Cinefacts

Seite 168 von 235 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172178218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.341 bis 3.360 von 4698
  1. #3341
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Herr der Ringe SEE

    Kann sich um einen Röhrenbeamer handeln, der im Synchronstudio aufgehängt wurde. Und ansonsten sind ja Röhren-TVs anno Jahrtausendwende nichts ganz ungewöhnliches. "Echte" Projektion mit Film war da schon längst passé und Flachbildschirme noch nicht üblich. Trotzdem magst du Recht haben mit dem Rauschen-Rausfiltern.

  2. #3342
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Ich hab allerdings immernoch keine ahnung wie du darauf kommst, das in der aufnahmekabine ein röhren-tv rumsteht, wenn den steht das ding ausserhalb der kabine und in der regel wird das bild im synchrostudio projeziert.
    Ich würd eher vom naheligenden ausgehen das man einfach rauschen o.ä.rausfiltern wollte.
    Wenn man nur diesen schmalen Frequenzbereich filtert, löscht man aber doch auch nur die entsprechenden Frequenzen (also das hochfrequenze Pfeifen) raus. Normales Rauschen wäre über den gesamten oder zumindest einen deutlich breiteren Frequenzbereich verteilt. Für mich ist das schon einleuchtend, dass genau diese Zeilentrafopfeifen damit gefiltert wurde, denn die Frequenz stimmt exakt überein.

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Das die mikros keine 15khz abbilden können hab ich nicht behauptet, aber die dinger nehmen nur im nahbereich auf, sonst würdest du z.b. auch den ton aus den kopfhörern auf der spur haben, den der sprecher aufn kopp hat.
    Woher soll ein Mikrofon denn wissen, wie weit eine Schallquelle weg ist? Es nimmt einfach die Schallwellen auf, die es erreichen, genau wie das Ohr.

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    btw. hätte nicht die ganze spur diesen "strich" im frequenzbereich, da ja nur die dialoge betroffen wären, man würde schliesslich nicht einfach den ganzen track in dem bereich filtern.
    Warum sollte man den kompletten Track rauschfiltern? Das würde man doch normalerweise auch nur an den Stellen machen, wo es nötig ist.

  3. #3343
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von sgf Beitrag anzeigen
    Wenn man nur diesen schmalen Frequenzbereich filtert, löscht man aber doch auch nur die entsprechenden Frequenzen (also das hochfrequenze Pfeifen) raus. Normales Rauschen wäre über den gesamten oder zumindest einen deutlich breiteren Frequenzbereich verteilt. Für mich ist das schon einleuchtend, dass genau diese Zeilentrafopfeifen damit gefiltert wurde, denn die Frequenz stimmt exakt überein.
    Also wenn du die dialogspur aufnimmst, hättest du nur auf der spur mit der stimme dieses pfeifen. Dann würde man auch nur auf der dialogspur filtern und auch selbst wenn die das im studio irgendwie geschaft hätten dieses pfeifen aufzuzeichnen, dann wäre das so leise und unauffällig das es im mix garnichtmehr warnehmbar wär. Ergo ist es total schwachsinnig den kompletten mix nachträglich wegen einem völlig unauffälligen pfeifen zu filtern.

    Nochwas zum frequenzbereich, son studiomikro ist kein messinstument, das pfeifen würde nicht 1:1 die gleiche frequenz haben.


    Woher soll ein Mikrofon denn wissen, wie weit eine Schallquelle weg ist? Es nimmt einfach die Schallwellen auf, die es erreichen, genau wie das Ohr.
    Weiss das mikro nicht, kommt drauf an wie empfindlich das mikro eingestellt ist. Wie gesagt wär das nicht möglich hättest du auch andere störgeräusche drauf, wie z.b. den ton vom kopfhörer. Das pfeifen ist einfach zu leise und gleichzeitig zu weit weg um bei der aufnahme eine rolle zu spielen.

    Der sprecher steht ja auch direkt vor dem mikro (bzw. vorm popschutz), der würde das pfeifen schon mit seinem atem und herzschlag übertönen, wenn man das mikro so pervers empfindlich einstellen würde, bevor das pfeifen eines zeilentrafos, in einem fernseher/röhrenbeamer, der warscheinlich 1-2 meter wegsteht, eine rolle spielt.


    Warum sollte man den kompletten Track rauschfiltern? Das würde man doch normalerweise auch nur an den Stellen machen, wo es nötig ist.
    Keine ahnung, wer weiss was die für ne vorlage hatten oder was die auch immer die da rumgefiltert hatten.


    @ CVS

    Ich meinte damit auch röhrenbeamer, imho würde man aber wohl darauf achten, das man sich da nicht nen gerät an die decke hängt was ein lautes penetrantes und aufnahmerelevantes pfeifen von sich gibt. Das Gerät würde man warscheinlich schon aus dem studio werfen weil es tierisch nervt, bevor man da anfängt aufzunehmen.

  4. #3344
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Herr der Ringe SEE

    Wie lange dauert die Bearbeitung eigentlich?! Immerhin warte ich nun schon seit über einer Woche. Wenn die mir jetzt wegen den ganzen Tricksern keine Ersatzdiscs schicken mach ich denen die Hölle heiß!

  5. #3345
    Hausl
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    So, hab mich nun extra angemeldet, seitdem ich von Anfang an hier mitlese, und irgendwie nur noch den Kopf schütteln kann.
    Hier wird wahrlich nur noch die Nadelim Heuhaufen gesucht. Mensch, geniesst doch einfach den Film, ohne ständig darüber frustriert zu sein, dass nicht alles perfekt ist.

    Jeder erwartet für sein Geld immer perfekte Ware. Ihr seid doch so gut wie alle berufstätig: Liefern da alle zu jeder Zeit wirklich "perfekte" Arbeit ab? Und ich denke mal, all die Arbeit, die wir in unseren verschiedenen Jobs verrichten ist auch nicht grad billig.

    Aber nun eine Frage zum Thema:

    Hab heute auch die Austauschdiscs bekommen, und hab daheim mal verglichen. Erst bei der fehlerhaften Disc zwischen eng und DE hin- und hergeschaltet, da war der Unterschied deutlich zu hören und dann bei der korrigierten. Da wars schon viiiel besser, aber ENg noch immer deutlich besser.
    Den 1. Teil haben wir uns gerade bei nem Kumpel angesehen, und beim Wechsel auf die 2. Disc ist mir erst aufgefallen, dass sein Player per optischem Kabel angeschlossen war, was natürlich kein DTS HD MA zulässt. Daraufhin per HDMI verkabelt und schon leuchtete das schöne Logo am Display, und ich weis nicht, war es Einbildung oder ist der Ton mit DTS HD MA doch nochmal deutlich besser?

    Gruss, Hausl

  6. #3346
    dude
    Registriert seit
    23.06.04
    Ort
    im haus
    Alter
    34
    Beiträge
    2.145

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    war es Einbildung oder ist der Ton mit DTS HD MA doch nochmal deutlich besser?
    ja. besonders der deutsche. geht nichts über echten HD ton

  7. #3347
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Botu Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert die Bearbeitung eigentlich?! Immerhin warte ich nun schon seit über einer Woche. Wenn die mir jetzt wegen den ganzen Tricksern keine Ersatzdiscs schicken mach ich denen die Hölle heiß!
    Hab' leider meine auch noch nicht bekommen... jeden Tag enttäuschter Blick in den Briefkasten...
    Hab' die Mail mit dem Kassenbeleg allerdings "erst" am 01.08. da hin gemailt. Die automatische Antwort-Mail kam paar Sekunden später.
    Muß ich mir jetzt Gedanken machen? Nochmal nachhaken? Oder noch Geduld haben...

  8. #3348
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    So, hab mich nun extra angemeldet, seitdem ich von Anfang an hier mitlese, und irgendwie nur noch den Kopf schütteln kann.
    Hier wird wahrlich nur noch die Nadelim Heuhaufen gesucht. Mensch, geniesst doch einfach den Film, ohne ständig darüber frustriert zu sein, dass nicht alles perfekt ist.
    Gruss, Hausl
    Willkommen im Forum!
    An diesen Umstand wirst du dich wohl gewöhnen müssen. Das ist hier bei jeder BD/DVD-Besprechung so, dass immer erst mal, von manch einem User, so lange gesucht wird, bis das Haar in der Suppe gefunden ist ... aber da gewöhnt man sich schnell dran.

  9. #3349
    Silberpfeil
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Hallo,

    habe meine bereits am 01.07.2011 per mail geschickt, danach am 01.07.2011 die Lesebestätigung
    erhalten und habe noch keine Disks gesehen. Allerdings ist bei mir der Geduldsfaden ziemlich lang....
    Hinzu kommt der Zoll in die Schweiz, da muss man bereits 1 bis 2 Wochen dazu rechnen.
    Vielleicht haben Sie mich auch vergessen!? Geduld und alles wird gut!

  10. #3350
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Jan Tenner Beitrag anzeigen
    Hab' leider meine auch noch nicht bekommen... jeden Tag enttäuschter Blick in den Briefkasten...
    Hab' die Mail mit dem Kassenbeleg allerdings "erst" am 01.08. da hin gemailt. Die automatische Antwort-Mail kam paar Sekunden später.
    Muß ich mir jetzt Gedanken machen? Nochmal nachhaken? Oder noch Geduld haben...
    Ja, in dem Zeitraum habe ich meine Mail auch verschickt. Wahrscheinlich müssen erst die anderen beliefert und dann die neu eingegangenen Forderungen gründlichst geprüft werden. Da wundern mich Verzögerungen nicht, aber dank der Trickser dauert das nun bestimmt einige Zeit länger. Damn!

  11. #3351
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    So, hab mich nun extra angemeldet, seitdem ich von Anfang an hier mitlese, und irgendwie nur noch den Kopf schütteln kann.
    Hier wird wahrlich nur noch die Nadelim Heuhaufen gesucht. Mensch, geniesst doch einfach den Film, ohne ständig darüber frustriert zu sein, dass nicht alles perfekt ist.

    Jeder erwartet für sein Geld immer perfekte Ware. Ihr seid doch so gut wie alle berufstätig: Liefern da alle zu jeder Zeit wirklich "perfekte" Arbeit ab? Und ich denke mal, all die Arbeit, die wir in unseren verschiedenen Jobs verrichten ist auch nicht grad billig.

    Aber nun eine Frage zum Thema:

    Hab heute auch die Austauschdiscs bekommen, und hab daheim mal verglichen. Erst bei der fehlerhaften Disc zwischen eng und DE hin- und hergeschaltet, da war der Unterschied deutlich zu hören und dann bei der korrigierten. Da wars schon viiiel besser, aber ENg noch immer deutlich besser.
    Den 1. Teil haben wir uns gerade bei nem Kumpel angesehen, und beim Wechsel auf die 2. Disc ist mir erst aufgefallen, dass sein Player per optischem Kabel angeschlossen war, was natürlich kein DTS HD MA zulässt. Daraufhin per HDMI verkabelt und schon leuchtete das schöne Logo am Display, und ich weis nicht, war es Einbildung oder ist der Ton mit DTS HD MA doch nochmal deutlich besser?

    Gruss, Hausl
    1. Wenn ich EUR 60 für 3 mittlerweile uralte und schon zigfach im verwertungszirkel durchgelutschte filme zahlen soll, dann darf ich als zahlender zumindest verlangen, dass die blu-ray zumindest die tonqualität des mittlerweile 14 jahre alten dvd-formats hat...

    2. natürlich ist DTS-HD MA nochmal besser... sonst bräuchte man das ja nicht

  12. #3352
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Botu Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert die Bearbeitung eigentlich?! Immerhin warte ich nun schon seit über einer Woche. Wenn die mir jetzt wegen den ganzen Tricksern keine Ersatzdiscs schicken mach ich denen die Hölle heiß!
    Ich mache auch mit! Hatte am 4.7. oder wann das war direkt ein Fax mit der Rechnung geschickt und dummer weise keine Bestätigung verlangt (natürlich habe ich die Sendebestätigung das alles durch ging) - wenn die Tage nix kommt geht spätestens am Fr eine freundliche Erinnerungsmail mit Bitte um Bestätigung raus.
    Geändert von sdMAX (09.08.11 um 11:08:12 Uhr)

  13. #3353
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Botu Beitrag anzeigen
    Ja, in dem Zeitraum habe ich meine Mail auch verschickt. Wahrscheinlich müssen erst die anderen beliefert und dann die neu eingegangenen Forderungen gründlichst geprüft werden. Da wundern mich Verzögerungen nicht, aber dank der Trickser dauert das nun bestimmt einige Zeit länger. Damn!
    Trickser? Wo haben die denn den Scan der Rechnung her? Über Google findet man sowas aber nicht... ?!

  14. #3354
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.01
    Ort
    Hawk's Creek
    Beiträge
    1.859

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Ich hab allerdings immernoch keine ahnung wie du darauf kommst, das in der aufnahmekabine ein röhren-tv rumsteht, wenn den steht das ding ausserhalb der kabine und in der regel wird das bild im synchrostudio projeziert.
    Ich würd eher vom naheligenden ausgehen das man einfach rauschen o.ä.rausfiltern wollte.
    Das die mikros keine 15khz abbilden können hab ich nicht behauptet, aber die dinger nehmen nur im nahbereich auf, sonst würdest du z.b. auch den ton aus den kopfhörern auf der spur haben, den der sprecher aufn kopp hat.

    btw. hätte nicht die ganze spur diesen "strich" im frequenzbereich, da ja nur die dialoge betroffen wären, man würde schliesslich nicht einfach den ganzen track in dem bereich filtern.
    In diesem Studio stand aber anscheinend ein Röhren-TV; vielleicht haben sie parallel die Simpsons geschaut o.ä. Ich weiß nicht, wie Du auf filtern kommst, schau Dir doch mal die Grafiken noch einmal an. Da ist definitiv bei 15,5 kHz eine Verstärkung, und kein Loch. Je nach Kopfhörer und Lautstärke hört man ein ganz deutliches Übersprechen auf das Mikro, das wird nur i.d.R. durch Atmo und Co wieder überlagert.

    Aber von mir aus... ich hab von DVDs und Synchros nicht wirklich Plan, es klang einfach nur so plausibel.

  15. #3355
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    So, hab mich nun extra angemeldet, seitdem ich von Anfang an hier mitlese, und irgendwie nur noch den Kopf schütteln kann. Hier wird wahrlich nur noch die Nadelim Heuhaufen gesucht. Mensch, geniesst doch einfach den Film, ohne ständig darüber frustriert zu sein, dass nicht alles perfekt ist.
    Jeder erwartet für sein Geld immer perfekte Ware. Ihr seid doch so gut wie alle berufstätig: Liefern da alle zu jeder Zeit wirklich "perfekte" Arbeit ab? Und ich denke mal, all die Arbeit, die wir in unseren verschiedenen Jobs verrichten ist auch nicht grad billig.
    Willkommen. Aber das Du es für so notwenig hälst, die Leute hier gleich mit dem ersten Beitrag zu kritisieren, finde ich ehrlich etwas befremdlich. Ja, wir reden über fehlerhafte Produkte - aber ja nicht, um die VÖ schlechtzureden, sondern vielleicht für die Zukunft bessere Produkte zu erhalten. Du sprichst von unserer eigenen Arbeit und daß diese nicht fehlerlos ist. Da magst Du recht haben, aber wir sind auch kein Multimillionendollarkonzern, der aus Kostengründen seine Qualitätssicherung einspart und das nicht zum ersten Mal. Misstände müssen imo durchdiskutiert und weiter gegeben werden - sonst ändert sich gar nichts. Ohne die Beschwerden der Kunden über die HdR VÖ hättest Du nun nämlich auch keine Austauschdisks.

  16. #3356
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Herr der Ringe SEE

    @Hausl: Wenn Du nix perfektes brauchst, warum hast Du nicht einfach den erste fehlerhafte Extended behalten, keine Account angelegt, nicht Warner mit Deiner Reklamation belästigst, keine unnötigen Versandaufwand erzeugt und die vielen Minuten Threadlesen Dir einfach erspart?

    Warner hat selbst Schuld, wenn sie die Nachkontrolle versauen, und das hat nix mit 'Stecknadel in Heuhauchen' zu tun.

  17. #3357
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Herr der Ringe SEE

    meinst doch sicher "Stecknadel in Heu tauchen", oder ?

  18. #3358
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.11
    Alter
    45
    Beiträge
    239

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Willkommen. Aber das Du es für so notwenig hälst, die Leute hier gleich mit dem ersten Beitrag zu kritisieren, finde ich ehrlich etwas befremdlich. Ja, wir reden über fehlerhafte Produkte - aber ja nicht, um die VÖ schlechtzureden, sondern vielleicht für die Zukunft bessere Produkte zu erhalten. Du sprichst von unserer eigenen Arbeit und daß diese nicht fehlerlos ist. Da magst Du recht haben, aber wir sind auch kein Multimillionendollarkonzern, der aus Kostengründen seine Qualitätssicherung einspart und das nicht zum ersten Mal. Misstände müssen imo durchdiskutiert und weiter gegeben werden - sonst ändert sich gar nichts. Ohne die Beschwerden der Kunden über die HdR VÖ hättest Du nun nämlich auch keine Austauschdisks.
    Und nicht zuletzt sind das Eine Fehler die passieren können. Das Andere ist, wenn einfach nur gespart wird auf Kosten des Kundens.
    Die Diskussion zu Sucker Punch über die Tonspur zeigt mir wohl, daß auch hier keine (beim Ton) saubere Arbeit geleistet wurde. Überhaupt muß man fragen dürfen, wann überhaupt WBROS (Deutschland) sich wirklich qualitätsbewußtsein gezeigt hat. Da wird eine solche Tonspur bei einem solchen wichtigen Titel auf BD gepresst - spricht das für Qualitätsbewußtsein?
    Und dann noch 65 EUR dafür zahlen: 65 EUR ist eine stolze Summe, die ich nicht mal aus der Kaffeekasse nehme!
    Mir ist Herr der Ringe 65 EUR wert (und ich hätte auch 75 EUR gezahlt - aber die gebotene Leistung ist dafür (mir) einfach zu wenig. Da erwarte ich auch komplett untertiteltes Bonusmaterial!
    Und ich kann nur zustimmen: Wenn keine Kritik geäußert wird, wird auch ein Produkt nicht besser - und darum äußere ich auch Kritik! Und wenn die Qualität endlich mal bei WBROS stimmt, dann kaufe ich auch wieder Filme von diesem Major (Aktuell mache ich aber einen Bogen um WBROS - gibt genug andere interesante Veröffentlichungen)
    Ein Unternehmen mit Milliarden an Umsatz allein pro Quartal und dann wird eine solche Veröffentlichung auf dem Markt geworfen!

  19. #3359
    Hausl
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    @Hausl: Wenn Du nix perfektes brauchst, warum hast Du nicht einfach den erste fehlerhafte Extended behalten, keine Account angelegt, nicht Warner mit Deiner Reklamation belästigst, keine unnötigen Versandaufwand erzeugt und die vielen Minuten Threadlesen Dir einfach erspart?

    Warner hat selbst Schuld, wenn sie die Nachkontrolle versauen, und das hat nix mit 'Stecknadel in Heuhauchen' zu tun.
    und so werden einem die Worte im Mund verdreht.....

    dass die Erstauflage fehlerhaft war, ist ja nicht schönzureden, und deswegen hab ich auch den Umtauschservice genutzt wie die meisten anderen halt auch.
    Wieso sollte ich das auch nicht beanspruchen, wenn ich dafür bezahlt habe?

    und ich glaube du hast mich falsch verstanden: ich meinte, weil die korrigierte Fassung noch immer so durch den Dreck geszogen wird, obwohl die nun eigentlich schon sehr gut geworden ist. Die Erstauflage war nicht zu akzeptieren, das ist klar.

  20. #3360
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    und so werden einem die Worte im Mund verdreht.....
    Was sicher nicht santenzas Absicht war.

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    dass die Erstauflage fehlerhaft war, ist ja nicht schönzureden, und deswegen hab ich auch den Umtauschservice genutzt wie die meisten anderen halt auch. Wieso sollte ich das auch nicht beanspruchen, wenn ich dafür bezahlt habe?
    Dann sind wir uns hier doch absolut einig

    Zitat Zitat von Hausl Beitrag anzeigen
    und ich glaube du hast mich falsch verstanden: ich meinte, weil die korrigierte Fassung noch immer so durch den Dreck geszogen wird, obwohl die nun eigentlich schon sehr gut geworden ist. Die Erstauflage war nicht zu akzeptieren, das ist klar.
    Du musst aber zugeben, daß Dein Einganssatz "geniesst doch endlich mal die Filme...." ein wenig zu allgemein formuliert war und daher die Gefahr eben dieses Missverständnisses recht hoch ist. Aber nun hast Du das ja richtig gestellt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •