Cinefacts

Seite 70 von 235 ErsteErste ... 206066676869707172737480120170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.400 von 4698
  1. #1381
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von scarl Beitrag anzeigen
    Habe sofort einen Beschwerdebrief an Warner verfasst, das der Tontechnicker gepennt hat und es alles zu tief ist. Mal schauen wann ich die Austausch-BDs bekomme. So eine Frechheit, da krümmen sich mir die Fußnägel bei so einem Mist. Erst die Farbkorrektur (muss ich doch echt meinen Plasma farbkorrigierten) und nun soetwas. Dabei habe ich doch so Warner vertraut ...
    Austausch-Discs? Es gibt Zig andere BDs bei denen die Tonspur minimal zu tief ist, da gab es nie einen Austausch.

    Zu den Farben: Korrigieren musst du da nichts, das gehört so

    @ Schweizer: Betrifft das mit dem Ton nur Teil 1, oder auch Teil 2 und 3?

  2. #1382
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Habe heute meine Box auch bekommen.

    Und jetzt mal ein Problem, dass wirklich technische Schlamperei ist: Die Synchro läuft zu tief/langsam!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Unglaublich aber wahr! Hört man schon wenn man von Englisch nach Deutsch umschaltet zB. bei der Musik dass die in der deutschen Tonspur anders läuft.
    Klar hörbar wird es dann bei einem Vergleich mit der deutschen Tonspur der Kinofassung BD die ja korrekt läuft. In der EE läuft die selbe Szene tiefer. Da hat man wohl für die EE tatsächlich die tonhöhenkorrigierten Tonspuren als Vorlage genommen. Ähnlich diverser MGM Scheiben. Unglaublich diese Schlamperei!
    Oh nein, das ist der BD-Fehler, den ich mit am meisten hasse. Das ist für mich als notorischen Deutsch-Gucker fast schon ein K.O.-Kriterium. Oder mindestens ein Grund zu warten, bis einem die Box für wenig Geld hintergeschmissen wird. Den vollen Preis ist sie mir mit diesem Manko jedenfalls nicht mehr wert.

  3. #1383
    Steffen37
    Gast

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von BornChilla Beitrag anzeigen
    Also "Die Gefährten" war sicherlich keine überragende DVD. Dafür hat sie zuviele offensichtliche Probleme mit der Kompression. "Die Rückkehr des Königs" dagegen war für DVD-Verhältnisse schon sehr gut. Weltklasse war sie beide nicht.
    Doch im Gesamtpaket mit DTS-ES6.1 waren sie es.

  4. #1384
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Herr der Ringe SEE

    TONHÖHENPROBLEM???

    Das darf nicht wahr sein...

    Wieso verbockt man sowas?

  5. #1385
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ne oder?Das darf jetzt nicht wahr sein,dass augerechnet hier ein Tonhöhenproblem vorliegt,und alle wie Schlaftabletten klingen,oder?

  6. #1386
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Herr der Ringe SEE

    Ich glaub es nicht. Die VÖ des Jahres, und Warner verhaut sie komplett. Zum Kotzen!

    Da es bisher sonst noch keinem aufgefallen ist, bleibt die Hoffnung, das der Effekt wenigstens nicht so stark ist, das er durchgehend störend warnehmbar ist.

  7. #1387
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Herr der Ringe SEE

    auf die stellungnahme seitens wb zum ton"fehler" bin ich gespannt

    aber wie schon gesagt wurde werden diewohlkaum ne rückrufaktion starten.. aber was willman erwarten..dem kunden werden doch eh nurnoch so wischiwaschi hingerotze VÖs präsentiert und dann damit abgetan: das is ja so gewollt

  8. #1388
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Herr der Ringe SEE

    Da bin ich fast versucht den Titel eines heute gestarten Threads zu zitieren:

    "Das neue Medium Blu-Ray Disc pisst mich neuerdings gewaltig an"


  9. #1389
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    Ne oder?Das darf jetzt nicht wahr sein,dass augerechnet hier ein Tonhöhenproblem vorliegt,und alle wie Schlaftabletten klingen,oder?
    Also für mich hören sich die Beispiele (speziell Beispiel2) sehr nach Leiern an, leider... vor allem der Hall im Beispiel 2 leider sehr klar hörbar...

  10. #1390
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Habe heute meine Box auch bekommen.

    Und jetzt mal ein Problem, dass wirklich technische Schlamperei ist: Die Synchro läuft zu tief/langsam!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Unglaublich aber wahr! Hört man schon wenn man von Englisch nach Deutsch umschaltet zB. bei der Musik dass die in der deutschen Tonspur anders läuft.
    Klar hörbar wird es dann bei einem Vergleich mit der deutschen Tonspur der Kinofassung BD die ja korrekt läuft. In der EE läuft die selbe Szene tiefer. Da hat man wohl für die EE tatsächlich die tonhöhenkorrigierten Tonspuren als Vorlage genommen. Ähnlich diverser MGM Scheiben. Unglaublich diese Schlamperei!

    Um das zu beweisen habe ich 2 Tonvergleiche bei Teil 1 zwischen Kinofassung BD und EE BD gemacht.

    Tonbeispiel 1 Kinofassung Blu Ray

    Tonbeispiel 1 Extended Edition Blu Ray

    Und hier noch das gleiche per links/rechts Aufteilung für alle die es gleichzeitig im direkten Vergleich mit dem Balance Regler des Players anhören wollen (linker Kanal Kinofassung, rechter Kanal Extended):
    Tonvergleich 1 beide Spuren

    2. Beispiel:

    Tonbeispiel 2 Kinofassung Blu Ray

    Tonbeispiel 2 Extended Edition Blu Ray

    Und auch hier der links/rechts Vergleich:

    Tonbeispiel 2 beide Spuren

    Unglaublich!
    Ich hatte ja wenn man x Seiten zurückgeht schon die Befürchtung das sowas passieren könnte.
    Gott sei Dank hört man es ohne direkten Vergleich nicht so deutlich wie in anderen Synchros. Das ist das einzig positive daran. Ich kann mir den Film so ansehen.
    Aber das ist wirklich wieder mal Schlamperei. Dass dies bei so einem Titel passiert ist ein Witz!

    Zum Rest kann ich mich noch nicht äussern. Habe jetzt ne Stunde damit verbracht die Tonvergleiche zu erstellen.
    Und jetzt geh ich dann raus in das schöne Wetter was mich hoffentlich wieder zur Ruhe kommen lässt.

    Ah:
    Das Grünstich-Dingens kann man hingegen ignorieren. Ist nicht der Rede wert imho.
    Diese hirnverbrannten §$%/&?% von Warner. Wie zum Teufel kann man nur so bescheuert sein. Die fehlerhafte Tonhöhenanpassung auf manchen Blu-rays, ist für mich der Nummer-Eins-Nicht-Kaufgrund, irgendwie hab ich da wohl leider ein zu gutes Gehör und mir gehen schon die geringsten Abweichungen tierisch auf den Sender. Und jetzt
    vergeigen die das bei HDR :-( FAIL Warner FAIL !

  11. #1391
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich glaub es nicht. Die VÖ des Jahres, und Warner verhaut sie komplett. Zum Kotzen!

    Da es bisher sonst noch keinem aufgefallen ist, bleibt die Hoffnung, das der Effekt wenigstens nicht so stark ist, das er durchgehend störend warnehmbar ist.
    Ich denke ich bin da zum Glück "raus". Kann den Tonvergleich mangels Lautsprecher erst heute Abend anhören, aber das generelle Tonhöhenproblem was die ganzen anderen BDs haben betrifft mich nicht, da ich das nicht höre, bzw mir das nicht auffällt (vielleicht liegt das bei mir auch daran, dass einen Film nur alle 2-4 Jahre gucke). Wäre ich durch den Thread hier nicht darauf gestoßen, hätte ich das nie bemerkt, dass irgendendwelche VÖs - sind ja nicht gerade wenig - tiefer klingen.

  12. #1392
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Herr der Ringe SEE

    Neeeee, oder?

    Dabei hatte man das schon für die Kinofassung befürchtet und nachdem sie i.O. war sich entspannt zurückgelehnt - zu früh, wie sich herausstellt!

    So etwas muss in alle Reviews.

  13. #1393
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Herr der Ringe SEE

    Da gehöre ich wohl zu den glücklich hörgeschädigten - nur mit viel Einredekunst höre ich da etwas. Aber ich bin sicher nicht der Maßstab dafür. Kann man das auch über die Musik darstellen? Vielleicht bin ich ja sensibler dafür.... hmmmm....

  14. #1394
    I`ll be back.
    Registriert seit
    07.08.01
    Ort
    Stralsund
    Alter
    45
    Beiträge
    840

    AW: Herr der Ringe SEE

    Und jetzt kommt die Antwort von Warner:

    Das ist nur bei den Boxen die vor dem echten VÖ-Datum ausgeliefert wurden. Its not a bug, its a bonusfeature !!!!!

    @ Assassin
    du hast meinen smily net gesehen gell?

  15. #1395
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Herr der Ringe SEE

    Könnte man das nicht als DLC nachliefern? Ich dachte sowas könnte man mit BD-Live realisieren, da braucht man dann keinen Umtausch.

  16. #1396
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Herr der Ringe SEE

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Also für mich hören sich die Beispiele (speziell Beispiel2) sehr nach Leiern an, leider... vor allem der Hall im Beispiel 2 leider sehr klar hörbar...
    Für mich hören sich die Beispiele genau wie damals bei den DVDs an. Die EE von HDR1 hat auch geleiert. Hab damals extra die deutschen alle verkauft und die US EEs bestellt.

  17. #1397
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Herr der Ringe SEE

    Kann man das auch über die Musik darstellen?
    Sollte man. Bei der Musik hört man das noch am ehesten.


    Mail an Warner ist raus, mal sehen, ob sie antworten. Bei unbequemen Fragen weichen sie gerne aus, siehe fehlende Untertitel bei den Extras.

    Sehr geehrter Warner Kundenservice,

    Leider wurde bei den deutschen BluRays ein gravierender Fehler beim deutschen Ton gemacht.

    Es wurde anscheinend die Tonversion der bisherigen SEE-DVDs verwendet, die von PAL (25fps) auf BluRay-Framerate (23,976 fps) verlangsamt wurde. Mit der Verlangsamung einher geht auch eine Absenkung der Tonhöhe (um ca. 4%, die Umkehrung des sogenannten PAL-Speedups). 4% entsprechen dabei fast einem halben Ton.

    Dies wäre normalerweise auch die richtige Vorgehensweise gewesen - allerdings war der Ton der SEE-DVDs bereits für die DVDs tonhöhenkorrigiert gewesen und hatte die korrekte Tonhöhe "wie im Kino".

    Als Ergebnis hat die deutsche Tonspur bei den BluRays nun einen um einen halben Ton zu tiefen Ton - und zwar komplett, bei der Sprache, Geräuschen und Musik. Ganz einfach läßt sich das feststellen, indem man bei Musikpassagen zwischen Deutsch und Englisch wechselt (was man bei der Qualitätssicherung durchaus hätte tun können).

    Bei der BluRay der Kinoversion war der ursprüngliche DVD-Ton übrigens ebenfalls tonhöhenkorrigiert - es wurde jedoch von Warner damals erkannt und berücksichtigt.

    Man sollte noch anmerken, dass selbst wenn man vom PAL-Speedup bei VHS und DVD gewohnt ist, zu hohe Tonspuren zu hören - eine um 1/2 Ton zu niedrige Tonspur ist schlicht und ergreifend ungenießbar, da die Stimmen dadurch zu "Schläfrigkeit" neigen; und die verfälschte Musik ist für Menschen mit gutem musikalischen Gehör eine Qual.

    Es wäre nur redlich, wenn Warner diesen Fehler eingestehen und einen Austausch gegen eine Auflage mit korrigierter deutscher Tonspur anbieten würde - bei einem Prestigetitel wie Herr der Ringe wäre alles andere einfach nur peinlich. Ansonsten könnte ich genausogut zu der englischen Box von EIV greifen, denn eine fehlerhafte deutsche Tonspur würde ich mir nicht antun, und eine nur englischsprachige VÖ kriege ich in Großbritannien billiger.

    Mit freundlichen Grüßen,
    XXXX

  18. #1398
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Herr der Ringe SEE

    Puh... wenn ich das hier so lese hat Warner ja echt nochmal Glück gehabt. Nachdem die Grünstich-Diskussion ja vom Tisch ist, hätten die mit einer perfekten VÖ (deutscher HD-Ton, keinerlei FSK-Flatschen, tolles Box-Artwork,...) ja fast noch ihren mühsam aufgebauten Ruf als Deppen-, Pfuscher- und Ramschlabel verloren. Na wenigstens können sie diesen Ruf (zumindest in Deutschland) aufrecht erhalten.

    Okay... ich kann da als O-Ton-Kucker natürlich gelassen bleiben, aber ich verstehe natürlich euren Ärger total. Werft doch besser alle erst mal einen Blick (oder besser ein Ohr) auf die Scheiben (also die, die sie schon haben) und geht ganz unvoreingenommen ran. Vielleicht ist es gar nicht so gravierend, wie es beschrieben wurde. Wie bei der Grünstich-Diskussion fallen Mängel bei Direktvergleichen natürlich extrem auf. Aber wie bei dieser (glücklicherweise beendeten) Diskussion ist so ein Direktvergleich auch hier beim Ton sowas von praxisfern. Will sagen: ohne begleitende Referenz fällts beim normalen Ansehen (und -hören) u.U. gar nicht auf.

    Und ganz ehrlich: Ich kann mir leider nicht vorstellen, dass Warner hier einen Umtausch von (wahrscheinlich) 6 Discs (!) veranstaltet. Selbst kundenfreundliche und kundenorientiere Labels würde das glaub ich aussitzen. Und Warner erst recht. Sorry.

  19. #1399
    Yo Mr. White!
    Registriert seit
    05.05.11
    Ort
    Dortmund
    Alter
    29
    Beiträge
    827

    AW: Herr der Ringe SEE

    Sorry aber für mich hören sich deine vergleiche absolut gleich an, auch der Direktvergleich, kein Unterschied, ich weiß nicht warum sich nun wieder über so eine scheiße aufgeregt wird, traurig das sich Warner E-Mails durchlesen muss die von solchen absoluten Freaks kommen.

    Da können die auch nur den Kopf schütteln, ich höre Null Unterschied.

  20. #1400
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    NDS
    Alter
    33
    Beiträge
    1.859

    AW: Herr der Ringe SEE

    Für solch einen Ramschpreis von 80€, kann man halt keine hohe Qualität erwarten

    Nee danke Warner, da warte ich erstmal mit dem Kauf.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •