Cinefacts

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 248

Thema: Olsenbande

  1. #41
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Olsenbande

    Tja, solange es die Leute schlucken, wird halt weiter so verfahren. Hauptsache billig. Schade um die schönen Vorlagen aus Dänemark und die neu produzierten Extras.

    Die erste ZYX BD war ja auch nur 1080i und hatte im Gegensatz zur DVD wieder die DDR-Kinoversion an Bord...schon merkwürdig...man könnte ja fast Schlüsse daraus ziehen...

    Das Icestorm seine Kunden veräppelt ist zudem die eine Sache, dass man aber dann in einem Fan-Forum (Olsenbandenfanclub) den Forumsmitgliedern bzw. Schreibern und Lesern weiß machen will, dass es zu einer richtigen BD keinen Unterschied gibt ist schon dreist.
    Zumal man dort ja eigentlich etwas kritischer sein sollte...
    Na ja, für Deutschland wird es das jedenfalls auf lange Sicht gewesen sein.
    Ich vermute ja stark, dass man sich dann UT für die Originalversion auch klemmen kann...

    Mein Fazit nach derzeitigem Kenntnisstand: Schade, Chance vertan.
    Zumindest für mich steht ein Sofortkauf bei Erscheinen vorerst nicht zur Debatte.

  2. #42
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    dass man aber dann in einem Fan-Forum (Olsenbandenfanclub) den Forumsmitgliedern bzw. Schreibern und Lesern weiß machen will, dass es zu einer richtigen BD keinen Unterschied gibt ist schon dreist.
    Nochmal:
    Ich besitze einige 1080i BDs mit sehr guter Bildqualität.
    Diese ewige Aussage 1080i würde generell schlechter aussehen kann ich daher nicht nachvollziehen.

    Es handelt sich ja hier nicht um uralt Master in 1080i sondern als Vorlage kommen gemäss Olsenbandenforum und Icestorm die guten dänischen Master zum Einsatz.
    Natürlich ist es blödsinnig diese dann nicht 24p zu bringen. Darüber brauchen wir nicht diskutieren. Ziemlich amateurhaft.

    Aber grundsätzlich bei 1080i mal die Qualität in Frage zu stellen ist für mich immer wieder schräg weil ich aus eigener Erfahrung mit solchen BDs keinen Anlass dafür sehe.

    Viel wichtiger wird sein WIE man mit dem Material umgeht und ob das Encoding einwandfrei sein wird.
    Da habe ich viel eher meine bedenken und gehe eher in dem Punkt davon aus, dass die dänischen BDs besser abschneiden werden in einem Vergleich.

    Wir werdens erleben. Ich werde bei VÖ kaufen und dann berichten.
    Einen Vergleich zu den dänischen BDs werde ich natürlich nicht machen können. Aber ob das Bild gut oder schlecht ist kann ich auch ohne so einen Vergleich bewerten.

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Ich vermute ja stark, dass man sich dann UT für die Originalversion auch klemmen kann...
    Das nehme ich mal an. Und das ist auch völlig bescheuert.
    Gott sei Dank interessiert mich die Originalversion absolut 0. Für mich gibts nur die bekannte DEFA Fassung und alles andere interessiert mich nicht.

    Für alle Leute die aber gerne auch die ungeschnittene Originalfassung haben wollen ist das vorgehen nicht mal dt. UTs anzubieten ziemlich panne.
    ABer passt zu so Labels wie Icestorm.

  3. #43
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Olsenbande

    Mein lieber Schweizer,

    ich bin durchaus in der Lage, gepostetes zu lesen und zu verstehen.
    Daher sind Verstärkungen wie "nochmals" überflüssig.
    Ich stelle ja nicht in Abrede, dass 1080i visuell 1080p ebenbürtig ist, für Kinofilme, die mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen wurden ist und bleibt es meines Erachtens aber eine Krücke.
    Wenn ein Label nicht in der Lage ist, dies auf BD zu reproduzieren, dann sollte es vielleicht davon Abstand nehmen, BDs auf den Heimkinomarkt zu werfen. Obwohl...damit wäre Icestorm ja keine Ausnahme...
    Hätte man die drei in der DDR nur im Fernsehen ausgestrahlten Filme als 1080i gebracht, hätte ich das nachvollziehen können, so wird immer ein fader Beigeschmack bleiben.
    Du kannst das natürlich alles gerne anders sehen, das macht jedoch meine Empfindungen zum Thema nicht weniger richtig oder falsch.
    Deine Aussage zur Originalversion lasse ich jetzt mal so stehen, da ich mittlerweile vom Lesen Deiner Beiträge weiß, wie Du tickst. Das ist auch nicht böse gemeint. Ich weiß, wie ich Deine Statements zu nehmen habe und kann mir meinen eigenen Reim darauf machen.
    Ich werde einfach mal abwarten, was Du bei Erhalt der Scheiben zu berichten weißt und dann schau mer mal.
    In diesem Sinne: Schönes Wochenende

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.02
    Ort
    halle of fame
    Beiträge
    2.545

    AW: Olsenbande

    Apropos Originalversion:
    da wird es laut Olsenbandenfanclub eine Veränderung bei den Blu-Rays geben. Es soll eine, an die dänische Fassung angepasste, deutsche Version geben, mit Untertiteln für die nicht synchronisierten Stellen. Ob es aber auch durchlaufende UT für die komplette dänische Fassung geben wird, hat sich mir noch nicht erschlossen!
    Gruß A.

  5. #45
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Ich stelle ja nicht in Abrede, dass 1080i visuell 1080p ebenbürtig ist, für Kinofilme, die mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen wurden ist und bleibt es meines Erachtens aber eine Krücke.
    Und da sind wir auch einer Meinung bzgl. Krücke. Wie gesagt finde ich es auch höchst unproffessionell. Man hätte da wie Koch bei der Serie "Die Zwei" den Ton anpassen sollen und nicht anders rum.

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Deine Aussage zur Originalversion lasse ich jetzt mal so stehen, da ich mittlerweile vom Lesen Deiner Beiträge weiß, wie Du tickst. Das ist auch nicht böse gemeint. Ich weiß, wie ich Deine Statements zu nehmen habe und kann mir meinen eigenen Reim darauf machen.
    Na ja du wirst ja wohl sicher verstehen können, dass gerade bei nostalgischen Sachen wie bei der Olsenbande oder auch Spencer/Hill die Fassung wo man die Filme kennengelernt hat eine grosse Rolle spielen.
    Bei beiden Sachen sind das nun mal die Fassungen welche standardmässig in Deutschland gespielt wurden mit jeder dazugehörigen Veränderung. Das ist sowohl bei den Olsen-Filmen wie auch bei Spencer/Hill halt eine Art Spezialsituation.

    Du hast ja im DVD Thread zuerst schon etwas heftiger reagiert (so empfand ich es damals zumindest) als ich die DEFA Versionen ohne dänische O-Ton Stellen etc. gefordert hatte.
    Du vergisst aber dabei, dass ich keineswegs vorhatte den Fans der Originalfassung etwas zu unterschlagen.
    So wie es jetzt gemacht wird mit der Originalfassung zusätzlich ist ganz klar der richtige Weg auch wenn mich diese nicht interessiert.
    Und auch wenn jetzt wenigstens die deutsche Synchronfassung plus fehlende Stellen in dänisch drauf angepasst werden finde ich es ebenso traurig, dass es keine kompletten dt. Uts geben wird. Auch wenn es mich persönlich nicht betrifft.

    Auch ich finde das Produkt insgesamt etwas amateur bzw. fanmässig und nicht voll professionell leider.
    Als Fan der DEFA-Fassung kann man sich aber natürlich zufriedener zeigen und sofern die 1080i Sache die Bildquali wie angekündigt (und von mir aufgrund von Erfahrungswerten auch vermutet) nicht beeinträchtigt ebenfalls.

    Hier kommt halt auch noch hinzu, dass für Fans der Filme die bisherigen VÖs alle eine Art Qual oder fauler Kompromiss waren und eine nie endende Odyssee.
    Ich hatte die Hoffnung auf zumindest einigermassen vernünftige Grossbildtaugliche Versionen schon lange aufgegeben weil es nie danach aussah als würde Zyx die Rechte verlieren. Und bei denen konnte es nicht besser werden. Und der Rechtewechsel zu Icestorm hat jetzt auch nicht gerade Freudensprünge verursacht. Umso erfreulicher das es nun doch zumindest besser kommt als erwartet und als DEFA-Fassung Fan zumindest brauchbare Fassungen in Aussicht stehen. Wohl das erste mal.

    Dabei waren damals im Kontext zu der grottenschlechten Zyx Erstauflage die nicht anamorphen Neuauflagen auf Grundlage der dänischen Master eine absolute Wohltat und sahen zudem auf einem PAL-Beamer auch noch besser aus als aufgeblasen und gezoomt auf FulHD. Dementsprechend sehr positiv war damals auch meine Rezension. Mit der Zeit hat sich diese Ansicht aber gewandelt denn a) ist man sich seit HD sowieso bessere Bildquali gewohnt und b) sehen diese nicht anamorphen Scheiben auf dem FullHD Bildwerfer eben nicht mehr so toll aus.

    Zudem ist es ein witz, dass das Bild nicht anamorph war obwohl es anamorphe Vorlagen gab plus die "neuen" Schnittfassungen welche nichts halbes und nichts ganzes waren.

    Ich bin gespannt was uns auf BD genau erwartet und hoffe einfach man versaut es nicht beim Encoding etc.

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    In diesem Sinne: Schönes Wochenende
    Ist ja schon fast vorbei aber ich habe ja 2 Wochen Urlaub jetzt
    Aber in diesem Sinne wünsche ich eine guten Start in die neue Woche
    Geändert von DVD Schweizer (28.07.13 um 17:47:37 Uhr)

  6. #46
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    So die ersten 6 Olsenbande Blu Rays welche dieses Jahr noch kommen können jetzt bei Amazon vorbestellt werden. Los gehts schon im September:

    http://www.amazon.de/Die-Olsenbande-...nbande+Blu+Ray

    http://www.amazon.de/Olsenbande-Klem...nbande+Blu+Ray

    http://www.amazon.de/Die-Olsenbande-...nbande+Blu+Ray

    http://www.amazon.de/Die-Olsenbande-...nbande+Blu+Ray

    http://www.amazon.de/Olsenbande-f%C3...nbande+Blu+Ray

    http://www.amazon.de/voraussichtlich...nbande+Blu+Ray

    Gleich alle bestellt.
    Freue mich wie ein kleines Kind!!
    Ich hatte die Hoffnung auf wirklich technisch gut Leinwandtaugliche Olsen Veröffentlichungen schon fast aufgegeben.

  7. #47
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Olsenbande

    Sehr schön, aber genau wie bei den Spencer/Hill-Veröffentlichungen warte ich auch hier auf eine Komplettbox, die früher oder später kommen wird...

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    1.565

    AW: Olsenbande

    Werden sogar mit FSK-Logo-freiem Wendecover veröffentlicht. So wie es aussieht dann endlich DIE Veröffentlichung!

  9. #49
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von Tele5 Beitrag anzeigen
    Werden sogar mit FSK-Logo-freiem Wendecover veröffentlicht. So wie es aussieht dann endlich DIE Veröffentlichung!
    Bis auf die Tatsache, dass die Filme leider als 1080i BDs mit 25fps veröffentlicht werden.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.03.03
    Beiträge
    2.960

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Bis auf die Tatsache, dass die Filme leider als 1080i BDs mit 25fps veröffentlicht werden.
    solange das bild ungefiltert und im richtigen 1.67:1 bleibt soll mir das egal sein

    da müsste man schon 2 TVs nebeneinander stellen um die unterschiede zusehen zwischen1080p und 1080i

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.09
    Beiträge
    24

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von fooly Beitrag anzeigen
    solange das bild ungefiltert und im richtigen 1.67:1 bleibt soll mir das egal sein

    da müsste man schon 2 TVs nebeneinander stellen um die unterschiede zusehen zwischen1080p und 1080i
    Diese bedingten Bildunterschiede sind nicht das eigentliche Problem im Vergleich zur dänischen Original-BD Auflage.

    Diese Icestorm Blu-Rays mit 25p laufen je nach Film-Lauflänge 3-4 Minuten schneller durch als die dänischen Original-BD's, inklusive der falschen, da ca. ein Halbton zu hohen PAL-beschleunigten Tonhöhe.

    Die Werbeaussage "Auf Grundlage der von Nordisk Film 2010 restaurierten Fassungen" ist eben ein dehnbarer Begriff.

    25p ist hier für mich eine unverantwortliche unerklärliche ???? Fehlentscheidung, die leider bei Icestorm System hat.

  12. #52
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Olsenbande

    Sag ich ja auch. Interessiert nur keinen oder man wird schief ''angeguckt''.

    Habe gestern durch Zufall Solo Sunny als BD bei einem MM gesehen, genau der gleiche Schwachsinn. Warum machen die das? Wahrscheinlich nur deswegen, weil der Ton ''eh da'' ist...

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.03.03
    Beiträge
    2.960

    AW: Olsenbande

    die tonhöhe ist dann so wie man sie aus dem tv und von dvd kennt. wie die tonhöhe aus dem kino mal war wird kaum jmd interessieren. den meisten normalguckern wird das gar nicht auffallen.

  14. #54
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    Das Thema hatten wir doch schon.
    Fakt ist, dass aus objektiver Sicht es amateurmässig ist eine Blu Ray mit PAL Speedup zu bringen wenn 1080p/24 Master vorliegen ganz klar.

    Subjektiv allerdings finden ich und andere PAL Speedup halt nicht dramatisch weil ich von DVD und TV nichts anderes gewohnt bin und es mich dort NIE gestört hat (wie die meisten).
    Klar auf Blu Ray müsste das jetzt nicht sein.
    Aber lieber nehme ich so ne Blu Ray (auf die Bildquali hat das bei korrektem Mastering ja nicht wirklich einen Einfluss) als gar keine Blu Ray von den Filmen.

    Ich bin ja schon überhaupt froh das es ein deutsches Label gibt das meine geliebten DEFA Fassungen ohne O-Ton Stellen rekonstruiert hat und als BD bringt. Bei der Geschichte von Olsenbande auf digitalen Medien ist das immer noch eine absolute Sensation was hier abgeht.
    Und da man auf BD nun auch die dänische Uncut Fassung mit dt. Ton und Untertitelung der O-Ton Stellen bringt haben auch Fans der Uncut Fassung eine Lösung im Gegensatz zu den DVDs vom selben Label.

    Zitat Zitat von fooly Beitrag anzeigen
    solange das bild ungefiltert und im richtigen 1.67:1 bleibt soll mir das egal sein
    Ungefiltert liegt wohl nicht drin.
    Ich habe mich mal schlau gemacht und leider waren die dänischen BDs dahingehend schon bearbeitet.

    Trotzdem sieht das alles natürlich um welten besser als die Zyx Erstauflage oder Zyx Remastered Letterbox Fassungen aus.
    Dennoch wurde da leider mit Filtern gearbeitet von den Dänen.

    Zitat Zitat von colormovie Beitrag anzeigen
    Die Werbeaussage "Auf Grundlage der von Nordisk Film 2010 restaurierten Fassungen" ist eben ein dehnbarer Begriff.
    Wieso ein dehnbarer Begriff??
    Die Aussage ist völlig korrekt! Eine andere Laufgeschwindigkeit ändert an dieser Aussage nichts.

    Zitat Zitat von colormovie Beitrag anzeigen
    25p ist hier für mich eine unverantwortliche unerklärliche ???? Fehlentscheidung, die leider bei Icestorm System hat.
    Wieso Icestorm generell so arbeitet verstehe ich auch nicht.
    Fakt ist, dass die Änderungen der Geschwindigkeit einer Tonspur eine Sache von 2 Mausklicks ist und keinen Qualitätsverlust beinhaltet so lange man lediglich die Geschwindigkeit ändert.

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    731

    AW: Olsenbande

    Böse Zungen könnten meinen das mit den 1080i liegt nur daran das die freeware Tools mit dem die Dinger bei Billiglabeln zusammengeschustert werden keine Möglichkeit haben die Tongeschwindigkeit zu ändern, also nimmt man was man hat...
    Hoffen wir mal das wenigstens der Rest stimmt und nicht auch noch die Bitraten runtergeschraubt werden....

  16. #56
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von dv10504dvd Beitrag anzeigen
    Böse Zungen könnten meinen das mit den 1080i liegt nur daran das die freeware Tools mit dem die Dinger bei Billiglabeln zusammengeschustert werden keine Möglichkeit haben die Tongeschwindigkeit zu ändern, also nimmt man was man hat...

    Ok das wäre in der Tat eine Erklärung (leider).

    Zitat Zitat von dv10504dvd Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal das wenigstens der Rest stimmt und nicht auch noch die Bitraten runtergeschraubt werden....
    Das wird das viel entscheidendere sein. Das Encoding ist mir da wesentlich wichtiger als ob der Film jetzt in PAL oder Kinogeschwindigkeit läuft.

    Da habe ich noch mehr bedenken.
    Wobei schlimmer als die Zyx DVDs kann auch das nicht werden.

    Bei mir wirds auf jedenfall ne Verbesserung gegenüber den bisherigen Fassungen in meiner Sammlung. Deshalb habe ich auch blind vorbestellt.
    Aber wäre schade wenn man HD Vorlagen mit dem Encoding versauen würde.

    Wobei die Vorlagen eben ohnehin nicht so top sind wie immer getan wurde wie ich beim recherchieren feststellen musste.
    Rauschfilter wurden wie gesagt schon von den dänen eingesetzt. Wobei ich natürlich nicht weiss ob bei jedem Teil.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.11
    Alter
    31
    Beiträge
    110

    AW: Olsenbande

    Hab die 3 Olsenbande-Blu-rays bereits für jeweils 12€ bei MediMax gekauft und hab mal kurz drübergeguckt.
    Die Bildqualität ist wirklich gut. Das es 1080i sind fällt nicht auf. Ist aber auch das geringste Problem, wie ich finde. Auffällig ist nämlich der Rauschfiltereinsatz der Dänen (sieht ähnlich aus wie die Total Recall-Erstauflage). Der DEFA-Mauervorspann ist leider nur hochskaliert, was man sofort merkt. Alles in allem trotzdem die bisher beste Auflage in Deutschland und bei 12€ kann da nun wirklich nichts falsch machen.
    Schön ist übrigens die gesprochen Menü-Einleitung von Karl Heinz Oppel: "Was wir brauchen ist ein Blu-ray Player, ein Pornoheftchen usw."

  18. #58
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Olsenbande

    Ja ich kann daher auch nicht verstehen wieso die dänischen Blu Rays immer so dermassen angepriesen werden.
    Als ich den Rauschfiltereinsatz gesehen habe dachte ich mir "Oh gott" weil ich nach den Lobpreisungen deutlich mehr erwartet hätte.

    Hoffentlich setzten die deutschen BDs das Material wenigstens 1:1 um.
    Und gemessen an den DVDs die ich besitze (Letterbox Remastered von Zyx) wirds eh ein Quantensprung werden. Soviel ist sicher.
    Wie die BDs gegenüber den gerade erschienenen DVDs vom selben Master abschneiden wäre dann auch noch interessant zu wissen.

  19. #59
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Olsenbande

    Hallihallo, Besitzer der ersten drei Scheiben. Gibt's denn schon tiefgründigere Eindrücke was die Qualität der BDs anbelangt? Nach der ersten Wortmeldung herrscht hier ja leider wieder tote Hose.

    Hat der Schweizer denn evtl seine Scheiben schon?

    Übrigens erstaunlich, dass der MediMax die Scheiben schon vor VÖ-Datum rausgegeben hat. Der hiesige durfte das nicht...

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Olsenbande

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Hallihallo, Besitzer der ersten drei Scheiben. Gibt's denn schon tiefgründigere Eindrücke was die Qualität der BDs anbelangt? Nach der ersten Wortmeldung herrscht hier ja leider wieder tote Hose.

    Hat der Schweizer denn evtl seine Scheiben schon?

    Übrigens erstaunlich, dass der MediMax die Scheiben schon vor VÖ-Datum rausgegeben hat. Der hiesige durfte das nicht...
    Greif zu. Schöner wird es nach dem Review vom Schweitzer jetzt und auch in Zukunft nicht mehr.

    Wenn man in diesem Fall mal i und p und den ganzen kleinkarierten Kram wie DNR, Tonhöhe korrekt oder nicht, mal aussen vor läßt, nach der bescheidenen Video-Vergangenheit dieser Titel,
    liegt hier die definitive Olsenbande-VÖ vor. Danke an Icestorm für die komplette Einbettung der DDR-Version in das neue dänische Master. Also Mauervorspann und so. Für Original-Fetischisten gibt es auch die dänische Komplettversion.

    Wer 15 Jahre gewartet hat, muss das jetzt nicht mehr! Ehrlich, versprochen und auch ohne Schweitzer-Siegel!

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •