Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 66
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Wenn ein Film in 2D gedreht und dann nachträglich in 3D umgewandelt wurde, ist das dann also auch die vom Regisseur vavorisierte Fassung? Ich glaube kaum, da wird versucht mit nem Trend extra Kohle zu scheffeln, mehr nicht.

  2. #22
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Nein! Wenn sie im Doppelpack dabei sond okay aber extra nicht. Ich halte von dem momentanen Kram mit Brille nicht viel. Da wird in der Entwicklung schon noch einiges passieren und wenn ich davon begeistert bin werde ich auch zuschlagen.

    @TV-Junky
    Sehe ich auch so, vom Regisseur vavorisierte Fassung my a.s!
    Geändert von sdMAX (03.02.11 um 00:31:45 Uhr)

  3. #23
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wenn ein Film in 2D gedreht und dann nachträglich in 3D umgewandelt wurde, ist das dann also auch die vom Regisseur vavorisierte Fassung?
    Der Regisseur ist nicht der Punkt. Es geht darum, dass man mit einer BD zuhause die ursprüngliche Kinoaufführung bestmöglichst reproduzieren kann. Das geht bei 3D-Filmen eben nur, wenn sie auch in 3D vorliegen. Wenn man nicht die passende Hardware hat, schaut man eben nur 2D, ist ja uneingeschränkt abwärtskompatibel. Genau wie man mit einem 720p-Fernseher eben nicht das vollaufgelöste FullHD-Bild sieht und mit einer Stereoanlage nicht den vollen 5.1-Ton hört.

    Geldmacherei sind deshalb die extra gepressten 3D-BDs, die man teurer als die künstlich beschränkte 2D-Version verkauft, obwohl aus technischer Sicht eine einheitliche 3D-Auflage reichen würde.
    Geändert von sgf (03.02.11 um 01:44:33 Uhr)

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Na, dann passt das mit deiner Aussage...
    "Imo sollten 3D-Filme auf Blu-ray grundsätzlich nur in 3D veröffentlicht werden, denn das ist schließlich die vom Regisseur beabsichtige Fassung."
    ...nicht wirklich zusammen.

  5. #25
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Bis jetzt hat sich die Frage nicht gestellt. Die 3D Titel die mich interessieren würden - Avatar, How to train your Dragon - gibt es eh nur als einzelne 3D Fassung und kaufen kann man die ja auch nicht so einfach...

    Ich war übrigens auch eher skeptisch, bezüglich 3D auf einem TV aber nach dem ich es inzwischen ausgiebig bei einem Freund testen konnte muß ich sagen, das das sehr viel besser funktioniert als ich angenommen habe. Insbesondere sind zumindest die Samsung Brillen auch für mich als Brillenträger problemlos nutzbar und leicht genug um nicht weiter zu stören. Ich empfand sie sogar angenehmer zu tragen als die RealD Brillen im Kino.
    Ich gehe übrigens davon aus, das vernünftige 3D Lösungen ohne Brille - vernünftig heißt das man nicht nur 2 oder 3 Sweet-Spots hat sondern immer 3D sieht egal von wo - noch einige Jahre auf sich warten lassen werden.

    Da im laufe des Jahres eh ein größerer Fernseher geplant ist, wird das dann mit Sicherheit ein 3D fähiges Modell. Bei den Geräten die mich interessieren ist sowieso drin, das läßt sich also gar nicht vermeiden.

    Insofern würde ich Filme die mich interessieren durchaus auch jetzt schon als 2D+3D Kombi kaufen. Nur wie gesagt, bis jetzt hat sich die Frage noch nicht gestellt...

    Gruß,

    Mav

  6. #26
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ja, ich kaufe diejenigen Filme, die im Kino schon als 3D-Fassung liefen, auf Blu-ray 3D. Aber natürlich nur die Filme die mir auch gefallen haben. :-) Momentan habe ich AVATAR, WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN, POLAREXPRESS (werde ich aber wohl wieder verkaufen), JAGDFIEBER 1 und im Zulauf ICH EINFACH UNVERBESSERLICH. Auf meinem Gerät ist der 3D-Effekt leider nur mässig. Dazu gibt es einfach zu viele Störeffekte (Geisterbilder, Doppelkonturen usw.). Aber die Entwicklung geht ja weiter. :-) Ausserdem habe ich keine Lust mir die Filme alle in ein paar Jahren, wenn 3D Standard ist, noch einmal zu kaufen. Und einige Scheiben sehen auch auf meinem TV schon ganz gut aus (FLEISCHBÄLLCHEN und teilweise auch AVATAR).

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ich kriege von 3D Kopfschmerzen. Daher habe ich weder Pläne, in 3D Hardware noch Software auch nur einen Euro zu investieren. Und ins Kino geh ich schon mal gar nicht wenn ein Film nur in 3D angeboten wird.

  8. #28
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ich kaufe keine 3D BD, weil nicht vorhabe mir 3D Equipment zu kaufen.

  9. #29
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von sgf Beitrag anzeigen
    Geldmacherei sind deshalb die extra gepressten 3D-BDs, die man teurer als die künstlich beschränkte 2D-Version verkauft, obwohl aus technischer Sicht eine einheitliche 3D-Auflage reichen würde.
    Das ist so nicht ganz richtig. Sicher geht es technisch eine 3D BD in 2D zu sehen, allerdings wird sich eine 2D BD visuell meistens von einer 3D BD im 2D-Modus unterscheiden. Ein 2D Bild braucht Hintergrundunschärfe, um Tiefe zu simulieren, ein 3D Bild braucht Hintergrundschärfe, um ein gutes 3D Bild zu kreieren.

    Und es sollte auch klar sein, dass ein 3D-Encoding deutlich länger braucht und sorgfältiger gemacht werden muss, weil es ja zwei Streams sind. Und weil die beiden Streams sich qualitativ nicht unterscheiden dürfen, sonst kommt es zu üblen Effekten. Stell dir mal vor, das Bild auf dem einen Auge hat einen Kompressionsfehler und das Bild auf dem anderen nicht.

  10. #30
    Disco Stu
    Registriert seit
    04.02.06
    Ort
    Königreich Württemberg
    Alter
    48
    Beiträge
    459

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Klares NEIN !
    Diesen Mist mit Brille brauche ich nicht, weder im Kino noch daheim.
    "...da werd ich bekloppt in der Birne !"


    Adama

  11. #31
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ebenfalls. No chance. Never. 3D - wieder eine Blase, die platzen wird. Oder bleibt es nur ein laues Lüftchen ?

  12. #32
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Auf 3D kann ich noch jahrelang verzichten. Solange die Technik noch solche Macken hat, die Bildqualität nur mäßig ist und es kaum eine Handvoll echter 3D Filme gibt, die zudem meistens noch nur als Bundel mit irgendwelcher Hardware zu bekommen sind, kann ich gerne darauf verzichten. Was es an 3D Filmen frei zu kaufen gibt ist zumeist ja nur Schund oder künstlich auf 3D hochgerechnet.

    Mit den sinnlosen Bundels schaufeln sich die Hersteller ihr eigenes Grab. Es gibt eh schon viel zu wenige 3D Filme, die wirklich das bringen, was man von 3D erwartet! Bis es eine vernünftige Auswahl gibt, hat der Massenmarkt längst das Interesse an 3D verloren.

  13. #33
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht ganz richtig. Sicher geht es technisch eine 3D BD in 2D zu sehen, allerdings wird sich eine 2D BD visuell meistens von einer 3D BD im 2D-Modus unterscheiden. Ein 2D Bild braucht Hintergrundunschärfe, um Tiefe zu simulieren, ein 3D Bild braucht Hintergrundschärfe, um ein gutes 3D Bild zu kreieren.
    Stimmt, das ein Argument. Soweit ich weiß, wurde das bisher aber nicht bei allen 2D-Konvertierungen gemacht. Optimal wäre, wenn der Player das könnte. Reine 2D-Geräte sind dazu aber natürlich nicht in der Lage.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Und es sollte auch klar sein, dass ein 3D-Encoding deutlich länger braucht und sorgfältiger gemacht werden muss, weil es ja zwei Streams sind. Und weil die beiden Streams sich qualitativ nicht unterscheiden dürfen, sonst kommt es zu üblen Effekten. Stell dir mal vor, das Bild auf dem einen Auge hat einen Kompressionsfehler und das Bild auf dem anderen nicht.
    Das erklärt aber nicht den Preisunterschied. Das Encoding macht ja schließlich ein selbständig laufendes Computerprogramm und kein Mitarbeiter mit dem Taschenrechner.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Schwerte
    Alter
    41
    Beiträge
    957

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wenn ein Film in 2D gedreht und dann nachträglich in 3D umgewandelt wurde, ist das dann also auch die vom Regisseur vavorisierte Fassung? Ich glaube kaum, da wird versucht mit nem Trend extra Kohle zu scheffeln, mehr nicht.
    Halte zwar auch nicht viel von 3D, aber warum denn gleich vaporisieren?

  15. #35
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von sgf Beitrag anzeigen
    Das erklärt aber nicht den Preisunterschied. Das Encoding macht ja schließlich ein selbständig laufendes Computerprogramm und kein Mitarbeiter mit dem Taschenrechner.
    Aber es macht eine Authoring-/Masteringfirma, die für jeden Tag mehr ne Mörderkohle verlangt. Egal ob das ein Computer macht oder ein Mensch. Deshalb ist ja die DVD-Bildquali mittlerweile am Boden, weil keiner mehr 2 oder 3-pass Encodes bezahlt.

  16. #36
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Mit der richtigen Software (z.B. Cinemacraft Encoder) dauert das Encoden einer DVD auf einem handelsüblichen PC wenige Minuten pro Durchgang bei bester Qualität. Selbst mit Freeware kann man ohne große Mühe sehr gute Ergebnisse bekommen. Die schlechte DVD-Qualität ist imo eine reine Willen- und keine Kostenfrage. Wenn ein Masteringstudio ernsthaft nennenswert mehr Geld verlangt, damit es den Haken für Multipassencoding setzt, würde ich als Label dort sicherlich nichts in Auftrag geben.

  17. #37
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Kauft ich eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Und ich hab ja vor noch nicht allzu langer Zeit erst einen neuen Beamer gekauft. Ergo wird das noch lange dauern bis ich 3D Equipment habe denn auf TV Grösse interessiert mich 3D ohnehin nicht.
    Und auch sonst brauch ich das nicht unbedingt. 3D bei jedem Film ist nicht nötig und das bisherige 3D Highlight Avatar funktioniert auch hervorragend in 2D. .
    Und ich habe vor gar nicht allzu langer Zeit einen 42" Plasma mit einem hervorrangendem Bild gekauft. Ich bin mir bei 3D überhaupt nicht sicher,ob sich das auf Dauer im Heimkinobereich durchsetzen wird. Bei der Blu-ray im allgemeinen schon.


    Edit: Das 3D "Highlight" Avatar gibt es als exklusives Bundle.Das weiß ich. Aber ist da etwa nur die Kinofassung ohne jegliches Bonusmaterial drauf?

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.01.05
    Beiträge
    427

    AW: Kauft ich eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Lasse1887 Beitrag anzeigen
    3D wird in den nächsten Jahren definitiv keinen Einzug halten. In meinem Wohnzimmer müssten schon Voraussetzungen herrschen, wie im Cinemaxx Hamburg Dammtor Kino 1. Hier hab ich Avatar in 3D gesehen und es war der Hammer. Der Blick müsste schon komplett auf dem Fernseher oder Leinwand fixiert sein, ohne das die reale Umgegebung wahrgenommen werden kann.
    Wie im Avatar Thread bereits angesprochen, habe ich das genau so gemacht... sprich mich einfach direkt vor den Fernseher gesetzt, so dass ich nur noch Bild vor mir hatte. Und das hat das Kinoerlebnis sogar noch übertroffen!

    Und ja, ich kaufe 3D, da ich bereits seit Mai letzten Jahres einen 3D-Fernseher habe. Nutze die Funktion aber nur alle paar Wochen mal.

  19. #39
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Nö. Habs in naher Zukunft auch nicht vor. Müsste ich schon wieder ne Menge Kohle in die Hand nehmen, ums Equipment upzudaten und das is mir 3D nach momentanem Stand nicht wert.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Wenn man einen in 3d gedrehten Film nur in 2d schaut, verändert das zwar die Ansicht aber nicht den Inhalt eines Filmes. Und es ist nicht vergleichbar mit Vollbild und Widescreen, denn man verpasst in 2d nichts, was es auch in 3d gibt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •