Cinefacts

Seite 165 von 235 ErsteErste ... 65115155161162163164165166167168169175215 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.281 bis 3.300 von 4698
  1. #3281
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Also die Kritik am deutschen Ton und den Untertiteln kann ich ja absolut nachvollziehen, aber warum hier auch das Bild kritisiert wird, verstehe ich überhaupt nicht. OK, der Grünstich bei Teil 1 ist/war zumindest Diskussionswürdig, aber bei Teil 2 und 3? Ich bin nach wie vor positiv von der Bildqualität überrascht! Die Special Effects fallen nun mal mehr oder weniger auf, da kann die Blu-ray aber nichts für. Außerdem sollen hier doch die digitalen Master verwendet worden sein, demnach gibt es also nichts besseres, wenn man nicht die kompletten negative neu scannen würde und alle Effekte neu erstellen würde.

    Was den schmale Rand bei Teil 2 betrifft: Ja, der ist da, aber was ist so schlimm daran, wenn ein paar Pixel fehlen? Hier handelt es sich außerdem um ein digitales Master aus einer Zeit, wo diese Technik noch recht neu war. Vielleicht sind dort einfach ein paar Bildfehler oder schmale Linien zu sehen oder andere Fehler, die beim erstellen der Special Effects passiert sind. Besser so als wenn sich ständig die Bildgröße ändert. Und ein leichtes Zoomen um die schwarzen Ränder zu verbergen wäre durch die zusätzliche Skalierung auf jeden Fall auf Kosten der Bildqualität gegangen...
    Ich hab gelinde gesagt einige Zweifel, ob wirklich ein digitales Master verwendet wurde bzw wie sonst die kleinen schwarzen Ränder bei Teil 2 zu erklären sind. Das sieht mir viel eher nach unsauberer Arbeit aus. Hätte man wirklich sauber gearbeitet, dann hätten diese Balken nicht sein müssen.

    Man hat bei Teil 1 sehr viel Mühe in das neue Master und die neue Farbgebung investiert, bei Teil 2 und 3 dagegen nicht. Warum hat man nur bei Teil 1 die Farben überarbeitet und bei den Teilen 2 und 3 nicht? Dann wäre die neue Farbgebung durchgehend eingesetzt wurden und das Bild wäre komplett stimmig gewesen. So allerdings wirkt es nur wie gewollt und nicht gekonnt!

  2. #3282
    Yo Mr. White!
    Registriert seit
    05.05.11
    Ort
    Dortmund
    Alter
    29
    Beiträge
    827

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich hab keine Lust die letzten 10 Seiten zu lesen aber, was gibts denn jetzt wieder für Probleme? Ich dachte nun wäre die Box perfekt? Im Grunde genommen, von besseren Wumms will ich nix hören.

    Was les ich denn nun hier von Balken?

  3. #3283
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich habe gerade neugierdehalber in "Die zwei Türme" reingeschaut und konnte zunächst keine Balken am Bildrand feststellen, da 16:9 leicht aufgezoomt wird. Schalte ich den TV auf native Auflösung um, sieht man tatsächlich links und rechts den Bildrand und einen schwarzen Streifen, der gefühlte 2 Pixel breit ist.

    Da das kaum auffällt, nicht weh tut und ja auch nichts vom Bild fehlt, ist mir dieser Kritikpunkt ziemlich wumpe.

  4. #3284
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade neugierdehalber in "Die zwei Türme" reingeschaut und konnte zunächst keine Balken am Bildrand feststellen, da 16:9 leicht aufgezoomt wird. Schalte ich den TV auf native Auflösung um, sieht man tatsächlich links und rechts den Bildrand und einen schwarzen Streifen, der gefühlte 2 Pixel breit ist.
    Da das kaum auffällt, nicht weh tut und ja auch nichts vom Bild fehlt, ist mir dieser Kritikpunkt ziemlich wumpe.
    Sorry, aber gibt es einen Grund, weshalb Du Dir absichtlich Filme gezoomt ansiehst?

  5. #3285
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Herr der Ringe SEE

    Wahrscheinlich Overscan an? Hab ich bei mir auch, weil div TV Progs Artefakte an den Rändern senden.

  6. #3286
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Herr der Ringe SEE

    Also am Bild rummäkeln ist dann für mich wieder die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
    Der Grünstich bei Teil 1 sorgt für Kontroversen kann aber nicht eindeutig als Fehler nachgewiesen werden. Ich zB finde das Bild sehr gut und habe keine Grünstich Probleme.
    Teil 2 und 3 sind auch gut bis sehr gut und kommen direkt von den DI's wie man vielerorts lesen konnte.
    Das mit den schwarzen bälklein bei Teil 2 ist ja herr gott kein Weltuntergang. Ist nicht der einzige 2,35 Film den ich kenne wo das so ist.

    An irgend einem Punkt in JEDEM Forum kommt die Schwelle zur Übertreibung. Mit der Tatsache, dass jetzt das Bild auseinandergenommen wird sind wir daran die hier zu überschreiten Leute.
    Man kann viel an dieser Box kritisieren aber das Bild gehört dann doch ganz klar zu den positiven Aspekten.

  7. #3287
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Sorry, aber gibt es einen Grund, weshalb Du Dir absichtlich Filme gezoomt ansiehst?
    Kommt schon mal vor, wenn ich zuvor eine Letterbox-DVD angeschaut hatte. Ansonsten bin ich schon sehr pingelig, was korrekte Aspect Ratio angeht.

    Und was Windowbox-Bälkchen betrifft, sollte man nun mal nicht so tun, als sei das jetzt der erste oder schlimmste Fall, wo so etwas mal zu sehen ist. Die sind nämlich tatsächlich recht häufig.

  8. #3288
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das mit den schwarzen bälklein bei Teil 2 ist ja herr gott kein Weltuntergang. Ist nicht der einzige 2,35 Film den ich kenne wo das so ist.
    Ich muss zugeben, das das die erste BD ist (von echten 4:3 VÖs abgesehen) wo ich solche Balken zu sehen bekommen habe. Mich stören sie am Ende auch nicht, dennoch hätte des diese kleinen Balken bei einer perfekten VÖ nicht geben dürfen.

    Es stimmt allerdings, insgesamt betrachtet ist das Bild noch der positivste Punkt an dieser VÖ.

  9. #3289
    Mops
    Registriert seit
    07.09.02
    Ort
    24944 Flensburg
    Alter
    48
    Beiträge
    235

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also am Bild rummäkeln ist dann für mich wieder die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
    Der Grünstich bei Teil 1 sorgt für Kontroversen kann aber nicht eindeutig als Fehler nachgewiesen werden. Ich zB finde das Bild sehr gut und habe keine Grünstich Probleme.
    Teil 2 und 3 sind auch gut bis sehr gut und kommen direkt von den DI's wie man vielerorts lesen konnte.
    Das mit den schwarzen bälklein bei Teil 2 ist ja herr gott kein Weltuntergang. Ist nicht der einzige 2,35 Film den ich kenne wo das so ist.

    An irgend einem Punkt in JEDEM Forum kommt die Schwelle zur Übertreibung. Mit der Tatsache, dass jetzt das Bild auseinandergenommen wird sind wir daran die hier zu überschreiten Leute.
    Man kann viel an dieser Box kritisieren aber das Bild gehört dann doch ganz klar zu den positiven Aspekten.
    Du sprichst mir so aus der Seele. Verfolge die Posts der letzten Tage hier eigentlich nur noch mit Kopfschütteln. Ich finde langsam geht das Genörgel von einigen hier echt ins Lächerliche. Das ursprüngliche Tonproblem war ja noch wirklich beanstandungswürdig, aber was jetzt hier passiert ... oh Mann.

  10. #3290
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Kommt schon mal vor, wenn ich zuvor eine Letterbox-DVD angeschaut hatte. Ansonsten bin ich schon sehr pingelig, was korrekte Aspect Ratio angeht.
    Das dachte ich mir - daher meine Frage

  11. #3291
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also am Bild rummäkeln ist dann für mich wieder die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
    Der Grünstich bei Teil 1 sorgt für Kontroversen kann aber nicht eindeutig als Fehler nachgewiesen werden. Ich zB finde das Bild sehr gut und habe keine Grünstich Probleme.
    Teil 2 und 3 sind auch gut bis sehr gut und kommen direkt von den DI's wie man vielerorts lesen konnte.
    Das mit den schwarzen bälklein bei Teil 2 ist ja herr gott kein Weltuntergang. Ist nicht der einzige 2,35 Film den ich kenne wo das so ist.

    An irgend einem Punkt in JEDEM Forum kommt die Schwelle zur Übertreibung. Mit der Tatsache, dass jetzt das Bild auseinandergenommen wird sind wir daran die hier zu überschreiten Leute.
    Man kann viel an dieser Box kritisieren aber das Bild gehört dann doch ganz klar zu den positiven Aspekten.
    Inzwischen hatte ich die Gelegenheit den ersten Teil zu sehen: Das Bild ist für mich jetzt auch nicht kritikwürdig - die Box selbst sehe ich aber (weiterhin) als kritikwürdig und überteuert an.

    Für 65 EUR oder gar über 70 EUR darf der Filmfan m.E. einfach mehr erwarten. Da hätten die Schwächen der alten Box (wie fehlende Untertitel z.B. zu den Audiokommentaren) beseitigt werden müssen.
    Selbst Titel für 4,90 haben schon mal einen untertitelten(!) Audiokommentar - Eine solche Sammlerbox, aber nicht...
    Und gibt es kein Bonusmaterial in HD, daß zur Verfügung gestanden wäre?
    Auch gehören für mich Extended und Kinofassung in eine Box!
    Ich bin froh keine 65 EUR eine solche Box ausgegeben zu haben, dann in meinen Augen ist diese das einfach nicht wert.

  12. #3292
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen

    Für 65 EUR oder gar über 70 EUR darf der Filmfan m.E. einfach mehr erwarten. Da hätten die Schwächen der alten Box (wie fehlende Untertitel z.B. zu den Audiokommentaren) beseitigt werden müssen.
    Selbst Titel für 4,90 haben schon mal einen untertitelten(!) Audiokommentar - Eine solche Sammlerbox, aber nicht...
    Und gibt es kein Bonusmaterial in HD, daß zur Verfügung gestanden wäre?
    Auch gehören für mich Extended und Kinofassung in eine Box!
    Ich bin froh keine 65 EUR eine solche Box ausgegeben zu haben, dann in meinen Augen ist diese das einfach nicht wert.
    Ach ja, hier werden in der Preisgestaltung wieder Äpfel mit Birnen verglichen *seufz* Wenn du in der Grabbelbox für 5€ einen Titel am Ende seines Auswertungszyklus findest, hat der zur VÖ icher auch mal 15-20€ gekostet und wurde entsprechend kalkuliert. Falls man als Lizenznehmer die UT-Daten mitgeliefert bekommt, spricht natürlich nichts gegen deren Verwendung. Üblicherweise gibt es aber keine fertig angelieferten dt. Untertitel, weshalb man diese selbst anfertigen müsste. Je nach Laufzeit schlagen dafür 1-2.000€ zu Buche und das wird dann knalhart kalkuliert. Die nachträgliche Untertitelung von vielen Stunden Bonusmaterial (was für das Gros der Käufer keine Kaufrelevanz besitzt) würde bei HdR eine fünfstellige Summe kosten. Das könnte Warner zwar machen, nur: Wozu? Die Zahl der Käufer, die dafür einen höheren Preis zu zahlen bereit wären, ist überschaubar. Viel wichtiger aber ist in der Überlegung: Es gibt wohl kaum einen potentiellen Käufer, der aufgrund fehlender UT die Filme NICHT kauft!
    Unabhängig davon wird es die Box sicherlich in einem Jahr für 30€ geben - würdest du dich dann über die fehlenden UT auch noch beschweren?

  13. #3293
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich Overscan an? Hab ich bei mir auch, weil div TV Progs Artefakte an den Rändern senden.
    Also mir ist der Overscan zu heftig... da wird ganz schön Bild verschluckt / verzerrt. Ich kenne auch nur KINOWELT TV. Dieser Sender sieht aus wie hingekackt und hingeschissen mit diesen weißen Pixeln oben

  14. #3294
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    So, ich habe mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm mal was Passendes fürs Amaray-Case zusammengestückelt. Geht mit professioneller Software bestimmt noch schöner. Aber vielleicht hat ja trotzdem jemand Verwendung:

    Anhang 68519

  15. #3295
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Also mir ist der Overscan zu heftig... da wird ganz schön Bild verschluckt / verzerrt. Ich kenne auch nur KINOWELT TV. Dieser Sender sieht aus wie hingekackt und hingeschissen mit diesen weißen Pixeln oben
    Ich weiss schon, warum ich (so gut wie) kein TV sehe - wozu habe ich meine Sammlung? Das reicht bis zur Rente und Probleme mit/ohne OS habe ich auch nicht

  16. #3296
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ach ja, hier werden in der Preisgestaltung wieder Äpfel mit Birnen verglichen *seufz* Wenn du in der Grabbelbox für 5€ einen Titel am Ende seines Auswertungszyklus findest, hat der zur VÖ icher auch mal 15-20€ gekostet und wurde entsprechend kalkuliert. Falls man als Lizenznehmer die UT-Daten mitgeliefert bekommt, spricht natürlich nichts gegen deren Verwendung. Üblicherweise gibt es aber keine fertig angelieferten dt. Untertitel, weshalb man diese selbst anfertigen müsste. Je nach Laufzeit schlagen dafür 1-2.000€ zu Buche und das wird dann knalhart kalkuliert. Die nachträgliche Untertitelung von vielen Stunden Bonusmaterial (was für das Gros der Käufer keine Kaufrelevanz besitzt) würde bei HdR eine fünfstellige Summe kosten. Das könnte Warner zwar machen, nur: Wozu? Die Zahl der Käufer, die dafür einen höheren Preis zu zahlen bereit wären, ist überschaubar. Viel wichtiger aber ist in der Überlegung: Es gibt wohl kaum einen potentiellen Käufer, der aufgrund fehlender UT die Filme NICHT kauft!
    Unabhängig davon wird es die Box sicherlich in einem Jahr für 30€ geben - würdest du dich dann über die fehlenden UT auch noch beschweren?
    Das fehlt mir ein wichtiger Aspekt: Ist der Kunde mit dem Produkt zufrieden. Ich habe leider den Fehler begangen die Box sofort zu kaufen. Und ich habe den Eindruck, daß ich nicht der Einzige bin, der mit dieser Box nicht glücklich ist.
    Im Moment mag der Profit bei WBROS stimmen (erst vor einigen Tagen kam die Meldung 14% Gewinnwachstum im letzten Quartal) - aber wenn die Kunden unzufrieden werden?
    Ich bin von der Box aber sehr enttäuscht (auch wegen den Untertiteln), und werde in Zukunft bei Boxen sehr zurückhaltend sein. (Und von WBROS kaufe ich schon gar nichts mehr, gibt viele kleinen Labels, die sich mehr Mühe mit ihren Veröffentlichungen geben - und warum untertiteln andere Major ihre Audiokommentare? (selbst wennd er Film dann für 7,90 erhältlich ist?) Viele Neuveröffentlichungen gibt es als DVD längst für 7,99 oder 9,99 und nicht für 15-20 Euro!
    Bei einem Verkaufspreis von 65 EURO erwarte ich bei einem Titel wie Herr der Ringe auch eine Investition von 1000-2000 EUR! Selbst bei einer Auflage von nur 50000 - sind 1000EUR bis 2000 Euro doch Centbeträge - und diese Box kostet aber keine 7,99, sondern 65 und mehr! (Ganz abgesehen, daß sich die Herr der Ringe Reihe öfters verkaufen dürfte!)
    Was nützen Audiokommentare, wenn diese schwer oder gar nicht zu verstehen sind. (Nicht jeder Fan dürfte perfekt Englisch können, und mein Englisch ist auch nicht perfekt!)

  17. #3297
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Chris_1973 Beitrag anzeigen
    Das fehlt mir ein wichtiger Aspekt: Ist der Kunde mit dem Produkt zufrieden.
    Sorry - aber wenn das für Dich ein wichtiger Aspekt ist, lebst Du in einer sehr schönen Phantasie-Idealwelt, in der ich auch gerne leben würde Gerade bei den Majors zählt an sich nur der Absatz und nicht die Kundenzufriedenheit. Da geht es einfach darum, ob man durch den Absatz die Kosten + ausreichend Erlöse einfährt. Hierbei ist es auch nur wichtig, daß das Produkt dem Beschriebenen entspricht - und das tut es. AUDIOkommentare sind vorhanden, UT sind aufgrund der Beschreibung nicht zu erwarten. Es gibt nur sehr sehr wenige Kunden, die aufgrund Unzufriedenheit mit einem Label komplett auf deren zukünftige VÖs verzichten - die meisten ärgern sich und kaufen wieder. Das ist den Studios durchaus bewusst. Auch hier wid also abgewägt, ob man eine grosse Masse verärgert hat oder nur einige, wenige. Im Rahmen der "wir müssen billig anbieten also auch billig produzieren" Politik wird man also weiterhin versuchen, die Pflicht zu liefern un din der Kür ist da wenig vorhanden. Die meisten Käufer sind zufrieden mit dem Produkt oder können damit zumindest gut leben - das ist ausreichend. Lustig hierbei finde ich jedoch, daß in solch einer Diskussion immer wieder der überteuerte Preis der Box angepsrochen wird, denn gerade dieses "das geht noch billiger" denken ist imo ursächlich an der ganzen Misere Schuld.

  18. #3298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon wird es die Box sicherlich in einem Jahr für 30€ geben - würdest du dich dann über die fehlenden UT auch noch beschweren?
    Bei 29,90 Euro wäre der Preis bei der gebotenen Qualität für mich gerade noch angemessen - könnte mir auch gut vorstellen, daß die Box noch auf dieses Niveau fällt - mal sehen...
    Mir sind jetzt aber Extras/Bonus bei diesen Filmen aber auch nicht mehr so wichtig: Mein Interesse an Herr der Ringe ist bereits deutlich in den letzten Jahren gesunken, wenngleich noch nicht erlöschen (sonst hätte ich nicht kürzlich die Chance genützt Teil 1 zu sehen - und ich würde hier nicht lesen und schreiben...).
    Ich kann aber die Enttäuschung voll verstehen, wenn jemanden die Triologie 65 Euro (und mehr) wert ist, und dann wird eine m.E. derart lieblose Edition auf dem Markt geworfen. (Zumindest erweckt diese Ausgabe bei mir den Eindruck!)
    Ich finde mit solchen Ausgaben dürfen sich Majors nicht wundern, wenn die Bereitschaft (weiter?) sinken sollte, für einen Titel auf BD auch mehr als 8,99&Co. hinzulegen.

  19. #3299
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.09.03
    Alter
    44
    Beiträge
    55

    AW: Herr der Ringe SEE

    Also mittlerweile hab die Austauschdiscs auch erhalten und bin dadurch mit Warner absolut zufrieden.
    Aber komisch, bin ich auch der Einzige der mit den Filmen zufrieden ist?
    Der andere Farbton fällt mir zwar auch auf, ich find den aber besser als vorher.
    Bildschärfe und Ton gefallen mir auch sehr gut. Extras schau ich mir zwar an, sind für mich aber nicht soooo wichtig.
    Und ich finde die Box ist ein guter Kompromiss von schöner Aufmachung, Platzersparnis und praktischer Aufbewahrung.
    Dazu ist mir so ne stabile Box lieber, als irgend ein Firlefanz aus dünner Pappe.
    Aber Geschmackssache. Ich freu mich auf jedenfall auf die Filme in besserer Qualität.
    Denn, klar sind 65 Euro erst mal teuer am Anfang, aber der Preis wird wie immer fallen und wem es das Geld wert ist kauft die Filme,
    die Anden warten halt. Mir persönlich wars das wert und ich freu mich drauf. Dann lohnt auch die Ausgabe
    Geändert von rantanplan (06.08.11 um 12:43:42 Uhr)

  20. #3300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich konnte heute die Extended BR der Gefährten testen (Dank an Rollo Tomasi !).

    Der fehlerhafte deutsche Ton der BR ist schon eine Frechheit gewesen und gehörte zu Recht ausgetauscht. Stimmen zum Einschlafen, Tonleiern an diversen Stellen, Dymnamik fehlt total. Ein Vergleich mit der englischen Tonspur erübrigt sich so.

    Bild: da bin ich ziegespalten. Das Bild der Extended DVD ist zwar rotlastiger (z.B. Elronds Rat), aber die neue BR finde ich teilweise zu dunkel, zu 'blau/grün' und oder zu farbentsättigt (Gandalf tritt bei Bilbo ein , Elronds Rat).
    Hätten die farblich nicht einen Mittelweg zwischen DVD und BR gehen können.

    Alles im allen kann ich so noch mit dem Erwerb der Box warten. Vielleicht wird der deutsche Ton ja doch noch einmal zur Perfektion gebracht (ok, ich bin naiv).

    schönen Gruß santenza

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •