht aufgefallen. Denn auf meinem TV sind z.B. die Titeleinblendung "Die Gefährten" und der Schnee auf dem Berg nach wie vor weiß, die Hallen in Moria sind grau und Aragorns Augen sind nach wie vor blau. Ich konnte so gut wie keinen extremen Grünstich feststellen, wie er auf einigen Videos und Screenshots gezeigt wurde. Was jedoch nicht heißt, dass er nicht da ist, mir ist er nur nicht aufgefallen.

    Was den dt. Ton angeht, muss ich allen Kritikern leider vollstens zustimmen. Der ist untragbar. Aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich die Unterschiede erst gemerkt hab, als ich von der englischen Spur in die deutsche gewechselt bin. Als ich den Film auf deutsch gesehen habe, ist mir nix aufgefallen, ausser dass der Ton etwas leiser ist. Aber nach dem Umschalten war klar, was nicht stimmt. Und darum geht morgen auch eine E-Mail an Warner raus!!

    Was ich mich jedoch frage: Wird neben der Tonhöhe auch die Asynchrone Stelle im 3. Teil korrigiert? Das wäre mal interessant zu wissen...

  20. #2260
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    Der Thread war ja eine Weile interessant und hat sogar zu einer Austauschaktion gefuehrt. Soweit so gut. Danke.

    Aber das hier mittlerweile nur noch Erbsen gezaehlt werden und Standbilder nach Pixelfehlern durchsucht werden, ist laecherlich. In Zentimeter grossen Buchstaben "neue Fehler" anzukuendigen - herrgott nochmal! Da erwarte ich 10min Komplett-Tonausfall, oder Bildfehler ohne Ende. Aber nein, ein Wort von 100000 in den Untertiteln ist falsch. Jede Wette, das ich in den Postings dieses Users mehr Fehler finde.
    Bei einer Szene "gluehen" die Knoepfe einer Jacke falsch. Faellt das auf, wenn man als normaler Mensch den Film anschaut?

    Mir faellt aktuell nur noch das hier zu diesem Thread ein:
    Gott sei dank, hier gibt's noch "normale" Leute!

    Du sprichst mir aus der Seele!

    Wenn man mal zusammen fasst:

    - Eine superedle Box, Top Verarbeitung
    - keine Flatschen
    - saubere Bildqualität
    - tonnen von Extras
    - gutes Preis-Leistungsverhältnis
    - Die deutsche Tonspur ist fehlerhaft = Mist.
    - WARNER gibt am Tag der VÖ (!!!) die Meldung raus, dass sie auf kundenfreundlichste Weise für Ersatz sorgen = absolut TOP!
    - die Fabgebung ist von Peter Jackson so gewollt, auch wenn's manchen nicht gefällt = wen's stört: Pech, aber es gibt ja Alternativen (DVD, Blu-Ray Kinocut)
    - 2 absolut vernachlässigbare Fehler bei den Untertiteln = schade, aber kommt vor

    Da kann man sicher geneigt sein, bei der Fehlersuche von Erbsenzählerei zu sprechen, wenn die Tonspur korrigiert ist!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •