Cinefacts

Seite 114 von 235 ErsteErste ... 1464104110111112113114115116117118124164214 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.261 bis 2.280 von 4698
  1. #2261
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Du hast es nicht verstanden: Bei Herr der Ringe ist eine Abtastung mit mehr als 2k gar nicht möglich, da die komplette Nachbearbeitung am Computer mit 2k durchgeführt wurde. Herr der Ringe wurde komplett digital geschnitten und sämtlich Effekte wurden in 2k erstellt. Willst du eine 4k Abtastung anfertigen, müsstest du zb auch sämtliche Effekte neu erstellen.
    Dann hatte ich es auch nicht verstanden. Danke für die Erklärung dazu.

  2. #2262
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Also langsam raff ich es nicht mehr. Monatelang wird gemeckert, wenn eine VÖ mit eibem Flatschen verunstaltet wurde. Dann wurden Lösungen gefunden ( Sticker, Wendecover, usw.). Jetzt kommt eine VÖ (nachweislich) ohne festen Flatschen und schon wird wieder gemeckert. Es werden sogar Gesetzestexte zitiert, die belegen, das die VÖ eigentlich einen Flatschen haben müsste.

    Und da wundern sich einige "Filmsammler" immer noch, das sie von "Normalos" als Nerds, Freaks und Sonderbar bezeichnet werden.
    Ne,ich glaub das ist nicht der Grund. Ich freu mich ja auch darüber. Uns würde nur interessieren,warum hier plötzlich eine Ausnahme gemacht wird. Die Harry Potter UEs werden weiterhin auf dem Schuber mit festem Flatschen verunstaltet. Könnte mir vorstellen,das ein FSK Aufdruck auf der Silberfolie des Covers Probleme gemacht hätte,und man deshalb Abstand davon genommen hat.

  3. #2263
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ne,ich glaub das ist nicht der Grund. Ich freu mich ja auch darüber. Uns würde nur interessieren,warum hier plötzlich eine Ausnahme gemacht wird. Die Harry Potter UEs werden weiterhin auf dem Schuber mit festem Flatschen verunstaltet. Könnte mir vorstellen,das ein FSK Aufdruck auf der Silberfolie des Covers Probleme gemacht hätte,und man deshalb Abstand davon genommen hat.
    Auch auf die Gefahr hin, das nun in einer Flatschendiskussion ausarten zu lassen (aber davon war ja bisher nur wenig in diesem Thread zu lesen, der ja fast alles abgehakt hat - warum also nicht auch hier etwas Abwechslung? ): auch bei Harry Potter haben die Schuber eine Silberfolie - daran kann es also nicht liegen. Jedoch mache ich mir als Flatschenhasser keine Gedanken, warum irgendwo das Logo NICHT ist, sonder´n vielmehr darüber, daß es unnötigerweise vorhanden IST. Überall wo es nicht ist freue ich mich und bin lieber ruhig

    Und nun können wir weiter über Peter Jacksons Wunschvorstellung, grünen Bildern, tiefen Tönen und der schlechtesten VÖ in Warners Geschichte reden

    Aber ehrlich: ich finde es schon vollkommen in Ordnung, auf alle Fehler hinzuweisen, die nun noch gefunden werden. Ob sie nun korrigiert werdne oder nicht, mag auf einem anderen Blatt stehen. Aber so sind sie wenigstens bekannt. Ich verstehe auch die Leute nicht, die immer wieder mit "ich bemerke es kaum" oder "beim normalen Sehen nicht festzustellen" ankommen und automatisch Alle, die das anders sehen, als verrückt abstempeln. Es ist doch Fakt, daß es ein Fehler ist und Fehler sollen erwähnt werden. Ob diese einen Kaufverzicht oder die Verurteilung Warners bis zur Steinzeit bedeuten müssen, ist natürlich wieder eine andere Sache. Aber seit wann werden Leute verurteilt, nur, weil sie einen Fehler gefunden haben und diesen auch benennen? Wenn es danach ginge, könnte ich auch gleich die Diskussion ausweiten über Minicuts, kurzfristige O-Ton Stellen etc. Für die einen ein Fehler, für die Anderen unwichtig. Es ändert aber nichts daran, daß es zumindest erwähnt werden sollte und man für diese Erwähnung nicht gleich als verrückt, übersensibilisiert oder bescheuert angesehen werden sollte. So sehe ich das jedenfalls.

  4. #2264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ähm, aufgrund der nunmehr 114 Unterseiten in diesem Thread mit zum Teil recht heftig geführten Diskussionen und arg konträrer persönlicher Meinungen, muss es mir wahrscheinlich entgangen sein - und ich habe die Box noch nicht hier -, aber das Bild mit dem - IMO verschmerzbaren - Untertitel-Fehler stimmt mich in anderer Hinsicht etwas ratlos:
    Die Untertitel-Schrift sieht einfallslos "gewöhnlich" aus.
    Wurde für die Untertitel-Einblendungen denn nicht die schöne verschnörkelte Elben-Schrift aus den damaligen Kino-Aufführungen verwendet, so ähnlich wie bei den AVATAR-BDs?

    Wenn nicht, fände ich das wirklich sehr schade (wenngleich kein Grund, die Box deshalb links liegen zu lassen) und für mich wäre es - selbst ohne Berücksichtigung der offenkundigen Fehler in der Tonspur - ein Indiz dafür, dass die für das Authoring der BDs verantwortlichen Personen das Projekt relativ lieblos angegangen sind.

    Gruß, DotWin!
    Geändert von DotWin (03.07.11 um 14:01:44 Uhr)

  5. #2265
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Aber ehrlich: ich finde es schon vollkommen in Ordnung, auf alle Fehler hinzuweisen, die nun noch gefunden werden. Ob sie nun korrigiert werdne oder nicht, mag auf einem anderen Blatt stehen. Aber so sind sie wenigstens bekannt. Ich verstehe auch die Leute nicht, die immer wieder mit "ich bemerke es kaum" oder "beim normalen Sehen nicht festzustellen" ankommen und automatisch Alle, die das anders sehen, als verrückt abstempeln. Es ist doch Fakt, daß es ein Fehler ist und Fehler sollen erwähnt werden. Ob diese einen Kaufverzicht oder die Verurteilung Warners bis zur Steinzeit bedeuten müssen, ist natürlich wieder eine andere Sache. Aber seit wann werden Leute verurteilt, nur, weil sie einen Fehler gefunden haben und diesen auch benennen? Wenn es danach ginge, könnte ich auch gleich die Diskussion ausweiten über Minicuts, kurzfristige O-Ton Stellen etc. Für die einen ein Fehler, für die Anderen unwichtig. Es ändert aber nichts daran, daß es zumindest erwähnt werden sollte und man für diese Erwähnung nicht gleich als verrückt, übersensibilisiert oder bescheuert angesehen werden sollte. So sehe ich das jedenfalls.
    Ich stimme Dir voll und ganz zu, und erinnere mich mit Grausen an die Zeit zurück, als wir versucht haben, auf die 17 - IMO erheblichen - Tonfehler in der deutschen TERMINATOR 2-Tonspur bei der "German Ultimate DVD Edition" hinzuweisen und auch vielfach angefeindet wurden. Fast alle dieser Fehler sind bei allen VÖs seitdem enthalten (inkl. HD-DVD & BD) und kaum einer beschwert sich mehr darüber, was mir absolut unverständlich ist.
    Dass ausreichend Proteste ein Studio zum Einlenken und Korrektur der Fehler bewegen können, sehen wir ja gerade mit der HERR DER RINGE-BD-Box.

  6. #2266
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    - WARNER gibt am Tag der VÖ (!!!) die Meldung raus, dass sie auf kundenfreundlichste Weise für Ersatz sorgen = absolut TOP!
    Ja klar, sind die auch von ganz alleine drauf gekommen. Ohne den Druck aus den Foren und Beschwerden bei amazon hätte sich da nichts gerührt.

  7. #2267
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DotWin Beitrag anzeigen
    Wurde für die Untertitel-Einblendungen denn nicht die schöne verschnörkelte Elben-Schrift aus den damaligen Kino-Aufführungen verwendet, so ähnlich wie bei den AVATAR-BDs?
    Nein, die schauen so aus wie abgebildet (sowohl in Englisch als auch in Deutsch).

  8. #2268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Nein, die schauen so aus wie abgebildet (sowohl in Englisch als auch in Deutsch).

  9. #2269
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DotWin Beitrag anzeigen
    Ich kann Dich durchaus verstehen jedoch ist das wohl im Moment noch das kleinste Übel bei diesem Set.
    Aber unter dem Strich wurde auch diesem Punkt nicht wirklich eine grössere Beachtung seitens der Verantwortlichen geschenkt.

  10. #2270
    LeBlob AzzKickah
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    In der Piratenhöhle
    Alter
    40
    Beiträge
    3.055

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    Nochmal ne kurze Frage an die cede Besteller, gabs die Umtauschmail nur auf Anfrage oder automatisch?
    Bisher habe ich nämlich keine Mail bekommen, Danke!
    Gab es auf Nachfrage.

  11. #2271
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Du hast es nicht verstanden: Bei Herr der Ringe ist eine Abtastung mit mehr als 2k gar nicht möglich, da die komplette Nachbearbeitung am Computer mit 2k durchgeführt wurde. Herr der Ringe wurde komplett digital geschnitten und sämtlich Effekte wurden in 2k erstellt. Willst du eine 4k Abtastung anfertigen, müsstest du zb auch sämtliche Effekte neu erstellen.
    War mir nicht bekannt, dass die Effekte nur in 2 K erstellt wurden-kann darüber aber bei einer so neuen produktion nur den Kopf schütteln! Hat denn da keiner an die Zukunft gedacht? 2k mag moemnten genügen-für die Zukunft und bessere Medien wie die Blu Ray(die es irgendwann geben wird in welcher For auch immer) aber mitnichten!
    Nicht umsonst wird momentan bei filmhistorisch wichtigen Filmen idr mit 4-6k abgetastet(vgl mein Bsp mit Ben Hur).
    Je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto mehr fällt mir der dilletantische Fusch auf, der hier scheinbar hinter den Kulissen(bei der Technik) zu diesem Jahrhundertwerk abgelaufen ist und dessen Auswirkungen wir bereits jetzt stark zu spüren bekommen(bei einem Nachfolgemedium der Blu dann noch mehr).

  12. #2272
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    War mir nicht bekannt, dass die Effekte nur in 2 K erstellt wurden-kann darüber aber bei einer so neuen produktion nur den Kopf schütteln! Hat denn da keiner an die Zukunft gedacht? 2k mag moemnten genügen-für die Zukunft und bessere Medien wie die Blu Ray(die es irgendwann geben wird in welcher For auch immer) aber mitnichten!
    Nicht umsonst wird momentan bei filmhistorisch wichtigen Filmen idr mit 4-6k abgetastet(vgl mein Bsp mit Ben Hur).
    Je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto mehr fällt mir der dilletantische Fusch auf, der hier scheinbar hinter den Kulissen(bei der Technik) zu diesem Jahrhundertwerk abgelaufen ist und dessen Auswirkungen wir bereits jetzt stark zu spüren bekommen(bei einem Nachfolgemedium der Blu dann noch mehr).
    Wenn man solche Aussagen macht, sollte man wenigstens ein kleines bisschen Ahnung von der Materie haben.
    Auch heute wird noch der überwiegende Teil aller Kinofilme in 2k gemastert. Vor zehn Jahren gab es wahrscheinlich gar keine Möglichkeit Abtastungen in einer höheren Auflösung vorzunehmen. Will man bei so einem Film höhere Auflösungen, muss man zu dem ungeschnittenen Filmmaterial zurückgehen, neu scannen und den gesamten Prozess der Postproduction wiederholen.

  13. #2273
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto mehr fällt mir der dilletantische Fusch auf, der hier scheinbar hinter den Kulissen(bei der Technik) zu diesem Jahrhundertwerk abgelaufen ist und dessen Auswirkungen wir bereits jetzt stark zu spüren bekommen(bei einem Nachfolgemedium der Blu dann noch mehr).
    Omg unglaublich was man hier lesen muss Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...

  14. #2274
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Man kann also nicht von einem durch gehenden oder willkürlichen Grünstich/Fehler reden.

    Ich weiß echt nicht, wie oft es noch wiederholt werden muß:

    Hier sind 2 völlig unterschiedliche Dinge im Spiel:

    - für diesen SEE Transfer wurde ein neues Grading durchgeführt. Das bewirkt genau die Effekte mit dem Licht, die du beschreibst. Das ist mit 100%iger Sicherheit beabsichtigt und korrekt und steht nicht zur Debatte und ist für sich allein definitiv ein großer Gewinn.
    - der komplette Grünfilter ist eine komplett andere Geschichte. Er wurde über das neue Grading drübergelegt. Dadurch wirkt es in vielen Szenen logischerweise nicht so, als ob sie einfach eingefärbt worden sind - und manchmal ist der kombinierte Effekt beider Schritte immer noch besser als der alte Transfer.

    All dies ist mit relativ einfachen objektiv messbaren Methoden verifizierbar. Sofern du einmal die nötige Farbkorrektur bestimmt hast, kannst du die auf jeden Frame im Film anwenden und du kriegst ein sauber eingefärbtes Bild raus. Was man hier allerdings auch noch sagen muß, ist, daß die Farben auch ohne den Grünfilter stellenweise komplett anders sind als im alten Transfer - aber es leuchtet wieder alles in den wunderschönsten Farben...

  15. #2275
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    War mir nicht bekannt, dass die Effekte nur in 2 K erstellt wurden-kann darüber aber bei einer so neuen produktion nur den Kopf schütteln! Hat denn da keiner an die Zukunft gedacht? 2k mag moemnten genügen-für die Zukunft und bessere Medien wie die Blu Ray(die es irgendwann geben wird in welcher For auch immer) aber mitnichten!

    Mann, Mann, das ist echt der Klopfer!
    Hast du eine Ahnung, wie viel Rechenaufwand für einen 4K Transfer nötig ist? Das ist die vierfache Datenmenge von 2K! Und jetzt geh mal 10 Jahre zurück und bedenke, wie die Computer von damals mit denen von heute vergleichbar sind. Selbst im Homebereich ist die Speichermege ums 10-20 fache gestiegen und die Festplattenkapazität sogar ums 100-fache. Selbst ein kompletter 2K Transfer war damals purer Luxus und wurde für den ersten Teil nicht mal gemacht, weil schlicht und ergreifend zu teuer! Das finale Master wurde damals noch auf Film auskopiert (daher auch die grausig schlechten Kinokopien dieses Films.) Digitales Mastering steckte noch in den Kinderschuhen und Herr der Ringe gehörte zu den ersten Filmen, die die Technik im großen Stil für die Postproduktion benutzten.

    4K wäre schlicht und ergreifend unbezahlbar gewesen und wirklichen Nutzen würde es nicht bringen.

  16. #2276
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Hast du eine Ahnung, wie viel Rechenaufwand für einen 4K Transfer nötig ist? Das ist die vierfache Datenmenge von 2K!
    Wahrscheinlich werde ich nun gleich ausgelacht - aber in der Hinsicht bin ich leider absoluter Neuling. Dennoch: wie erklärt es sich, das 4K das VIERfache von 2K ist und nicht das Doppelte, wie meine Mathelehrer mir mal beigebracht hatten?

  17. #2277
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich werde ich nun gleich ausgelacht - aber in der Hinsicht bin ich leider absoluter Neuling. Dennoch: wie erklärt es sich, das 4K das VIERfache von 2K ist und nicht das Doppelte, wie meine Mathelehrer mir mal beigebracht hatten?
    BD-Auflösung: 1920 x 1080 = 2.073.600 Pixel
    2K-Auflösung bei 35mm Film: 2048 x 1536 = 3.145.728 Pixel
    4K-Auflösung bei 35mm Film: 4096 x 3072 = 12.582.912 Pixel

    12.582.912 / 3.145.728 = 4

    Einfach erklärt: Das Vierfache an Daten ergibt sich daraus, dass ja nicht nur die vertikale Anzahl an Pixeln, sondern auch die horizontale verdoppelt wird. Zweimal verdoppelt bedeutet 2 x 2 = 4, und Dein Mathelehrer hat immer noch recht ...

    (Ich hoffe, dass das soweit stimmt; ich bin hier auch kein Experte.)
    Geändert von DotWin (03.07.11 um 17:47:38 Uhr)

  18. #2278
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich werde ich nun gleich ausgelacht - aber in der Hinsicht bin ich leider absoluter Neuling. Dennoch: wie erklärt es sich, das 4K das VIERfache von 2K ist und nicht das Doppelte, wie meine Mathelehrer mir mal beigebracht hatten?
    Doppelt breit * doppelt hoch = vierfache Zahl an Pixeln!

    Zitat Zitat von DotWin Beitrag anzeigen
    12.582.912 / 3.145.728 = 4

    (Ich hoffe, dass das soweit stimmt; ich bin hier auch kein Experte.)
    Ja, tut es. Allerdings werden bei einem 2,35:1 Film wesentlich weniger Daten benötigt, da man die schwarzen Balken nicht unbedingt unkomprimiert (oder überhaupt) speichern muß.

  19. #2279
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.01
    Beiträge
    275

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Ja, tut es. Allerdings werden bei einem 2,35:1 Film wesentlich weniger Daten benötigt, da man die schwarzen Balken nicht unbedingt unkomprimiert (oder überhaupt) speichern muß.
    Das stimmt natürlich, aber das sichtbare und deshalb zu berechnende Bild ist bei 4K trotzdem vier Mal so groß wie bei 2K.

  20. #2280
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Herr der Ringe SEE

    Edit

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •