Cinefacts

Seite 167 von 235 ErsteErste ... 67117157163164165166167168169170171177217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.321 bis 3.340 von 4698
  1. #3321
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Und wer's schlichter und weniger textlastig mag: Ich hatte weiter oben ja schon mal meine Cover-Bastelarbeit verlinkt. Nicht ganz so professionell, aber auch ganz hübsch:

    Anhang 68519

  2. #3322
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: Herr der Ringe SEE

    Bin ich vlt. zu blöd? Wie komm ich an die datei ran? Wenn ich draufklick kommt nur
    "Ungültige Angabe: Anhang
    Wenn du einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt bist, wende dich bitte an den Webmaster."

  3. #3323
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von ClarkKent Beitrag anzeigen
    Bin ich vlt. zu blöd? Wie komm ich an die datei ran? Wenn ich draufklick kommt nur
    "Ungültige Angabe: Anhang."
    Ist bei mir auch so. Die Anhänge von mgkoeln kann ich ebenfalls nicht öffnen.
    Vieleicht bringt Dich ja dieses Cover hier weiter:
    http://forum.cinefacts.de/201692-alt...ml#post7308549

  4. #3324
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Hmm? Wenn ich draufklicke, komme ich auf das Cover unter dieser URL: http://forum.cinefacts.de/attachment...chmentid=68519

    Es scheint jetzt auch keine Verlinkung auf meinen eigenen Rechner zu sein, denn wenn ich die Datei dort verschiebe, funktioniert der Link weiter. Ihr könnt mir aber gerne eine PM mit eMail-Adresse schicken. Dann mail ich's euch!

  5. #3325
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Herr der Ringe SEE

    Lad´s doch hier hoch: www.imagebanana.de

  6. #3326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Bitte sehr:



    Wie gesagt, ist dieses Cover deutlich unprofessioneller als das aus dem anderen Thread, da ich keine Originalgrafiken und kein gutes Grafikprogramm habe, sondern hier einfach Elemente aus dem Scan der Originalhülle zusammengebastelt habe. Ausgedruckt sieht es aber zumindest bei mir ganz hübsch aus - die Farbkanten zwischen den Filmtiteln auf dem Coverrücken sind dann z.B. nicht mehr zu sehen.

  7. #3327
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Rollo Tomasi Beitrag anzeigen
    Ist bei mir auch so. Die Anhänge von mgkoeln kann ich ebenfalls nicht öffnen.
    Vieleicht bringt Dich ja dieses Cover hier weiter:
    http://forum.cinefacts.de/201692-alt...ml#post7308549
    vielen Dank, hatte ich mirt schon geladen.
    ich wollte nur das andere auch noch sehen, klappt aber auch mit imagebanana.com bei mir nicht.

  8. #3328
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von ClarkKent Beitrag anzeigen
    vielen Dank, hatte ich mirt schon geladen.
    ich wollte nur das andere auch noch sehen, klappt aber auch mit imagebanana.com bei mir nicht.
    Das hatte ich mir schon fast gedacht das Du das andere Cover schon gesehen hast aber genau weiß man das ja nie .
    Was mgkoeln jetzt bei imagebanana hochegalden hat kann ich aber einwandfrei anschauen.
    Hm keine Ahnung warum das bei Dir nicht klappt.

  9. #3329
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen
    Und gibt es kein Bonusmaterial in HD, daß zur Verfügung gestanden wäre?
    Auch gehören für mich Extended und Kinofassung in eine Box!
    Bonusmaterial in HD dürfte es tatsächlich keins geben, sofern man nichts neues produziert. Die Filme sind von 2001 - 2003 und das letzte Bonusmaterial wurde 2004 für die SEE von RotK produziert. Bonusmaterial in HD war damals noch nicht üblich. Die Camcorder, mit denen man die Dreharbeiten begleitet hat, waren mit Sicherheit noch keine HD Modelle. Man darf nicht vergessen, das damals überhaupt erst der erste Film (Star Wars EP 2) komplett mit digitalen Kameras gedreht wurde. Da hat man diese teuren Kameras mit Sicherheit nicht für das Bonusmaterial verwendet.

    Extendet- und Kinofassung in einer Box lehne ich ab. Ich brauch die Kinofassung nicht, ich kenne nur die SEE und würde mir die Kinofassung sowieso niemals ansehen. Warum also soll ich sie mit bezahlen?

  10. #3330
    cmdrsamu
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich habe es schon im Amazon Forum gepostet, wollte aber hier nochmal explizit nachfragen:

    Es geht um die bereit ausgetauschte Disc:

    Hat jemand schon mal bei der Disc 2 vom ersten Teil ein Ruckeln im Hintergrundgeräusch feststellen können? Mir ist das gerade aufgefallen. Gleich in den ersten Sekunden der ersten Szene, sowie da wo Boromir stirbt und Aragorn mit ihm spricht und auch am Ende und bei diversen anderen Stellen wo es leise ist. Da ist immer ein leises Rauschen im Hintergrund (also leiser Wind oder Ähnliches), allerdings ruckelt dieses bei mir, also es stockt so seltsam, die Stimmen und anderen Klänge sind davon nicht betroffen.

    Ich hab daraufhin mal die englische Spur zum Vergleich genommen, ob es eventuell an meinem Player oder AV-Receiver liegt, aber bei der englischen Spur ist kein Stocken.

    Kann das irgendjemand bestätigen oder habe ich da eine fehlerhafte Disc erhalten, bei den anderen Discs (Disc 1 Teil 1 vollständig geschaut, andere Discs nur testweise) ist mir das bisher nirgends aufgefallen.

  11. #3331
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ohne es explizit nachgeprüft zu haben, würde ich auch das der fehlerhaften Tonhöhenkorrektur zuschreiben, da Deine Beschreibung ziemlich genau die Symptomatik trifft. Bei Sprache fällt es nicht so auf, weil es ja auch oft die Sprachpausen trifft, und die Laute selten langgezogen sind. Bei langen Klängen in der Musik müsste es Dir aber auch auffallen.

  12. #3332
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.01
    Ort
    Hawk's Creek
    Beiträge
    1.859

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Wie kommt ihr auf die idee das da ein Fernseher in der aufnahmekabine steht, dann wäre dieses loch im frequenzband bei jeder zweiten v.ö.. Ausserdem nehmen die im studio verwendeten mikrofone dieses geräusch nicht war, ausser der fernseher steht direkt am mikro.
    Was weiß ich; es ist definitiv das "Pfeifen" eines Zeilentrafos (im Hinblick auf die Frequenz). In der Originalspur ist es natürlich nicht enthalten, weil am Set ja O-Ton aufgenommen wird. Dadurch entsteht natürlich kein "Loch", sondern eben eine Frequenzanhebung.

    Es ist sicher korrekt, dass der TV im Studio nach Möglichkeit weiter vom Mikro wegsteht (mal davon abgesehen, dass man das Problem bei einem 100Hz TV bzw. einem LCD umgeht, weil kein hörbarer Zeilentrafo anwesend ist). Aber ich wäre entsetzt, wenn das verwendete Mikro keine 15kHz abbilden könnte.

    Und ja, diese Frequenz findet man durchaus in vielen Synchros wieder.

  13. #3333
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Christian Bartsch Beitrag anzeigen
    weil am Set ja O-Ton aufgenommen wird
    Ich bezweifle, dass beim LotR noch viel O-Ton im letztendlich Soundmix landete

  14. #3334
    cmdrsamu
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Ohne es explizit nachgeprüft zu haben, würde ich auch das der fehlerhaften Tonhöhenkorrektur zuschreiben, da Deine Beschreibung ziemlich genau die Symptomatik trifft. Bei Sprache fällt es nicht so auf, weil es ja auch oft die Sprachpausen trifft, und die Laute selten langgezogen sind. Bei langen Klängen in der Musik müsste es Dir aber auch auffallen.
    Aber ich dachte die Tonhöhe passt jetzt bei den ausgetauschten Blu-rays. Man hört ja auch nicht das die Stimmen zu tief klingen.

  15. #3335
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Christian Bartsch Beitrag anzeigen
    In der Originalspur ist es natürlich nicht enthalten, weil am Set ja O-Ton aufgenommen wird. Dadurch entsteht natürlich kein "Loch", sondern eben eine Frequenzanhebung.
    Nein, ist definitiv nicht so, Peter Jackson hat im Bonusmaterial zu RotK gesagt das 98% des Dialogs ersetzt wurde, weil er schlicht unbrauchbar ist (zu laute Umgebungsgeräusche).

  16. #3336
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von cmdrsamu Beitrag anzeigen
    Aber ich dachte die Tonhöhe passt jetzt bei den ausgetauschten Blu-rays. Man hört ja auch nicht das die Stimmen zu tief klingen.
    Die Tonhöhe passt jetzt, aber weil nicht das Originalmaster als Quelle diente, sondern die schon mit der fehlerhaften Tonhöhenkorrektur versehene DVD-Version, leidet auch die Austauschversion immer noch unter diesen Artefakten. Und die wurden natürlich nicht weniger dadurch, dass das gesamte Material einer erneuten Tonhöhenkorretur unterzogen wurde. Im Gegenteil.

  17. #3337
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Nein, ist definitiv nicht so, Peter Jackson hat im Bonusmaterial zu RotK gesagt das 98% des Dialogs ersetzt wurde, weil er schlicht unbrauchbar ist (zu laute Umgebungsgeräusche).
    Deswegen besteht übrigens auch kein ersichtlicher Grund dafür, dass die Synchronfassung technisch schlechter klingen müsste als das Original.

  18. #3338
    cmdrsamu
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Die Tonhöhe passt jetzt, aber weil nicht das Originalmaster als Quelle diente, sondern die schon mit der fehlerhaften Tonhöhenkorrektur versehene DVD-Version, leidet auch die Austauschversion immer noch unter diesen Artefakten. Und die wurden natürlich nicht weniger dadurch, dass das gesamte Material einer erneuten Tonhöhenkorretur unterzogen wurde. Im Gegenteil.
    hmm ok... Aber vielleicht kannst du / kann jemand ja trotzdem bei sich noch mal reinhören, ob es überall jetzt so ist. Vielleicht ist es ja doch nur nen Einzelfehler, auch wenn die Wahrscheinlichkeit dafür gering ist.

  19. #3339
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von cmdrsamu Beitrag anzeigen
    hmm ok... Aber vielleicht kannst du / kann jemand ja trotzdem bei sich noch mal reinhören, ob es überall jetzt so ist. Vielleicht ist es ja doch nur nen Einzelfehler, auch wenn die Wahrscheinlichkeit dafür gering ist.
    Ohne selbst dchon im Besitz der Austausch-Discs zu sein: Ein Einzelfehler, der nur auf einer einzelnen Disc ein einzelnes Element einer einzelnen Tonspur betrifft, dürfte technisch so ziemlich unmöglich sein. Vermutlich hast du nur ein besonders gutes Gehör.

  20. #3340
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Christian Bartsch Beitrag anzeigen
    Was weiß ich; es ist definitiv das "Pfeifen" eines Zeilentrafos (im Hinblick auf die Frequenz). In der Originalspur ist es natürlich nicht enthalten, weil am Set ja O-Ton aufgenommen wird. Dadurch entsteht natürlich kein "Loch", sondern eben eine Frequenzanhebung.

    Es ist sicher korrekt, dass der TV im Studio nach Möglichkeit weiter vom Mikro wegsteht (mal davon abgesehen, dass man das Problem bei einem 100Hz TV bzw. einem LCD umgeht, weil kein hörbarer Zeilentrafo anwesend ist). Aber ich wäre entsetzt, wenn das verwendete Mikro keine 15kHz abbilden könnte.

    Und ja, diese Frequenz findet man durchaus in vielen Synchros wieder.
    Ich hab allerdings immernoch keine ahnung wie du darauf kommst, das in der aufnahmekabine ein röhren-tv rumsteht, wenn den steht das ding ausserhalb der kabine und in der regel wird das bild im synchrostudio projeziert.
    Ich würd eher vom naheligenden ausgehen das man einfach rauschen o.ä.rausfiltern wollte.
    Das die mikros keine 15khz abbilden können hab ich nicht behauptet, aber die dinger nehmen nur im nahbereich auf, sonst würdest du z.b. auch den ton aus den kopfhörern auf der spur haben, den der sprecher aufn kopp hat.

    btw. hätte nicht die ganze spur diesen "strich" im frequenzbereich, da ja nur die dialoge betroffen wären, man würde schliesslich nicht einfach den ganzen track in dem bereich filtern.
    Geändert von krisa82 (08.08.11 um 13:35:18 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •