Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 66
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    355

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ich kauf keine und werde dies auch in der Zukunft nich ändern, 3D interessiert mich null!

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Im Moment Nein.

    1. kein Equipment
    2. zu wenig Auswahl
    3. zu teuer
    4. zu wenig Mehrwert
    5. Brille aufsetzen

    Selbst im Kino wirken einige 3 D Filme belanglos. Alice im Wunderland und Toy Story 3 zum Beispiel.

    Daher mal schauen was die Zukunft bringt.

  3. #43
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Grimey Beitrag anzeigen
    Wenn man einen in 3d gedrehten Film nur in 2d schaut, verändert das zwar die Ansicht aber nicht den Inhalt eines Filmes. Und es ist nicht vergleichbar mit Vollbild und Widescreen, denn man verpasst in 2d nichts, was es auch in 3d gibt.
    Doch man verpasst schon eine Menge. Bei Vollbild zu Widescreen war der Unterschied gewaltig. So auch hier. Sicherlich kann man auch in 2D dem Film folgen. Aber z.B. AVATAR in 3D ist eine ganz andere Welt. Auch wenn diese Welt noch nicht ganz perfekt dargestellt werden kann, so bin ich für die Zukunft doch sehr optimistisch. Zum einen kommt fast jeder große Effekt-Film und auch sogar einige Arthouse-Filme dieses Jahr in 3D ins Kino zum anderen gibt es ja schon erste Versuche mit 3D ohne Brille. Es wird sicherlich noch ein paar Jahre dauern aber 3D wird mit nichten nur ein Strohfeuer bleiben bzw. sein. Denn wenn 3D Bilder gut funktionieren ist das echt der Wahnsinn, auch jetzt schon. Auf meinem TV sehen besonders die Weitwinkelaufnahmen grandios aus. Bei Close-Ups und dunklen Szenen gibt es leider etliche Störbilder. Ich bin mir aber sicher, dass dies an der Technik meines TVs liegt. Denn bei beiden Playern, die ich habe, ist der Effekt der Selbe. Aber abgesehen davon bin ich von der 3D-Technik schon sehr begeistert. Auch im Kino. Ich finde es nur schade, dass hier manche Leser die 3D-Technik verteufeln oder als Technikspielerei abtun. Meiner Meinung nach wissen sie nicht was sie alles verpassen. Was allerdings richtig ist, durch Einsatz der 3D-Technik wird ein Film nicht besser nur anders halt. :-)

  4. #44
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Jack, ich muss dir zum größten Teil Recht geben. Ich Hab mittlerweile Saw 3D und Resident Evil 4 gesehen und in 3D machen speziell diese beiden Filme deutlich mehr Spass als in 2D. Ich habe das vorher selber nicht geglaubt, aber es ist tatsächlich so. Allerdings finde ich das das 3D bei Avatar nicht so aufregend. Das liegt aber wohl daran, dass Avatar dem Zuschauer die 3D-Effekte nicht direkt ins Auge brennt wie es die "3D-Effektfilme" Saw und RE4 tun. Bei Avatar kann ich guten Gewissens auf die 3D BD warten, bis sie irgendwann dann auch für mich käuflich zu erwerben ist. Bis dahin reicht die mir 2D-Kinofassung und notfalls kann ich mir die 3D BD wie letztens auch mal ausleihen.

  5. #45
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach wissen sie nicht was sie alles verpassen.
    Was ich verpasse? Gar nix. Gerne später mal Ultra-HD-Auflösungen, aber 3D? Pah. Das menschliche Gehirn ist für solchen artifiziellen 3D-Consumer-Quark überhaupt nicht gegeignet. Punkt.

  6. #46
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Mag ja sein, das ihr zum Teil recht habt, aber für ne handvoll Filme, bei denen es sich wirklich lohnt, ist doch der erneute Anschaffungswert der Hardware der Flaschenhals.
    Ich geb doch nich schon wieder Betrag X aus, nur um mir Avatar, Resi 4, Piranha und noch 2-3 andre Filme in 3D anschauen zu können.

  7. #47
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Arutha Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, das ihr zum Teil recht habt, aber für ne handvoll Filme, bei denen es sich wirklich lohnt, ist doch der erneute Anschaffungswert der Hardware der Flaschenhals.
    Ich geb doch nich schon wieder Betrag X aus, nur um mir Avatar, Resi 4, Piranha und noch 2-3 andre Filme in 3D anschauen zu können.
    Naja, wie ich schon schrieb, dass Rad steht nicht still. Es kommen jede Monat eine Menge Filme in 3D hinzu. Von Blockbustern wie FLUCH DER KARIBIK 4 und TRANSFORMERS 3 bis hin zu Arthouse-Filmen wie PINA. Ich denke mal, dass über kurz oder lang jeder 2. oder 3. Film in 3D auf den Markt kommen wird. Ob man als Zuschauer den 3D-Effekt dann wirklich in allen Filmen braucht, darüber kann man sicherlich ausführlich diskutieren. Trotzdem bin ich der Meinung, dass 3D die Zukunft ist. Ähnlich wie seinerzeit die Einführung der Farbe. Das bedeutet aber nicht, dass 2D gänzlich verschwinden wird. Es wird nur weniger werden. Das dieser Prozess nicht in diesem Jahr abgeschlossen sein wird, dürfte wohl klar sein. Es werden wohl ein paar Jahre ins Land gehen. Letztendlich erinnert mich die ganze für und wieder Diskussion ganz stark an die Einführung der Blu-ray (und HDDVD). Damals gab es auch viele Leute die gleich Sprüche rausgehauen haben wie "HD brauche ich nicht". Und was ist Heute? Fast alle, die dies seinerzeit behauptet haben, besitzen heute eine BD-Player. Irgendwie scheinen wir Deutschen ganz schön technikfeindlich zu sein. Erst wird gemeckert (gilt auch für Großprojekte wie Stuttgart 21) und dann nach ein paar Jahren ist es nicht mehr ganz so schlimm oder gar richtig gut - man möchte es dann auch gar nicht mehr miss.

  8. #48
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Immer wieder hört man die gleichen Vorurteile und fast immer von Leuten die 3D noch nie zu Hause gesehen haben. Ich selbst war zwar nicht ablehnend aber durchaus auch skeptisch und wurde sehr positiv überrascht. Ich weiß von vielen Freunden die sehr negativ gegenüber 3D eingestellt waren und ihre Meinung geändert haben nachdem sie 3D mal in Ruhe in privatem Umfeld ausprobieren konnten. Das ist anders als im Kino und mit einem kurzen Test in einem Laden auch´nicht vergleichbar. Einige haben sich recht schnell neue Fernseher gekauft, andere haben es demnächst vor...

    Das ganze Schimpfen und Jammern über die Brillen an sich kann ich auch nicht so recht nachvollziehen. Natürlich wäre es noch schöner ohne Brille aber SO sehr stören die auch nicht und man vergisst auch nach einer Weile das man sie auf der Nase hat. Vielleicht sehe ich das als Brillenträger aber auch einfach anders. Ich trage immer eine Brille, insofern stört es mich auch nicht eine 3D Brille zu tragen. Selbst als zusätzliche Brille nicht, sofern die 3D Brille halbwegs bequem über meine normale Brille passt und nicht auf die Nase drückt.
    Wie schon geschrieben finde ich die Samsung Brillen überraschend sogar bequemer als die ReelD Brillen im Kino. Andere Brillen konnte ich bis jetzt nicht oder nur sehr kurz probieren. In dem Zusammenhang bin ich sehr gespannt auf die neue superleichte Samsung-Brille deren Gestell scheinbar von Silhouette stammt. Mit ca. 28g wiegt sie zwar deutlich mehr als meine nur 8g leichte Brille mit Gestell vom gleichen Hersteller, aber immer noch weniger als viele meiner früheren Brillen. Auch da geht die Entwicklung weiter.

    Der nächste Schritt dürften auch eher Polarisations-Lösungen für zu Hause - mit leichten, billigen Filterbrillen werden als Lösungen ganz ohne Brille. Eventuell kann man bei einigen Geräten dann sogar die gleiche Brille für zu Hause und im Kino verwenden. 3D ohne Brille finde ich erst interessant, wenn es für beliebig viele Zuschauer von überall funktioniert, d.h. ohne die recht begrenzten Sweet-Spots derzeitiger Prototypen. Bis dahin ist es, wenn nicht irgendeine Forschungsabteilung überraschend etwas völlig neues aus dem Hut zaubert, wohl noch ein recht langer Weg...

    Was Filme und die deutsche Technikfeindlichkeit angeht schließe ich mich Jack Black voll und ganz an...

    Gruß,

    Mav

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    1.145

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Im Moment Nein.

    1. kein Equipment
    2. zu wenig Auswahl
    3. zu teuer
    4. zu wenig Mehrwert
    5. Brille aufsetzen

    Selbst im Kino wirken einige 3 D Filme belanglos. Alice im Wunderland und Toy Story 3 zum Beispiel.

    Daher mal schauen was die Zukunft bringt.
    ALICE IM WUNDERLAND ist als 3D Blu-Ray für den Heimbereich wirklich 1A! Habe diese aus Frankreich (Import) , wird aber gegen die deutsche ausgetauscht wo am 10.2. jetzt erscheint! Der Film hat eine richtig gute Tiefenwirkung vor allem wenn es im Wunderland dann spielt und auch sehr gute Effekte.

    Ich möchte auf jeden Fall meinen 3D LED TV nicht mehr missen! Finde es schon richtig cool 3D Zuhause zu erleben und die Filme kommen bzw. 3D kommt da besser rüber als im Kino!
    Geändert von CIRCUS (05.02.11 um 11:34:20 Uhr)

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Letztendlich erinnert mich die ganze für und wieder Diskussion ganz stark an die Einführung der Blu-ray (und HDDVD). Damals gab es auch viele Leute die gleich Sprüche rausgehauen haben wie "HD brauche ich nicht". Und was ist Heute? Fast alle, die dies seinerzeit behauptet haben, besitzen heute eine BD-Player.
    Der HD Vergleich hinkt meiner Meinung. In HD sind, so weit ich das beurteilen kann, ganz im Gegenteil gerade jene Leute sehr früh eingestiegen, die jetzt offenkundig mit 3D nichts am Hut haben. HD war bzw. ist aus Qualitätsgründen bei großer Diagonale (bzw. geringem Abstand) einfach notwendig, da SD hierfür schlicht und ergreifend zu schlecht war.

    Bei 3D ist die Begehrlichkeit dagegen eine völlig andere, und hat viel weniger mit technischer Notwendigkeit als mit subjektiven Bedürfnissen zu tun. Sehr viele Leute legen halt einfach keinen Wert auf 3D. Das hat meiner Meinung nichts mit Technikfeindlichkeit zu tun.

  11. #51
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    @:andreasy969

    Danke. Genauso ist es!

  12. #52
    sgf
    sgf ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.02.08
    Beiträge
    1.280

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Ich habe das mal ausgebessert:
    Der DVD Vergleich hinkt meiner Meinung. Bei DVD sind, so weit ich das beurteilen kann, ganz im Gegenteil gerade jene Leute sehr früh eingestiegen, die jetzt offenkundig mit HD nichts am Hut haben. DVD war bzw. ist aus Qualitätsgründen einfach notwendig, da VHS hierfür schlicht und ergreifend zu schlecht war.

    Bei HD ist die Begehrlichkeit dagegen eine völlig andere, und hat viel weniger mit technischer Notwendigkeit als mit subjektiven Bedürfnissen zu tun. Sehr viele Leute legen halt einfach keinen Wert auf HD. Das hat meiner Meinung nichts mit Technikfeindlichkeit zu tun.
    Das Zitat entspricht genau den Posts hier im Forum, also HD aufkam. Einige sind auch immer noch dieser Meinung ...

    Damit will ich nicht sagen, dass jeder unbedingt 3D braucht oder es zukünftig Standard sein wird. Vielleicht verschwindet es auch wirklich wieder. Die typische Argumentation dagegen ist allerdings genau die gleiche wie bei der Einführung von 16:9 oder HD.

  13. #53
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Der HD Vergleich hinkt meiner Meinung. In HD sind, so weit ich das beurteilen kann, ganz im Gegenteil gerade jene Leute sehr früh eingestiegen, die jetzt offenkundig mit 3D nichts am Hut haben. HD war bzw. ist aus Qualitätsgründen bei großer Diagonale (bzw. geringem Abstand) einfach notwendig, da SD hierfür schlicht und ergreifend zu schlecht war.

    Bei 3D ist die Begehrlichkeit dagegen eine völlig andere, und hat viel weniger mit technischer Notwendigkeit als mit subjektiven Bedürfnissen zu tun. Sehr viele Leute legen halt einfach keinen Wert auf 3D. Das hat meiner Meinung nichts mit Technikfeindlichkeit zu tun.
    So kann man das auch sehen allerdings hat das mit "keinen Wert auf 3D legen" zum größten Teil mit dem aktuellen Kram zu tun. Das ist ja in dem Sinne auch kein 3D sondern eine (entschulige die Ausdrucksweise) Verarschung der Augen bzw. des Gehirns.
    Ich füge hier gerne wieder an, dass ich bereits 1994 im Eurodisney ein "Telespiel" gespielt habe, Indy Jones ähnlich - das war ein Kasten vielleicht einen halben m auf einen halben m mit einer "Kuppel" unter der sich Indy in 3D ähnlich einem Hologramm bewegt hat. Ist schon ewig her und meine Erinnerungen sind auch nicht mehr so genau aber, dass sich das was wir hier heute geboten bekommen nicht durchsetzen wird zeigen mir allein die letzten rund 50 Jahre!

    WIr werden schon noch was richtiges in 3D bekommen auch wenn es noch 10+ Jahre dauern mag - ich werde warten

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Momentan nicht, es sei denn ich werde mehr oder minder dazu genötigt wie beim TRON Legacy Steelbook ist ein Gimmick was vielleicht irgendwann mal später zum Einsatz kommt.

  15. #55
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    wenn die 3D TVs ohne Brille erschwinglich sind, dann steige ich sofort um...aber eine Brille werden wir uns zum Filme schauen zu hause definitiv niemals aufsetzen!
    Fazit: nein, ich kaufe auch keine 3D Blus.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von chill Phil Beitrag anzeigen
    wenn die 3D TVs ohne Brille erschwinglich sind, dann steige ich sofort um...aber eine Brille werden wir uns zum Filme schauen zu hause definitiv niemals aufsetzen!
    Fazit: nein, ich kaufe auch keine 3D Blus.
    Aber können die mit der Technik nicht höchstens einen Tiefeneffekt erzielen? Bin da jetzt nicht gut informiert, aber wenn man den Effekt haben will, dass etwas aus dem Bild "rauskommt", wird man um ne Brille doch nicht rumkommen, oder? Immerhin hat das Kino da ja auch seit nem halben Jahundert keinen anderen Weg gefunden...

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Vom dem 3D hab ick langsam die Faxen dicke. Jeder Film muss nun in 3D gemacht werden - wieso?
    Ick setzt mir bestimmt im Wohnzimmer keine Brille auf, außerdem kauf ich mir deswegen doch keinen neuen TV.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Vom dem 3D hab ick langsam die Faxen dicke. Jeder Film muss nun in 3D gemacht werden - wieso?
    Ick setzt mir bestimmt im Wohnzimmer keine Brille auf, außerdem kauf ich mir deswegen doch keinen neuen TV.
    Musst dir ja deshalb auch keinen neuen kaufen. Soll aber Leute geben, die sich eh einen kaufen wollen. Und warum zuhause keine Brille aufsetzen, wenn man es im Kino auch tut

  19. #59
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Aber können die mit der Technik nicht höchstens einen Tiefeneffekt erzielen? Bin da jetzt nicht gut informiert, aber wenn man den Effekt haben will, dass etwas aus dem Bild "rauskommt", wird man um ne Brille doch nicht rumkommen, oder?
    ich wurde auf der IFA '10 eines besseren belehrt...und glaube mir, es ist atemberaubend, was "möglich" ist. Aber leider (noch) nicht Massen-erschwinglich...

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Kauft ihr eure Blu-Rays schon in 3D ?

    Okay, ich hatte nur bisschen was gelesen, das klang eher ernüchternd...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •