Cinefacts

Seite 139 von 235 ErsteErste ... 3989129135136137138139140141142143149189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.761 bis 2.780 von 4698
  1. #2761
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Einen kleinen Stich haben wir alle hier.
    einen kleinen?

  2. #2762
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Herr der Ringe SEE

    Solch eine Peinlichkeit... es ist unglaublich.

    Die Raubkopierer schauen laut Infos im Netz übrigens schon lange mit korrigierter Tonhöhe und korrigerten Forced Subs. Anscheinend gibt es auch bei den Untertiteln ein Timing Problem. Kann mir jemand dazu etwas sagen?

    Ich bestelle erst wenn es ein fertiges, fehlerfreies Produkt gibt

  3. #2763
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Herr der Ringe SEE

    Tja, der geneigte Bastler, bastelt sich eben auch ne optimale HdR Fassung zusammen.

  4. #2764
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.02.02
    Ort
    St. Wendel
    Beiträge
    341

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Die Raubkopierer schauen laut Infos im Netz übrigens schon lange mit korrigierter Tonhöhe und korrigerten Forced Subs. Anscheinend gibt es auch bei den Untertiteln ein Timing Problem.
    ... und dabei hat dieser Schlag Menschen höchstens eine s/w-Fassung auf dem Smartphone verdient!

  5. #2765
    Steffen37
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    ... Die Raubkopierer schauen laut Infos im Netz übrigens schon lange mit korrigierter Tonhöhe


    'Wer's glaubt, wird selig!'

  6. #2766
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen


    'Wer's glaubt, wird selig!'
    Das hat nichts mit glauben oder nicht glauben zu tun, die sind seit einigen Tagen im Netz unterwegs, das ist Fakt. Wie gut oder weniger gut das umgesetzt wurde kann ich allerdings nicht sagen, ich warte auf meine korrigierten BRs von WB und schaue dann hoffentlich schön im August - da kann ich jetzt auch noch warten.

  7. #2767
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit glauben oder nicht glauben zu tun, die sind seit einigen Tagen im Netz unterwegs, das ist Fakt. Wie gut oder weniger gut das umgesetzt wurde kann ich allerdings nicht sagen, ich warte auf meine korrigierten BRs von WB und schaue dann hoffentlich schön im August - da kann ich jetzt auch noch warten.
    Da gebe ich dir 100% recht aber in deren NFO ist von korrigierten Forced Subs die Rede die bei der original BD an manchen stellen falsch getimt gewesen sind. Ist da was näheres bekannt? Das mit den Tonhöhen ist ja bekannt aber hiervon habe ich noch nichts gehört.

    Man kann von solchen Seiten halten was man will aber als Informatiosquelle waren sie schon immer gut zu gebrauchen.

    @ Steffen 37 Das ist leider die traurige Realität. Steiner flog auch wenige Tage nach der versaubeutelten BD synchron im Netz herum. Solche Fehler dürfen einfach nicht mehr passieren. Ich appeliere an die Labels sich sowas zu ersparen. Kann ja nicht sein das wir einen Haufen Geld zahlen und fehlerhafte Releases um die Ohren bekommen währende der Filmpirat die Fehler in 1-2 Werktagen ausmerzt.

    Noch dazu finde ich überraschend das so wie du dich in jedem Tread in Bezug auf Tonformate aufbläst offensichtlich keinerlei Ahnung hast das man solch eine Tonkorrektur mit Freeware Tools hinbekommt.

    Ich freue mich tierisch auf die HDR Box aber erst wenn es sie korrigiert gibt.
    Geändert von Daywalker1987 (16.07.11 um 12:23:33 Uhr)

  8. #2768
    Steffen37
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    ...währende der Filmpirat die Fehler in 1-2 Werktagen ausmerzt.
    Noch dazu finde ich überraschend das so wie du dich in jedem Tread in Bezug auf Tonformate aufbläst offensichtlich keinerlei Ahnung hast das man solch eine Tonkorrektur mit Freeware Tools hinbekommt.
    Nur wie man es hin bekommt ist nur die frage,was nützen mir amateurhafte Korrekturen was zusätzlich Probleme schaft wie Asynchron sowas braucht kein Mensch
    Ich werde das Gefühl nicht los dass gerade du wehnig Ahnung hast von der Materie
    Geändert von Steffen37 (16.07.11 um 12:56:29 Uhr)

  9. #2769
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Nur wie man es hin bekommt ist nur die frage,was nützen mir amateurhafte Korrekturen was zusätzlich Probleme schaft wie Asynchron sowas braucht kein Mensch
    Ich werde das Gefühl nicht los dass gerade du wehnig Ahnung hast von der Materie
    Warum sollte es Asynchronitäten geben, wenn man die Tonspur einfach wieder dementsprechend korrigiert? Nur, weil es sich um freeware Tools handelt? Da bist wohl eher Du auf dem Holzweg. Außerdem haben die Leute, die sich mit gerippten Filmen beschäftigen, meist sehr viel Ahnung von der Materie (hierbei ist es völlig unerheblich, ob das nun auf Daywalker ebenfalls zutrifft oder nicht) und schon deshalb ist es absolut glaubwürdig, daß bereits korrigierte Dateien im Netz sind. Wenn Du Dich mit der Szene beschäftigst, wirst Du z.B. feststellen, daß ein Realease, welches "out of sync" war - und sei es auch nur teilweise - wenig später durch ein proper release ersetzt wird. Wenn die Studiobosse bei Erstellung ihrer Originale genauso kritisch wären wie die Ripper Szene, hätten wir weniger fehlerhafte Veröffentlichungen.

  10. #2770
    Steffen37
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Warum sollte es Asynchronitäten geben, wenn man die Tonspur einfach wieder dementsprechend korrigiert? Nur, weil es sich um freeware Tools handelt?
    Weil ich schon mal 2 Filme runtergeladen hatte wo der Ton von Freaks korrigiert wurde klang auch super, aber dafür stimmte Bild und Ton nicht mehr exakt überein.
    Ist besonders aufgefallen wenn man auf verschiedene Kapitel hin und her gesprungen ist

  11. #2771
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Herr der Ringe SEE

    Wie überall gibt es Laien und Experten, das ist auch unter den Raubkopierern nicht anders. Man sollte nicht immer alles verallgemeinern.
    Davon ab, hat das mit dem Topic doch recht wenig zu tun. Wir bekommen ja unsere korrigierten Versionen.
    Sollte die Warner aber ebenfalls in den Sand setzen, kann man die Diskussion ja nochmal hervorkramen.

  12. #2772
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Nur wie man es hin bekommt ist nur die frage,was nützen mir amateurhafte Korrekturen was zusätzlich Probleme schaft wie Asynchron sowas braucht kein Mensch
    Ich werde das Gefühl nicht los dass gerade du wehnig Ahnung hast von der Materie
    Ich würde da lieber den Ball etwas flach halten und niemanden Unfähigkeit vorwerfen, wenn du selbst keine Ahnung hast. Über deine Kentnisse hat schon das halbe Forum kräftig gelacht...

    Ich hab zwar mit der Rip Szene nichts zu tun, kenne mich aber etwas mit der DVD- und BD Erstellung aus. In diesem Fall sollte eine Anpassung der Tonspuren überhaupt kein Problem sein. Die Synchronität ist überhaupt nicht betroffen (abgesehen von dem einen bekannten Fehler), es geht hier nur um die Tonhöhe, die sich mit diversen Tools korrigieren lässt. Verwendet man den DTS HD Ton (und nicht nur den Core), so bekommt man das sogar ohne jeden Verlust durch den Codec hin und kann die bearbeitete Tonspur wieder in DTS HD abspeichern. Wird dabei nicht geschlampt, hat diese Änderung keinen Einfluss auf die Synchronität der Tonspuren.

    Allerdings wird das Thema langsam Of Topic. Hier sollte es um Herr der Ringe SEE BD gehen, nicht um die Arbeit von irgendwelchen Raubkopieren. Spätestens in 2 Wochen sollten die korrigierten Discs ausgeliefert werden, dann werden wir sehen, wie sorgfältig Warner bei der Korrektur gearbeitet hat.

  13. #2773
    Steffen37
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich würde da lieber den Ball etwas flach halten und niemanden Unfähigkeit vorwerfen, wenn du selbst keine Ahnung hast. Über deine Kentnisse hat schon das halbe Forum kräftig gelacht...
    Gerade du als selbsternannter Messias müsstest die Füße unter den Tisch lassen, und nicht über andere her ziehen für was hältst du dich für was Besseres?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich hab zwar mit der Rip Szene nichts zu tun,
    Gerade wenn man keine Ahnung hat von der Rip-Szene sollte man sich gefälligst zurückhalten
    Geändert von Steffen37 (17.07.11 um 11:53:10 Uhr)

  14. #2774
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Gerade du als selbsternannter Messias müsstest die Füße unter den Tisch lassen, und nicht über andere her ziehen für was hältst du dich für was Besseres?



    Gerade wenn man keine Ahnung hat von der Rip-Szene sollte man sich gefälligst zurückhalten
    Jetzt ist aber mal gut mit dem Kindergeburtstag hier, bitte zurück zum Thema.

  15. #2775
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: Herr der Ringe SEE

    Danke

  16. #2776
    El Metzgaratu
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich werde auch erst zuschlagen wenn eine korrigierte Box im Handel ist.
    Was habe ich mich auf den Release gefreut...
    Und dann müssen die wieder was versaubeuteln.

  17. #2777
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich persönlich lach mich kaputt, wenn die Szenefassung, die korrigiert ist nachher besser ist als die korrigierte Version von Warner. Schon traurig, dass die Labels mit professionellen, bezahlten Leuten oft nicht die Leistung hinbekommen wie mancher autodidaktisch gebildete Fan am Heimpc(mit langer akrybischer und sauberer Arbeit).

    Naja, warten wirs ab-ich bin mal sehr auf das Endergebnis gespannt.

  18. #2778
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Herr der Ringe SEE

    bei kinofilmen werden die doch oft vorher auch nem ausgewählten testpublikum gezeigt..wieso machen die das net mal bei ner bd .. oder die fans fragen was sie davon halten wenn xyz als bonus kommt

    capelight hat im fb doch auch ne umfrage zwcks des gewünschten covers für "four lions" gestartet...

  19. #2779
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Herr der Ringe SEE

    Seit wann ist der Kunde wieder wichtig? Kundenservice steckt da echt noch in den Kinderschuhen.
    Und für solche Vohrführgeschichten ist doch kein Geld da, aber moment, hätte mans vorher getestet, hätte man sich das neu Mastern und pressen sparen können. Könnte also doch was dran sein. Aber was sag ich, das vordere ich ja schon seit Jahren, aber gemacht wirds wohl eher selten.

  20. #2780
    Erbsenzähler
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    45
    Beiträge
    455

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    es geht hier nur um die Tonhöhe, die sich mit diversen Tools korrigieren lässt. Verwendet man den DTS HD Ton (und nicht nur den Core), so bekommt man das sogar ohne jeden Verlust durch den Codec hin und kann die bearbeitete Tonspur wieder in DTS HD abspeichern.
    Allerdings betrifft das "ohne jeden Verlust" nur die Dekompression/Kompression, nicht aber die Tonhöhenkorrektur selbst! Diese wird immer einen gewissen Verlust erzeugen, egal welche Tools verwendet werden. Man muss sich ja nur überlegen was da genau gemacht wird: Man hat eine Amplitude, die in einer bestimmten Frequenz schwingt und diese ist wiederum mit einer bestimmten Samplefrequenz (z.B. 48000 Hz) zerhackt. Jetzt muss diese Amplitude um ca. 4% schneller schwingen, um wieder die korrekte Tonhöhe zu erhalten. Die Samplefrequenz muss aber gleich bleiben, um weiterhin die gleiche Länge der Tonspur zu haben, was bedeutet, dass man zusätzliche Samples mit interpolierten Zwischenwerten einfügen muss.
    Je nach Algorithmus erzeugt das mehr oder weniger hörbare Artefakte.

    Es ist auch meine Befürchtung, das Warner das genauso machen wird, also quick & dirty die vorhandene zu tiefe Spur ein weiteres Mal durch den Pitchshifter jagen, damit sie wieder "richtig" klingt. Damit wäre der Ton also im Vergleich zur DVD-Version noch verschlechtert. Der saubere Weg wäre natürlich die originale 24 fps-Tonspur zu nehmen, weil man sich da alle Verschlimmbesserungen sparen könnte. Die Frage ist halt, ob diese überhaupt noch vorliegt...
    Warners Informationspolitik ist ja in dem Thema sowieso sehr vage.

    Es ist auch ein Trugschluss zu meinen, dass man einfach die Kinospur nehmen könnte, denn die Kinospuren sind soundtechnisch oft völlig anders abgemischt, was Frequenzverteilung oder auch Dynamik angeht. Abgesehen davon, dass Kinoton 24 fps hat, während US-Blu-rays immer 23,976 Bilder pro Sekunde haben. Auch hier muss eine, wenn auch minimale, Anpassung vorgenommen werden, was eine "simple" Übernahme unmöglich macht.

    Man kann also nur hoffen, dass irgendwo in Warners Archiven die Ursprungstonspuren für die DVD-Abmischung vorliegen, die von vor dem Schritt der 25 fps Bearbeitung (Beschleunigung und Tonhöherkorrektur) sind. Ein vorausschauender Toningenieur sollte in Hinblick auf die HD-Auswertung eigentlich so etwas gemacht haben...

    Naja, wir werden bald sehen bzw. hören, was da kommt. Ob man allerdings jemals erfährt, welchen Weg Warner bei der Korrektur gegangen ist, bezweifle ich...
    Geändert von Damasta (19.07.11 um 08:20:58 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •